Bohrhammer Test BoschhammerSollte es bei den großen Organisationen wie der Stiftung Warentest einen Bohrhammer Test geben, dann erfahren Sie das natürlich hier! Im ersten Teil des Berichts zeigen wir das Ergebnis unserer Recherche. Wir hoffen Ihnen damit ein langes Suchen abnehmen zu können. Anschließend stellen wir im Bohrhammer Vergleich verschiedene Produkte an Hand ihrer Produktinformationen einander gegenüber.

Direkt zu den Testberichten  Direkt zum Produktvergleich

Bohrhammer braucht man vor allem dann, wenn Schlagbohrmaschinen nicht mehr ausreichen oder „unbequem“ werden. Wann, warum und inwiefern sich Bohrhammer und Schlagbohrmaschine voneinander unterscheiden, erfahren Sie genauer am Ende des Artikels in den FAQ.

Bohrhammer Test: Das Ergebnis unserer Suche

OrganisationBesteht ein Bohrhammer Test?
Stiftung WarentestNein, bisher kein Bohrhammer Test vorhanden, allerdings ein Test von Bohrmaschinen. Link
ökoTestNein, bisher kein Bohrhammer Test vorhanden.
Konsument.atNein, bisher kein Bohrhammer Test vorhanden, allerdings ein Test von Bohrmaschinen. Link
Ktipp.chNein, bisher kein Bohrhammer Test vorhanden.
KWFNein, bisher kein Bohrhammer Test vorhanden.

Bohrhammer TestDie Informationen aus einem Bohrhammer Test vereinfachen die Kaufentscheidung sehr. Wir haben im Internet bei vielen bekannten Herausgebern einen bestehenden Bohrhammer Test gesucht.

Es gibt bisher auf den oben genannten Verbrauchermagazinen leider keinen Bohrhammer Testbericht. Wir hoffen, dass sich das bald ändern wird. Falls ja, aktualisieren wir natürlich unsere Tabelle.


Bohrhammer Vergleich: Bosch, Makita, Einhell & weitere 

Borhammer Test MakitaKommen wir nun zum zweiten Teil unseres Beitrags, dem Bohrhammer Vergleich. Es handelt sich nicht um einen Bohrhammer Test, sondern um einen Vergleich. Dieser entstand auf Basis der Produktbeschreibungen (rechts neben dem Produktbild zu sehen) und öffentlich zugänglichen Kundenbewertungen. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Bosch, Makita, Einhell und Black&Decker sind im Bohrhammer Vergleich mit von der Partie. Ein Bohrhammer sollte, wenn er wirklich gut ist, mindestens eine SDS Plus Aufnahme haben. Das hat den Grund, dass eine SDS Aufnahme viel eher für Axiale Kräfte gemacht ist.

Die Schläge machen dieser Aufnahme nicht so viel aus, wie einem Standard-Bohrfutter. Da eine SDS Aufnahme in diesem Zuge immer etwas Spiel aufweist und es praktisch nur Steinbohrer als SDS-Plus gibt, eignet sich ein Bohrhammer nur mit einem Wechselbohrfutter zum Bohren präziser Löcher in Stahl und Holz. Wichtig beim Bohrhammer ist vor allem die Energie pro Schlag, gemessen in Joule, und die Schlagzahl pro Zeit. Das und die nicht so wichtige Drehzahl sind von der Leistung abhängig.

Grundsätzlich kann jeder Bohrhammer drei Sachen: Bohren, Bohren und Schlagen und nur Schlagen. Außerdem liegt stets ein Tiefenanschlag bei. Wichtig ist auch das Gewicht und die Robustheit. Das sind die im Bohrhammer Produktvergleich vorgestellten Modelle:

  • Bosch Professional GBH 2-28 DFV
  • Makita HR 2470
  • Bosch PBH 2100 RE
  • Einhell TC-RH 900
  • Einhell RT-RH 32
  • Makita HR2811FT Kombihammer
  • Black & Decker KD990KA

