Sollte von den großen Verbraucher-Magazinen ein Glaskleber Test veröffentlicht worden sein, erfahren Sie das hier im Beitrag. Wir starten unserem Beitrag mit einem Glaskleber Vergleich, in welchem wir verschiedene Produkte anhand ihrer Produktinformationen einander gegenüber stellen. Anschließend kommt die Übersicht zu bestehenden Testberichten und wir beantworten noch häufig gestellte Fragen.

Glaskleber kaufen: Worauf achten?
  • Beim Glaskleber muss man vor allem darauf achten, dass er zum geplanten Projekt passt.
  • Beispielsweise bedarf es in der Regel einer transparenten Aushärtung.
  • Auch eine hohe Temperatur- und Wasserbetändigkeit ist je nach Anwendung notwendig.
  • Außerdem auf die Art des Klebers achten – manche benötigen zur Aushärtung beispielsweise eine UV-Lampe.
  • Eventuell möchte man Glas mit einem anderen Material verkleben? Darauf achten, dass der Kleber dafür ebenfalls geeignet ist.
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Sollten Sie keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, können Sie auch direkt diesen empfehlenswerten Glaskleber bei Amazon ansehen:


Glaskleber Vergleich: Unsere Empfehlungen

Im Glaskleber Vergleich haben wir zu den einzelnen Produkten die wichtigsten Kriterien herausgesucht und übersichtlich dargestellt. Es handelt sich dabei um Kriterien wie z.B. Maße und Gewicht, Füllmenge, Behälter, Wasserbeständigkeit, Temperaturbeständigkeit & vieles mehr. Auf Basis der technischen Daten und Kundenbewertungen haben wir dann die vielversprechendsten Produkte ausgewählt. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Kauftipp: Loctite – Glaskleber

Angebot
LOCTITE Glaskleber, 3 g, Sekundenkleber, Metall, super klar, wasserfest
Marke: LoctiteKaufempfehlung 12 V Kompressor Test
Farbe: Rot, Blau, Weiß
Maße und Gewicht: k. A.
Füllmenge: 3 g
Behälter: Tube
Wasserbeständigkeit: Ja, spülmaschinenfest
Temperaturbeständigkeit: Bis min. 65 °C
Sonstige Eigenschaften: Klebt binnen Sekunden, auch für Kristallglas und Metall

Der Loctite Glaskleber, unser Kauftipp im Vergleich, ist ein starker und transparenter Klebstoff, der in Sekundenschnelle und ohne Lösungsmittel klebt. Ein mit dem Glaskleber geklebtes Glas kann in der Spülmaschine gereinigt werden – und durch die sekundenschnelle Klebung reicht es, die Klebeteile mit der Hand zu fixieren. Unsere Meinung: Ein hochwertiger Kleber, der vor allem durch die hohe Festigkeit und Haltbarkeit sowie die sekundenschnelle Klebung überzeugt.


Preistipp: UHU – 46685 Spezialkleber Glas

UHU GLAS, Glasklarer, schnell unter Tageslicht aushärtender Spezialkleber, 3 g
Marke: UHU12 V Kompressor Testergebnis
Farbe: Gelb, Blau, Schwarz
Maße und Gewicht: 9,6 x 1,8 x 19 cm; 3 Gramm
Füllmenge: 3 g
Behälter: Tube
Wasserbeständigkeit: Ja, spülmaschinenfest
Temperaturbeständigkeit: Bis 125 °C
Sonstige Eigenschaften: UV-aushärtend (Tageslicht), UV-resistent, auch für Kristallklas und Metall

Der UHU 46685 Spezialkleber Glas ist im Vergleich unser Preistipp: Er eignet sich zum Verkleben von Glas und Kristallglas untereinander und auf Metall. Der Glaskleber ist transparent und härtet innerhalb einer Minute unter direkter Sonneneinstrahlung (UV) aus, ist aber trotzdem UV-stabil. Bemerkenswert ist hier auch, dass der Kleber spülmaschinenfest ist. Unsere Meinung: Ein sehr guter Kleber, der hochwertige und zuverlässige Klebungen produziert!


