Sollte es bei den großen Organisationen wie der Stiftung Warentest einen Kapp- und Gehrungssäge Test geben, dann erfahren Sie das natürlich hier! Im ersten Teil des Berichts zeigen wir das Ergebnis unserer Recherche. Wir hoffen Ihnen damit ein langes Suchen abnehmen zu können. Anschließend stellen wir im Kapp- und Gehrungssäge Vergleich verschiedene Produkte an Hand ihrer Produktinformationen einander gegenüber.

Direkt zu den Testberichten  Direkt zum Produktvergleich
Beste Zug Kapp Gehrungssaege Test

Die beste Kapp- und Gehrungssäge muss präzise, sicher und robust sein

Eine Kappsäge braucht man vor allem, um Profile oder andere längliche Werkstücke auf Gehrung oder in einem bestimmten Winkel – oder beides – zuzusägen. In der Zimmerei, Schreinerei und vielen anderen Holzgewerken gehört eine derartige Säge zum Standardwerkzeug. Umgangssprachlich wird von einer Kappsäge gesprochen wenn eine Kapp- und Gehrungssäge gemeint ist.

Zielgruppe dieses Produktberichts sind in erster Linie Profis die täglich mit Ihren Kappsägen arbeiten aber auch Heimwerker haben wir berücksichtigt.


Kapp- und Gehrungssäge Test: Das Ergebnis unserer Suche

Bei der Suche nach Testergebnissen und Testsiegern von bestehenden Prüfberichten wurden wir leider nicht fündig. Es scheint als ob die großen Verbraucher-Journale sich bislang von Kapp-und Gehrungssägen fern gehalten hätten.

OrganisationBesteht ein Kapp- und Gehrungsäge Test?Wann veröffentlicht?
Stiftung WarentestNein, bisher kein Kapp- und Gehrungssäge Test vorhanden.
ÖKOTestNein, auch Ökotest hat bislang keinen Kapp- und Gehrungssäge Test gemacht.
Konsument.atNein, es gibt bislang noch keinen Kapp- und Gehrungssäge Test.
Ktipp.chNein, bisher ist leider noch kein Kapp- und Gehrungssäge Test vorhanden.
KWFNein, bisher kein Kapp- und Gehrungssäge Test vorhanden.

Wir haben im auf den Webseiten der oben genannten Zeitschriften und Prüforganisationen nach einem Kapp- und Gehrungssäge Test gesucht. Leider ohne Erfolg, es gibt bisher auf den oben genannten Verbrauchermagazinen leider keinen Testbericht. Wir hoffen, dass sich das bald ändern wird. Falls ja, aktualisieren wir natürlich unsere Tabelle.

Auf Youtube haben wir zumindest noch ein Video der Zeitschrift „Selbst ist der Mann“ gefunden in welchem ein Kapp- und Gehrungssägen Test mit diversen Geräten durchgeführt wird:

Mehr Infos zu Testberichten

Was ist bei einem Zug, Kapp- und Gehrungssäge Test wichtig?

Bei einem Zug- Kapp- und Gehrungssäge Test dürfen die nachfolgenden wichtigen Kriterien nicht fehlen. Wir werden nun auf diese genauer eingehen:

Drehzahl, Leistung und SägeblattdurchmesserPraxisteil: konkreter Vergleich bei gleichen RahmenbedingungenHandling und ErgonomieZusammenfassung und Bewertung

Aus der Drehzahl, der Leistung und dem Durchmesser des Sägeblatts lässt sich bestimmen, wie schnell die Kapp- und Gehrungssäge sägt. Konkret geht es um die Schnittgeschwindigkeit.

Je höher die Drehzahl und je größer der Durchmesser des Sägeblatts, desto größer ist diese. Die Drehzahl wird jedoch meist nur in Form der Leerlaufdrehzahl angegeben. Aus dieser Schlüsse auf die Schnittgeschwindigkeit zu ziehen ist deshalb ein kleiner Trugschluss, weil die Drehzahl unter Last etwas abnimmt.

Je größer die Leistung bzw. je niedriger die Last, desto geringer ist diese Abnahme. Da sich ein Kapp- und Gehrungssäge Test den Geräten praktisch annimmt, gäbe es die Möglichkeit, das Drehmoment genau zu messen. Leider ist vielen Redaktionen und Magazinen der Aufwand dafür jedoch zu groß. Tatsächlich geht es einfacher:

In einem Kapp- und Gehrungssäge Test darf natürlich ein direkter praktischer Vergleich der einzelnen Teilnehmer des Tests nicht fehlen. Dieser muss unter gleichen Rahmenbedingungen stattfinden.

Jede Säge muss also mit derselben Einstellung und demselben Sägeblatt dasselbe Material sägen. Auf diese Weise lässt sich die Schnittgeschwindigkeit relativ einfach bestimmen: Dazu wird das Werkstück bei allen Sägen einfach mit derselben Kraft gegen das Blatt getrieben. Die Säge, welche es als erstes durchtrennt, ist die mit der höchsten Schnittgeschwindigkeit.

Leider wird selbst ein solcher Vergleich in einem Kapp- und Gehrungssäge Test nur selten durchgeführt.

Zug kapp gehrungssaege praxistest

In einem professionellen Zug-, Kapp- und Gehrungssäge Test muss die Leistung in der Praxis geprüft werden

Dieser Test sollte am Ende auch Aussagen über das Handling und die Ergonomie der Kapp- und Gehrungssäge machen. Gerade diejenigen, die häufig mit der Maschine arbeiten, sollten darauf Wert legen, dass sie sich komfortabel bedienen lässt.

Im Schlussteil des Kapp- und Gehrungssäge Test darf selbstverständlich eine Bewertung nicht fehlen. Die einzelnen Teilnehmer des Tests werden in eine Rangfolge gestellt, sodass sich daraus ein Testsieger ergibt. Zudem können in der Zusammenfassung auch Alternativen genannt werden – selbst dann, wenn diese nicht Teil des Kapp- und Gehrungssäge Test waren.

Gibt es einen Kappsäge Test der Stiftung Warentest?

Nein, es gibt keinen Kapp- und Gehrungssäge Test der Stiftung Warentest. Da diese Maschinen nur selten in privaten Haushalten stehen sind die Chancen auch relativ gering, dass sich das bald ändert. Die Stiftung Warentest richtiges sich in der Regel ja hauptsächlich an private Endverbraucher.

Stiftung Warentest Testsieger

Gibte es einen Kappsäge Test von selbst.de?

