Wo findet man die beste Kettensäge? Um diese Frage zu beantworten, suchten wir zunächst nach einem bestehenden Kettensäge Test. Namhafte Verbraucherportale sollten uns dabei helfen. Ergänzend dazu haben wir eine Bestenliste mit guten bis sehr guten Kettensägen erstellt. Abschließend beantworten wir Ihnen noch alle relevanten Fragen. Somit können Sie eine gute Kaufentscheidung treffen. Die Geräte werden auch oft als Motorsägen bezeichnet.

Direkt zu den Testberichten  Direkt zum Produktvergleich
Beste Kettensaege Test

Bei der Suche nach der besten Kettensäge muss man einiges beachten.


Kettensäge Test: Die Ergebnisse unserer Recherche

Bei einem Werkzeug sind verlässliche Aussagen zur Leistung, dem Schnittverhalten sowie der Sicherheit relevant. Ein Kettensäge Test sollte daher von renommierten Prüflaboren durchgeführt werden. Wir haben uns umgesehen, wo es einen solchen Kettensäge Test bereits gibt. Wurden wir fündig, so haben wir dies in der nachfolgenden Tabelle erwähnt und zu den Ergebnissen verlinkt.

OrganisationBesteht ein Kettensäge Test?Wann veröffentlichtLinkkostenlos einsehbar
Stiftung WarentestJa, es gibt einen Kettensäge Test von der Stiftung Warentest.2013LinkJa
Schweizer FernsehenNein, ein Kettensäge Test steht hier noch aus.
ÖkotestNein, ein Kettensäge Testbericht fehlt noch.
Konsument.atNein, es besteht kein Kettensäge Test.
Ktipp.chNein, derzeit gibt es noch keinen passenden Testbericht.
ETM TestmagazinNein, wir konnten keinen Kettensäge Test finden.2012LinkJa

Wir haben bei 2 Verbraucher-Zeitschriften einen Kettensäge Test gefunden. Der aktuellste Testbericht stammt von der Stiftung Warentest und ist aus dem Jahr 2013. Leider konnten wir keine aktuelleren Testbericht finden. Wir werden regelmäßig die Tabelle aktualisieren und erweitern wenn ein neuer Testbericht veröffentlicht wird.

Kettensaege Test und Vergleich

Wir haben bei unserer Recherche nicht nur einen Kettensäge Test gefunden sondern drei!

Mehr Infos zu Testberichten

Kettensäge Test der Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest Testsieger

Der Kettensäge Test der Stiftung Warentest ist leider schon viele Jahre alt!

Im Kettensäge Test der Stiftung kamen insgesamt zwölf Modelle auf den Prüfstand. Darunter Marken wie Einhell, Makita und Husqvarna. Hierbei wurde die Gelegenheit genutzt, um die Antriebsarbeiten Elektro, Benzin und Akku miteinander zu vergleichen.

Für die Auswertung war natürlich das Sägeverhalten ausschlaggebend. Hierauf entfielen 45% der Bewertung. Experten prüften dabei die Schnittleistung. Jede Kettensäge musste 50 Schnitte an ca. 14 cm dicken Fichtenhölzern durchführen. Ebenso fand eine Beurteilung für die verschiedenen Einsatzgebiete wie Baumschnitte, Brennholzbereitung, Heimwerken etc. statt.

Ebenso prüften die Tester alle Aspekte der Handhabung. Angefangen bei der Gebrauchsanleitung. Drei Prüfer gaben ihr Urteil zur Bedienbarkeit, das Einspannen der Kette, erforderliches Werkzeug und Robustheit der Maschine ab. Benziner erhielten einen kritischen Blick auf das Befüllen des Tanks. Ladezeiten bei Akku-Kettensägen gab es zu berücksichtigen.

Im dritten Bereich gingen die Tester auf Lautstärke und gesundheitliche Schädigungen durch Abgase ein. Darin inbegriffen der reale Energieverbrauch von Benzin bzw. Strom. Konnten die Hersteller alle gemachten Angaben tatsächlich erfüllen, gab es dafür die volle Punktzahl. Abschließend schätzten die Prüfer noch die Sicherheit jeder Kettensäge ein. Hierfür zogen sie verschiedene Normen für ISO, EN und IEC heran. Die Testsieger finden Sie im oben verlinkten Bericht.

Welche Ergebnisse liefert der Kettensäge Test vom ETM Testmagazin?

Hierbei gilt es zwei Berichte zu unterscheiden. Der oben verlinkte Kettensäge Test vergleicht die drei Motorarten (Benzin, Elektro, Akku) miteinander. Darüber hinaus wurde noch ein separater Akku-Kettensäge Test im Oktober 2016 veröffentlicht. Wir wollen uns aber auf den allgemeinen Vergleich von 2012 beziehen. Hierfür stellt das ETM Testmagazin einen kostenlosen PDF-Download bereit.

Stolze 30 Kettensägen prüften die Redakteure auf Herz und Nieren. Sie mussten sich in Leistung und Handhabung beweisen. Ein „sehr gut“ erhielten jeweils die Stihl MS 251 C sowie die Dolmar PS-420 SC. Sie erfüllten zu 94,0% bzw. 92,7% alle gestellten Anforderungen.

Was ist bei einem Kettensäge Test wichtig?

Wenn Organisationen wie die Stiftung Warentest einen Kettensäge Test durchführen muss einiges beachten werden. In diesem Abschnitte gehen wir darauf ein welche Kriterien, unserer Meinung nach, besonders wichtig sind.

SägenHandhabungSicherheitUmwelt und GesundheitPreis-Leistungs-Vergleich

Hier zählt in erster Linie die Schnittleistung. Verantwortlich dafür sind das Sägeblatt, die Kettenschmierung und das zu sägende Holz. Für einen fairen Kettensäge Test braucht es eine Sorte Holz von festgelegtem Durchmesser. Nun müssen die Prüfer mit jeder Motorsäge versuchen auf Zeit zu schneiden. Am Ende zählt auch das Schnittergebnis, also wie sauber die Kanten sind.

Wer noch nie eine Kettensäge in der Hand hielt, wünscht sich eine ausführliche Gebrauchsanleitung. Nur wenn diese wirklich alle Handgriffe und Wartungsarbeiten nachvollziehbar erklärt, gibt es dafür die volle Punktzahl.

Hinsichtlich der Handhabung berücksichtigen die Tester das Einfüllen von Benzin und Öl. Bzw. die Nutzung durch Stecker oder Akku. Letzteres verlangt nach einer Prüfung der Ladezeiten und durchschnittlichen Nutzungsdauer, bevor der Akku entleert ist.

Der Faktor Sicherheit sollte in einem Kettensäge Test eine wichtige Rolle spielen. Auf dem Gerät sollten allen wichtigen Sicherheitshinweisen vorhanden sein. Am besten aufgedruckt und nicht als Aufkleber, welcher sich relativ schnell ablösen kann. Die Hände müssen durch entsprechende Bügel geschützt sein. Eine automatische Kettenbremse gehört fast schon zum Standard. Doch wie schnell entschleunigt sie das Sägeblatt tatsächlich?

Für den Anwender und seine Umgebung gilt es die reale Lautstärke zu testen. Hersteller machen hierzu zumeist Angaben, doch stimmt diese auch überein?

Um die gesundheitliche Belastung durch Abgase (Benzin-Kettensägen) zu minimieren, braucht es angemessene Filtersysteme. Ohne vorherige Behandlung sollten Abgase nicht austreten.

Abschließend gilt es alle Einzelbewertungen mit dem durchschnittlichen Angebotspreis in Einklang zu bringen. Daraus lässt sich das Preis-Leistungs-Verhältnis ableiten. Eine hochwertige Kettensäge darf gern mehr kosten, aber es muss alles in einer gesunden Relation bleiben.


Kettensäge Vergleich: Die Bestenliste mit Empfehlungen

Im zweiten Abschnitt geben wir nun einige Empfehlungen Kettensägen ab. Auf der Suche nach der besten Kettensäge haben wir uns viele verschiedene Online-Händler, Marken, Modelle und Rezensionen angeschaut. Es erfolgt die Einteilung für Elektro-, Akku- und Benzin-Kettensägen. Es handelt sich dabei aber um namhafte Hersteller aus Deutschland und dem Rest der Welt. Pro Antriebsart ernennen wir je einen Kauftipp und Preistipp.

Für den Kettensägen Vergleich haben wir alle relevanten Informationen übersichtlich dargestellt. Dazu zählen die Leistung des Motors, sowie Länge und Beschaffenheit vom Sägeblatt. Sollte es eine Lautstärke-Angabe zum Modell geben, lassen wir Sie diese wissen. Gewicht und Maße spielen bei der Handhabung eine wesentliche Rolle. Ausstattungsmerkmale und der vollständige Lieferumfang, runden das Datenblatt einer jeden Kettensäge ab, welche wir Ihnen sogleich vorstellen.

Elektro-Kettensägen Vergleich  Akku-Kettensägen Vergleiche Benzin-Kettensägen Vergleich

Elektro Kettensägen Vergleich

Los geht es in unserem Vergleich mit den besten Elektro-Kettensägen.