Pattex – PSV1C

Pattex PSV1C Sekundenkleber Glas flüssig 3g (2er Pack)
Marke: Pattex
Farbe: Schwarz, Rot
Maße und Gewicht: k.A.
Füllmenge: 2x 3 g
Behälter: Tube
Wasserbeständigkeit: Ja, spülmaschinenfest
Temperaturbeständigkeit: Bis min. 65 °C
Sonstige Eigenschaften: Klebt binnen Sekunden, auch für Kristallglas und Metall

Der Pattex PSV1C Glaskleber wurde speziell für Glas entwickelt und kann beispielsweise Autorückspiegel, Tiffanylampen, Vasen und vieles mehr kleben. Auch für Gläser ist er geeignet, da er spülmaschinenfest ist. Der Glaskleber haftet in Sekundenschnelle auf der Oberfläche und kann daher für Sofortreparaturen verwendet werden: Es reicht, die Teile nur wenige Sekunden mit der Hand zu fixieren. Unsere Meinung: Der Pattex PSV1C bietet die Sekundenschnelle des Kauftipps von Loctite und ist etwas günstiter, insofern man ihn wie hier im Doppelpack kauft – ideal für alle, die den Kleber öfter brauchen.


Ber-Fix – DER GLASKLEBER

Ber-Fix® UV Kleber mit Lampe Set Glaskleber für Glas Glas und Glas Metall 10g Gel 2500 mPas gleicht auch kleine Unebenheiten aus mit UV Taschenlampe 12 Led
Marke: Ber-Fix
Farbe: Schwarz, Weiß
Maße und Gewicht: k. A.
Füllmenge: 10 g
Behälter: Fläschchen
Wasserbeständigkeit: Ja, auch gegen Seewasser, Öle, Treibstoffe und schwache Laugen, spülmaschinenfest
Temperaturbeständigkeit: -50 bis 120 °C
Sonstige Eigenschaften: 

Glaskleben leicht gemacht, auch bei kleinen Unregelmäßigkeiten, das verspricht DER GLASKLEBER von Ber-Fix. Die Aushärtung erfolgt mit UV-Licht innerhalb von Sekunden, dafür ist extra eine UV Taschenlampe beigelegt. Der Kleber ist überaus beständig gegen alle möglichen Flüssigkeiten, inkl. Seewasser, Öle oder schwache Laugen. Auch die Temperaturbeständigkeit kann sich sehen lassen – selbstverständlich ist der Kleber daher auch spülmaschinenfest. Unsere Meinung: Ein überaus hochwertiger Glaskleber, der vor allem hinsichtlich der Beständigkeit überzeugt – allerdings auch seinen Preis hat.


Bindulin – Glaskleber

Angebot
Glaskleber transparent 15,5 g Tube von Bindulin kittet dauerhaft alles aus Glas, Porzellan, Keramik, Fliesen, Steingut, Tonware und Plexiglas miteinander - Klebefuge ist transparent und nach Aushärten wasserfest Glas Klebsstoff
Marke: Bindulin
Farbe: Blau, Weiß
Maße und Gewicht: k.A.
Füllmenge: 15,5 g
Behälter: Tube
Wasserbeständigkeit: Ja
Temperaturbeständigkeit: Max. 40 °C
Sonstige Eigenschaften: Auch für Steingut, Tonware, Plexiglas oder Fliesen geeignet

Der Bindulin Glaskleber ist ein transparenter Klebstoff in einer 15,5 g Tube. Er ist neben Glas auch für Porzellan, Keramik, Fliesen, Steingut und Plexiglas geeignet. Die Verbindung wird nach dem Aushärten wasserfest und ist bis zu 40 °C temperaturbeständig. Das ist verglichen mit der Konkurrenz nicht viel, dafür ist dieser Glaskleber allerdings auch sehr günstig. Unsere Meinung: Wer längere Aushärtezeiten in Kauf nimmt und keine hohe Temperaturbeständigkeit braucht, findet hier ein kleines Schnäppchen.


MICROTEC – Turbotec 911

Microtec® Turbotec 911 Glas Spezial UV-Kleber | extra stark für Glas/Metall | 10g | mit UV-Taschenlampe | lichthärtender und transparenter Klebstoff | Qualitätsprodukt aus Deutschland
Marke: MICROTEC
Farbe: Schwarz, Weiß
Maße und Gewicht: k. A.
Füllmenge: 10 g
Behälter: Fläschchen
Wasserbeständigkeit: Ja, auch gegen eine Vielzahl von Chemikalien
Temperaturbeständigkeit: k. A.
Sonstige Eigenschaften: Auch für Holz, PVC, Gummi, Kunststoffe, Metall geeignet

Der MICROTEC Turbotec 911 Glaskleber ist ein hochwertiger Glaskleber mit UV-Aushärtung, der zudem mit UV-Lampe geliefert wird. Eine UV-Flasche sichert die lange Haltbarkeit des Klebers im Fläschchen ab, welches eine Füllmenge von 10 Gramm beinhaltet. Der große Vorteil dieses Klebers liegt insbesondere darin, dass er sich für eine breite Palette an unterschiedlichen Materialien eignet – auch für Weich-PVC oder Gummi. Unsere Meinung: Dieser Kleber ist zwar recht teuer, dafür aber besonders vielseitig einsetzbar und beständig.