Ja, auf selbst.de gibt es mehrere Testberichte zu Kappsägen. Das Magazin richtet sich speziell an Heimwerker, es wurden jedoch auch Profi-Geräte untersucht. Besonders gut abgeschnitten hat dabei die Bosch PCM 8 C. Ein zum Kapp- und Gehrungssäge Test gehöriges Video von „selbst“ haben wir unter der Tabelle eingefügt.

selbst ist der mann


Kapp- und Gehrungssäge Vergleich: Makita, Bosch & weitere 

Kommen wir nun zum zweiten Teil unseres Beitrags, dem Kapp- und Gehrungssäge Vergleich. Es handelt sich nicht um einen Kapp- und Gehrungssäge Test, sondern um einen Vergleich. Dieser entstand auf Basis der Produktbeschreibungen (rechts neben dem Produktbild zu sehen) und öffentlich zugänglichen Kundenbewertungen. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Makita, Holzmann, Bosch, Metabo und Einhell sind im Kapp- und Gehrungssäge Vergleich vertreten. Bei einer Kappsäge muss nicht ganz so viel beachtet werden wie beispielsweise bei einer Kreissäge. Die Geschwindigkeit ist nicht so wichtig, ebenso wie das Gewicht, denn meist steht die Kappsäge fest bzw. ist fest installiert.

Die Leistung aber ist wiederum wichtig, ebenso wie die möglichen Schnittwinkel – denn gerade darum geht es bei einer Kapp- und Gehrungssäge schließlich.

KAUFTIPP
Makita Kapp und Gehrungssäge, LS1018L
PREISTIPP
Bosch Professional Paneelsäge GCM 800 SJ (1400 Watt, Sägeblatt-Ø: 216 mm, Sägeblattbohrungs-Ø: 30 mm, in Karton)
Metabo 102160200 Kapp- und Gehrungssaege KGS 216 Plus
Holzmann Maschinen h011700002 Gehrungssäge KAP 305 JL 1800 W 305 x 25.4 mm
Einhell Zug Kapp Gehrungssäge TC-SM 2131 Dual (1800 W, Sägeblatt Ø 210 mm, Schnittbreite 310 mm, schwenkbarer Sägekopf, Laser)
Bosch Kappsäge und Gehrungssäge PCM 8 (Arbeitsklemme, Kreissägeblatt Optiline Wood, Staubbeutel, Karton, 1.200 Watt)
Marke
Makita
Bosch Professional
Metabo
Holzmann Maschinen
Einhell
Bosch
Produkt
LS1018L
GCM 800 SJ
KGS 216 Plus
KAP 305JL
TC-SM 2131 Dual
PCM 8
Kaufempfehlung Kapp- und Gehrungssäge Test
Preistipp Kapp- und GehrungssägeTest
-
-
-
-
Farbe
Silber, Schwarz, Blau
Blau, Silber, Rot
Grün, Silber, Rot
Rot, Silber
Rot, Schwarz
Silber, Grün, Schwarz, Rot
Geeignet für
Profi-Heimwerker
Profi-Heimwerker
Profi-Handwerker
Heimwerker
Heimwerker
Handwerker
Leistung
1430 Watt
1400 Watt
1600 Watt
1800 Watt
1800 Watt
1200 Watt
Gewicht
20kg
13,5 kg
21 kg
30 kg
12 kg
8,1 kg
Winkelbereich (Gehrung)
Arbeitstisch nach rechts bis 60° und nach links bis 47° drehbar
47 Grad links und rechts
Drehtellereinstellung links/rechts 47 / 55 °, Sägeblattneigung links/rechts 46 / 46 °
+/- 45 Grad
+/- 45 Grad
Gehrungseinstellung: -48 °/+48 °, Neigungs- einstellung: 45 °
Eigenschaften
Laserlinie, Zug-Mechanismus, Staubfang- beutel
inkl. Sägeblatt, Innensechskant- schlüssel
Hartmetall Sägeblatt, Tisch- verbreiterungen, Spänesaug- anschlüsse, Laser
Mit Sägeblatt und Tiefenanschlag, Sägetisch- erweiterung, Laser, Staubabsaug- anschluss
Mobilität, da überall einsetzbar, Platzsparend, da zusammen- klappbar, für ergnomisches Arbeiten in aufrechter Haltung
Innensechskant, Staubbeutel, Karton, Kombi-Klemme
ab 366,00 EUR
210,00 EUR
290,00 EUR
243,98 EUR
ab 120,00 EUR
149,00 EUR
KAUFTIPP
Makita Kapp und Gehrungssäge, LS1018L
Marke
Makita
Produkt
LS1018L
Kaufempfehlung Kapp- und Gehrungssäge Test
Farbe
Silber, Schwarz, Blau
Geeignet für
Profi-Heimwerker
Leistung
1430 Watt
Gewicht
20kg
Winkelbereich (Gehrung)
Arbeitstisch nach rechts bis 60° und nach links bis 47° drehbar
Eigenschaften
Laserlinie, Zug-Mechanismus, Staubfang- beutel
ab 366,00 EUR
PREISTIPP
Bosch Professional Paneelsäge GCM 800 SJ (1400 Watt, Sägeblatt-Ø: 216 mm, Sägeblattbohrungs-Ø: 30 mm, in Karton)
Marke
Bosch Professional
Produkt
GCM 800 SJ
Preistipp Kapp- und GehrungssägeTest
Farbe
Blau, Silber, Rot
Geeignet für
Profi-Heimwerker
Leistung
1400 Watt
Gewicht
13,5 kg
Winkelbereich (Gehrung)
47 Grad links und rechts
Eigenschaften
inkl. Sägeblatt, Innensechskant- schlüssel
210,00 EUR
Metabo 102160200 Kapp- und Gehrungssaege KGS 216 Plus
Marke
Metabo
Produkt
KGS 216 Plus
-
Farbe
Grün, Silber, Rot
Geeignet für
Profi-Handwerker
Leistung
1600 Watt
Gewicht
21 kg
Winkelbereich (Gehrung)
Drehtellereinstellung links/rechts 47 / 55 °, Sägeblattneigung links/rechts 46 / 46 °
Eigenschaften
Hartmetall Sägeblatt, Tisch- verbreiterungen, Spänesaug- anschlüsse, Laser
290,00 EUR
Holzmann Maschinen h011700002 Gehrungssäge KAP 305 JL 1800 W 305 x 25.4 mm
Marke
Holzmann Maschinen
Produkt
KAP 305JL
-
Farbe
Rot, Silber
Geeignet für
Heimwerker
Leistung
1800 Watt
Gewicht
30 kg
Winkelbereich (Gehrung)
+/- 45 Grad
Eigenschaften
Mit Sägeblatt und Tiefenanschlag, Sägetisch- erweiterung, Laser, Staubabsaug- anschluss
243,98 EUR
Einhell Zug Kapp Gehrungssäge TC-SM 2131 Dual (1800 W, Sägeblatt Ø 210 mm, Schnittbreite 310 mm, schwenkbarer Sägekopf, Laser)
Marke
Einhell
Produkt
TC-SM 2131 Dual
-
Farbe
Rot, Schwarz
Geeignet für
Heimwerker
Leistung
1800 Watt
Gewicht
12 kg
Winkelbereich (Gehrung)
+/- 45 Grad
Eigenschaften
Mobilität, da überall einsetzbar, Platzsparend, da zusammen- klappbar, für ergnomisches Arbeiten in aufrechter Haltung
ab 120,00 EUR
Bosch Kappsäge und Gehrungssäge PCM 8 (Arbeitsklemme, Kreissägeblatt Optiline Wood, Staubbeutel, Karton, 1.200 Watt)
Marke
Bosch
Produkt
PCM 8
-
Farbe
Silber, Grün, Schwarz, Rot
Geeignet für
Handwerker
Leistung
1200 Watt
Gewicht
8,1 kg
Winkelbereich (Gehrung)
Gehrungseinstellung: -48 °/+48 °, Neigungs- einstellung: 45 °
Eigenschaften
Innensechskant, Staubbeutel, Karton, Kombi-Klemme
149,00 EUR
Mehr Infos zu den Produkten im Vergleich

