Sollte es bei den großen Organisationen wie der Stiftung Warentest einen Tischbohrmaschine Test geben, dann erfahren Sie das natürlich hier! Im ersten Teil des Berichts zeigen wir das Ergebnis unserer Recherche. Wir hoffen Ihnen damit ein langes Suchen abnehmen zu können. Anschließend stellen wir im Tischbohrmaschine Vergleich verschiedene Produkte an Hand ihrer Produktinformationen einander gegenüber.

Direkt zu den Testberichten  Direkt zum Produktvergleich
Beste Tischbohrmaschine Test

Die beste Tischbohrmaschine arbeitet präzise, schnell und ist einfach zu bedienen

Tischbohrmaschine, Säulenbohrmaschine und Standbohrmaschine sind 3 Begriffe für das gleiche Gerätegattung und werden als Synonym verwendet. Eine Tischbohrmaschine hat gegenüber einer normalen Bohrmaschine den entscheidenden Vorteil höherer Präzision. Außerdem kann der Bohrer gleichmäßiger und stärker belastet werden.

Tischbohrmaschinen eignen sich unter anderem auch zum Bohren von Materialien, die beim Bohren gekühlt werden müssen. Wie bei allen bohrenden Maschinen gilt aber auch: Die Maschine ist nur so gut wie ihr Bohrer.


Tischbohrmaschine Test: Das Ergebnis unserer Suche

Wir haben bei den 6 unten genannten Verbrauchermagazinen recherchiert und nach einem passenden Testbericht gesucht. Da es sich bei Tischbohrmaschinen um eine Produktgruppe handelt die nur für eine kleine Zielgruppe von engagierten Heimwerkern relevant ist wurde dazu bislang leider kein Test veröffentlicht.

OrganisationBesteht ein Tischbohrmaschine Test?Wann veröffentlicht?
Stiftung WarentestNein, es gibt keinen Tischbohrmaschine Test von der Stiftung Warentest.
ÖKOTestNein, es gibt von diesem Anbieter noch keinen passenden Testbericht.
Konsument.atNein, auch hier konnten wir keinen Tischbohrmaschine Test finden.
Haus & GartenNein, auch diese Verbraucherzeitung hat noch keinen entsprechenden Test durchgeführt.
ETM TestmagazinNein, von diesem Anbieter gibt es leider noch keinen Tischbohrmaschine Test.
Ktipp.chNein, es gibt keinen Tischbohrmaschine Test.

Es gibt bisher auf den oben genannten Verbrauchermagazinen leider keinen Tischbohrmaschine Testbericht. Wir hoffen, dass sich das bald ändern wird. Falls ja, aktualisieren wir natürlich unsere Tabelle. Die Informationen aus einem Tischbohrmaschine Test vereinfachen die Kaufentscheidung sehr und versorgen die Verbraucher mit vielen nützlichen Informationen.

Tischbohrmaschine Test

Die Suche nach einem Tischbohrmaschine Test verlief leider Ergebnislos.

Mehr Infos zu Testberichten

Was ist bei einem Tischbohrmaschine Test wichtig?

Ja, was ist denn eigentlich wichtig? Sie sollten wissen, was beim Tischbohrmaschine Test wichtig ist, um dessen Qualität einschätzen zu können – am besten, schon bevor sie ihn lesen. Überfliegen Sie die einzelnen Kapitel und Abschnitte und versuchen Sie herauszufinden, ob die folgenden Elemente enthalten sind:

Motivation und EinleitungProduktvorstellungErklärung der KriterienPraxisteilAbschluss und Bewertung

Ganz zu Beginn eines Tischbohrmaschine Test sollte dessen Existenz gerechtfertigt werden: Die Motivation ist nicht nur für den Testersteller wichtig, sondern soll den Leser auch dazu ermutigen, den Test bis zu Ende zu lesen.

Gleich nach der Einleitung erfolgt die Vorstellung der im Test vorhandenen Produkte. Insbesondere bei einem Tischbohrmaschine Test eignet sich dazu eine tabellarische Übersicht, in welcher bereits die Produkteigenschaften direkt miteinander verglichen werden können. So bekommt man einen ersten Eindruck und kann gleich sehen, ob eventuell der persönliche Favorit mit im Test ist.

Ein Tischbohrmaschine Test von hoher Qualität legt Wert auf viel Transparenz. Das beginnt spätestens damit, zu erklären, welche Kriterien im Test vorhanden sind und wie eigentlich getestet wird. Außerdem sollten die Kriterien und ihr Hintergrund genauer erklärt werden, damit der Nutzer überhaupt weiß, warum das Kriterium angewandt wurde.

Bei der Tischbohrmaschine ist das zum Beispiel die Ausladung, der Hub, die Drehzahl bzw. die Drehzahlen sowie die Maximalhöhe. Wir gehen auf die Kriterien in diesem Tischbohrmaschine Vergleich später ebenfalls genauer ein.