KAUFTIPP
Black+Decker Elektro-Kettensäge (2200W, 45 cm Schwertlänge, 12,5 m/s Kettengeschwindigkeit, rückschlagarm Kettenbremse) CS2245
PREISTIPP
Einhell Elektro Kettensäge GE-EC 2240 (2200 Watt, 375 mm Schnittlänge, Oregon Kette und Qualitätsschwert, Softstart, Rückschlagschutz und Kettenfangbolzen)
Makita Elektro-Kettensäge 40 cm, 2000 W,  (mit Zubehör im Koffer), UC4051AK
Bosch Kettensäge AKE 35 S, Karton (1800 W, 35 cm Schwertlänge, 4 kg)
Makita Kettensäge 35 cm, 1.800 W UC3541A
Bosch Professional GKE 35 BCE, 2.100 W Nennaufnahmeleistung, 350 mm Schwert, Länge, 4,6 kg Gewicht, Schwert Double Guard 35 cm, Kette 35 cm
Marke
Black & Decker
Einhell
Makita
Bosch
Makita
Bosch
Produkt
CS2245
GE-EC 2240
UC4051AK
AKE 35 S
UC3541A
GKE 35 BCE
Kaufempfehlung Elektro-Kettensäge Test
Preistipp Elektro-Kettensäge Test
-
-
-
-
Leistung
2.200 Watt
2.200 Watt
2.000 Watt
1.800 Watt
1.800 Watt
2.100 Watt
Sägeblatt
45 cm
37,5 cm
40 cm
35 cm
35 cm
35 cm
Lautstärke
102,1 dB
k.A.
101,8 dB
103 dB
101,3 dB
k.A.
Maße/Gewicht
28 x 53,2 x 25 cm / 5,66 kg
53 x 21,5 x 27,5 cm / 5,6 kg
58,6 x 29,8 x 24,2 cm / 5,6 kg
53 x 28 x 20 cm / 4 kg
45,5 x 24,5 x 20 cm / 4,7 kg
78 x 25,5 x 20 cm / 4,6 kg
Schnittgeschwindigkeit
12,5 m/s
15 m/s
14,5 m/s
9 m/s
14,5 m/s
12 m/s
Ausstattung
rückschlagarme Kette, Einschaltsperre, Kettenbremse, automatische Kettenschmierung
Softstart, Rückschlagschutz und Kettenfangbolzen, OREGON Qualitätsschwert, automatische Kettenschmierung, werkzeuglose Kettenspannung
werkzeugloser Kettenwechsel und Kettenspannung, einstellbarer Öl-Fördermenge
Rückschlagbremse, Auslaufbremse, Bosch-Spannsystem
werkzeugloser Kettenwechsel und Kettenspannung, einstellbarer Öl-Fördermenge
Double Guard Schwert, Rückschlag- und Auslaufbremse,
Lieferumfang
Black+Decker CS2245, Kombischlüssel, werkzeugloser Kettenspanner, Kette, Schwertköcher
Einhell GE-EC 2240, Kette, Kettenspanner
Makita UC4051AK, Metallkoffer, Kette, Kettenschutz, Öl, Feile
Bosch AKE 35 S, Karton
Makita UC3541A, Sägekette, Sägekettenschutz, Sägeschiene
Bosch GKE 35 BCE, Abdeckung , Sägekette , Schwert , Kettenschutz, Betriebsanleitung
Preis
125,89 EUR
74,99 EUR
193,13 EUR
89,00 EUR
95,99 EUR
246,00 EUR
KAUFTIPP
Black+Decker Elektro-Kettensäge (2200W, 45 cm Schwertlänge, 12,5 m/s Kettengeschwindigkeit, rückschlagarm Kettenbremse) CS2245
Marke
Black & Decker
Produkt
CS2245
Kaufempfehlung Elektro-Kettensäge Test
Leistung
2.200 Watt
Sägeblatt
45 cm
Lautstärke
102,1 dB
Maße/Gewicht
28 x 53,2 x 25 cm / 5,66 kg
Schnittgeschwindigkeit
12,5 m/s
Ausstattung
rückschlagarme Kette, Einschaltsperre, Kettenbremse, automatische Kettenschmierung
Lieferumfang
Black+Decker CS2245, Kombischlüssel, werkzeugloser Kettenspanner, Kette, Schwertköcher
Preis
125,89 EUR
PREISTIPP
Einhell Elektro Kettensäge GE-EC 2240 (2200 Watt, 375 mm Schnittlänge, Oregon Kette und Qualitätsschwert, Softstart, Rückschlagschutz und Kettenfangbolzen)
Marke
Einhell
Produkt
GE-EC 2240
Preistipp Elektro-Kettensäge Test
Leistung
2.200 Watt
Sägeblatt
37,5 cm
Lautstärke
k.A.
Maße/Gewicht
53 x 21,5 x 27,5 cm / 5,6 kg
Schnittgeschwindigkeit
15 m/s
Ausstattung
Softstart, Rückschlagschutz und Kettenfangbolzen, OREGON Qualitätsschwert, automatische Kettenschmierung, werkzeuglose Kettenspannung
Lieferumfang
Einhell GE-EC 2240, Kette, Kettenspanner
Preis
74,99 EUR
Makita Elektro-Kettensäge 40 cm, 2000 W,  (mit Zubehör im Koffer), UC4051AK
Marke
Makita
Produkt
UC4051AK
-
Leistung
2.000 Watt
Sägeblatt
40 cm
Lautstärke
101,8 dB
Maße/Gewicht
58,6 x 29,8 x 24,2 cm / 5,6 kg
Schnittgeschwindigkeit
14,5 m/s
Ausstattung
werkzeugloser Kettenwechsel und Kettenspannung, einstellbarer Öl-Fördermenge
Lieferumfang
Makita UC4051AK, Metallkoffer, Kette, Kettenschutz, Öl, Feile
Preis
193,13 EUR
Bosch Kettensäge AKE 35 S, Karton (1800 W, 35 cm Schwertlänge, 4 kg)
Marke
Bosch
Produkt
AKE 35 S
-
Leistung
1.800 Watt
Sägeblatt
35 cm
Lautstärke
103 dB
Maße/Gewicht
53 x 28 x 20 cm / 4 kg
Schnittgeschwindigkeit
9 m/s
Ausstattung
Rückschlagbremse, Auslaufbremse, Bosch-Spannsystem
Lieferumfang
Bosch AKE 35 S, Karton
Preis
89,00 EUR
Makita Kettensäge 35 cm, 1.800 W UC3541A
Marke
Makita
Produkt
UC3541A
-
Leistung
1.800 Watt
Sägeblatt
35 cm
Lautstärke
101,3 dB
Maße/Gewicht
45,5 x 24,5 x 20 cm / 4,7 kg
Schnittgeschwindigkeit
14,5 m/s
Ausstattung
werkzeugloser Kettenwechsel und Kettenspannung, einstellbarer Öl-Fördermenge
Lieferumfang
Makita UC3541A, Sägekette, Sägekettenschutz, Sägeschiene
Preis
95,99 EUR
Bosch Professional GKE 35 BCE, 2.100 W Nennaufnahmeleistung, 350 mm Schwert, Länge, 4,6 kg Gewicht, Schwert Double Guard 35 cm, Kette 35 cm
Marke
Bosch
Produkt
GKE 35 BCE
-
Leistung
2.100 Watt
Sägeblatt
35 cm
Lautstärke
k.A.
Maße/Gewicht
78 x 25,5 x 20 cm / 4,6 kg
Schnittgeschwindigkeit
12 m/s
Ausstattung
Double Guard Schwert, Rückschlag- und Auslaufbremse,
Lieferumfang
Bosch GKE 35 BCE, Abdeckung , Sägekette , Schwert , Kettenschutz, Betriebsanleitung
Preis
246,00 EUR

Akku-Kettensäge Vergleich

Akku-Kettensägen erleichtern die Arbeit ungemein denn es gibt kein störendes Kabel. In der Liste finden Sie unsere Auswahl der besten Geräte.