Kaufempfehlung: Bosch Professional – GBH 2-28 DFV

Kaufempfehlung Bohrhammer Testbericht Marke: Bosch Professional
Farbe: Schwarz, Silber, Blau
Geeignet für: Profi-Handwerker
Energie pro Schlag: 3,2 J
Schlagzahl (max.): 4000 pro Minute
Energie pro Zeit (Schlag, max.): 12,8 kJ pro Minute ~ 213 Watt
Leistung (Aufnahme, elektr.): 850 Watt
Gewicht: 3,1 kg
Bohrfutter: SDS Plus und 13 mm Standard (Wechselbohrfutter)
Eigenschaften: Koffer (L-Boxx) 136, Tuch, hohe Wertigkeit, geringer Verschleiß

Unsere Laufempfehlung im Bohrhammer Vergleich ist dieses Profi-Modell der Bosch-Blau-Reihe: Es überzeugt uns durch Kraft und Vielseitigkeit, denn dank des Wechselbohrfutters können auch normale Bohrer genutzt werden! Aufgrund der erstklassigen Produkte von Bosch im Bereich der Bohrhämmer werden die Geräte auch oft als „Bosch Hammer“ bezeichnet. Das Gewicht ist mit 3,1 kg ausgesprochen leicht. Bisherige Käufer bei Amazon geben durchschnittlich 5 von 5 Sternen. Bewertung: Dieser Bosch Bohrhammer ist ein echter Alleskönner. Das Getriebe läuft auch nach langem Einsatz als Bohrhammer noch präzise.


Preistipp: Makita – HR 2470

Angebot
Bosch Bohrhammer Test Marke: Makita
Farbe: Blau, Schwarz
Geeignet für: Profi-Handwerker
Energie pro Schlag: 2,7 J
Schlagzahl (max.): 5800 pro Minute
Energie pro Zeit (Schlag, max.): 15,7 kJ pro Minute ~ 261 Watt
Leistung (Aufnahme, elektr.): 780 Watt
Gewicht: 2,9 kg
Bohrfutter: SDS Plus
Eigenschaften: Sehr robust, elektronisch regelbare Dreh- und Schlagzahl, Energieklasse A, Koffer

Weiter geht es im Bohrhammer Vergleich mit dem HR2470 von Makita. Es wird sofort offensichtlich, dass man diesem Bohrhammer, unserem Preistipp, eine sehr hohe Energieklasse bescheinigen kann: Im Vergleich zur Kaufempfehlung verfügt er über eine höhere Abtragenergie pro Zeiteinheit, bei weniger elektrischer Energie zum Betrieb! Klar, dass die Energieklasse A etwas besonderes ist. Außerdem ist das Gerät robust und vergleichsweise günstig. Bewertung: Wer auf ein Wechselbohrfutter verzichten kann und einen starken und energieeffizienten Bohrhammer sucht, ist hier genau richtig!


Bosch – PBH 2100 RE

Angebot
Marke: Bosch
Farbe: Grün
Geeignet für: Heimwerker
Energie pro Schlag: 1,7 J
Schlagzahl (max.): 5800 pro min
Energie pro Zeit (Schlag, max.): 9,9 kJ pro min ~ 165 Watt
Leistung (Aufnahme, elektr.): 550 Watt
Gewicht: 2,2 kg
Bohrfutter: SDS Plus
Eigenschaften: Vario Lock für frei wählbare Arbeitsposition des Meißels

Überzeugt hat uns dieses Modell zunächst natürlich wegen dem Preis. Klar, dass man hier nicht dieselben Energien erwarten darf, wie beim Kaufempfehlung. Gerade die Energie pro Schlag ist mit 1,7 J recht gering. Dennoch erhält man als Heimwerker hier ein günstiges und brauchbares Produkt mit guten Bewertungen bisheriger Käufer. Bewertung: Wer viel meißelt wird das Vario Lock System zu schätzen lernen!