Das, was ein Tischbohrmaschine Test von einem Tischbohrmaschine Vergleich am meisten unterscheidet, ist der vorhandene Praxisteil. Die Produkte werden im Rahmen eines Testbericht also in der Praxis verglichen. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse sind für die Bewertung am Ende besonders wichtig.

Die wichtigsten Erkenntnisse sind nicht etwa die einzelnen technischen Verifikationen der Produkteigenschaften, sondern die subjektiven Eindrücke, die während der Nutzung der Tischbohrmaschine gewonnen werden. Dazu gehört beispielsweise der Bedienungskomfort oder die Intuitivität der Bedienung.

Es muss darauf geachtet werden, ob die Maschine ruhig läuft und wie genau sie läuft. Alle weiteren subjektiven Besonderheiten, beispielsweise die Schwierigkeit des Keilriemenwechsels, sind ebenfalls dem Praxisteil zuzuordnen.

Nach dem Praxisteil erfolgt die Bewertung bzw. das abschließende Resümee des Tischbohrmaschine Test. Um einen Überblick zu bekommen, ist auch hier eine tabellarische Übersicht sehr sinnvoll. Es bietet sich an, die in der Einleitung vorhandene Tabelle einfach zu erweitern.

Am wichtigsten ist jedoch die Bewertung: Aus den gewonnenen Erkenntnissen muss am Ende eine Rangliste mit Testsieger extrahiert werden. Üblicherweise werden den verschiedenen Maschinen in verschiedenen Kategorien dazu z.B. Noten von 1 – 6 verliehen. Der Durchschnitt am Ende verrät den Platz in der Rangliste der jeweiligen Maschine.

So ist ersichtlich, welche Maschine insgesamt am besten abgeschnitten hat und welche am schlechtesten war. Um das Testergebnis genauer zu diversifizieren, lohnt es, sich die einzelnen Noten genauer anzusehen und auf dessen Grundlage besondere Plätze zu vergeben. Ein Beispiel wäre, einen Preistipp zu bestimmen, für die Tischbohrmaschine mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ein weiteres Beispiel wäre die Bestimmung der schnellsten Maschine oder der Maschine mit dem größten Spindelhub.


Tischbohrmaschine Vergleich: Bosch, Einhell, Proxxon & weitere

Kommen wir nun zum zweiten Teil unseres Beitrags, dem Tischbohrmaschine Vergleich. Es handelt sich nicht um einen Tischbohrmaschine Test, sondern um einen Vergleich. Dieser entstand auf Basis der Produktbeschreibungen (rechts neben dem Produktbild zu sehen) und öffentlich zugänglichen Kundenbewertungen. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Bei einer Tischbohrmaschine sind verschiedene Details zu beachten. Wir haben hier im Standbohrmaschine Vergleich darauf geachtet und unsere Kandidaten mit den wichtigsten technischen Daten versehen. Dazu gehören neben diversen Maßangaben auch Drehzahl und Zubehör.