KAUFTIPP
Einhell Akku-Kettensäge GE-LC 18 Li Kit Power X-Change (Li-Ion, 18V, 25 cm Schwertlänge, Rückschlagschutz, Kettenfangbolzen, inkl. 3,0 Ah-Akku und Schnellladegerät)
PREISTIPP
Black+Decker Li Ion Akku-Kettensäge 18V GKC1825L20 (mit Akku und Ladegerät, Ideal für Holz- und Gartenarbeiten, 25 cm Schwertlänge)
Greenworks 40V Akku-Kettensäge 30cm, inklusive 2Ah Akku und Ladegerät - 20117UA
WOLF-Garten Kettensäge LI-ION POWER CSA 700; 41AO05-M650
Black+Decker Li Ion Akku Kettensäge 36V GKC3630L20 (mit Akku und Ladegerät, Ideal für Holz- und Gartenarbeiten, 30cm Schwertlänge)
Makita DUC353Z Akku-Kettensäge 2x 18V (ohne Akku + Ladegerät)
Marke
Einhell
Black & Decker
Greenworks Tools
Wolf-Garten
Black & Decker
Makita
Produkt
GE-LC 18 Li
GKC1825L20
20117
POWER CSA 700
GKC3630L20
DUC353Z
Kaufempfehlung Akku-Kettensäge Test
Preistipp Akku-Kettensäge Test
-
-
-
-
Leistung
3,0 Ah / 18 Volt
1.600 Watt / 18 Volt / 2,0 Ah
40 Volt / 2,0 Ah
18 Volt / 3,0 Ah
36 Volt / 2,0 Ah
2x 18 Volt (Akkus mit 1,5 bis 6,0 Ah)
Sägeblatt
25 cm
25 cm
30 cm
20 cm
30 cm
35 cm
Lautstärke
k.A.
89,6 dB
k.A.
k.A.
92,8 dB
100,4 dB
Maße/Gewicht
44 x 23 x 26 cm / 2,97 kg
42 x 22,2 x 24,2 cm / 3,1 kg
20,5 x 63 x 30,5 cm / 2,6 kg (ohne Akku)
35,2 x 18,8 x 23,6 cm / 2,4 kg
72,6 x 22,2 x 24,2 cm / 3,8 kg
44,3 x 21,5 x 23,5 cm / 5,2 kg
Schnittgeschwindigkeit
4,3 m/s
3,5 m/s
4,2 m/s
k.A.
5,0 m/s
bis zu 20 m/s
Ausstattung
automatische Kettenschmierung, massiver Krallenanschlag, ergonomischer Griff, OREGON Qualitätsschwert und -Kette, Kettenfangbolzen
Einschaltsperre, einem Bügelgriff mit Handschutz, rückschlagarme Chromkette, werkzeuglose Kettenspannung
elektronische Kettenbremse, automatische Schmierung, werkzeuglose Kettenspannung
Oregon-Schwert und -Kette, 2-Hand Sicherheitsschaltung
automatische Kettenschmierung, werkzeuglose Kettenspannung, Sicherheitsschalter, Handschutz und rückschlagarme Chromkette
200ml Öltank, werkzeugloser Kettenwechsel + Kettenspannung, optimale Gewichtsverteilung
Lieferumfang
Einhell GE-LC 18 Li, Power-X-Change Akku, Ladegerät, Bedienungsanleitung
Black+Decker GKC1825L20, Akku, Ladegerät, Kettenschutzköcher
Greenworks 20117, 2,0 Ah Akku, Ladegerät, Anleitung
WOLF-Garten POWER CSA 700, Akku, Ladegerät
Black+Decker GKC3630L20, Akku, Ladegerät
Makita DUC353Z (ohne Akku + Ladegerät), Sägekette, Sägeschiene, Schienenschutz
Preis
135,00 EUR
ab 178,40 EUR
ab 93,00 EUR
168,32 EUR
ab 150,88 EUR
185,69 EUR
KAUFTIPP
Einhell Akku-Kettensäge GE-LC 18 Li Kit Power X-Change (Li-Ion, 18V, 25 cm Schwertlänge, Rückschlagschutz, Kettenfangbolzen, inkl. 3,0 Ah-Akku und Schnellladegerät)
Marke
Einhell
Produkt
GE-LC 18 Li
Kaufempfehlung Akku-Kettensäge Test
Leistung
3,0 Ah / 18 Volt
Sägeblatt
25 cm
Lautstärke
k.A.
Maße/Gewicht
44 x 23 x 26 cm / 2,97 kg
Schnittgeschwindigkeit
4,3 m/s
Ausstattung
automatische Kettenschmierung, massiver Krallenanschlag, ergonomischer Griff, OREGON Qualitätsschwert und -Kette, Kettenfangbolzen
Lieferumfang
Einhell GE-LC 18 Li, Power-X-Change Akku, Ladegerät, Bedienungsanleitung
Preis
135,00 EUR
PREISTIPP
Black+Decker Li Ion Akku-Kettensäge 18V GKC1825L20 (mit Akku und Ladegerät, Ideal für Holz- und Gartenarbeiten, 25 cm Schwertlänge)
Marke
Black & Decker
Produkt
GKC1825L20
Preistipp Akku-Kettensäge Test
Leistung
1.600 Watt / 18 Volt / 2,0 Ah
Sägeblatt
25 cm
Lautstärke
89,6 dB
Maße/Gewicht
42 x 22,2 x 24,2 cm / 3,1 kg
Schnittgeschwindigkeit
3,5 m/s
Ausstattung
Einschaltsperre, einem Bügelgriff mit Handschutz, rückschlagarme Chromkette, werkzeuglose Kettenspannung
Lieferumfang
Black+Decker GKC1825L20, Akku, Ladegerät, Kettenschutzköcher
Preis
ab 178,40 EUR
Greenworks 40V Akku-Kettensäge 30cm, inklusive 2Ah Akku und Ladegerät - 20117UA
Marke
Greenworks Tools
Produkt
20117
-
Leistung
40 Volt / 2,0 Ah
Sägeblatt
30 cm
Lautstärke
k.A.
Maße/Gewicht
20,5 x 63 x 30,5 cm / 2,6 kg (ohne Akku)
Schnittgeschwindigkeit
4,2 m/s
Ausstattung
elektronische Kettenbremse, automatische Schmierung, werkzeuglose Kettenspannung
Lieferumfang
Greenworks 20117, 2,0 Ah Akku, Ladegerät, Anleitung
Preis
ab 93,00 EUR
WOLF-Garten Kettensäge LI-ION POWER CSA 700; 41AO05-M650
Marke
Wolf-Garten
Produkt
POWER CSA 700
-
Leistung
18 Volt / 3,0 Ah
Sägeblatt
20 cm
Lautstärke
k.A.
Maße/Gewicht
35,2 x 18,8 x 23,6 cm / 2,4 kg
Schnittgeschwindigkeit
k.A.
Ausstattung
Oregon-Schwert und -Kette, 2-Hand Sicherheitsschaltung
Lieferumfang
WOLF-Garten POWER CSA 700, Akku, Ladegerät
Preis
168,32 EUR
Black+Decker Li Ion Akku Kettensäge 36V GKC3630L20 (mit Akku und Ladegerät, Ideal für Holz- und Gartenarbeiten, 30cm Schwertlänge)
Marke
Black & Decker
Produkt
GKC3630L20
-
Leistung
36 Volt / 2,0 Ah
Sägeblatt
30 cm
Lautstärke
92,8 dB
Maße/Gewicht
72,6 x 22,2 x 24,2 cm / 3,8 kg
Schnittgeschwindigkeit
5,0 m/s
Ausstattung
automatische Kettenschmierung, werkzeuglose Kettenspannung, Sicherheitsschalter, Handschutz und rückschlagarme Chromkette
Lieferumfang
Black+Decker GKC3630L20, Akku, Ladegerät
Preis
ab 150,88 EUR
Makita DUC353Z Akku-Kettensäge 2x 18V (ohne Akku + Ladegerät)
Marke
Makita
Produkt
DUC353Z
-
Leistung
2x 18 Volt (Akkus mit 1,5 bis 6,0 Ah)
Sägeblatt
35 cm
Lautstärke
100,4 dB
Maße/Gewicht
44,3 x 21,5 x 23,5 cm / 5,2 kg
Schnittgeschwindigkeit
bis zu 20 m/s
Ausstattung
200ml Öltank, werkzeugloser Kettenwechsel + Kettenspannung, optimale Gewichtsverteilung
Lieferumfang
Makita DUC353Z (ohne Akku + Ladegerät), Sägekette, Sägeschiene, Schienenschutz
Preis
185,69 EUR

 


Benzin-Kettensäge Vergleich

Benzin-Kettensägen haben sehr viel Leistung und können unabhängig vom Stromnetz betrieben werden. In der nachfolgenden Vergleichstabelle finden Sie unsere Empfehlungen.

KAUFTIPP
Einhell Benzin Kettensäge GC-PC 2040 I (2 kW, 40 cm Schwertlänge, 21 m/s Schnittgeschwindigkeit, automatische Kettenschmierung, inkl. Schwertschutz)
PREISTIPP
HECHT Benzin-Kettensäge 44 Motorsäge Benzin (2-Takt-Motor mit 2,7 PS, 40cm Schwertlänge)
Makita Benzin-Kettensäge 35 cm, EA3200S35A
Dolmar Benzin-Motorsäge PS-32C (1,35 kW, 1,8 PS, 40 cm), rot,  701.165.040
Husqvarna Motorkettensäge (1.4 kW, 14 Zoll Schwertlänge), 236
McCulloch 00096-76.247.14 CS 35S Benzin-Kettensäge CS35S, 1400 W, schwarzorange
Marke
Einhell
Hecht
Makita
Dolmar
Husqvarna
McCulloch
Produkt
GC-PC 2040
H44
EA3200S35A
PS-32C
236
CS35S
Kaufempfehlung Benzin-Kettensäge Test
Preistipp Benzin-Kettensäge Test
-
-
-
-
Leistung
2.000 Watt / 2,72 PS
2,7 PS
1.350 Watt / 1,8 PS
1.350 Watt / 1,8 PS
1.400 Watt / 9.000 U/Min
1.400 Watt
Sägeblatt
40 cm
40 cm
35 cm
40 cm
ca. 36 cm
35 cm
Lautstärke
k.A.
113 dB
109,8 dB
111,5 dB
113 dB
111 dB
Maße/Gewicht
79 x 25 x 25,5 cm / 6,5 kg
44 x 31 x 26 cm / 5,8 kg
4,1 kg
41 x 27 x 28 cm / 4,1 kg
54,5 x 28,5 x 28 cm / 7,66 kg
47 x 25 x 34 cm / 4,5 kg
Schnittgeschwindigkeit
21 m/s
k.A.
k.A.
k.A.
16,3 m/s
bis zu 22,8 m/s
Ausstattung
Luftgekühlter Zweitakt-Motor, automatische Kettenschmierung, Primer, Auto-Choke, Rückschlagschutz, Kettenbremse, Metallkrallenanschlag
Antivibration, Zweitakt-Motor, Kettenbremse, Handschutz
Primer-Vergaser, Touch & Stop Einhebelbedienung, automatische Halbgasarretierung, einstellbare Ölpumpe
EasyStart, Touch & Stop Einhebelbedienung, manuelle Kraftstoffpumpe, große Einfüllöffnungen, 4-fache Stahlfeder-Dämpfung
Choke-/Stoppschalter, Dämpfungselemente, Air Injection
Kraftstoffpumpe, Kettenbremse
Lieferumfang
Einhell GC-PC 2040, Zubehör, Anleitung
Hecht Motorsäge 44, Zündkerzenschlüsse, Schwertschutz
Makita EA3200S35A, Sägeschiene, Sägekette, Sägekettenschutz, Werkzeug-Set
Dolmar PS-32C, Zubehör, Anleitung
Husqvarna 236 Motorsäge, Kette, Schiene, Anleitung
McCulloch CS35S, Zubehör, Anleitung
Preis
140,89 EUR
114,90 EUR
180,33 EUR
ab 179,00 EUR
210,00 EUR
172,42 EUR
KAUFTIPP
Einhell Benzin Kettensäge GC-PC 2040 I (2 kW, 40 cm Schwertlänge, 21 m/s Schnittgeschwindigkeit, automatische Kettenschmierung, inkl. Schwertschutz)
Marke
Einhell
Produkt
GC-PC 2040
Kaufempfehlung Benzin-Kettensäge Test
Leistung
2.000 Watt / 2,72 PS
Sägeblatt
40 cm
Lautstärke
k.A.
Maße/Gewicht
79 x 25 x 25,5 cm / 6,5 kg
Schnittgeschwindigkeit
21 m/s
Ausstattung
Luftgekühlter Zweitakt-Motor, automatische Kettenschmierung, Primer, Auto-Choke, Rückschlagschutz, Kettenbremse, Metallkrallenanschlag
Lieferumfang
Einhell GC-PC 2040, Zubehör, Anleitung
Preis
140,89 EUR
PREISTIPP
HECHT Benzin-Kettensäge 44 Motorsäge Benzin (2-Takt-Motor mit 2,7 PS, 40cm Schwertlänge)
Marke
Hecht
Produkt
H44
Preistipp Benzin-Kettensäge Test
Leistung
2,7 PS
Sägeblatt
40 cm
Lautstärke
113 dB
Maße/Gewicht
44 x 31 x 26 cm / 5,8 kg
Schnittgeschwindigkeit
k.A.
Ausstattung
Antivibration, Zweitakt-Motor, Kettenbremse, Handschutz
Lieferumfang
Hecht Motorsäge 44, Zündkerzenschlüsse, Schwertschutz
Preis
114,90 EUR
Makita Benzin-Kettensäge 35 cm, EA3200S35A
Marke
Makita
Produkt
EA3200S35A
-
Leistung
1.350 Watt / 1,8 PS
Sägeblatt
35 cm
Lautstärke
109,8 dB
Maße/Gewicht
4,1 kg
Schnittgeschwindigkeit
k.A.
Ausstattung
Primer-Vergaser, Touch & Stop Einhebelbedienung, automatische Halbgasarretierung, einstellbare Ölpumpe
Lieferumfang
Makita EA3200S35A, Sägeschiene, Sägekette, Sägekettenschutz, Werkzeug-Set
Preis
180,33 EUR
Dolmar Benzin-Motorsäge PS-32C (1,35 kW, 1,8 PS, 40 cm), rot,  701.165.040
Marke
Dolmar
Produkt
PS-32C
-
Leistung
1.350 Watt / 1,8 PS
Sägeblatt
40 cm
Lautstärke
111,5 dB
Maße/Gewicht
41 x 27 x 28 cm / 4,1 kg
Schnittgeschwindigkeit
k.A.
Ausstattung
EasyStart, Touch & Stop Einhebelbedienung, manuelle Kraftstoffpumpe, große Einfüllöffnungen, 4-fache Stahlfeder-Dämpfung
Lieferumfang
Dolmar PS-32C, Zubehör, Anleitung
Preis
ab 179,00 EUR
Husqvarna Motorkettensäge (1.4 kW, 14 Zoll Schwertlänge), 236
Marke
Husqvarna
Produkt
236
-
Leistung
1.400 Watt / 9.000 U/Min
Sägeblatt
ca. 36 cm
Lautstärke
113 dB
Maße/Gewicht
54,5 x 28,5 x 28 cm / 7,66 kg
Schnittgeschwindigkeit
16,3 m/s
Ausstattung
Choke-/Stoppschalter, Dämpfungselemente, Air Injection
Lieferumfang
Husqvarna 236 Motorsäge, Kette, Schiene, Anleitung
Preis
210,00 EUR
McCulloch 00096-76.247.14 CS 35S Benzin-Kettensäge CS35S, 1400 W, schwarzorange
Marke
McCulloch
Produkt
CS35S
-
Leistung
1.400 Watt
Sägeblatt
35 cm
Lautstärke
111 dB
Maße/Gewicht
47 x 25 x 34 cm / 4,5 kg
Schnittgeschwindigkeit
bis zu 22,8 m/s
Ausstattung
Kraftstoffpumpe, Kettenbremse
Lieferumfang
McCulloch CS35S, Zubehör, Anleitung
Preis
172,42 EUR