Folgende Geräte sind in unserem Kapp- und Gehrungssäge Produktvergleich zu finden:

  • Makita LS1018L
  • Bosch Professional GCM 800 SJ 0
  • Metabo 102160200 KGS 216 Plus
  • Holzmann Maschinen KAP 305JL
  • Einhell TC-SM 2131 Dual
  • Bosch PCM 8

Kapp– und Gehrungssäge Kaufempfehlung: Makita – LS1018L

Angebot
Kaufempfehlung Kapp-und Gehrungssäge Test Marke: Makita
Farbe: Silber, Schwarz, Blau
Geeignet für: Profi-Heimwerker
Leistung: 1430 Watt
Winkelbereich (Gehrung): Arbeitstisch nach rechts bis 60° und nach links bis 47° drehbar
Eigenschaften: 20kg, Laserlinie, Zug-Mechanismus, Staubfangbeutel

DieLS1018L Makita ist im Kapp- und Gehrungssäge Vergleich unsere Kaufempfehlung. Das Besondere ist die hohe Qualität – bei einem Makita Produkt nicht verwunderlich, aber dennoch bemerkenswert. Des Weiteren sind wir von der hohen Leistung und von der Flexibilität begeistert. Der Arbeitstisch ist sehr variabel einstellbar und Laserlinien helfen beim geraden Schnitt. Nicht nur wir sind von diesem Produkt überzeugt: Die Kunden auf Amazon vergeben 5 von 5 Sterne! Bewertung: Eine klare Kaufempfehlung für Handwerker-Profis!


Kapp- und Gehrungssäge Vergleich: Bosch Professional – GCM 800 SJ

Angebot
 Kapp-und Gehrungssäge Test Bosch Marke: Bosch Professional
Farbe: Blau, Silber, Rot
Geeignet für: Profi-Heimwerker
Leistung: 1400 Watt
Winkelbereich (Gehrung): 47 Grad links und rechts
Eigenschaften: Nur 13,5 kg Gewicht, inkl. Sägeblatt, Innensechskantschlüssel

Die Bosch „Blau“ Serie kann in diesem Kapp- und Gehrungssäge Vergleich mit der GCM 800 SJ ebenfalls überzeugen. Wie auch Makita handelt es sich hierbei um einen Markenhersteller, der auf sehr hohem Niveau Produkte anbietet. Doch die hohe Qualität ist nicht das einzige: Auch die technischen Aspekte sind schlagkräftige Argumente. Beispielsweise ist die Leistung sehr gut und dank dem großen Winkelbereich kann man fast alle Gehrungsschnitte damit durchführen. Auf die Laserlinien von unserer Kaufempfehlung muss man jedoch verzichten. Bewertung: Wer auf die Laserlinien verzichten kann sollte zur Bosch Kappsäge greifen.


Metabo – KGS 216 Plus

Marke: Metabo
Farbe: Grün, Silber, Rot
Geeignet für: Profi-Handwerker
Leistung: 1600 Watt
Winkelbereich (Gehrung): Drehtellereinstellung links/rechts 47 / 55 °, Sägeblattneigung links/rechts 46 / 46 °
Eigenschaften: Hartmetall Sägeblatt, Tischverbreiterungen, Spänesauganschlüsse, Laser, 21 kg Gewicht

Im Kappsäge Vergleich geht es weiter mti der KGS 216 Plus von Metabo. Es handelt sich hier um ein extrem teures, aber dafür sehr hochwertiges Produkt handelt. Metabo hat mit dieser Kappsäge ein echtes Arbeitstier geschaffen, welches Jahre halten wird und für den professionellen Einsatz gedacht ist. Auch Metabo hat wie unsere Kaufempfehlung einen Laser verbaut.  Bewertung: Wer die Säge gewerblich nutzt, hat den hohen Kaufpreis bald wieder raus.


Holzmann Maschinen – KAP 305JL

Marke: Holzmann Maschinen
Farbe: Rot, Silber
Geeignet für: Heimwerker
Leistung: 1800 Watt
Winkelbereich (Gehrung): +/- 45 Grad
Eigenschaften: 30kg, Mit Sägeblatt und Tiefenanschlag, Sägetischerweiterung, Laser, Staubabsauganschluss

Holzmann Maschinen sind hochwertig und finden sich dank des relativ günstigen Preises auch oft in Hobby-Werkstätten von Heimwerkern. Ein tolles Feature ist die Laserführung und die hohe Leistung von 1800 Watt. Bei dem Preis ist das nicht selbstverständlich. Der Winkelbereich ist nach Links und Rechts 45 Grad. Ein Staubabsauganschluss ist ebenfalls vorhanden. Bisherige Kunden auf Amazon geben leider nur 3,3 von 5 Sternen. Um heraus zu finden ob diese Bewertung gerechtfertigt ist, dazu wäre ein ausführlicher  Kapp- und Gehrungssäge Test notwendig. Bewertung: In dieser Preisklasse raten wir eher zum Preistipp!


Einhell – TC-SM 2131 Dual

Angebot
Marke: Einhell
Farbe: Rot, Schwarz
Geeignet für: Heimwerker
Leistung: 1800 Watt
Winkelbereich (Gehrung): +/- 45 Grad
Eigenschaften: 12kg, Mobilität, da überall einsetzbar, Platzsparend, da zusammenklappbar, für ergnomisches Arbeiten in aufrechter Haltung

Die Marke Einhell bietet Produkte für Heimwerker die meist deutlich günstiger zu haben sind als von Bosch oder Makita. Die Einhell TC-SM 2131 Dual überzeugt auch in diesem Vergleich allem durch den guten Preis. Dennoch werden alle Grundfunktionen geboten welche man von einer Zug, Kapp- und Gehrungssäge erwartet. Bewertung: Eine einfache Kappsäge für Heimwerker zum äußerst günstigen Preis. Für gelegentliche Nutzer durchaus zu gebrauchen.