KAUFTIPP
Holzmann Maschinen HOLZMANN SB 3116RMN 230V STÄNDERBOHRM.
PREISTIPP
Bosch Tischbohrmaschine PBD 40 (Parallelanschlag, Schnellspannklemmen, Karton, 710 Watt)
ROTENBACH 500W B16 max. 50mm Säulenbohrmaschine Standbohrmaschine Tischbohrmaschine Ständer
Tischbohrmaschine OPTI B17Pro
350 W Säulenbohrmaschine B16 bis max. 50 mm
Proxxon 20000 Bohr- und Fräsbank BFB 2000
Marke
Holzmann
Bosch
Rotenbach
Optimum
Berlan
Proxxon
Produkt
SB3116RMN
PBD 40
Säulenbohrmaschine
OPTI B17Pro
BSBM350 Standbohrmaschine
Bohr- und Fräsbank BFB 2000
Kaufempfehlung Tischbohrmaschine 
 Test
Preistipp Tischbohrmaschine Test
Farbe
Rot
Silber, Grün
Schwarz, Rot, Gelb
Grau
Rot
Grün, Gelb
Geeignet für
Profi-Handwerker
Heimwerker
Heimwerker
Profi-Handwerker
Heimwerker
Profi-Handwerker
Spindel
500 rpm - 2500 rpm, MK2 / MT2 Spindelaufnahme
200 rpm - 2500 rpm
420 rpm - 2640 rpm, B16 Aufnahme
MK2 Aufnahme
580 rpm - 2650 rpm, B16 Aufnahme
42 mm Spindelhals
Ausladung / Hub
430 mm / 80 mm
k.A. / 90 mm
115 mm / 50 mm
k.A. / 65 mm
104 mm / 50 mm
150 mm / 65 mm
Arbeitstisch
215 mm x 225 mm
330 mm x 350 mm
170 mm x 170 mm
k.A.
160 mm x 160 mm
200 mm x 200 mm
Gesamthöhe
800 mm
750 mm
610 mm
k.A.
580 mm
500 mm
Eigenschaften
1 - 16 mm Bohrfutter inklusive, 44 kg Gewicht, 600/900 W Motorleistung, Aluminiummotor nach IP54, Spannfutterabdeckung, Tiefenanschlag
710 Watt Motor, 20 kg Gewicht, integrierter Laser, LED, Digitalanzeige für Drehzahleinstellung, Konstantelektronik für gleiche Drehzahl auch bei Last, Parallelanschlag, Spannklemme
3 mm bis 16 mm Bohrfutter inklusive, Bohrtisch um 90 Grad verstellbar, 24 kg Gewicht, Riemenantrieb mit 9 Übersetzungsstufen
16 mm Bohrfutter inkl., 39 kg Gewicht, 500 Watt Motor
Spindel kugelgelagert, 1,5 - 13 mm Bohrfutter, Tiefenanschlag, Schutzplatte Spindel
Um 90° schwenkbarer Auslegekopf für mehr Einsatzmöglichkeiten (z.B. Fräsen)
341,00 EUR
253,45 EUR
Derzeit nicht verfügbar
439,00 EUR
73,90 EUR
154,25 EUR
KAUFTIPP
Holzmann Maschinen HOLZMANN SB 3116RMN 230V STÄNDERBOHRM.
Marke
Holzmann
Produkt
SB3116RMN
Kaufempfehlung Tischbohrmaschine 
 Test
Farbe
Rot
Geeignet für
Profi-Handwerker
Spindel
500 rpm - 2500 rpm, MK2 / MT2 Spindelaufnahme
Ausladung / Hub
430 mm / 80 mm
Arbeitstisch
215 mm x 225 mm
Gesamthöhe
800 mm
Eigenschaften
1 - 16 mm Bohrfutter inklusive, 44 kg Gewicht, 600/900 W Motorleistung, Aluminiummotor nach IP54, Spannfutterabdeckung, Tiefenanschlag
341,00 EUR
PREISTIPP
Bosch Tischbohrmaschine PBD 40 (Parallelanschlag, Schnellspannklemmen, Karton, 710 Watt)
Marke
Bosch
Produkt
PBD 40
Preistipp Tischbohrmaschine Test
Farbe
Silber, Grün
Geeignet für
Heimwerker
Spindel
200 rpm - 2500 rpm
Ausladung / Hub
k.A. / 90 mm
Arbeitstisch
330 mm x 350 mm
Gesamthöhe
750 mm
Eigenschaften
710 Watt Motor, 20 kg Gewicht, integrierter Laser, LED, Digitalanzeige für Drehzahleinstellung, Konstantelektronik für gleiche Drehzahl auch bei Last, Parallelanschlag, Spannklemme
253,45 EUR
ROTENBACH 500W B16 max. 50mm Säulenbohrmaschine Standbohrmaschine Tischbohrmaschine Ständer
Marke
Rotenbach
Produkt
Säulenbohrmaschine
Farbe
Schwarz, Rot, Gelb
Geeignet für
Heimwerker
Spindel
420 rpm - 2640 rpm, B16 Aufnahme
Ausladung / Hub
115 mm / 50 mm
Arbeitstisch
170 mm x 170 mm
Gesamthöhe
610 mm
Eigenschaften
3 mm bis 16 mm Bohrfutter inklusive, Bohrtisch um 90 Grad verstellbar, 24 kg Gewicht, Riemenantrieb mit 9 Übersetzungsstufen
Derzeit nicht verfügbar
Tischbohrmaschine OPTI B17Pro
Marke
Optimum
Produkt
OPTI B17Pro
Farbe
Grau
Geeignet für
Profi-Handwerker
Spindel
MK2 Aufnahme
Ausladung / Hub
k.A. / 65 mm
Arbeitstisch
k.A.
Gesamthöhe
k.A.
Eigenschaften
16 mm Bohrfutter inkl., 39 kg Gewicht, 500 Watt Motor
439,00 EUR
350 W Säulenbohrmaschine B16 bis max. 50 mm
Marke
Berlan
Produkt
BSBM350 Standbohrmaschine
Farbe
Rot
Geeignet für
Heimwerker
Spindel
580 rpm - 2650 rpm, B16 Aufnahme
Ausladung / Hub
104 mm / 50 mm
Arbeitstisch
160 mm x 160 mm
Gesamthöhe
580 mm
Eigenschaften
Spindel kugelgelagert, 1,5 - 13 mm Bohrfutter, Tiefenanschlag, Schutzplatte Spindel
73,90 EUR
Proxxon 20000 Bohr- und Fräsbank BFB 2000
Marke
Proxxon
Produkt
Bohr- und Fräsbank BFB 2000
Farbe
Grün, Gelb
Geeignet für
Profi-Handwerker
Spindel
42 mm Spindelhals
Ausladung / Hub
150 mm / 65 mm
Arbeitstisch
200 mm x 200 mm
Gesamthöhe
500 mm
Eigenschaften
Um 90° schwenkbarer Auslegekopf für mehr Einsatzmöglichkeiten (z.B. Fräsen)
154,25 EUR
Mehr Infos zu den Produkten im Vergleich

