Sollte von den großen Verbraucher-Magazinen ein Benzin Häcksler Test veröffentlicht worden sein, erfahren Sie das hier im Beitrag. Wir starten unserem Beitrag mit einem Benzin Häcksler Vergleich, in welchem wir verschiedene Produkte anhand ihrer Produktinformationen einander gegenüber stellen. Anschließend kommt die Übersicht zu bestehenden Benzin Häcksler Testberichten und wir beantworten noch häufig gestellte Fragen.

Benzin Häcksler kaufen: Worauf achten?
  • Auf die Leistungsklasse achten – hier dann meistens in PS angegeben. Je höher, desto stärker und schneller arbeitet der Häcksler, allerdings ist er dann auch größer, schwerer und verbraucht mehr Sprit.
  • Wichtig ist auch die Art des Auswurfs bzw. ob eventuell eine Fangbox vorhanden ist, ganz nach Bedarf.
  • Große Rollen und ein niedriger Schwerpunkt (Motor möglichst weit unten) erleichtern das Handling und die Lagerung enorm.
  • Die Ausmaße des Häckslers beachten! Viele Häcksler lassen sich nicht „mal schnell“ auseinanderbauen.
  • Ein Häcksler mit automatischem Einzug ist unter Benzinern fast schon die Norm – dennoch darauf achten
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Sollten Sie keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, können Sie auch direkt diesen empfehlenswerten Benzin Häcksler bei Amazon ansehen:

AngebotBestseller Nr. 1 Forest Master FM6DD Benzin 4-Takt Motor Holz Garten Häcksler, 6 HP, Orange, 780 x 480 x 910

Benzin Häcksler Vergleich: Unsere Empfehlungen

Im Benzin Häcksler Vergleich haben wir zu den einzelnen Produkten die wichtigsten Kriterien herausgesucht und übersichtlich dargestellt. Es handelt sich dabei um Kriterien wie z.B. die Leistung, das Gewicht und die Maße oder die maximale Schnittleistung und vieles mehr. Auf Basis der technischen Daten und Kundenbewertungen haben wir dann die vielversprechendsten Produkte ausgewählt. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

KAUFTIPP
T-Mech 15 PS 4 Takt 420cc Motorhäcksler Benzinhäcksler Gartenhäcksler Gartenhacker Holzhacker Holzhäcksler Häcksler Gartenschredder Schredder Elektro-Häcksler
PREISTIPP
Forest Master Benzin holzhäcksler 6 PS kompakt ausbalanciert, Holzhackmaschine Direktantrieb. Garten-Holzhacker Schneidet bis zu 50 mm Äste
BRAST Benzin Häcksler Gartenhäcksler 11kW (15PS) 420ccm Deichsel 22 Messer extra große Räder Schredder Motor-Häcksler
Hecht Benzin Häcksler mit kraftvollen 7,0 PS 4-Takt Motor und 208 ccm - ideal für dickes und sperriges Holz/Äste – Mit moderner und brandneuster Technik – Häcksler Benzin (Häcksler Benzin Rot)
Zipper ZI-HAEK4100 Häcksler, 555x850x870
Marke
T-Mech
Forest Master
Brast
Hecht
Zipper
Kaufempfehlung
Preistipp Hobelmaschine Test
Maße
134 x 64 x 88 cm
keine Angabe
112,5 x 46 x 78 cm
keine Angabe
‎55.5 x 85 x 87 cm
Gewicht
104 kg
38 kg
104 kg
56 kg
90 kg
Max. Astdurchbesser
102 mm
50 mm
102 mm
70 mm
100 mm
Leistung
15 PS
6 PS
11 kW / 15 PS
5,2 kW / 7,0 PS
2400
Tankvolumen
6,5 Liter
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
Umdrehungen
2400-3600 pro Minute
3600 pro Minute
keine Angabe
4100 pro Minute
2400 pro Minute
Preis
999,99 EUR
689,00 EUR
979,95 EUR
819,99 EUR
899,00 EUR
KAUFTIPP
T-Mech 15 PS 4 Takt 420cc Motorhäcksler Benzinhäcksler Gartenhäcksler Gartenhacker Holzhacker Holzhäcksler Häcksler Gartenschredder Schredder Elektro-Häcksler
Marke
T-Mech
Kaufempfehlung
Maße
134 x 64 x 88 cm
Gewicht
104 kg
Max. Astdurchbesser
102 mm
Leistung
15 PS
Tankvolumen
6,5 Liter
Umdrehungen
2400-3600 pro Minute
Preis
999,99 EUR
PREISTIPP
Forest Master Benzin holzhäcksler 6 PS kompakt ausbalanciert, Holzhackmaschine Direktantrieb. Garten-Holzhacker Schneidet bis zu 50 mm Äste
Marke
Forest Master
Preistipp Hobelmaschine Test
Maße
keine Angabe
Gewicht
38 kg
Max. Astdurchbesser
50 mm
Leistung
6 PS
Tankvolumen
keine Angabe
Umdrehungen
3600 pro Minute
Preis
689,00 EUR
BRAST Benzin Häcksler Gartenhäcksler 11kW (15PS) 420ccm Deichsel 22 Messer extra große Räder Schredder Motor-Häcksler
Marke
Brast
Maße
112,5 x 46 x 78 cm
Gewicht
104 kg
Max. Astdurchbesser
102 mm
Leistung
11 kW / 15 PS
Tankvolumen
keine Angabe
Umdrehungen
keine Angabe
Preis
979,95 EUR
Hecht Benzin Häcksler mit kraftvollen 7,0 PS 4-Takt Motor und 208 ccm - ideal für dickes und sperriges Holz/Äste – Mit moderner und brandneuster Technik – Häcksler Benzin (Häcksler Benzin Rot)
Marke
Hecht
Maße
keine Angabe
Gewicht
56 kg
Max. Astdurchbesser
70 mm
Leistung
5,2 kW / 7,0 PS
Tankvolumen
keine Angabe
Umdrehungen
4100 pro Minute
Preis
819,99 EUR
Zipper ZI-HAEK4100 Häcksler, 555x850x870
Marke
Zipper
Maße
‎55.5 x 85 x 87 cm
Gewicht
90 kg
Max. Astdurchbesser
100 mm
Leistung
2400
Tankvolumen
keine Angabe
Umdrehungen
2400 pro Minute
Preis
899,00 EUR