Bosch – PCM 8

Angebot
Marke: Bosch
Farbe: Silber, Grün, Schwarz, Rot
Geeignet für: Handwerker
Leistung: 1200 Watt
Winkelbereich (Gehrung): Gehrungseinstellung: -48 °/+48 °, Neigungseinstellung: 45 °
Eigenschaften: Innensechskant, Staubbeutel, Karton, Kombi-Klemme

Entgegen der Bosch „Blau“ Serie in diesem Kappsäge Vergleich ist die Zielgruppe dieser Kappsäge eher der normale Heimwerker. Entsprechend sind die Modelle natürlich auch ausgelegt. Wer eine Maschine für den Dauereinsatz möchte, sollte zu unserer Kaufempfehlung greifen. Auch in der Leistung ist dieses Gerät mit 1200 Watt recht schwach. Gerne würden wir diese Maschine in einem ausführlichen  Kapp- und Gehrungssäge Test in der Praxis untersuchen. Sobald wir das machen werden wir die Ergebnisse natürlich hier veröffentlichen. Bewertung: Wie auch die Kappsäge von Einhell ist die Bosch PCM8 für den gelegentlichen Gerbauch gut geeignet aber nicht für den täglichen Einsatz beim Profi.


Häufig gestellte Fragen zu Kapp- und Gehrungssäge

Nachdem wir im ersten Abschnitt auf das Thema Zug-, Kapp- und Gehrungssäge Test eingegangen sind und uns im zweiten Teil einem eigenen Produktvergleich gewidmet haben, geht es nun um die am häufigsten gestellten Fragen.

Geschichte der Zug, Kapp- und Gehrungssäge

Die Geschichte der Kapp- und Gehrungssäge bzw. der Kreissäge im Allgemeinen begann gegen Ende des 18. Jahrhunderts, um Holzteile zuzusägen. Bis dahin wurden in den großen Sägewerken die Bretter und Stämme mit Hubsägen zu gesägt. Die Kreissäge benötigte mehr Strom, schneidet aber auch schneller.

Die Handkreissäge wurde bereits kurz nach den ersten Patenten für die industriellen Kreissägen im Jahr 1777 erfunden. Die Erfindung der Handkreissäge geht laut einiger Quellen auf Gervinus in Deutschland im Jahre 1780 zurück. Tatsächlich gibt es jedoch glaubhafte Quellen, die das anzweifeln und den Ursprung eher auf Menschen im Uralgebirge zum Zersägen von Eis zurückführen. Kapp- und Gehrungssägen gab es hingegen wohl erst viel später, im 20. Jahrhundert.

Testsieger zug kapp gehrungssaege

Wie funktioniert eine Zug- Kapp- und Gehrungssäge

Eine Kapp- und Gehrungssäge bzw. eine Zug- Kapp- und Gehrungssäge ist eine Säge mit einem kreisrunden Sägeblatt. Dieses kann über eine entsprechende Mechanik in der Neigung und der Drehung verstellt werden.

So lässt sich beim Sägen ein Neigungswinkel und ein Gehrungswinkel einstellen. In der Regel beträgt der Winkelbereich bei beiden Winkeln 0 – 45°.

Eine Kapp- und Gehrungssäge besteht aus einem Motor, welcher das Sägeblatt antreibt und einer entsprechenden Halterung, welche die Winkeleinstellung erlaubt. Zudem kommen ein Tisch und gegebenenfalls eine Vorrichtung zur Fixierung des Werkstücks.

Ist die Säge zusätzlich eine Zugsäge, kann das Sägeblatt nicht nur entlang des Hebelarms hoch und runter bewegt werden. Es ist zusätzlich eine lineare Bewegung in horizontaler Richtung entlang der Länge des Sägeblatts möglich. Das vergrößert die Schnittbreite.

Was ist eine Doppelgehrung?

Eine Doppelgehrung wird dann zugesägt, wenn neben einem Neigungswinkel auch ein Gehrungswinkel eingestellt wird. Doppelgehrungen sind z.B. dann notwendig, wenn die Profile eines Bilderrahmens entlang ihrer Länge um einen bestimmten Winkel gedreht werden.

Dieser Winkel ist die Neigung des Profils. Um die Enden des Profils dann richtig zu sägen, ist eine Doppelgehrung notwendig. Es gibt für die Berechnung Tabellen und Formeln. Wir haben diese unten im letzten Absatz unseres Kapp- und Gehrungssäge Vergleichs verlinkt.

Wozu braucht man diese Art von Sägen?

Auch das wird von so manchem Kapp- und Gehrungssäge Test leider außer Acht gelassen: wofür braucht man die Kapp- und Gehrungssäge eigentlich? Schließlich kann man alles, was die Kapp- und Gehrungssäge kann, auch mit einer Tischkreissäge erledigen – meist sogar noch präziser. Die ist jedoch teurer und größer und lauter.

Wir zeigen, für was Sie eine Kapp- und Gehrungssäge wirklich brauchen können und nehmen bereits eins vorweg: Eine Kapp- und Gehrungssäge wird zum schnellen und effektiven Zuschnitt von Profilen benötigt.

SockelleistenStuckleistenBilderrahmenLaminatAluprofileStyroporleistenModellbau

Ein bekanntes Profil, welches sich in jeder Wohnung findet, sind Sockelleisten. Diese müssen in den Ecken auf Gehrung gesägt werden. Mit einer Kapp- und Gehrungssäge ist das ein Kinderspiel.

Sockelleiste zusaegen

Dasselbe gilt für Stuckleisten. Man findet sie zwar nur noch in wenigen Wohnungen, vordergründig im Altbau oder in extravaganten Neubauten, doch auch sie müssen in den Ecken auf Gehrung gesägt werden. Analog zu den Sockelleisten ist das mit einer Kapp- und Gehrungssäge problemlos möglich.

Haben Sie schon einmal selbst einen Bilderrahmen gebaut? Mit einer Kapp- und Gehrungssäge ist das kein Problem, da die Leisten auf Gehrung zugesägt werden können.

Bei der Renovierung einer Wohnung bzw. dem Verlegen von Laminat ist eine Kapp- und Gehrungssäge ebenfalls äußerst hilfreich. Hier müssen Sie jedoch darauf achten, dass die Schnittbreite das Kappen von Laminatprofilen erlaubt.

Im Regelfall müssen Sie auf eine Zug- Kappsäge zurückgreifen. Gehrungen braucht man beim Verlegen von Laminat hingegen normalerweise nicht. Anleitung: Laminat verlegen.

Auch Metallprofile können mit einer Kapp- und Gehrungssäge zurecht gesägt werden. In erster Linie bezieht sich das auf weiche Metalle, wie beispielsweise Aluminium.

Mit dem richtigen Sägeblatt lassen sich aber auch Stahlprofile auf Gehrung zusägen. Achten Sie beim Sägen von Metall auf eine wenn möglich niedrige Drehzahl bzw. eine niedrige Schnittgeschwindigkeit.

Tatsächlich ist eine Kapp- und Gehrungssäge auch beim Zusägen von Styroporleisten äußerst hilfreich und keinesfalls übertrieben.

Das Schneiden selbst ist bei Styropor zwar nicht das Problem und funktioniert mit einem heißen Draht viel leichter, leiser und energieeffizienter. Aber Styropor präzise zuschneiden? Eine Kapp- und Gehrungssäge ist dafür genau richtig.