Geräte der Marken Holzmann, Rotenback, Bosch, Einhell, Proxxon und Berlan sind im Produktvergleich zu finden:

  • Holzmann SB3116RMN
  • Proxxon 20000 Bohr- und Fräsbank BFB 2000
  • Optimum OPTI B17Pro
  • Rotenbach Säulenbohrmaschine
  • Berlan Tischbohrmaschine
  • Bosch DIY Tischbohrmaschine PBD 40
  • Einhell BT-BD 801 E

Kaufempfehlung: Holzmann – SB3116RMN

Kaufempfehlung Tischbohrmaschine TestMarke: Holzmann
Farbe: Rot
Geeignet für: Profi-Handwerker
Spindel: 500 rpm – 2500 rpm, MK2 / MT2 Spindelaufnahme
Ausladung / Hub: 430 mm / 80 mm
Arbeitstisch: 215 mm x 225 mm
Gesamthöhe: 800 mm
Eigenschaften: 1 – 16 mm Bohrfutter inklusive, 44 kg Gewicht, 600/900 W Motorleistung, Aluminiummotor nach IP54, Spannfutterabdeckung, Tiefenanschlag

Unsere Kaufempfehlung im Standbohrmaschine Vergleich hat entscheidende Vorteile: Allem voran der lange Hub und die hohe Qualität. Holzmann, ein unter Werkzeugherstellern bekannter Qualitätshersteller, erfüllt mit seiner SB3116RM im Standbohrmaschine Vergleich sehr hohe Kundenansprüche. Mit 44 kg ist die Maschine solide und vergleichsweise schwer. Besonders ist auch der Aluminiummotor nach IP54, der dank entsprechender Schutzmaßnahmen eine lange Lebensdauer hat. Hub und Bohrtisch lassen sich präzise einstellen, mit dabei sind zudem notwendige Zubehörteile wie der Tiefenanschlag. Bewertung: Wir können unsere Kaufempfehlung im Standbohrmaschine Vergleich allen Profi-Handwerkern nur wärmstens empfehlen.


Preistipp: Bosch –  PBD 40

Angebot
Marke: BoschRotenbach Tischbohrmaschine Testergebnis
Farbe: Silber, Grün
Geeignet für: Heimwerker
Spindel: 200 rpm – 2500 rpm
Ausladung / Hub: k.A. / 90 mm
Arbeitstisch:330 mm x 350 mm
Gesamthöhe: 75 cm
Eigenschaften: 710 Watt Motor, 20 kg Gewicht, integrierter Laser, LED, Digitalanzeige für Drehzahleinstellung, Konstantelektronik für gleiche Drehzahl auch bei Last, Parallelanschlag, Spannklemme

Viele werden sich fragen: So viel Geld für eine Heimwerker Maschine? In der Tat ist die PBD 40 im Tischbohrmaschine Vergleich von der Marke Bosch als Teil der ”Grün”-Serie primär für Heimwerker gedacht. Wir sind der Meinung, dass jedoch auch kleinere gewerbliche Werkstätten hieran lange Freude finden können. Im Fokus dieser Maschine steht Präzision: Im Tischbohrmaschine Vergleich ist dies hier die einzige Maschine mit einem präzisen Laser. Beleuchtet wird das Werkstück mit einer LED. Bewertung: Wer auf Präzision Wert legt, kauft diese Maschine.


Rotenbach – Säulenbohrmaschine

Marke: Rotenbach
Farbe: Schwarz, Rot, Gelb
Geeignet für: Heimwerker
Spindel: 420 rpm – 2640 rpm, B16 Aufnahme
Ausladung / Hub: 115 mm / 50 mm
Arbeitstisch: 170 mm x 170 mm
Gesamthöhe: 610 mm
Eigenschaften: 3 mm bis 16 mm Bohrfutter inklusive, Bohrtisch um 90 Grad verstellbar, 24 kg Gewicht, Riemenantrieb mit 9 Übersetzungsstufen

Es macht sich bereits am geringen Gewicht der stationären Maschine bemerkbare, dass es sich bei der Rotenbach Säulenbohrmaschine im Tischbohrmaschine Vergleich eher um eine Maschine für Heimwerker handelt. Entsprechend wurde hier nicht alles massiv ausgeführt, jedoch durchdacht konstruiert, so dass die Stabilität natürlich ausreichend hoch ist. Gefallen hat uns hier wie auch bei der Proxxon 2000 Maschine die Winkelverstellung – jedoch nicht am Ausleger, sondern am Tisch. Letzterer ist mit 170 mm x 170 mm zudem verhältnismäßig klein. Bewertung: Für wenig Geld bekommt man hier eine brauchbare Tischbohrmaschine (jedoch mit “wenig” Tisch).