Benzin Häcksler Test: Das sind die Testsieger

Verbraucher suchen im häufiger nach einem Benzin Häcksler Test um zu erfahren, was bekannte Verbrauchermagazine als Testsieger gewählt haben und welche Produkte nicht zu empfehlen sind. Wir haben nach bestehenden Testberichten gesucht und zeigen in der Tabelle das Ergebnis unserer Recherche:

Herausgeber Git es einen Testbericht? Jahr Link Kostenlos einsehbar?
Stiftung Warentest Nein
Schweizer Fernsehen Nein
Ökotest Nein
Haus & Garten Test Nein
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Nein
Saldo.ch Nein
ETM Testmagazin Nein

In der oben stehenden Tabelle sehen Sie, ob es bereits einen Benzin Häcksler Test von dem dort genannten Verbrauchermagazin gibt. Wir haben nur Testorganisationen aufgenommen, die auch echte Praxistests durchführen. Wir mussten zu unserer Überraschung und auch Enttäuschung feststellen, dass es zum Zeitpunkt unserer Recherchen keine entsprechenden Testberichte gab.

Benzin Häcksler Testsieger von Verbrauchermagazinen: Wie werden sie bestimmt?

Die Gesamtnote eines Benzin Häcksler Test wird zur Ermittlung des Gewinners herangezogen. Sie setzt sich aus mehreren Kategorien zusammen. Diese können Qualität, Handhabung und Vielseitigkeit umfassen. In jeder Kategorie werden entsprechende Tests mit gewichteten Noten durchgeführt. Der Durchschnitt aller Einzelbewertungen wird als Gesamtnote bezeichnet. Der Benzin Häcksler bzw. das Produkt mit der besten Gesamtnote ist am Ende der Benzin Häcksler Testsieger.


So funktioniert ein Benzin Häcksler

Ein Benzinhäcksler ist eine Maschine, die dazu dient, Holz bzw. Gartenabfälle zu zerkleinern. Der Zweck eines Benzin-Zerkleinerers ist es, die Größe des Schnittguts zu reduzieren, so dass es leichter gelagert und transportiert werden kann. Die Zerkleinerung findet über rotierende Messer statt (Scheibe oder Zylinder bzw. Turbinen- oder Walzenhäcksler), die Rotation wird von einem Benzinmotor verursacht.