Im Modellbau ist eine Kapp- und Gehrungssäge ebenfalls ein äußerst hilfreiches Werkzeug. So lassen sich alle möglichen Arten von Profilen ablängen und auf Gehrung sägen. Gestelle lassen sich damit ebenso bauen wie komplette Modelle, z.B. aus Holz.

Sicheres Arbeiten & Schutzkleidung

Eine Kapp- und Gehrungssäge ist ein vergleichsweise gefährliches Werkzeug. Handkreissägen oder gar Oberfräsen sind zwar noch ein ganzes Stück gefährlicher, doch auch bei der Kapp- und Gehrungssäge sollten Sie nicht auf die passende Sicherheitskleidung verzichten.

Bevor wir darauf eingehen, möchten wir Ihnen noch einige Tipps zum sicheren Umgang mit der Kapp- und Gehrungssäge geben.

Dazu gehört, die Säge im Betrieb nur an den dafür vorgesehenen Stellen anzufassen und damit zu führen. Auch wichtig ist, die vorgesehenen Schutzeinrichtungen ordnungsgemäß zu benutzen. Am wichtigsten ist, darauf zu achten, die Säge richtig einzusetzen: Dazu gehört die richtige Sägeblatt- Werkstückkombination ebenso wie darauf zu achten, die maximale Drehzahl für das Sägeblatt einzuhalten.

Auch wichtig ist, das Werkstück stets fest einzuspannen. Sollte im Fall der Fälle doch etwas passieren, minimieren Schutzkleidung wie Schutzbrille und Handschuhe das Verletzungsrisiko:

SchutzbrilleGehörschutzHandschuhe

Eine Schutzbrille hat in erster Linie den Vorteil, Staub und Schmutzpartikel sowie Späne, die beim Betrieb einer Kapp- und Gehrungssäge entstehen, dem Auge fernzuhalten.

Ein noch größeres Verletzungsrisiko, welches mit Hilfe der Schutzbrille minimiert wird, entsteht durch einen Defekt der Kapp- und Gehrungssäge in Form eines zerspringenden Sägeblattes.

Das kann schneller passieren, als man denkt, beispielsweise, wenn das Werkstück nicht richtig eingespannt war, sich abrupt löst und so das Sägeblatt schlagartig zur Seite drückt. Eine Schutzbrille aus schlagfestem Polycarbonat verhindert, dass sich Splitter in das Auge verirren.

Sicherheit Schutzbrille

Eine Kapp- und Gehrungssäge ist bei hoher Drehzahl im Betrieb relativ laut. Wir empfehlen deshalb ausdrücklich die Nutzung eines Gehörsschutzes, insbesondere, wenn die Kapp- und Gehrungssäge mehrere Minuten am Stück im Einsatz ist.

Ein Gehörschutz macht nicht nur das Arbeiten viel angenehmer, sondern schützt die Gesundheit. Mehr Infos: Gehörschutz Test & Vergleich

Ebenfalls sehr wichtig sind unserer Meinung nach Handschuhe, wenn sie mit einer Kapp- und Gehrungssäge arbeiten.

Handschuhe schützen vor einem Schnitt mit der Säge zwar nicht wirklich effektiv, aber sie verkürzen die Kontaktdauer der Säge mit der Haut im Fall eines Unfalls, weil die Reaktion auf den Druck früher einsetzt.

Die Hand wird demnach früher vom Sägeblatt weggezogen – das kann den Unterschied zwischen einem abgetrennten Finger oder einem tiefen Schnitt ausmachen.

Doch Handschuhe sind nicht nur dazu da, die Schwere von Verletzungen bei Schnitten mit dem Sägeblatt abzumildern, sondern auch, um das Verletzungsrisiko im Allgemeinen zu minimieren.

Dies betrifft insbesondere das Arbeiten mit Holz, aber auch mit Metall. So schützen Handschuhe vor den scharfen Spänen bei Holz und verhindern, dass sie sich einen Spreißel zuziehen.

Bei Metall hingegen verhindern Handschuhe Verbrennungen, wenn Sie kurz nach dem Sägen die noch heiße Schnittkante anfassen.

Mehr Infos: Schnittschutzhandschuhe Test & Vergleich

Mehr Infos: Arbeitshandschuhe Test & Vergleich

Wo ausleihen bzw. mieten?

Eine Kapp- und Gehrungssäge kann man nicht nur kaufen, sondern auch ausleihen und mieten. Dafür gibt es verschiedene Anlaufstellen. In der Regel bieten die meisten Baumärkte z.B. einen Verleihservice an.

Das Fachgeschäft oder einzelne Handwerksbetriebe wie beispielweise Schreinereien wären ebenfalls eine Anlaufstelle, wobei die Preise hier aufgrund der Profigeräte natürlich höher liegen.

Was viele auf der Suche nach der zeitweisen Nutzung einer Kapp- und Gehrungssäge ebenfalls außer Acht lassen, ist die Nachbarschaft – fragen Sie dort doch einfach mal nach.

Wenn Sie die Kapp- und Gehrungssäge nur einmal brauchen, beispielsweise beim Verlegen von Laminat im Zuge einer Renovierung, dann kann sich das Ausleihen durchaus lohnen.

Benötigen Sie die Säge hingegen mehrmals, empfehlen wir Ihnen, sich eine günstige Kapp- und Gehrungssäge zuzulegen, denn die Mietgebühren übersteigen den Kaufpreis einer günstigen Maschine relativ schnell.

Richtige Wartung und Reinigung

Beim Sägen mit einer Kapp- und Gehrungssäge fallen sehr viele Späne an. Auch Holzstaub macht der Maschine und der Arbeitseinrichtung drumherum zu schaffen. Es ist deshalb wichtig, die Kapp- und Gehrungssäge richtig zu reinigen und zu warten. Auch das wird leider von so manchem Kapp- und Gehrungssäge Test vergessen.

Eine regelmäßige Reinigung der Säge ist Pflicht. Man schont dadurch die Lager und befreit die Lüftungsschlitze, sodass die Lebensdauer der Maschine je nach Ausmaß signifikant verlängert werden kann.

Am besten ist jedoch, dass sich der Staub und die Späne gar nicht erst an unerwünschten Stellen anlagern. Wir empfehlen deshalb die Nutzung eine Absauganlage.

Bezüglich der Wartung einer Kapp- und Gehrungssäge gibt es für Heimwerker hingegen wenig zu tun. Sowohl die Lager als auch die Scharniere sind auf eine bestimmte Einsatzdauer ausgelegt. An manche Lager kommen Sie gar nicht erst dran, um sie nachzuschmieren.

Aufgrund der vergleichsweise hohen Standzeit durch die niedrige Nutzung als Privatanwender und die hohen Barrieren seitens der Maschine fällt eine Wartung meistens flach.

Im Handwerkerbereich und bei professionellen gewerblichen Maschinen sieht das in der Regel anders aus. Hier sind z.B. die Kohlebürsten von außen wechselbar und die Lager lassen sich durch entsprechende Ventile nachschmieren.