Infos zur Bestenliste

Wir versuchen die Informationen dieser Bestenliste für Kettensägen stets aktuell zu halten. Damit sind Produktfotos und Beschreibungen gemeint. Auch kann es zum Austausch einzelner Empfehlungen kommen. Ein Resultat von nicht mehr vorhandenen und neuen Modellen auf dem Markt. Somit wollen wir sicherstellen, dass stets nur die besten Kettensägen als Kaufempfehlung zu sehen sind.

Kettensaege Bestenliste und Testsieger


Häufig gestellte Fragen zur Motorsägen

Bei der Recherche fanden wir heraus, dass es zur Kettensäge jede Menge wichtiger Fragen gibt. Für eine gute Kaufentscheidung, sind folgende Tipps, Tricks & Anleitungen nützlich.

Geschichte der Kettensägen: Herkunft, Erfindung usw.

Elektro KettensaegeKettensägen bringen wir hauptsächlich mit dem Holzzuschnitt in Verbindung. Das grundlegende Prinzip – eine Kette läuft auf einer Schiene, wurde aber im medizinischen Bereich erfunden. Der Arzt Bernhard Heine aus Würzburg suchte nach einer Möglichkeit, um Knochen sägen zu können. Weshalb er 1830 das „Osteotom“ entwickelte. Eine handbetriebene Kettensäge in Miniaturform.

Kurz vor 1900 entstanden die ersten Kettensägen für den Forstbetrieb. Sie nutzten einen Benzinmotor, um ein effizienteres Arbeiten zu ermöglichen. Allerdings brauchte es noch viel Feinschliff und somit Zeit. In den 1920er Jahren entstanden große und sperrige Zweimannmaschinen. Sie erlaubten das Fällen und Zuschneiden von Baumstämmen.

Als allererste motorbetriebene Benzin-Kettensäge darf sich die Maschine „Sector“ bezeichnen. In Serie gingen die Motorsägen mit Emil Lerp. Er gründete 1927 das Unternehmen Dolmar. Seine Säge „Typ A“ musste von zwei Männern betrieben werden. Sie erlaubte nur senkrechte Schnitte.

Interessanter Weise erfand das Unternehmen Stihl ein Jahr zuvor, also 1926, eine Motorsäge mit elektrischem Antrieb. Sie eignete sich zum Ablängen (Holz wird in Stücke geschnitten).

In den nächsten Jahren konnten die Maschinen dann auch waagerechte Schnitte durchführen, ohne dass dabei der Motor ausfiel oder sich die Kette verkeilte. Mit der „Dolmar CP“ gab es dann die Einmann-Benzin-Motorsäge mit schwenkbarer Schiene.

Eine konstante Weiterentwicklung der einzelnen Elemente (Gehäuse, Vergaser, Motorleistung etc.) fand statt. Mittlerweile können kompakte Modelle auch nur mit einem Akku angetrieben werden.

Technischer Aufbau und Funktion einer Kettensäge

Für den Betrieb einer Kettensäge sind folgende Bauteile relevant:

KetteGehäuseAntriebssystemSchieneStarter

Zentrales Element, die Kette der Motorsäge. Hierbei gibt es verschiedene Härtegrade und Zahnformen. Zum Schärfen werden spezielle Vorrichtungen und Feilen benötigt. Eine stumpfe Kette muss demnach nicht direkt ausgetauscht werden. Besteht jedoch eine akute Verschleißerscheinung (bspw. beginnende Risse), nützt ein Nachschleifen nichts mehr.

Kette Kettenglied

Es hält nicht nur das „Innenleben“ zusammen. Mit dem Gehäuse erhält der Hobbygärtner eine Vorrichtung zum Halten und Führen der Maschine. Hierfür sind ein bis zwei Griffe/Bügel vorgesehen. Hierbei sollte eine maximale Kraftübertragung ermöglicht werden. Material und Bauweise entscheiden zudem darüber, inwieweit das Gehäuse einer frühen Muskelermüdung vorbeugt.

x

Grundsätzlich gibt es drei Antriebssysteme zu unterscheiden. Kettensägen lassen sich mit Benzin, sowie elektrisch und per Akku betreiben. Alle Systeme bieten ihre Vor- und Nachteile (siehe weiter unten). Wichtig ist es deshalb, den persönlichen Bedarf zu bestimmen. Somit lässt sich eine gute Kaufentscheidung treffen. Nicht immer braucht es den kraftvollen Benzinmotor, wenn der Hobbygärtner lediglich kleine Schnitte durchführen möchte. Im Forstbetrieb gibt es dagegen keine wirkliche Alternative.

Auf der Schiene verläuft die Kette. Sie muss robust genug sein, um den durchgehenden Schwingungen zu widerstehen. Eine stete Ölung sorgt dafür, dass die Kette auf der Schiene ordnungsgemäß läuft. Zur Schiene wird auch „Schwert“ gesagt. Weshalb die „Schwertlänge“ als wesentlicher Faktor in den Produktbeschreibungen auftaucht. Mit ihr lässt sich bestimmen, wie dick das Holz maximal sein darf.

Benzin-Kettensägen werden in der Regel über ein Zugseil gestartet. Durch das kraftvolle Ziehen entsteht der Zündfunke und das einströmende Gemisch entflammt. Bei elektrischen Kettensägen entfällt dieses Prinzip. Sie arbeiten mit anderen Lösungen. Bspw. den „One-Push-Start“, bei dem eine vorgespannte Feder dem Reversierstart hinzugefügt wird. Per Knopfdruck lässt sich die Spannung und es kommt zum Start der Motorsäge.

Bei Benzinern sorgt der sogenannte „Primer“ dafür, dass der Kraftstoff manuell in den Vergaser gepumpt wird.

Spezielle Varianten & Sonderbauformen

Je nach Einsatzgebiet, kann die Verwendung spezieller Bauformen sinnvoll sein. Es gibt zwischenzeitlich für viele Anwendungen eigene Kettensägen-Varianten.

AbbundkettensägeBergbau-KettensägeBetonkettensägeBügel-KettensägeHochentaster

Eine für Zimmerer entwickelte Kettensäge. Sie erlaubt sehr präzise Schnitte und besitzt häufig eine Spezialkette. Somit erübrigt sich der Einsatz von anderen Schneidwerkzeugen teilweise ganz.

Statt Benzin oder Strom, verwendet der Bergbau eine mit Pressluft betriebene Kettensäge. Somit besteht keine Explosionsgefahr.