Einhell – TC-RH 900

Angebot
Marke: Einhell
Farbe: Rot, Silber, Schwarz
Geeignet für: Heimwerker
Energie pro Schlag: 3 J
Schlagzahl (max.): 4100 pro min
Energie pro Zeit (Schlag, max.): 12,3 kJ pro min ~ 205 Watt
Leistung (Aufnahme, elektr.): 900 Watt
Gewicht: 5,9 kg
Bohrfutter: SDS Plus
Eigenschaften: Koffer, Staubkappe

Einhell hat sich gut geschlagen: Das Modell TC-RH 900 sieht bullig aus und hat mit die höchste Schlagenergie im Vergleich – allerdings nicht die höchste Abtragsenergie. Das ist etwas verwunderlich, insbesondere angesichts der 900 Watt Leistung. Auch das Gewicht ist mit knapp 6 kg leider sehr hoch. Dafür stimmt aber der Preis! Bewertung: Super günstig und kraftvoll. Das Gewicht ist ein großer Nachteil.


Einhell – RT-RH 32

Angebot
Marke: Einhell
Farbe: Rot
Geeignet für: Heimwerker
Energie pro Schlag: 3,5 J
Schlagzahl (max.): 4300 pro min
Energie pro Zeit (Schlag, max.): 15,1 kJ pro min ~ 250 Watt
Leistung (Aufnahme, elektr.): 1250 Watt
Gewicht: 10,8 kg
Bohrfutter: SDS Plus
Eigenschaften: Koffer, inkl. 2 Meißel und Bohrern, Kabelclip

Richtig schwer ist dieses „Monster“. Mit 10,8 kg ist es das schwerste Gerät des Bohrhammer Vergleich. Aber dennoch: Einhell übertreibt etwas und fokussiert sich auf die Leistung – nach dem Motto, je mehr desto besser. Berechnet man aber einmal die Abtragsleistung, sieht man es klar vor sich: Trotz der hohen elektrischen Leistung und des hohen Gewichts, hat die Makita (Preistipp) immer noch eine höhere Abtragleistung – und dass bei etwas mehr als der Hälfte des Stromverbrauchs und einem Bruchteil des Gewichts. Trotz allem ist die höhere Energie pro Schlag auch von Vorteil, beispielsweise beim Meißeln. Bewertung: Günstig und groß, wer in den Boden bohrt, ist dank des Gewichts im Vorteil – das kann aber auch schnell ins Gegenteil umschlagen, weshalb wir von diesem Gerät eher abraten.


Makita – HR2811FT Kombihammer

Marke: Makita
Farbe: Blau, Schwarz
Geeignet für: Profi-Handwerker
Energie pro Schlag: 2,9 J
Schlagzahl (max.): 4500 pro Minute
Energie pro Zeit (Schlag, max.): 13,1 kJ pro min ~ 218 Watt
Leistung (Aufnahme, elektr.): 800 Watt
Gewicht: 3,3 kg
Bohrfutter: SDS Plus
Eigenschaften: Rutschkupplung, elektrisch verstellbare Schlag- und Drehzahl, Koffer

Das Besondere an dieser Maschine im Bohrhammer Vergleich ist die höhere Schlagenergie im Vergleich zum Preistipp. Das war’s dann aber auch schon – insbesondere angesichts des mehr als doppelt so hohen Preises sollte man sich über dessen Rechtfertigung nochmal Gedanken machen. Bewertung: Wer die hohe Schlagenergie braucht, greift wohl besser zum schweren 10 kg-Einhell Bohrhammer.


Black & Decker – KD990KA

Angebot
Marke: Black & Decker
Farbe: Schwarz, Orange
Geeignet für: Profi-Handwerker
Energie pro Schlag: 2,4 J
Schlagzahl (max.): 5180 pro Minute
Energie pro Zeit (Schlag, max.): 12,4 kJ pro min ~ 207 Watt
Leistung (Aufnahme, elektr.): 850 Watt
Gewicht: 3,3 kg
Bohrfutter: SDS Plus
Eigenschaften: Koffer, Adapter (SDS+ auf ½ Zoll-20 UNF), 3 Bohrer, 2 Meißel

Dieses Gerät sticht beim Bohrhammer Vergleich durch die hohe Schlagzahl hervor. Außerdem ist umfangreiches Zubehör im Lieferumfang enthalten. Wer quasi ein Komplett-Paket möchte, mit Bohrern und Meißeln und allem Drum und Dran, der ist hier gut beraten. Sollten wir in Zukunft einmal einen ausführlichen Bohrhammer Test mit verschiedenen Geräten machen wäre dieses Modell bestimmt mit dabei. Bewertung: Dieses Gerät im Bohrhammer Vergleich empfehlen wir vor allem jenen, die gleich alles auf einmal brauchen – Maschine, Bohrer und Meißel.