Optimum – OPTI B17Pro

Marke: Optimum
Farbe: Grau
Geeignet für: Profi-Handwerker
Spindel: MK2 Aufnahme
Ausladung / Hub: k.A. / 65 mm
Arbeitstisch: k.A.
Gesamthöhe: k.A.
Eigenschaften: 16 mm Bohrfutter inkl., 39 kg Gewicht, 500 Watt Motor

Solide Technik für hohen Anspruch: Im Tischbohrmaschine Vergleich kann die Optimum OPTI B17Pro höchsten Ansprüchen gerecht werden. Jedoch sind die technischen und qualitativen Daten nicht besser als bei unsere Kaufempfehlung, wenngleich der Preis höher ist. Gerne würden wir mit diesem Modell einen ausührlichen Tischbohrmaschine Test in der Praxis durchführen. Sollten wir das bald schaffen werden wir die Ergebnisse natürlich hier veröffentlichen. Bewertung: Für Handwerker-Profis mit hohem Anspruch.


Berlan – BSBM350 Standbohrmaschine

Marke: Berlan
Farbe: Rot
Geeignet für: Heimwerker
Spindel: 580 rpm – 2650 rpm, B16 Aufnahme
Ausladung / Hub: 104 mm / 50 mm
Arbeitstisch: 160 mm x 160 mm
Gesamthöhe: 580 mm
Eigenschaften: Spindel kugelgelagert, 1,5 – 13 mm Bohrfutter, Tiefenanschlag, Schutzplatte Spindel

Auch Berlan darf im Tischbohrmaschine Vergleich nicht fehlen. Der Hersteller zeigt, dass auch günstige Maschinen einen guten Dienst verrichten können. Berlan bietet mit dieser Maschine folglich eine solide Standbohrmaschine an. Aber natürlich muss man angesichts des geringen Preises auf ein paar technische Eigenschaften verzichten: Die Bohreraufnahme beispielsweise kann maximal 13 mm Bohrer aufnehmen (statt der üblichen 16 mm). Hinzu kommt der verhältnismäßig kleine Arbeitstisch. Bewertung: Wer auf ein paar Features verzichten kann und nach einem günstigen Gerät sucht wird hier fündig.


Proxxon – Bohr- und Fräsbank BFB 2000

 Marke: Proxxon
Farbe: Grün, Gelb
Geeignet für: Profi-Handwerker
Spindel: 42 mm Spindelhals
Ausladung / Hub: 150 mm / 65 mm
Arbeitstisch: 200 mm x 200 mm
Gesamthöhe: 500 mm
Eigenschaften: Um 90° schwenkbarer Auslegekopf für mehr Einsatzmöglichkeiten (z.B. Fräsen)

Für eine besondere Überraschung hier in dem Säulenbohrmaschine Vergleich sorgt  die Proxxon 2000 Bohr- und Fräsbank: Es handelt sich hierbei um einen Bohrständer. Die “Tischbohrmaschine” ist also genau genommen nur dann komplett, wenn die Bohrmaschine in diesem Tisch eingespannt wird. Obwohl es sich also nicht um eine “Vollwertige” Tischbohrmaschine handelt, haben wir diese Bohr- und Fräsbank von Proxxon in unseren Säulenbohrmaschine Vergleich aufgenommen – ganz bewusst als Preistipp. Warum? Weil man hier sehr günstig an eine sehr hochwertige Tischbohrmaschine herankommt – natürlich nur unter der Voraussetzung, dass man bereits eine Bohrmaschine hat. Doch dessen sind wir uns fast sicher, denn eine Tischbohrmaschine gehört in der Regel zum erweiterten Werkstattinventar. Bewertung: Preiswert zur hochqualitativen und universellen Tischbohrmaschine!