Glaskleber Test: Das sind die Testsieger

Verbraucher suchen im häufiger nach einem Glaskleber Test um zu erfahren, was bekannte Verbrauchermagazine als Testsieger gewählt haben und welche Produkte nicht zu empfehlen sind. Wir haben nach bestehenden Testberichten gesucht und zeigen in der Tabelle das Ergebnis unserer Recherche:

Herausgeber Git es einen Testbericht? Jahr Link Kostenlos einsehbar?
Stiftung Warentest Nein
Schweizer Fernsehen Nein
Ökotest Nein
Haus & Garten Test Nein
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Nein
Saldo.ch Nein
ETM Testmagazin Nein

Wir konnten leider keinen Glaskleber Test finden. Das mag daran liegen, dass Hobelmaschinen grundsätzlich eher ein Nischenprodukt sind, sowohl im Heim-, als auch Handwerkerbereich – zumindest im Vergleich zu Kaffeemaschinen oder anderen Massenprodukten. Ob von einem der Magazine in Zukunft noch ein Test durchgeführt und ein Glaskleber Testsieger bestimmt wird, können wir bedauerlicherweise nicht sagen.

Glaskleber Testsieger von Verbrauchermagazinen: Wie werden sie bestimmt?

Glaskleber Testsieger werden von Verbrauchermagazinen bis auf wenige Abweichungen immer nach demselben Schema bestimmt: Es werden passende Testkategorien herausgesucht, beispielsweise Handhabung und Haltbarkeit. Diese werden gewichtet und nach entsprechenden Tests mit Noten versehen. Die Gesamtnoten (inkl. Gewichtung) bestimmen dann die Platzierung und damit auch den Glaskleber Testsieger.

Glaskleber Testsieger


Häufig gestellte Fragen:

So funktioniert ein Glaskleber

Glaskleber zählen zur Gruppe der Klebstoffe und eignen sich, entsprechend ihrem Namen, besonders für Glas. Das liegt daran, dass der Klebstoff aus einem Polymer besteht, welches sich auf molekularer Ebene gut an Glas anhaftet.

Dafür kommen unterschiedliche Kräfte zum Tragen, beispielsweise die Vanderwaalschen Kräfte, vor allem aber Kräfte durch sogenanntes „Interlocking“ – man könnte auch Formschluss auf molekularer Ebene dazu sagen: Der Kleber dringt in Spalten und ein und benetzt die Täler der Oberfläche, wird hart und kann so rein geometrisch nur schwer von der Oberfläche entfernt werden. Daher ist es auch sinnvoll, Klebeflächen aufzurauen.

Unterschiedliche Eigenschaften: Hitzebeständig, transparent, lebensmittelecht, ohne Schleifen & für Aussen

Im folgenden Absatz möchten wir Sie über unterschiedliche Eigenschaften von Glasklebern informieren – beispielsweise über deren Hitzebeständigkeit oder die Lebensmittelechtheit.

Hitzebeständig: Glaskleber variieren in ihrer Hitzebeständigkeit stark – manche sind bis über 120 °C beständig, andere halten kaum 40 °C aus. Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Kleber die Temperaturschwankungen, die das zu klebende Objekt erleben wird, auch dauerhaft mitmacht.

Transparent: Fast jeder Glaskleber, den wir gesehen haben, ist transparent bzw. härtet transparent aus. In den allermeisten Fällen ist das auch wichtig, um die Optik des Glases beim Bruch nicht allzu sehr zu beeinflussen.

Lebensmittelecht: Wer Glasflächen bzw. Gläser klebt, die in Kontakt mit Lebensmitteln kommen, sollte darauf achten, dass der Glaskleber lebensmittelecht ist.