Ein speziell gehärtetes Schwer, kombiniert mit einem hydraulischen System samt Wasserkühlung. Betonkettensägen helfen nach Erdbeben, um verschüttete Personen zu befreien. THW und Feuerwehr besitzen die mit Diamanten besetzten Kettensägen auch. Anderweitig findet diese besondere Bauweise bei Bildhauern und weiteren Künstlern ihre Anwendung.

Statt über eine Schiene zu laufen, verläuft die Kette zwischen Maschine und dem Bügelende. Damit lassen sich Baumstämme in Abschnitte einteilen. In der Praxis gibt es die Bügel-Kettensägen zwar immer noch, aber man sieht sie heute deutlich seltener.

Hierfür haben Hersteller die Kettensäge auf ein Minimum komprimiert. Hochentaster, der Name lässt es schon vermuten, soll kleine und präzise Schnitte in luftiger Höhe durchführen. Somit lassen sich Obstbäume und andere Gehölze zuschneiden, ganz ohne den Einsatz einer Leiter. Sozusagen eine Verlängerung der Arme, in Verbindung mit einer Mini-Kettensäge.

Bearbeiten diverser Materialien

Je nach Aufbau, Leistung und Sägeblatt, können Sie verschiedene Materialien bearbeiten. Sowohl Holz, Metall, Beton, Stein als auch viele andere Materialen können gesägt werden. Voraussetzung ist natürlich die passende Sägekette.

HolzMetallBetonSteinMauerwerk

Der hauptsächliche Verwendungszweck der Kettensäge dient dem Zuschnitt von Holz. Angefangen beim Fällen von Bäumen, bis hin zum Zerkleinern in die gewünschte Scheibengröße. Mit etwas Geschick lassen sich durch die Kettensäge auch direkt fertige Bohlen zurechtschneiden. Wobei diese Arbeit von spezialisierten Kreissägen präziser erledigt wird.

Holz

In gewissen Fällen sind spezialisierte Kettensägen auch in der Lage Metall zu schneiden. Dafür braucht es enorm robuste Sägezähne mit professionellem Besatz. Kettensägen erlauben die mobile Verwendung. Eine solche Investition lohnt sich bei der Metallbearbeitung immer dann, wenn schwere Maschinen nicht vor Ort bereitstehen. Bzw. deren Transport zu aufwendig und kostspielig wäre.

Bei Unfällen und Erdbeben ist es manchmal notwendig den im Weg liegenden Beton zu zerschneiden. Mit Diamantenzähnen ausgestattete Kettensägen können das Gestein trennen und somit die verunfallten Personen befreien. Anderweitig kommen Betonkettensägen bei Künstlern zur Gestaltung von Skulpturen zum Einsatz.

Auch gewöhnlicher Stein benötigt manchmal einen Schnitt. Kettensägen mit gehärtetem Sägeblatt erlauben das Zertrennen und gezielte Zuschneiden von Steinsorten. Was meist dekorativen Zwecken dient oder wenn eben jener Stein den Weg für weitere Arbeiten blockiert.

Um nur Teile vom bestehenden Mauerwerk aufzuschneiden, können Kettensägen eingesetzt werden. Das Schwert erhält dazu einen Diamantbesatz. Ideal um nachträglich Fenster und Türen einzusetzen. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Abbrucharbeiten, erledigt die Kettensäge ihren Auftrag schneller und verursacht weniger Schmutz. Allerdings muss sich das Mauerwerk dazu auch eignen. Es gilt vorher die Wände auf Metalle, Wasserrohre und Verkabelungen zu überprüfen.

Wie die Kettensäge von Harz befreien?

Besonders beim Zuschneiden von Nadelgehölzen lässt es sich nicht vermeiden. Sägeblatt und Gehäuse kommen mit dem klebrigen Baumsaft in Kontakt. Was Sie tun können:

  • Die Maschine nach jedem Gebrauch sofort reinigen. Harz sollte keine Chance haben vollständig zu trocknen.
  • Zur Entfernung von Harz eignet sich unter anderem Backofenspray. Wobei hier der Kunststoff nicht mit dem Reiniger in Kontakt kommen sollte. Am besten das Gehäuse abdecken, aufsprühen und einwirken lassen.
  • Auch Verdünnung kann das Befreien vom Harz erleichtern.
  • Nur für das Metall geeignet, hilft manchmal auch Bremsenreiniger weiter. In Verbindung mit einem kleinen Schaber, entfernen Sie somit klebrige Rückstände.

Wie Ketten richtig schärfen?

Das Schärfen der Kette funktioniert grundsätzlich mit jeder Marke und Modell. Allerdings sollten Sie sich vorher informieren, ob es vom Hersteller spezielles Werkzeug dafür gibt. Falls ja, bitte immer dieses verwenden (auch im Sinne einer noch laufenden Garantiezeit). Ansonsten ist dieser Vorgang besser mit einem Video zu erklären:

Besondere Eigenschaften

Je nach Verwendungszweck, kann es von Vorteil sein, wenn die Kettensäge besondere Eigenschaften besitzt:

Langes SchwertKurzes SchertVerlängerung / Teleskopstange

Zwar besteht keine fixe Definition eines extra langen Sägeblatts, aber der Verwendungszweck ist klar. Dank dem langen Schwert können Bäume von großem Durchmesser gefällt werden. Wo es früher noch zwei Männer und eine Handsäge braucht, genügt heute so eine Motorsäge. Das lange Schwert erhöht das Gesamtgewicht und lässt sich schwerer führen. Wir raten zur Einweisung durch einen erfahrenen Forstarbeiter.

langes Schwert

Beim Zuschnitt von Ästen und Büschen braucht es maximale Beweglichkeit. Ein kurzes Schwert gewährt Ihnen die nötige Flexibilität. Ein „Anecken“ ist kaum noch möglich und die Arbeiten können direkt zwischen dem Geäst durchgeführt werden. Das geringere Gewicht lässt zudem die Muskeln nicht so schnell ermüden.

In diesem Fall wird von einem motorgetriebenen Hochentaster gesprochen. Die Teleskopstange ermöglicht es mehrere Meter über Kopf die Äst zu beschneiden. Um das Gewicht zu verringern, konstruieren Hersteller ihre Hochentaster deutlich kompakter. Womit auch ein Teil der Leistung eingebüßt wird. Jedoch gilt es hierbei nur Äste und Stämme von geringem Durchmesser zu bearbeiten.

Einsatzgebiete

Motorsägen kommen in den verschiedensten Gewerken zum Einsatz. Sowohl in der Fortswirtschaft, der Zimmerei als auch bei Rettungsdiensten werden die Sägen benötigt.

ForstwirtschaftHobbygärtnerBauarbeiten / ZimmereiFeuerwehr & THWKunstTimbersports

Ganz klar, heute werden Bäume nicht mehr von Hand gefällt. Um einen Wald gesund zu erhalten, sind manchmal Fällarbeiten notwendig. In der professionellen Forstwirtschaft nutzen die Firmen zwar überwiegend große Maschinen, aber auf Kettensägen können sie nicht gänzlich verzichten. An schwer erreichbaren Stellen und zum Zuschneiden/Entasten, eignen sich Motorsägen immer noch am besten.

Forstwirtschaft Baumfaeller

Wer einen Garten mit Bäumen und Sträuchern pflegen möchte, kommt um die Holzarbeiten nicht herum. Handliche Kettensägen schneiden Äste weg und erlauben es kleinere Bäume notfalls auch zu fällen. Hobbygärtner können somit ihre Obstbäume in Form bringen. Dasselbe gilt für Ziersträucher und Büsche. Wobei sich hier meistens eine Heckenschere besser eignet.

Im gewerblichen Bereich nutzen Tischler, Zimmerer und andere Betriebe ihre Kettensäge zur groben Vorarbeit. Sie schneiden Hölzer zu, damit diese anschließend zum gewünschten Endprodukt geformt werden können. Tische, Türen, Türrahmen, Stühle und vieles mehr, können dabei nicht auf die Kettensäge verzichten. Auch Pavillons, Terrassen und Zäune benötigen manchmal einen Schnitt durch Motorkraft.

Wenn Bäume umstürzen und die Straßen blockieren, muss sie jemand aus dem Weg räumen. Feuerwehr & THW werden zu Hilfe gerufen. Sie benötigen absolut verlässliche Kettensägen, welche auch bei schlechtestem Wetter arbeiten. Denn es gilt den Straßenverkehr so schnell wie möglich zu räumen. Kettensägen benötigen die Rettungskräfte auch dann, wenn Bäume auf Häuser oder Autos gestürzt sind.

Mit Sicherheit haben Sie schon aus Holz gefräste Figuren gesehen. Egal ob Eulen, Elche oder Füchse: Der künstlerischen Freiheit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Für die groben Arbeiten kommen Kettensägen in Frage. Sie schneiden schnell und effizient das überschüssige Material weg. Auch legt der Künstler damit schon die Konturen in vereinfachter Form fest. Anschließend bedient er sich weiteren Werkzeugen um die Figur zu vollenden.

Kettensägen können auch andere Materialien bearbeiten. Die richtige Maschine und Sägeblatt vorausgesetzt, entstehen damit ansehnliche Skulpturen. Bspw. aus Eis, um sie während Events oder den Winter über aufzustellen.

Hiermit sind die professionellen Wettkämpfe mit der Kettensäge gemeint. Neben dem Holzhacken und manuellen Zersägen, kommen auch Motorsägen zum Einsatz. Es gilt mit der richtigen Technik und einer guten Maschine auf Zeit zu sägen. Eine oder drei Scheiben, die eine bestimmte Dicke nicht überschreiten dürfen. Nur vollständige Scheiben zählen, ansonsten wird der Teilnehmer disqualifiziert.

Gibt es Unfallverhütungsvorschriften?

Die Notwendigkeit der Unfallverhütungsvorschriften (UVV) ergibt sich bei der gewerblichen Nutzung von Kettensägen. Sie schreibt die persönliche Sicherheitsbestimmungen vor und wie es die Umgebung zu schützen gilt. Hierfür verlangt der Gesetzgeber eine Prüfung der Tauglichkeit eine Kettensäge fachgerecht bedienen zu können. Die Bezeichnung variiert dabei, meint aber immer dasselbe. Egal ob vom Kettensägenschein oder Motorsägenführer gesprochen wird.