Einhell – BT-BD 801 E

Marke: Einhell
Farbe: Blau, Schwarz
Geeignet für: Heimwerker
Spindel: 2500 rpm max.
Ausladung / Hub:160 mm / 80 mm
Arbeitstisch: 240 mm x 240 mm
Gesamthöhe: 940 mm
Eigenschaften: 550 Watt Motor, Konstantelektronik, Digitaldisplay, Spindel kugelgelagert, Anschlagschiene, schwenkbarer Tisch, Späneschutz, Kreuzlinienlaser, 37 kg Gewicht

Ehe wir zum Ende des Vergleichs kommen, stelle wir noch die Einhell BT-BD 801 vor: Sie hat im Tischbohrmaschine Vergleich einige Vorteile aufzuweisen – allen voran natürlich den Preis. Auch diese Maschine verfügt über einen (Kreuzlinien-)Laser und einen verhältnismäßig langen Hub. Aber leider ist der Laser durch die Linienbreite von über 1 mm relativ nutzlos. Bewertung: Wer für wenig Geld eine große Maschine mit langem Hub sucht, wird hier fündig.

Informationen zur Bestenliste / Vergleichstabelle

Die Bestenliste mit unseren Empfehlungen aktualisieren wir in regelmäßigen Abständen. Ziel ist es stets eine Bestenliste mit aktuellen Geräten für Sie bereitzustellen. Ungefähr einmal pro Jahr kontrollieren wir ob die Maschinen noch im Handel erhältlich sind. Falls nein, nehmen wir sie aus unserem Vergleich und ersetzen sie durch aktuelle Tischbohrmaschinen.

Tischbohrmaschine bestenliste testsieger


Häufig gestellte Fragen zu Tischbohrmaschinen

Nachdem wir im ersten Abschnitt auf das Thema Tischbohrmaschine Test eingegangen sind und uns im zweiten Teil einem eigenen Produktvergleich gewidmet haben, geht es nun um die am häufigsten gestellten Fragen.

So funktioniert eine Tischbohrmaschine

Damit Sie einen Tischbohrmaschine Test auch besser beurteilen können, ist es äußerst hilfreich, sich ein wenig mit der Technik einer Tischbohrmaschine auszukennen. Wir beschreiben Ihnen im Folgenden oberflächlich, wie eine Tischbohrmaschine prinzipiell funktioniert.

AntriebBohrfutterBohrtisch und Gehäuse, Maschinenschraubstock

Der Antrieb einer Tischbohrmaschine wird üblicherweise durch einen Elektromotor bewerkstelligt. Der Elektromotor bestimmt am Ende die Maximalleistung, die die Tischbohrmaschine liefern kann. Bei den Produkteigenschaften wird zwar eine Leistung angegeben, doch diese bezieht sich lediglich auf die Eingangsleistung des Elektromotors.

Die Ausgangsleistung ist aufgrund kleiner Verluste etwas geringer. Ein Getriebe setzt die Energie des Elektromotors um. Über das Getriebe kann eingestellt werden, ob man lieber eine höhere Drehzahl und weniger Drehmoment, oder ein höheres Drehmoment bei niedrigerer Drehzahl haben möchte. Es gibt viele verschiedene Getriebe; bei der Tischbohrmaschine hat sich, insbesondere bei älteren Modellen, der Riemenantrieb durchgesetzt.

Moderne Tischbohrmaschinen verzichten mitunter gänzlich auf ein Getriebe, haben dafür aber einen besonderen Motor mit komplexer Steuerung (Frequenzumrichter (FU)). Während man bei letzteren Maschinen einfach nur einen Drehknopf drehen muss, um das Verhältnis zwischen Drehzahl und Drehmoment zu verändern, bedarf es beim Riemenantrieb eines tieferen manuellen Eingriffs.

So muss man im Getriebe selbst den Riemen umspannen, je nachdem, welches Verhältnis zwischen Drehzahl und Drehmoment gewünscht ist. Tischbohrmaschinen mit Riemenantrieb haben gegenüber Tischbohrmaschinen mit rein elektronischen Antrieb also den Nachteil, dass die Drehzahl bzw. das Drehmoment nicht im Betrieb verändert werden kann.

Bohrfutter PSR

Direkt nach dem Getriebe kommen die Spindel und das Bohrfutter, welches auf die Spindel aufgesetzt wurde. Die Spindel kann im laufenden Betrieb abgesenkt werden. In diesem Zusammenhang ist oft von dem sogenannten Spindelhub oder einfach nur vom Hub die Rede. Dieser Spindelhub ist gleich der Maximaltiefe, mit der ein Loch in einem Durchgang gebohrt werden kann.

Die Spindel und das Bohrfutter bestimmen die Rundlaufgenauigkeit der Maschine. Außerdem beschränkt das Bohrfutter den maximal einsetzbaren Schaftdurchmesser. Nicht zu vergessen ist auch, dass das Bohrfutter nicht nur über einen maximalen, sondern auch über einen minimalen Schaftdurchmesser verfügt, der eingesetzt werden kann.