Ohne Schleifen: Fast alle Kleber profitieren von einer angeschliffenen bzw. rauen Oberfläche. Dennoch können Sie Glas auch ohne Schleifen kleben – müssen allerdings mit einer etwas geringeren Haftstärke rechnen.

Für Aussen: Glaskleber, der außen verwendet wird, sollte möglichst UV-stabil sein und auch andere Umwelteinflüsse gut abkönnen. Dazu zählen nicht nur Temperaturen über etwa 50 °C, sondern auch Temperaturen unter 0 °C sowie eventuell mechanische Einwirkungen.

Diverse Anwendungsmöglichkeiten: Handy, Ceranfeld & mehr

Handy: Glaskleber kann dazu verwendet werden, das Displayglas eines Handys zu kleben. Erwarten Sie davon allerdings nicht zuviel – der Bruch wird weiterhin sichtbar bleiben, dafür ist der Betrieb des Handys wieder sicherer.

Ceranfeld: Ein Ceranfeld kann ebenfalls mit Glaskleber geklebt werden, allerdings nur, insofern sich der Bruch an einer Stelle befindet, sie nicht die entsprechende Anwendungstemperatur des Klebers überschreitet.

Aquarium: Aquarien lassen sich mit Glaskleber ebenfalls kleben. Wir empfehlen die Nutzung von einem sehr hochwertigen Glaskleber von hoher Beständigkeit und raten Ihnen, nur kleine Aquarien damit zu kleben – die bessere und bewährte Alternative ist Aquariensilikon.

Kamin: Einen Kamin können Sie mit Glaskleber ebenfalls kleben, wobei Sie hier wie auch beim Cerankochfeld auf die Temperatur der Klebestelle beim Betrieb des Kamins achten müssen.

Tischplatte: Eine Tischplatte aus Glas ist mit Glaskleber wieder zu reparieren. Wir raten Ihnen allerdings dazu, die Klebung beispielsweise durch zusätzliche Stützen zu verstärken.

Autoscheibe: Eine Autoscheibe kann provisorisch mit Glaskleber geklebt werden – wenn es ein kleiner Schaden abseits der Windschutzscheibe ist auch mal für länger. Windschutzscheiben sollten Sie jedoch fachmännisch reparieren oder austauschen lassen, wenn sie einen Defekt aufweisen.

Duschkabine: Glasbrüche in Duschkabinen lassen sich mit Glaskleber ebenfalls reparieren. Achten Sie hier auf eine hohe Beständigkeit des Klebers.

Backofen: Bei einem Backofen müssen Sie beim Kleben von Glas wie auch beim Ceranfeld oder beim Kamin darauf achten, dass der Kleber ausreichend temperaturstabil ist.

Swarovski-Figuren: Wer Swarovski Figuren klebt, sollte auf eine sekundenschnelle Aushärtung achten, sodass die Klebeteile auch sicher so liegen, wie man sie beim Kleben angeordnet hat.

Vorteile & Nachteile

Vorteile:

  • Glaskleber ist im Vergleich zu anderen Klebern besonders bei Glas-Verbindungen sehr stark
  • In der Regel ist Glaskleber zudem recht beständig, was Wasser und Temperatur angeht
  • Mit Glaskleber lassen sich eigentlich teure Glasutensilien kostengünstig reparieren bzw. wieder herstellen

Nachteile:

  • Auch bei perfekter Anwendung wird der Bruch immer sichtbar sein
  • Die Klebestelle ist eine Schwachstelle
  • Spezialgläser für spezielle Anwendungen, wie beispielsweise Kochplattenglas, sind in der Regel lieber auszutauschen statt zu kleben
  • Sicherheitsrelevante Glasbauteile wie Glasstufen sollten bzw. dürfen in den meisten Fällen nicht geklebt werden

Wissenswertes rund um Glaskleber

Wie entfernen?: Glaskleber können Sie entweder mechanisch, chemisch oder physikalisch entfernen – beispielsweise, in dem Sie das Objekt im Backofen weit über die Temperaturstabilität des Klebers erhitzen.

Aushärtezeit: Die Aushärtezeit von Glaskleber variiert zwischen wenigen Sekunden und einigen Stunden.

UV: Manche Glaskleber härten unter Verwendung von UV-Licht aus. Auch spielt die UV-Stabilität besonders beim Einsatz im Außenbereich eine wichtige Rolle.

Bei Rissen: Risse können mit Glaskleber „gefüllt“ bzw. geklebt werden, ohne die beiden Stücke endgültig zu separieren. Nutzen Sie dazu einen besonders dünnflüssigen Glaskleber.