Zur Ausbildung und Abnahme der Prüfung sind die meisten Forstämter, Waldarbeitsschulen und einige private Lehrgangsträger berechtigt. Auch bei handwerklichen Berufsausbildungen zum Zimmerer, Tischler etc. ist es notwendig eine solche Zusatzqualifikation zu erhalten.

Für Privatpersonen, welche lediglich auf dem eigenen Grundstück sägen wollen, ist diese Prüfung nicht abzulegen. Dennoch sollte man die Gefahr einer laufenden Kettensäge nicht unterschätzen. Bei der Nutzung gilt es stets eine Schnittschutzhose und Schnittschutzstiefel zu tragen. Griffsichere Handschuhe bzw. Schnittschutzhandschuhe und eine Schutzbrille gehören ebenso dazu. Keinesfalls den Gehörschutz vergessen, um bleibende Schäden zu vermeiden.

Akku, Benzin- oder Elektromotor besser?

Hierfür bedarf es einer individuellen Betrachtung der Einsatzgebiete. Grundsätzlich ist jede Art von Kettensäge nützlich, wenn man diese richtig zu verwenden weiß.

Elektro-Kettensäge                 Akku-Kettensägen           Benzin-Kettensägen             
Einsatgebiet

 

  • Beschneiden von kleinen und mittleren Ästen
  • Teilweise auch für Baumstämme geeignet
  • Beschneiden von kleinen und mittleren Ästen
  • Sägen von dicken Ästen
  • Sägen von Harthölzern
  • Bäume fällen
  • Baumstämme stückeln
Vorteile

 

  • umweltfreundlich
  • leise
  • keine Abgase
  • geringeres Gewicht
  • umweltfreundlich
  • leise
  • volle Bewegungsfreiheit
  • keine Abgase
  • geringeres Gewicht
  • sehr kraftvoller Motor
  • volle Bewegungsfreiheit
  • lange Arbeitszeit
Nachteile

 

  • eingeschränkte Bewegungsfreiheit
  • weniger Motorleistung
  • geringste Leistung
  • kürzere Arbeitszeit
  • Bäume fällen so gut wie unmöglich (außer ganz schmale)
  • hohe Lautstärke
  • nicht umweltfreundlich
  • teils sehr hohes Gewicht

Anfallende Holz & Baumarbeiten

Eine Kettensäge schneidet Holz, das ist klar. Doch es existieren verschiedene Einsatzgebiete. Genau auf diese muss die Motorsäge abgestimmt sein. Dazu eignet sich ein bestimmtes Modell mehr oder weniger gut. Was auf Größe, Gewicht, Leistung und Aufbau zurückzuführen ist. Grundsätzlich richtet sich eine Kettensäge an folgende Arbeitsschritte:

EntastenAusastenBaumfällenBrennholz machenSchnitzen

Wurde ein Baum gefällt, so besitzt dieser zumeist noch viele Äste. Beim Entasten werden diese entfernt. Erst dann kommt es zum Zuschnitt des Stammes. Mit dem Entasten wird sichergestellt, dass die späteren Holzscheite den gewünschten Vorstellungen entsprechen. Eine dicht am Stamm angesetzte Kettensäge entastet, sodass die weitere Verarbeitung geschehen kann. Bspw. als Vorbereitung zum Zuschneiden der Bohlen, welche später als Fußboden oder Tischplatte dienen sollen.

entasten

Im Frühjahr und Herbst ist es Zeit den Bäumen und Büschen eine passende Frisur zu schenken. Kleine und handliche Kettensägen eignen sich dabei am besten. Das Entasten dient aber nicht nur der Formgebung. Es soll auch die gewünschten Triebe stärken, indem ungewollte Äste entfernt werden. Außerdem treibt ein beschnittener Baum im Frühling darauf stärker aus.

Für Bäume braucht es schon mehr Kraft. Weshalb sich zum Fällen fast nur Benzin-Motorsägen eignen. Hierfür braucht es auch etwas Erfahrung oder zumindest die Einweisung durch einen Fachmann. Zu fällende Bäume dürfen keine angrenzenden Gebäude, Terrassen oder benachbarte Grundstücke gefährden. Mit der richtigen Technik lässt sich die Fallrichtung ziemlich genau bestimmen. Dabei ist es wichtig die Größe des Baumes korrekt einzuschätzen.

Der Kamin hat stets Hunger, insbesondere bei fallenden Temperaturen. Ihre neue Kettensäge sorgt für Nachschub. Dabei fressen sich die Zähne durch die Stämme und dicken Äste. Über einen Sägebock und mit gutem Augenmaß, bereiten Sie die Scheite direkt zum Verfeuern vor. Dickere Stämme gilt es vorher noch mit der Axt oder dem Holzspalter zu teilen.

      

Geschickte Künstler schaffen es mit der Kettensäge dekorative Figuren zu schnitzen. Sie legen dabei zunächst die grobe Form fest, bevor es an den Feinschliff geht. Mit der nötigen Fingerfertigkeit, benötigen sie fast ausschließlich nur die Kettensäge. Lediglich die letzten Details arbeiten sie mit Schnitzwerkzeug heraus.

Auch Eis oder Steine lassen sich mit der Kettensäge zu Dekorationen verarbeiten. Dafür braucht es neben ausreichend Leistung auch die richtigen Sägeblätter.

Richtige Pflege & Reinigung

Nach jeder Nutzung gilt es die Kettensäge auf Verschmutzungen und Materialfehler zu untersuchen. Meist reicht es das Harz und weiteren Dreck zu entfernen. Von Zeit zu Zeit sollte es eine intensivere Reinigung sein. Hilfreich sind dabei Inbusschlüssel, Sprühöl, Flachfeile, eine kleine Drahtbürste. Und Putzlappen. Falls verfügbar Pressluft, ansonsten einen Blasebalg. Denn mit dem geht es los, um den Dreck in den Fugen herauszupusten.

Danach beginnt das Zerlegen der Maschine. Mit dem Sinn alle Einzelteile reinigen zu können. Eine vollständige Anleitung zur richtigen Pflege und Reinigung der Kettensäge, bietet dieses Video:

Wenn Sie nicht über Pressluft verfügen, kennen Sie nun zumindest die notwendigen Schritte und worauf zu achten ist. Mit anderen Utensilien dauert es eben nur etwas länger.

Tipp: An dieser Stelle zeigt sich, dass die meisten Elektro- und Akku-Kettensägen deutlich wartungsärmer als ihre Benzin-Brüder sind.

Wo günstige Motorsägen kaufen?

Wenngleich wir die Bezeichnung „günstige Kettensägen“ vermeiden wollen, so bestehen doch große Preisunterschiede. Während Aktionen und saisonal bedingt, lässt sich auch so manches Markengerät zum deutlich geringeren Preis erstehen. Nachdem sie einen Kettensäge Test gelesen und sich auch unseren Produktvergleich zu Gemüte geführt haben steht ihr Favorit nun sicher fest. Doch wo sollte man die neue Motorsäge kaufen? Es gibt eine Vielzahl an Baumärkten und Online-Shops. Wir nennen hier die Beliebtesten.

OBIBauhausHornbachHellwegAldi, Norma, Rewe & LidleBay

Standort Wermelskirchen. Von hier aus arbeitet die Baumarktkette Obi und verwaltet zahlreiche Filialen in ganz Deutschland. In Schwarz-Orange gekleidet, zeigt sich der Biber als Maskottchen. Obi vertreibt diverse Marken-Kettensägen und bietet ein großes Sortiment an weiteren Werkzeugen. Obi besuchen.

OBI

Mehr als 18.000 Mitarbeiter sorgen bei Bauhaus für den Vertrieb und Verkauf von Werkzeugen. Meist ist auch eine große Gartenabteilung angeschlossen. Seit 1960 arbeitet die Bauhaus AG an seinem Sortiment. Kettensägen, Hochentaster, Vertikutierer und vieles mehr, gibt es hier zu kaufen. Zu Bauhaus.

Hornbach bringt es mit seinen zahlreichen Filialen mittlerweile auf über 17.000 Angestellte. Kettensägen verschiedener Marken, Laubsauger, Rasenmäher und Hochentaster, sind nur ein Teil der Produktvielfalt. Das Hornbach-Angebot einsehen

Hornbach

Ein Baumarkt für Heimwerker und den professionellen Bedarf. Hellweg-Baumärkte existieren mittlerweile mehr als 90 Stück in der Bundesrepublik. Im Verkauf und der Logistik sind dabei knapp 4.000 Angestellte beschäftigt. Zu Hellweg

Hellweg

In den Discountern würden wir vor allem zur Frühlingszeit auf die Prospekte achten. Wenn nicht in den Filialien, dann vielleicht über den Online-Handel erhältlich. Günstige Kettensägen und die Aktionen dazu, lassen sich bei Aldi, Lidl, Rewe und Norma online einsehen. Leider findet man die Hausmarken wie Florabest und Workzone nur selten in einem großen Kettensäge Test wieder.

Lidl Akkuschrauber

Günstig Kettensägen ersteigern. Am besten als Neuware, manchmal auch in gebrauchtem Zustand. Auktionen und Aktionen gewähren Schnäppchen-Jägern viele Möglichkeiten. Zu eBay.

Kurze Fragen & Kurze Antworten

Motorsägenschein Pflicht?Gibt es Kettensägenkurse?Welches Benzin und welches Öl verwenden?Gebraucht kaufen sinnvoll?Wo Kettensäge ausleihen bzw. mieten?Woher Ersatzteile für Kettensägen beziehen?An welchen Tagen / Uhrzeiten ist das Arbeiten mit Kettensägen erlaubt?Spezielle Varianten für Frauen?Gibt es Kettensägen für Kinder?Varianten für Linkshänder?Kettensäge springt nicht an, was tun?