Wo findet man günstige Zug, Kapp- und Gehrungssägen?

Wir zeigen Ihnen in den folgenden Absätzen, wo Sie günstige Zug-, Kapp- und Gehrungssägen finden können. Dabei beziehen wir uns vor allem auf den Einzelhandel, verweisen aber auf dessen Online-Shops:

NormaLidlToomObiBauhausHornbachAldi

Norma hat zu speziellen Aktionen Kapp-, Zug- und Gehrungssägen im Angebot. Wann die nächste Aktion startet können wir nicht mit Gewissheit sagen, da diese nur kurzfristig angekündigt werden. Wir empfehlen regelmäßig auf der Webseite von Norma zu sehen: www.norma.de

Norma

Der bekannte deutsche Discounter, der zuletzt durch Expansionspläne in andere Länder die Nachrichten beherrscht hat, verkauft im Saisongeschäft auch Elektrowerkzeuge.

Darunter finden sich mitunter auch Kapp- und Gehrungssägen. Das besondere an den Werkzeugen ist das gute Preis-Leistungsverhältnis. Hier geht es zum Shop: lidl.de

Deutschland hat sehr viele Baumärkte, vor allem im weltweiten Vergleich. Kein Wunder, dass es auch viele unterschiedliche Ketten gibt. Toom ist eine davon, sehr bekannt, aber etwas kleiner, sodass es sie nur in größeren Städten gibt. Und natürlich online: toom-baumarkt.de

Der Baumarkt Obi ist aus der Werbung bekannt, wenngleich die Spots nicht so herausstechen wie die von Hornbach. Der Orange-Weiße Baumarkt gibt sich durch seine TV-Werbung aktuell besonders Heimwerkerinnen-freundlich. Hier geht es zum Online-Shop von Obi: obi.de

OBI

Das Bauhaus ist in Deutschland zu einem Synonym für einen Baumarkt geworden. Tatsächlich ist dieses Unternehmen die größte Baumarktkette. So groß, dass es in größeren Städten gleich mehrere Filialen gibt – in Karlsruhe beispielsweise gleich 3 Stück. Hinzu kommt ein prall gefüllter Online-Shop: bauhaus.info

Zug Kapp Gehrungssaege kaufen

Aus der TV-Werbung sticht unter den Baumärkten vor allem Hornbach heraus. Durch die Projekte und die filmische Umsetzung im Fernsehen kommen Emotionen rüber. Das begeistert und stellt gleich klar: Dieser Baumarkt richtet sich an Heimwerker. Hier geht es zum Shop von Hornbach: hornbach.de

 [/su_tab]

Wichtige Kennzahlen

Viele der folgenden Kennzahlen werden in einem Kapp- und Gehrungssäge Test nicht so genau erklärt. Dabei ist es wichtig, sich eine Meinungsgrundlage zu bilden. Das funktioniert nur, wenn man weiß, wofür die einzelnen Kennzahlen stehen und welche es sind:

SägeblattdurchmesserSchnitttiefeGehrungseinstellungenNeigungseinstellungenLeerlaufdrehzahlSchnittkapazität

Der Sägeblattdurchmesser beschreibt den Durchmesser des Sägeblatts. Dieser bezieht sich immer auf den äußeren Durchmesser, der sich durch die Zahnspitzen ergibt.

Beim Kauf eines Sägeblatts müssen Sie auf den Durchmesser achten, denn viele Kapp- und Gehrungssägen können nur Sägeblätter mit einem bestimmten maximalen Durchmesser aufnehmen.

Saegeblatt

Achten Sie beim Kauf immer auf den Sägeblattdurchmesser

Die Schnitttiefe einer Kapp- und Gehrungssäge sagt aus, wie tief ein Schnitt mit dem Standard-Sägeblatt bzw. einem Sägeblatt mit maximal möglichen Durchmesser ausgeführt werden kann.

Die Gehrungseinstellungen beschreiben, in welchem Winkel die Säge um die vertikale Achse gedreht werden kann. In der Regel sind Winkel von 0 – 45° möglich.

Die Neigungseinstellungen der Kapp- und Gehrungssäge beschreiben wiederum den möglichen Drehwinkelbereich um die horizontale Achse entlang des Sägeblatts. Auch hier sind wiederum Winkel von 0 – 45° die Regel.

Die Leerlaufdrehzahl einer Kapp- und Gehrungssäge ist die Drehzahl, mit der Säge im Leerlauf dreht. Unter Last fällt die Drehzahl etwas ab. Je größer das Drehmoment bzw. je geringer die Last, desto geringer ist dieser Abfall. Aus der Drehzahl und dem Sägeblattdurchmesser kann die theoretische Schnittgeschwindigkeit berechnet werden. Mehr dazu: Erklärung & Definition von Leerlaufdrehzahl

Die Schnittkapazität beschreibt einen Querschnitt von Material, der bei einer bestimmten Winkeleinstellung maximal zugeschnitten werden kann. Diese Schnittkapazität ist bei einem Winkel (jeweils Neigung und Gehrung) von 0° maximal und bei einem Winkel von 45° minimal.

Welche Marke kaufen?

Ein Kapp- und Gehrungssäge Test geht unserer Meinung nach oft nur bedingt oder gar nicht auf die einzelnen Marken und Hersteller der Geräte ein.

Wir möchten das ändern und Sie hiermit über die Marken informieren. Sodass Sie gleich von vorneherein wissen: Hierbei handelt es sich um Qualitätsware oder eben nicht.

BoschMetaboMakitaEinhellDeWaltScheppachFestoolLutz

Der bekannte deutsche Maschinenbaukonzern Bosch wartet im Bereich der Werkzeugmaschinen für Heim- und Handwerker mit je einer eigenen Produktlinie auf. An Heimwerker richtet sie die Bosch-Grün Serie, an Handwerker wiederum die Bosch-Blau-Serie (Bosch Professional).

Die Geräte letzterer Serie kosten mehr, genügen dafür aber auch dem höheren Qualitätsanspruch. Hier geht es zur Webseite von Bosch: bosch.de

Bosch Kapp und Gehrungssaege

Das Unternehmen Metabo ist ein klaassischer Hersteller von preiswerten Werkzeugmaschinen, die aber dennoch durch gute Qualität überzeugen können. Sie richten sich an Handwerker und leidenschaftliche Heimwerker. Die Unternehmenspräsenz finden Sie hier: metabo.com

Das japanische Traditionsunternehmen Makita stellt nicht nur günstige, sondern auch besonders zuverlässige Werkzeugmaschinen her, die auf der ganzen Welt vor allem auf Grund ihrer Zuverlässigkeit geschätzt werden. Schauen Sie sich die Firmenwebseite an: makita.de

Fast jeder in Deutschland kennt die preiswerte Marke Einhell. Der günstige Werkzeugmaschinenhersteller richtet sich ganz klar an Heimwerker, die günstiges Werkzeug brauchen und dafür auf jahrzehntelange Zuverlässigkeit oder extrem hohe Präzision verzichten können. Hier geht es zum Internetauftritt von Einhell: einhell.de