Häufig gestellte Fragen zum Thema Bohrhammer:

Bohrhammer von Hilti zu empfehlen?

Ganz direkt: Ja natürlich! Bis auf den Preis gibt es absolut nichts, was einen an einer Hilti Maschine abschrecken sollte. Die Geräte sind sehr robust gebaut denn die Hilti Maschinen sind wirklich für die Baustelle und überleben einen Einsatz auf dieser auch sehr lange. Wer einen Profi Bohrhammer für den täglichen Einsatz sucht ist mit Hilti gut beraten. Beim nächsten Update des Bohrhammer Vergleich werden wir sicher auch einen Hilti Bohrhammer mit aufnehmen.

Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine?

Es hängt ganz davon ab, was man damit machen möchte. Und so können wir die Frage in 3 Unterfragen einteilen, auf die wir sogleich die Antwort parat haben:

  1. Möchte ich manchmal in Beton bohren und brauche die Maschine hauptsächlich für Holz und Metall? Antwort: Schlagbohrmaschine.
  2. Möchte ich oft in Beton bohren und nur selten in Holz und Metall? Antwort: Bohrhammer.
  3. Möchte ich in sämtliche Materialien bohren (Beton, Holz, Metall) und auch noch meißeln können? Antwort: Bohrhammer mit Wechselbohrfutter.

Was bedeutet SDS bzw. SDS max?

SDS bedeutet (heute) „Special Direct System“. Es steht für eine besondere Bohreraufnahme für hohe axiale Kräfte. Der Nachteil an SDS ist das Spiel – präzise Bohrungen insbesondere im 0,5 bis 3 mm Bereich sind praktisch nicht machbar. Die Stärke der SDS Aufnahme liegt in hohen Kräften, beispielsweise bei Bohrhammern. Durch das Spiel ist darauf zu achten, die SDS Aufnahme und die Bohrerschäfte stets gut zu ölen. Die ansonsten entstehende Reibung kann Maschine und Bohrer zerstören.

Bohrhammer gebraucht kaufen, geht das?

Natürlich kann man einen Bohrhammer gebraucht kaufen! Die Frage ist nur, in welchem Zustand. Das sollte man am Besten Bildern und der Beschreibung entnehmen. Vertrauen ist hier natürlich das Stichwort. Am Besten ist es, man kann sich vor dem Gebrauchtkauf persönlich vom Bohrhammer überzeugen. Auf Ebay werden häufig gebrauchte Bohrhämmer angeboten.

Bohrhammer mieten?

Bohrhämmer kann man natürlich auch mieten. Wir können Ihnen an dieser Stelle jedoch sagen, dass sich das wirklich nur bei großen Vorhaben lohnt, bei denen man sehr große Bohrhämmer braucht. Der Grund: Im kleinen Leistungsbereich ist die Miete oft so hoch, als dass man sich genauso gut einen durchschnittlich guten Bohrhammer (neu) kaufen könnte.

Es geht sogar noch krasser: Wer sogenannte Abrisshammer sucht, sollte sich einen solchen besser auch neu kaufen. Die Geräte gibt es bereits unter 100 Euro bei guter Wertigkeit. Dieser Bohrhammer Vergleich soll zeigen, welche aktuellen Bohrhammer auf dem Markt sind und inwieweit sie sich voneinander unterscheiden.

Bohrhammer mieten kann man bei Anbietern die auch Baumaschinen vermieten und die gibt es inzwischen auch schon in kleineren Städten.


Abschließend noch ein Video mit dem Makita Bohrhammer im Einsatz:

Hier wird Bosch und Hilti im Einsatz verglichen:


Folgende Berichte könnten Sie auch interessieren:

 

Bohrhammer Test & Vergleich 2017
4.8 (95.43%) 35 votes