Nicht auf dem eigenen Grundstück. Sobald aber auf Gebieten Dritter oder in Wäldern gesägt werden soll, wird der Kettensägenschein zur Pflicht! „Privater Gebrauch“ ist schon nicht mehr gegeben, wenn Sie mit der Kettensäge im Garten eines Freundes aushelfen wollen.

Benzin Motorsaege

Ja und zwar meist beim örtlichen Forstamt, Waldschulen und privaten Anbietern. Entweder nur für Einsteiger oder um gezielt einen Kettensägenschein mittels Prüfung zu erlangen.

Es kommt hierzu auf den verwendeten Motor und dessen Funktionsweise an. In der Regel braucht es ein Zweitakt-Motoröl. Das Benzin sollte wenigstens 90 ROZ als Oktanzahl besitzen. Das Mischungsverhältnis liegt meist bei 1:50 bzw. 1:25. Was bedeutet, dass ein Teil Öl alle 50 oder 25 Teilen Benzin beigemischt wird.

Nur wenn vor der Bezahlung die gebrauchte Kettensäge auch in Augenschein genommen werden kann. Erst Geld gegen Ware tauschen, wenn die Motorsäge einen vernünftigen Eindruck macht. Unbedingt auch im laufenden Betrieb zeigen lassen und ggf. am Holz ausprobieren.

In Baumärkten und Gartencenter nachfragen. Vereinzelt existieren auch Fachbetriebe rein für motorgetriebene Werkzeuge wie Kettensägen, Hochentaster etc. Hierfür reicht ein Blick ins Telefonbuch bzw. Branchenbuch.

Zuerst immer beim Hersteller telefonisch oder per E-Mail anfragen. Falls nicht vorhanden, im regionalen Fachhandel erkundigen. Ansonsten bei eBay und Amazon schauen, wer Ersatzteile für Kettensägen anbietet. Auch hier bitte nur von fachkundigen Unternehmen bestellen.

In der Lärmschutzverordnung ist genau geregelt, wann lautstarke Geräte betrieben werden dürfen. Zwischen 20:00 und 7:00 Uhr ist grundsätzliche die Nachtruhe einzuhalten. Zwischen 13:00 und 15:00 herrscht vielerorts noch die Mittagsruhe. An Sonn- und Feiertagen ist das Sägen grundsätzlich verboten. Kommunen steht es frei diese Einschränkungen aufzuweichen oder zu verschärfen. Deshalb am besten beim zuständigen Ordnungsamt erfragen.

Damen mögen es handlich und kompakt. Dementsprechend richten sie sich bei Kettensägen für Frauen vorrangig nach dem Gewicht. Auch die Maß spielen eine Rolle. Wenn Frauen eine Kettensäge kaufen möchten, dann meistens für kleinere Schneidarbeiten an Bäumen und Büschen. Dafür genügt in den meisten Fällen eine kleine Akku-Kettensäge.

Ja, manche Hersteller bieten Kettensägen für Kinder als Spielzeug an. Elektrisch betrieben, mit stumpfem Sägeblatt und täuschend echten Sound-Effekten. An einer echten Kettensäge haben Kinderhände nichts verloren!

In den Anfängen gab es einige Kettensägen für Linkshänder. Mittlerweile so gut wie gar nicht mehr. Sogar die Unfallverhütungsvorschriften (UVV) sehen den rechtshändigen Betrieb vor. Bei der Körperhaltung macht dies deshalb Sinn, weil bspw. der Oberschenkel somit nicht als erstes mit dem Sägeblatt in Kontakt kommen würde.

  • Öl und Benzin kontrollieren
  • Luftfilter auf Verunreinigungen überprüfen, ggf. austauschen
  • Vergaser reinigen
  • Kraftstoffsieb vom Schmutz befreien
  • Einwandfreie Funktionalität des Motors prüfen lassen

Wichtige Kennzahlen

Nicht nur im Kettensäge Test von bekannten Verbraucher-Zeitschriften wird auf diese Messwerte geachtet. Auch beim Kauf im Baumarkt sollten sie diese Eckdaten besonders beachten.

Leistung (Watt / PS)KettenteilungKettengeschwindigkeitGewichtSchwertlängeLeerlaufdrehzahlLautstärkepegel

Wie viel Leistung der Motor auf die Kette überträgt, entscheidet über die tatsächliche Leistung der Säge. Bei elektrischen Varianten wird sie mit Watt angegeben. Benziner besitzen einen PS-Wert und/oder einen Hinweis zur Kilowattzahl (kW).

Viel Power ist meistens von Vorteil. Hinsichtlich der Lautstärke und des Verbrauchs, sollten Sie die Leistung aber an den üblichen Bedarf anpassen. Eine Benzin-Kettensäge mit viel PS braucht es nicht, falls Sie lediglich ein paar einfache Astschnitte an Bäumen und Büschen vornehmen wollen. Zum Baumfällen kommen dagegen kaum Elektro- und Akku-Kettensägen in Frage.

Benzin Kettensaege

Nicht jede Kette passt auf jedes Schneidblatt. Mit der Kettenteilung wird der Abstand zwischen den Kettengliedern angegeben. Auf diese Kennzahl ist zu achten, wenn Sie eine neue Kette anschaffen müssen. 1 Zoll entspricht dabei 2,54 cm. Somit können Sie nachmessen, welche Kettenteilung Ihre Säge besitzt. Die ermittelte Distanz wird durch 2 geteilt.

Eine 3/8“-Kette berechnet sich so: 2,54 cm geteilt durch 8 mal 3 = 9,525 mm.

Sie gibt der Hersteller in Meter pro Sekunde (m/s) an. Je schneller sich eine Kette dreht, desto leichter schneidet sie durch das Holz. Somit ist nicht allein die Leistung entscheidend. Hohe Geschwindigkeiten sind bei harten Hölzern und sehr festen Materialien wichtig. Andernfalls könnte sich die Kette festfressen.

Für langes Arbeiten, dem Sägen über Kopf und speziell für Frauen, eignen sich Kettensägen von geringem Gewicht am besten. Schwere Maschinen haben den Vorteil, dass sie sich zusammen mit Ihrer Muskelkraft durch das Holz drücken.

Sie bestimmt den maximalen Durchmesser des Baumstammes. Kurze Schwertlängen erleichtern die Motorsäge und erlauben es in engeren Räumen (bspw. in der Baumkrone) effektiv zu sägen. Lange Sägeblätter kommen bei Forstarbeiten und dem Baumfällen ihrem Anwender zugute. Bedenken Sie aber auch, dass längere Ketten auch mehr Materialkosten verursachen. Sie merken es auch beim Schärfen des Sägeblattes, weil mehr Zähne vorhanden sind. Die Floskel „Länger ist immer besser“, gilt hier also nur bedingt.

Wenn die Kettensäge gestartet wurde, aber noch nicht schneidet, spricht man von der Leerlaufdrehzahl. Ähnlich dem Motor Ihres PKWs, wenn dieser noch keinen Gang eingelegt hat. Eine niedrige Leerlaufdrehzahl senkt den Verbrauch von Benzin bzw. Strom. Da Sie aber ohnehin nur kurzen Pausen bei laufender Kettensäge einlegen werden, spielt diese Kennzahl nicht die erste Geige.

Machen wir uns nichts vor: Keine Kettensäge schnurrt so leise wie eine Katze. Doch zwischen „laut“ und „lauter“ gibt es schon Unterschiede. Ihnen und den Nachbarn zuliebe, sollte eine passende Kettensäge gewählt werden. Geiler Sound schön und gut, aber es gilt niemanden unnötig zu belästigen.

Tipp: Egal wie laut Ihre Kettensäge sein sollte, einen Gehörschutz zu tragen ist niemals verkehrt! Langfristig hohe Geräuschpegel können nachhaltige Schäden an Ihrem Hörvermögen bewirken.

Beliebte Marken und Hersteller:

Wenn Sie eine Kettensäge kaufen und dabei auf Markenqualität setzen wollen, kommen folgende Unternehmen in Frage:

MakitaDolmarStihlBoschBlack & DeckerEinhellFuxtecBrast

Technologische Entwicklungen und die Japaner, das gehört einfach zusammen. Makita ist als Spezialist für starke Akku-Werkzeuge bekannt. Seit 1915 am Markt tätig und heute mit Akkuschraubern, Kettensägen, Bohrmaschinen und vielem mehr vertreten. Zur Makita-Webseite

Kettensaege Makita

Zwar steht immer noch das Dolmar-Logo auf den Kettensägen, aber mittlerweile untersteht die Firma der Marke Makita. Speziell für Deutschland ist es die Makita Engineering Germany GmbH, welche Sägen und mehr vertreibt. Somit wurden zwei große Marken zusammengeführt. Im ganz oben verlinkten Kettensäge Test der Stiftung Warentest ist auch ein Gerät von Dolmar mit dabei. Zu Dolmar

Eines der ersten Unternehmen, welches Kettensägen serienmäßig produzierte. Stihl sitzt in Schwaben, genauer gesagt in Waiblingen. Von hier aus vertreibt der Konzern seine Produkte in über 160 Länder. Damit erzielt Stihl mittlerweile knapp 3,5 Milliarden Euro an Umsatz. Kettensägen gelten als Spezialgebiet der Marke. Zu Stihl

Stihl Kettensaege

Deutsche Qualitätsarbeit, gefertigt von Bosch. Seit 1886 entwickelt der Konzern diverse Haushaltsgeräte und Werkzeuge. Auch liefert Bosch die notwendigen Einzelteile für viele Branchen. Unter den Serien Bosch für Heimwerker und Bosch Professionals, verkauft man Kettensägen, Lasermessgeräte u.v.m. Jetzt die Bosch-Webseite besuchen

Die Idee für Black & Decker stammt aus Baltimore (Maryland). Seit 1910 forscht der amerikanische Hersteller an immer leistungsstärkeren Werkzeugen und innovativen Funktionen. Heute tritt man als fusioniertes Unternehmen namens „Stanley Black & Decker“ auf. Zur Webseite

Der deutsche Konzern, die Einhell Germany AG, sitzt in Landau. Etwa 1.600 Mitarbeiter, unter der Leitung von Andreas Kroiss, sorgen für einen Umsatz von 552 Millionen Euro. Einhell ist für sein universelles Akkusystem (Power-X-Charge) bekannt. Sucht man nach einem Kettensäge Test in welchem auch eine Säge von Einhell mit dabei ist, sollte man sich den Testbericht von Einhell ansehen. Zu Einhell

Wir befinden uns in Herrenberg-Gültstein. Hier sitzt die Fuxtec GmbH. Einem Direkthändler für vielfältige Werkzeuge. Dieser bemüht sich um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und empfiehlt bspw. den antizyklischen Kauf. Also in der Wintersaison zuschlagen, um möglichst günstig Kettensägen & Co zu erstehen. Zu Fuxtec

Ein deutsches Unternehmen und einer der jüngsten Hersteller für hochwertige Motorwerkzeuge. Rasenmäher, Kettensägen und einiges mehr, gibt es hier zu kaufen. Ein Spezialist für den gepflegten Garten. Mehr über Brast erfahren

Wichtige Bauteile, Funktionen & Zubehör

Kettensägen sind unterschiedlich ausgestattet. Bestimmte Funktionen und Zubehör rechtfertigen den höheren Preis. Leider werden in einem Kettensäge Text von den Verbraucherzeitschriften die besonderen Funktionen meist nicht näher erläutert. Wir gehen nun auf diese Funktionen und Bauteile genauer ein.