Benzin Haecksler Testbericht

Unterschiedliche Ausführungen: Mit 15 PS, Einzug, Hammerwerk, Walze, E-Starter, hydraulischem Einzug & Hammerklingen

Hier ein Überblick über verschiedene Ausführungen von Benzin Häckslern:

15 PS: Ein 15 PS starker Häcksler ist schon im Beginn des Profibereichs einzuordnen.

Einzug: Der automatische Einzug macht vor allem das Häckseln von großem und schwerem Schnittgut einfacher.

Hammerwerk: Ein Hammerwerk zerkleinert das Hackgut zusätzlich und macht es feiner.

Walze: Walzenhäcksler sind etwas leiser (wobei das bei Benzinern wenig ausmacht).

E-Starter: Dank einem E-Starter lässt sich der Benzinmotor des Häckslers leichter starten.

Hydraulischer Einzug: Hydraulische Einzüge sind definitiv dem Profibereich vorbehalten und eignen sich für sehr großes Schnittgut.

Hammerklingen: Hammerklingen sind besonders robust – sie sind Teil des Hammerwerks und sorgen für eine zusätzliche Zerkleinerung.

Vorteile & Nachteile eines Benzin Häckslers mit E-Starter

Vorteile:

  • Komfortables Anlassen ohne Schnur und Kraftanstrengung
  • Insbesondere bei winterlichen Verhältnissen eine große Erleichterung

Nachteile:

  • Höhere Anfälligkeit für Defekte
  • Teurer
  • Benötigt einen geladenen Akku

Besondere Varianten: Mit Honda Motor & Duplex-Messertrommel

Honda Motor: Häcksler mit Honda Motor haben den Ruf, besonders zuverlässig zu sein – zumindest was den Motor betrifft. Der Grund liegt im Know-How und der Erfahrung des Herstellers Honda im Bereich Motorenbau.

Duplex-Messertrommel: Eine Duplex-Messertrommel hat zwei Messerstufen und arbeitet daher effizienter, hat eine höhere Standzeit und ist zudem in der Regel etwas leiser.

Welcher Benzin Häcksler ist der Beste?

Der beste Benzinhäcksler ist derjenige, der Ihren speziellen Bedürfnissen entspricht. Es gibt viele verschiedene Typen und Marken von Benzinhäckslern auf dem Markt, daher ist es wichtig, dass Sie sich informieren, um den für Sie am besten geeigneten zu finden. Bei der Auswahl eines Benzinhäckslers sollten Sie unter anderem auf die zum Häckseln benötigte Gasmenge, die angebotenen Funktionen und den Preis achten.

Was kostet ein Benzin Häcksler?

Diese Frage ist schwierig zu beantworten, da die Kosten für einen Benzin-Häcksler je nach Größe und Fähigkeiten variieren können. Ein kleiner, handgeführter Häcksler kostet vielleicht um die 100 €, während ein größeres, industriell genutztes Gerät in die Tausende von Euro gehen kann. Eine genaue Schätzung der Kosten für einen professionellen Benzinhäcksler erhalten Sie am besten, wenn Sie sich an Unternehmen wenden, die diese Geräte verkaufen. Ansonsten reicht auch eine Webrecherche oder unser Überblick.

Benzin Haecksler Vergleich

Was ist der Unterschied zwischen Häcksler und Schredder?

Häcksler und Schredder sind beides Maschinen, die zum Zerkleinern von Holz verwendet werden. Zerkleinerer haben in der Regel einen großen Zylinder, der von einem Motor gedreht wird. Der Zylinder hat Klingen, die das Holz durchschneiden, während er sich dreht. Schredder hingegen haben eine Reihe von rotierenden Klingen, die das Holz in kleine Stücke zerkleiner. Die Unterscheidung ist allerdings nicht bindend. Auch bringt man Schredder mit anderem Material in Verbindung, beispielsweise in der Schrottverarbeitung oder beim Kunststoffrecycling.

Kann man einen Benzin Häcksler auch mieten?

Ja, es ist möglich, einen Benzinhäcksler zu mieten. Es gibt Unternehmen, die sich auf den Verleih solcher Geräte spezialisiert haben. Das lohnt sich allerdings meist nur, wenn Sie den Häcksler selten brauchen und dabei große Mengen häckseln müssen.


Relevante Beiträge:

Wolfgang Ruppert
Letzte Artikel von Wolfgang Ruppert (Alle anzeigen)