Das Unternehmen DeWalt baut die bekannten Schwarz-Gelben Werkzeugmaschinen. DeWalt positioniert sich mit seinem Preis-Leistungsverhältnis ganz in der Nähe von Metabo, irgendwo zwischen Heimwerker und Industrie. Zur Website: dewalt.de

Ganz ähnlich wie Einhell baut Scheppach vor allem günstige Werkzeuge, beschränkt sich dabei jedoch auf Maschinen zur Holzbearbeitung. Darunter finden sich Schleifgeräte ebenso wie Tischkreissägen oder eben Kapp- und Gehrungssägen. Hier geht es zur Internetseite von Scheppach: Scheppach.com

Das Non-Plus-Ultra im Handwerkerbereich ist Werkzeug von der Marke Festool. Der Grau-Grüne Hersteller bietet in seinen Produkten nicht nur neue Innovationen, sondern höchste Zuverlässigkeit, Präzision und Wirtschaftlichkeit.

Dafür muss sich die Investition jedoch auszahlen – deshalb verzichten Heimwerker meist auf Festool-Geräte. Hier geht es zum Internetauftritt von Festool: festool.de

Das deutsche Unternehmen Lutz ist im Heimwerkerbereich fast gänzlich unbekannt. Der Grund ist, dass sich das Unternehmen ausschließlich an Industrie und Handwerk richtet. Entsprechend teuer und hochwertig sind die Werkzeugmaschinen. Zur Webseite: lutzgruppe.de

Nützliches Zubehör

Wenn Sie Ihre Kapp- und Gehrungssäge mit dem entsprechenden Zubehör ausstatten, können Sie das Arbeitsspektrum deutlich erweitern. Wir zeigen Ihnen, welches Zubehör wir empfehlen:

StaubfangsackTiefenanschlagSägeblätterUntergestell / Kappsägetisch

Der Staubfangsack ist beim Arbeiten mit der Kapp- und Gehrungssäge das absolute Minimum, sollten Sie sich gegen einen Industriestaubsauger bzw. eine Absauganlage entschieden haben.

Durch das Sägeblatt selbst entsteht ein zur Spanabfuhr mehr oder weniger ausreichender Luftzug. Mit einem Staubfangsack können Sie diesen effektiv nutzen. Noch besser wäre aber wie gesagt eine aktive Staubabfuhr durch eine externe Absauganlage.

Mithilfe eines Tiefenanschlags ist es Ihnen mit Ihrer Kapp- und Gehrungssäge möglich, die Schnitttiefe präzise festzulegen.

Damit können Sie Nuten in ein Werkstück fräsen. Das ist z.B. bei Holz äußerst hilfreich, wenn Sie die entsprechend flachen Holzdübel verwenden wollen.

Ganz klar: Bei der Kapp- und Gehrungssäge empfiehlt es sich, sich mehrere unterschiedliche Sägeblätter zuzulegen. Das schließt sowohl mehrere Sägeblätter für Holz, als auch für Metall oder sogar für keramische Materialien ein.

Saegeblatt

Achten Sie beim Kauf immer auf den Sägeblattdurchmesser

Wenn Sie die Kapp- und Gehrungssäge öfter verwenden, können Sie sich die Arbeit mit einem Untergestell bzw. einem Kappsägetisch erleichtern.

Der daraus resultierende Vorteil ist nicht so groß wie bei einem Frästisch als Erweiterung der Oberfräse, da eine Kapp- und Gehrungssäge letztlich bereits über einen kleinen Tisch verfügt.

Gerade für große Werkstücke ist dieser jedoch oft zu klein und die Schnitte werden unpräzise. Ein Kappsägetisch schafft hier Abhilfe.

Kappsäge gebraucht kaufen bei Ebay?

Ja, eine Kappsäge kann man auch gebraucht kaufen – wie so ziemlich alles. Wir empfehlen beim Kauf vor allem, den Bildern zu trauen und weniger dem Verkäufer oder dessen Beschreibung.

Wichtig ist beispielsweise, dass die gebrauchte Säge wie im Kapp- und Gehrungssäge Vergleich relativ neu ist oder zumindest gut behandelt wurde. Falls noch Garantie besteht, sollte man sich auf jeden Fall die Kaufrechnung geben lassen. Recherchieren sie auch bei gebrauchten Sägen vorher ob es einen Kapp- und Gehrungssäge Test von Heimwerker-Zeitschriften gibt in denen das gesuchte Modell mit dabei war.

Gebraucht Gehrungssägen können Sie hier bei Ebay suchen: Link zur Webseite

Kappsäge auch für Metall geeignet?

Kappsägen sind – mit dem richtigen Sägeblatt – auch für Metall geeignet. Hierbei sollte man dem Gerät bzw. dem Blatt ab und an aber eine Pause gönnen, denn ansonsten wird das Ganze etwas zu heiß.

Je nach Konstruktion ist es auch möglich, das Blatt bzw. die Säge mit einem Fluid zu kühlen. Kappsägen mit denen sich Metall gut verarbeiten lässt gehen aber in den Spezialbereich. Keine der hier im Kapp- und Gehrungssäge Vergleich gezeigten Sägen ist auf die tägliche Metallbearbeitung ausgelegt. Wer viel Metall zurechtschneiden muss, sollte lieber zu einer Bandsäge oder ähnlichem greifen – durch das lange Blatt, verteilt sich die Hitze besser.

Nützliche Funktionen

Mit den richtigen Zusatzfunktionen wird Ihnen die Bedienung einer Kapp- und Gehrungssäge deutlich leichter fallen. Wir gehen genauer darauf ein, was so mancher Kapp- und Gehrungssäge Test leider oft vernachlässigt: Das Zubehör im Speziellen.

LaserlinienführungZugfunktionSchnitttiefeneinstellungAnsauganschlussSanftanlaufDrehzahlregelung

Beginnen wir mit einer Laserlinienführung. Diese ist besonders deswegen hilfreich, weil damit präzisere Schnitte möglich sind. Der Schnitt bei einer Laserlinienführung wird auf das Werkstück projiziert.

So lassen sich kurz vor dem eigentlichen Schnitt an der Stelle eventuell noch Richtungskorrekturen vornehmen.

Laserlienienführung

Mit der Zugfunktion kann das Sägeblatt einer Kapp- und Gehrungssäge nicht nur über den Hebelarm auf und ab bewegt werden. Zudem ist eine lineare Führung entlang des Sägeblattes möglich.

Das sorgt weder für einen präziseren Schnitt noch für Geschwindigkeitsvorteile, sondern bringt vor allem einen Vorteil mit sich: Es sind wesentlich größere Schnittbreiten möglich.

Mit einer Schnitttiefeneinstellung können Sie die Schnitttiefe begrenzen. Damit ist es möglich, Nuten und Schlitze in ein Werkstück zu sägen bzw. zu fräsen.