MessfunktionGriffheizungKettenbremseRückschlagschutzSoftstartAutomatische KettenschmierungAntivibration

In der Forstwirtschaft braucht es für gewöhnlich zwei Personen um gefällte Bäume zu zersägen. Einer der misst und einer der schneidet. Mit einer integrierten Messfunktion gelingt dies auch im Alleingang. Ein integrierter Sensor erfasst dabei die zurückgelegte Strecke im Leerlauf. Dazu setzt der Sägende das Schwert auf dem Baumstamm an und rollt bis zur gewünschten Länge. Dann wird gesägt und der Vorgang wiederholt. Somit ist es möglich, immer exakt gleich lange Stücke zu sägen.

Vereinzelt bieten die Hersteller ihre Kettensägen mit zuschaltbarer Griffheizung an. Im Winter, wenn sich Schnee und Eis festsetzen, rutschen Ihre Hände auf dem Griff. Ein Sicherheitsrisiko, welches Sie nicht unbedingt eingehen wollen. Über die Griffheizung wird der Eisbildung entgegengewirkt.

Sollte die Kette aufgrund von Verschleiß o.Ä. reißen, wird sie sofort gestoppt. Dieser Vorgang läuft binnen weniger Millisekunden ab. Darüber hinaus gibt es die „Auslaufbremse“, welche die Ketten nach etwa einer Sekunde zum stehen bringt, sobald Sie die Bedienung freigeben. Bei einem ausführlichen Kettensäge Test sollte auch die Bremse getestet werden.

Bei einem Rückschlag springt die Kettensäge nach oben bzw. hinten. Ausgelöst durch eine unsachgemäße Handhabung oder beim Treffen von harten Gegenständen wie Nägeln, Schrauben oder Draht. Mit dem Rückschlagschutz wird verhindert, dass dieser Effekt Ihre Gesundheit gefährdet.

Ob ErgoStart, Softstart oder eine ähnliche Bezeichnung. Gemeint ist damit eine sehr einfache Möglichkeit die Kettensäge zu starten. Bspw. über eine elektrische Zündung, statt das Zugseil bedienen zu müssen.

Nur mit einer gut geschmierten Kette schneidet diese durch das Holz ohne steckenzubleiben. Mit der automatischen Kettenschmierung wartet sich die Maschine in diesem Bereich selbst. Wodurch Sie schneller und sicherer arbeiten können.

             

Durch bestimmte Materialien und einen speziellen Aufbau, lassen sich die auftretenden Vibrationen stark reduzieren. Wenn diese nicht bis zu Ihren Händen durchdringen können, lässt sich länger ermüdungsfrei arbeiten. Somit müssen Sie wirklich nur das Gewicht der Kettensäge halten und führen.

Alternativen & ähnliche Produkte

Wenn es um die Kettensäge geht, existieren nur wenige Alternativen. Allerdings können Sie ergänzend dazu noch ähnliche Produkte erwerben.

HandsägeTischkreissägeBandsägeHolzspalterHolzhäckslerSäbelsägeWippsäge

Bis zu einem gewissen Durchmesser und Umfang an Arbeit, genügt eine gute Handsäge. Dadurch können Sie Äste zurechtsägen und kleinere Büsche beschneiden. Doch bei regelmäßiger Arbeit und wenn hohe Präzision gefragt ist, stößt die Handsäge schnell an ihre Grenzen. Als Ergänzung sollten sie aber in keiner Heimwerker-Ausrüstung fehlen. Weiter informieren: Handsäge Test & Vergleich

Die stationäre Lösung, um große Mengen an Ästen und Stämmen zu zerkleinern. Mit der Tischkreissäge können Sie Holzscheite auf die geeignete Länge stutzen, damit diese bspw. in den Ofen oder Kamin passen. Bei einer Kettensäge müssen Sie das Gerät stets in den Armen halten. Gewicht und Vibrationen ermüden die Arme relativ schnell.

Auch die Belastung für den Rücken ist nicht zu unterschätzen. Wenn Sie das Holz um die Tischkreissäge gut vorbereiten, erledigt sich die Arbeit komfortabler und schneller. Für den mobilen Einsatz ist sie wenig geeignet, da ein Anhänger zum Transport benötigt wird. Mehr dazu: Tischkreissäge Test und Vergleich

Für kleinere Holzscheite und präzise Zuschnitte erweist sich die Bandsäge als sehr nützlich. Ihr schmales Sägeblatt schneidet gleichmäßig in alle Richtung. Dazu wird ein geschliffener Draht in der Vertikalen beschleunigt. Sie müssen lediglich das Holzstück entlangführen (unbedingt Schutzhandschuhe tragen!). Bei entsprechendem Sägeblatt, lassen sich auch Metalle, Kunststoffe etc. bearbeiten. Alle Infos: Bandsäge Test und Vergleich

Womöglich ist die feine Zerkleinerung der Holzschnitte gewünscht. Dann bereiten Sie mit der Kettensäge alle Baumstämme vor. Diese werden dann in den Holzspalter eingelegt. Nun dringt die Spitze bzw. Klinge unter hohem Druck in das Scheit ein. Dadurch wird es in zwei, vier oder mehr Teile zerlegt. Ideal für die Forstarbeit, um das Holz für den Verkauf und die weiteren Nutzung vorzubereiten. Mehr dazu: Holzspalter Test & Vergleich

Wenn Sie Büsche und Bäume mit der Kettensäge zugeschnitten haben, verbleiben reichlich Äste und Blattwerk. Dieses legen Sie in den Holzhäcksler und dieser macht das berühmte Kleinholz daraus, Die Holzschnitzel-Größe hängt von der Einstellung sowie Mahlwerk ab. Ein sehr feines Ergebnis lässt sich anschließend als temporäre Gehwegbefestigung im Garten verwenden. Oder Sie nutzen das zerkleinerte Holz zur Befeuerung des Grills/Ofens.

Hinter diesem Namen verbirgt sich eine elektrische oder mit Akku betriebene Säge. Der Aufbau ähnelt einer Bohrmaschine. Nur das hier am Ende ein Sägeblatt sitzt, welches wenige Zentimeter aus der Führung hervorsteht. Damit ist der Durchmesser festgelegt, welchen Sie maximal bearbeiten können. Mit einer handlichen Säbelsäge lassen sich kleine Gartenarbeiten deutlich flexibler verrichten. Auch hier kommt es auf die Leistung und die verwendeten Sägeblätter an. Unser Beitrag: Säbelsäge Test & Vergleich

     

Hierbei handelt es sich um eine abgewandelte Form der Tischkreissäge. Die längeren Holzscheite werden eingelegt. Danach erfolgt die „wippende Bewegung“, welche das Holzscheit sicher in das Sägeblatt führt. Ein massiver Bügel verhindert dabei, dass Ihre Hände verletzt werden. Dank der Wippsäge lassen sich große Mengen an Langholz auf Maß zuschneiden. Bei zugleich hohem Tempo, weil die Handhabung sehr einfach und sicher ist. Weitere Infos finden Sie hier: Wippsäge Test & Vergleich. Folgendes Video zeigt so eine Wippsäge im Einsatz:


Reviews & Empfehlungen

Kurz vor Schluss möchten wir noch auf einige Video-Bewertungen eingehen, welche verschiedene Kettensägen und deren Marken in den Fokus rücken. Die Erfahrungsberichte von Privatpersonen sind natürlich nicht so detailliert wie der Motorsäge Test eines Verbraucher-Magazins aber die Videos bieten dennoch nützliche Informationen. Auf YouTube existieren darüber hinaus noch viele weitere Erfahrungsberichte.

Erfahrungsbericht 1: Stihl Motorsägen im TestErfahrungsbericht 2: Husqvarna Motorsäge 545Erfahrungsbericht 3: Einhell AKE30LI

Die Redakteure von Landwirt.com zeigen drei Modelle der Marke Stihl im Praxistest. Sie gehen dabei auf Handhabung, Sägeverhalten und die technischen Feinheiten ein. Der Gesamteindruck am Ende ist sehr positiv:

Eine Kettensäge für den semiprofessionellen Bedarf. Das Unternehmen Forst & Gartentechnik Eschbaumer erklärt im Video alle wichtigen Details zur Husqvarna Motorsäge 545. Ebenso geht der Herr auf sicherheitsrelevante Aspekte ein. Am Ende fehlte uns leider ein Praxistest:

Auf dem Kanal von „Handyman“ wird eine Akku-Kettensäge von Einhell vorgestellt.

Weiterführende Links und Quellen

Beste Kettensäge 2019: Test, Vergleich & alle Infos
5 (100%) 1 vote[s]