Mit Aktivator: Glaskleber mit Aktivatoren rauen die Oberfläche chemisch auf und verbessern so die Haftung. Normalerweise sind derartige Kleber daher stärker.

Beliebte Marken: Uhu, Loctite & Pattex

UhuLoctitePattex

Der deutsche Hersteller UHU ist für seine Bastelkeber bekannt – kaum jemand kennt UHU nicht schon seit der Kindheit. Auch die Glaskleber des Herstellers sind hochwertig.

Loctite kennen die meisten als Hersteller von Kleber für Schraubverbindungen, um diese gegen Lösen zu sichern. Doch auch andere Spezialkleber sind das Produkt von Loctite, beispielsweise Glaskleber.

Der Hersteller Pattex ist für sein gutes Preis-Leistungsverhältnis bekannt und produziert gute aber dennoch günstige Kleber und Spezialkleber.

Glaskleber kaufen: Bauhaus, Obi, Rossmann & DM

Wir haben uns informiert, wo Sie Glaskleber auch im Einzelhandel kaufen können:

Bauhaus: Bei Bauhaus können Sie Spezialkleber für Glas von UHU und Pattex erwerben.

Obi: Obi bietet Ihnen Glaskleber von Lugato und Pattex zum Kauf an.

Rossmann: Bei der Drogeriekette Rossmann konnten wir keinen Glaskleber finden.

DM: Auch DM hat keinen Glaskleber im Sortiment, zumindest nicht nach unserer Recherche.

Kann Glas geklebt werden?

Glaskleber ist eine Art von Klebstoff, der speziell zum Verkleben von Glasoberflächen entwickelt wurde. Er kann zum Reparieren von zerbrochenen Gläsern oder zum Zusammenkleben von Glasstücken verwendet werden. Glaskleber wird in der Regel in einem dünnen Film aufgetragen und muss vor der Verarbeitung vollständig trocknen. Die Verwendung auf Brillengläsern wird nicht empfohlen, da die beim Trocknungsprozess entstehende Hitze die Gläser beschädigen kann und die Verbindung optisch nicht einwandfrei ist.

Glaskleber Testbericht

Kann ich Glas mit Sekundenkleber kleben?

Ja, das können Sie. Sekundenkleber ist ein spezieller Klebstoff, der zum Verkleben von allen möglichen Materialien bestimmt ist – in Sekundenschnelle. Er ist in den meisten Baumärkten erhältlich und wird in verschiedenen Formulierungen angeboten, darunter sowohl flüssige als auch gelartige Varianten.

Wie kann ich Glas bohren?

Glasbohrer sind das beste Mittel zum Bohren von Glas. Sie finden sie in den meisten Baumärkten in zwei Varianten, spitz mit Hartmetallspitze oder als Bohrkrone, die mit Diamanten besetzt ist. Beide Varianten eignen sich gut, wobei die Bohrkrone größere Durchmesser erlaubt und eine längere Haltbarkeit besitzt. Die Hartmetallbohrer erlauben hingegen größere Bohrtiefen. In allen Fällen ist eine Wasserkühlung anzuraten!

Welcher Kleber für Glas?

Glaskleber ist ein Klebstoff, der zum Zusammenkleben von Glasstücken verwendet wird. Er ist sowohl in flüssiger als auch in pastöser Form erhältlich und wird gerne zum Reparieren von zerbrochenen Glaswaren verwendet.

Der Hauptvorteil von speziellem Glaskleber gegenüber anderen Klebesorten besteht darin, dass er eine sehr starke Verbindung eingeht, was ihn ideal für die Reparatur empfindlicher Gegenstände macht. Außerdem trocknet er klar, was bedeutet, dass Reparaturen praktisch kaum zu erkennen sind. Glaskleber ist in den meisten Eisenwarengeschäften oder bei Online-Händlern erhältlich.

Wie kann man am besten Glas schneiden?

Glas lässt sich am besten mit einem Glasschneider schneiden. Sie können sie in den meisten Baumärkten kaufen. Falls Sie das noch nie gemacht haben, sollten Sie sich auch einige Probestücke besorgen.

Quellen und weiterführende Links:

  • Interessante Infos: Link
  • Tipps für verschiedene Materialien: Link
Wolfgang Ruppert
Letzte Artikel von Wolfgang Ruppert (Alle anzeigen)