Bei einem Bohrfutter mit einem Aufnahme zwischen 3 mm und 16 mm ist es z.B. nicht möglich, einen Bohrer mit einem 1 mm Schaftdurchmesser einzuspannen. Die meisten Tischbohrmaschinen sind mit einem sogenannten Zahnkranzbohrfutter ausgestattet. Moderne Maschinen verfügen teilweise auch über ein Schnellspannbohrfutter.

Wir persönlich würden uns bei einer Tischbohrmaschine jedoch immer für das Zahnkranzbohrfutter entscheiden, da man den Bohrer hier viel fester anziehen kann und ein Durchrutschen deutlich erschwert wird.

In der Regel verfügt jede Tischbohrmaschine über einen sogenannten Bohrtisch und ein entsprechend robust konstruiertes Gehäuse. Das Gehäuse bestimmt zu einem großen Teil die Genauigkeit im Betrieb und bei größeren Belastungen wie dem Bohren in Metall. Je solider, desto besser.

Der Bohrtisch wiederum erlaubt je nach Ausführung eine niedrigere oder höhere Flexibilität beim Arbeiten. Empfehlenswert ist ein Bohrtisch, der nicht nur in der Höhe verstellt werden kann, sondern beispielsweise auch noch in seiner Neigung. Auf dem Bohrtisch selbst können zusätzliche Spannvorrichtungen, wie beispielsweise ein Maschinenschraubstock, montiert werden.

Es ist behelfsmäßig sogar möglich, einen Spanntisch bzw. Kreuztisch mit Führung in X und Y Richtung zu montieren, um mit der Tischbohrmaschine kleinere Fräsarbeiten in weichem Material durchzuführen. Eine Fräsmaschine ersetzt eine Tischbohrmaschine freilich nicht, da unter anderem die Spindel nicht für die Belastung in radialer Richtung ausgelegt ist.

Varianten & Bauarten

Es gibt viele verschiedene Varianten und Bauarten einer Tischbohrmaschine. Wir erklären Ihnen im Folgenden die vier häufigsten:

Normale TischbohrmaschinePlatinenbohrmaschineSäulenbohrmaschineStänderbohrmaschine

Am häufigsten finden Sie unter den Tischbohrmaschinen die ganz normale Tischbohrmaschine. Die meisten verstehen darunter eine Tischbohrmaschine, die gerade noch auf den Schreibtisch passt, mit einem Hub von etwa 5-7 cm, einer Höhe von ca. 60 cm und einer Leistung von etwa 500-800 W.

Ein Riemenantrieb, ein Zahnkranzbohrfutter und alles, was sich bei den Tischbohrmaschinen in den letzten Jahrzehnten etabliert hat, ist ebenfalls dabei.

Eine Platinenbohrmaschine ist eine Tischbohrmaschine von kleinem Ausmaß. Mit ihr werden Platinen für die Elektrotechnik gebohrt. Dabei werden selten Lochdurchmesser >5 mm benötigt, stattdessen jedoch Löcher mit einem Durchmesser von bis zu einem Viertel Millimeter oder sogar kleiner.

Platinenbohrmaschinen sind folglich relativ klein, arbeiten dafür aber präzise und erlauben das Einspannen von Bohren mit sehr schmalem Schaft.

Eine Säulenbohrmaschine ist letztlich eine Tischbohrmaschine, jedoch mit einer kleinen Einschränkung: Das Gestell, welches die Motor und Getriebeeinheit hält und an welchem der Bohrtisch auf- und abgeführt werden kann, ist eine Säule – damit ist ein Rundstahl oder ein Rohr gemeint.

Eine Ständerbohrmaschine ist letztlich nichts anderes als eine Tischbohrmaschine, jedoch braucht sie auf Grund ihrer Größe keinen Tisch. Man findet Ständerbohrmaschinen in der Regel nur im Gewerbe bzw. in der Industrie.

Gewerbliche Tischbohrmaschinen für Profis?

Profi-Tischbohrmaschinen sind besonders präzise und solide. Je größer, je schwerer und je mehr Leistung, desto mehr bewegt man sich im Profi-Bereich. Gewerbliche Geräte haben meist außerdem eine Vielzahl an zusätzlichen Einstellungsmöglichkeiten. Um sich einen Überblick zu verschaffen kann man sich folgende Produkte genauer ansehen: Link

Wo Tischbohrmaschine kaufen?