Über einen Ansauganschluss ist es möglich, einen Staubsauger bzw. eine Absauganlage mit der Kapp- und Gehrungssäge zu verbinden. Die beim Sägen entstehenden Späne und der Staub können damit professionell abgeführt werden.

Dadurch entstehen nicht nur präzisere Schnitte, auch gesundheitlich ist eine Absauganlage von großem Vorteil.

Ein Sanftanlauf sorgt dafür, dass die Werkzeugmaschine nicht gleich zu Beginn mit der vollen Drehzahl bzw. der vollen Leistung startet. Dies führt einerseits zu einem kurzen Druck, den entweder das Maschinengestell oder der Nutzer selbst abfangen muss.

Andererseits ist der Strombedarf bei einem Elektromotor in der Anlaufphase deutlich höher, weshalb je nach Anschlussart die Sicherung rausfliegen kann.

Ein Sanftanlauf verhindert sowohl den störenden und je nachdem sogar gefährlichen Ruck als auch das Rausfliegen der Sicherung durch eine zu hohe Stromaufnahme beim Anlaufen.

Die Drehzahlregelung ist unserer Meinung nach eine der wichtigsten Funktionen. Über diese Regelung lässt sich die Schnittgeschwindigkeit des Sägeblattes anpassen.

Man kann damit genau auf den Bedarf der unterschiedlichen Materialien eingehen – Edelstahl beispielsweise sollte man langsamer schneiden, damit es nicht zu heiß wird und an der Schnittstelle dadurch seinen Rostschutz verliert.

Ein weiteres nettes Feature der Drehzahlregelung ist die bei einer niedrigen Drehzahl geringere Geräuschemission. So ist es theoretisch sogar möglich, nachts bei pingeligen Nachbarn in der Werkstatt etwas zu zuzusägen.

Ähnliche Produkte & Alternativen

Vielleicht waren Sie ja gar nicht auf der Suche nach einem Kapp- und Gehrungsäge Test bzw. nach einer Kapp- und Gehrungssäge. Wir möchten Ihnen einige Alternativen vorstellen, mit denen SSie teilweise dieselben Aufgaben erledigen können:

HandkreissägeDekupiersägeBandsägeStichsägeTauchsägeWippsägeSäbelsäge

Die Handkreissäge ist eines der am häufigsten anzutreffenden Werkzeuge sowohl bei Heimwerkern und Handwerkern. Ihr großer Vorteil liegt darin, schnell und präzise lange und gerade Schnitte in Holz auszuführen. Manche Handkreissägen können auch auf Gehrung eingestellt werden. Mehr dazu: Handkreissäge Test & Vergleich

Handkreissäge

Die Dekupiersäge ist letztlich eine elektrisch betriebene Laubsäge. Die zeichnet sich durch ein sehr schmales und dünnes Sägeblatt aus, welches elektrisch auf- und abfährt. Da man beide Hände frei hat und das Sägeblatt sehr klein ist, kann das Werkstück präzise geführt werden.

Selbst abrupte Richtungsänderungen und extreme feine Schnitte sind möglich. Auf Gehrung lassen sich die Kopiersägen jedoch grundsätzlich nicht einstellen. Trotzdem lassen sich Objekte natürlich auf Gehrung sägen. Mehr Infos: Depupiersäge Test und Vergleich

Eine Bandsäge ist mit einer Dekupiersäge durchaus vergleichbar, jedoch bewegt sich das Sägeblatt nicht auf und ab, sondern immer in eine Richtung, da es ein Endlosband ist. In der Regel bewegt es sich von oben nach unten.

Auch ist das Sägeblatt deutlich gröber und höher. Die Bandsäge eignet sich sehr gut zum möglichst schonenden und schnellen Trennen von Holz oder Stahlprofilen, da das Sägeblatt durch die Länge den Schnitt kühlt und eine sehr hohe Standzeit hat.

Es sind auch Gehrungsschnitte möglich, wenngleich es keine Winkelverstellung gibt. Mehr dazu: Bandsäge Test & Vergleich

dsägeAuch hier bewegt sich das Sägeblatt auf und ab, jedoch wird die Maschine von Hand geführt.

Zudem ist das Sägeblatt etwas breiter und höher als bei der Dekupiersäge, jedoch kleiner als bei einer Bandsäge. Dies erlaubt mehr oder weniger präzise Schnitte. Weiter lesen: Stichsäge Test & Vergleich

Die Tauchsäge ist eine Erweiterung der Handkreissäge. Es gibt sie in stationärer Ausführung und auch in Kombination mit einer Kapp- und Gehrungssäge.

Von einer Tauchsäge ist dann die Rede, wenn das Sägeblatt nicht wie bei einer Kreissäge vom Rand in das Werkstück läuft, sondern an einer beliebigen Stelle auf dem Werkstück eintauchen kann. Den passenden Beitrag finden Sie hier: Tauchsäge  Test und Vergleich

Eine Wippsäge wird vor allem im gewerblichen Bereich eingesetzt, wenn Profile, auch mit Durchmessern von mehreren 10 cm, wirtschaftlich zugeschnitten werden sollen.

Die Wippsäge arbeitet so ähnlich wie eine Dekupiersäge, bloß in einem viel größeren Maßstab. Sie eignet sich z.B. perfekt dazu, um Brennholz zuzuschneiden. Alle Infos: Wippsäge Test und Vergleich

Eine Säbelsäge ist praktisch die grobe Variante der Stichsäge. Sie ist größer, stärker, hat ein gröberes Sägeblatt und wird mit beiden Händen geführt.

Oft wird sie für entsprechend grobe Arbeiten wie Abrissarbeiten oder beim Stutzen von Sträuchern oder Bäumen eingesetzt. Der passende Beitrag: Säbelsäge Test und Vergleich

Reviews & Empfehlungen

Reviews, Unboxing Videos und Erfahrungsberichte von Privatpersonen sind eine gute Möglichkeit sich über einzelne Sägen zu informieren. Die Erfahrungsberichte sind natürlich nicht so detailliert wie der Zug-, Kapp- und Gehrungssäge Test einer großen Verbraucherzeitschrift aber sie helfen bei der Kaufentscheidung dennoch weiter.

Erfahrungsbericht 1: Bosch - GCM 12 GDLErfahrungsbeicht 2: Makita - LF1000Erfahrungsbereicht 3: Einhell TM SM 2131

Hier seht Ihr ein Review über die Bosch Professional GCM 12 GDL. Die Maschine richtet sich an Profi-Heimwerker und Handwerker.

Ein anderes Modell ist die Makita LF1000. Hierbei handelt es sich um eine hochqualitative Tisch Kreissäge und Kapp- und Gehrungssäge.

Deutlich günstiger ist die Einhell TM SM 2131 Kapp- und Gehrungssäge mit Zugfunktion. Ein Review zu der preisgünstigen Säge:

Weiterführende Links und Quellen

 

Kapp- und Gehrungssäge Test & Vergleich 2018
4.9 (97.69%) 26 votes