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Anlaufstellen präsentieren, bei denen Sie günstige Angebote für Tischbohrmaschinen finden. Vordergründig handelt es sich dabei um örtliche Baumärkte, Discounter sowie um Anbieter im Internet. In einem Tischbohrmaschine Test finden sich solche Angaben leider viel zu selten:

HornbachToomObiAldiLidlNormaEbay

Sie kennen die Baumarktkette Hornbach bestimmt auch, wahrscheinlich aus der TV-Werbung. Die ist nämlich vergleichsweise unterhaltsam und ansprechend. Sie richtet sich offensichtlich an Heimwerker mit privaten Projekten und gesundem Amateurgeist. Tatsächlich unterscheidet sich das Sortiment aber nicht sonderlich von dem von anderen Baumärkten. Hier geht es zur Online-Seite von Hornbach: hornbach.de

Hornbach

Ja, es gibt nicht nur einen, sondern sehr viele Baumärkte in Deutschland. Nach Hornbach zählen wir hier Toom auf – wobei noch lange nicht das Ende erreicht wurde. Toom findet man in vielen größeren und kleineren Städten, wenngleich die Dichte nicht so hoch ist wie bei Bauhaus. Das Sortiment ist ebenso wenig von der Konkurrenz zu unterscheiden wie die Webseite: toom-baumarkt.de

toom Baumarkt kaufen

Viele werden nicht nur Hornbach, sondern auch Obi von der Werbung her kennen: Die Baumarkt-Kette sorgte einst für mit Tierwerbespots für kontroverse Diskussionen. Heute gibt sich Obi deutlich ruhiger und richtet sich seit Jahren mit familienfreundlicher Werbung imagetechnisch neu aus. Fast kann man sagen, dass Hornbach das ist, was Obi einmal war, rein vom Image her. Hier geht es zur Webseite von Obi: obi.de

OBI

Genug der Baumärkte, sicher kennen Sie noch viele weitere. Stattdessen können Sie aber auch mal bei Aldi-Süd nach Tischbohrmaschinen suchen! Tatsächlich gibt es hier alljährlich ein für Heimwerker kaum schlagbares Angebot mit einer Tischbohrmaschine inkl. Laser und Maschinenschraubstock für einen sehr günstigen Preis. Verpassen Sie es nicht und schauen Sie hier vorbei: aldi-sued.de

aldi workzone

Bei Lidl kann man natürlich auch eine Tischbohrmaschine kaufen (Link zum Produkt). Die Parkside PTBM 500 B2 zeichnet sich, wie viele technische Produkte der Discounter Lidl und Aldi, durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Ansonsten sind die technischen Merkmale auf einem normalen Niveau: 50 mm Hub, 500 Watt Motor, 16 mm Bohrfutter.

Lidl

Norma ist zwar kein Baumarkt, sondern ein Lebensmitteldiscounter. Aber auch Norma bietet saisonal Artikel im Bereich Heimwerk und Werkzeug an, darunter Tischbohrmaschinen mit einem besonders attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Zum Internet-Shop: norma-online.de

Norma

Wer kennt Ebay nicht? Die Plattform ist für die Auktionen bekannt geworden und macht diesbezüglich heute noch Schlagzeilen. Auf Ebay gibt es nicht nur ein extrem vielfältiges Angebot, Sie können auch ganz leicht selbst zum Verkäufer werden. I

nzwischen wird Ebay immer mehr zu Amazon: Es gibt viele Händler und Hersteller, die unter einem Produkt zusammengefasst sind. Der Konkurrenzdruck, der hier inzwischen auch direkt aus dem Ausland wirkt, lohnt sich für Kunden. Hier geht es zur Auktions-Plattform: ebay.de

Die wichtigsten Einsatzgebiete und Zielgruppen

Sicherlich reicht dem ein oder anderen Handwerker schon der Akkuschrauber. Man muss sagen, dass der große Vorteil einer Tischbohrmaschine vor allem in der Genauigkeit und einem geringeren Arbeitsaufwand liegt. Entsprechend gibt es die folgenden Zielgruppen:

ModellbauUhrmacherSchulenHeimwerkerIndustrie

Beim Modellbau kommt es sehr häufig vor, dass Löcher gebohrt werden müssen. Dabei variieren nicht nur die Materialien, sondern auch die Bohrdurchmesser. Vom 30 mm Forsterbohrer bis hin zum 3 mm Bohrer zum Vorbohren für Holzschrauben ist alles dabei. Außerdem sorgt die Vielzahl an Löchern für einen hohen Arbeitsaufwand. Entsprechend lohnt sich eine Tischbohrmaschine für Modellbauer.

Uhrmacher kommen praktisch nicht ohne eine Tischbohrmaschine aus. Selbstverständlich benutzen Uhrmacher dabei nicht die grobe Heimwerkermaschine für den Schreibtisch. Stattdessen sind die Tischbohrmaschinen für Uhrmacher viel näher an einer Laborausrüstung dran. Selbst eine Platinentischbohrmaschine ist noch grobes Gerät: Tischbohrmaschinen für Uhrmacher sind hochpräzise Geräte, die es ermöglichen, Löcher im Bereich von Zehntel Millimetern zu bohren.

Tischbohrmaschinen sind außerdem sehr gut für Schulen geeignet. Im Gegensatz zu einem Akkuschrauber oder einer Bohrmaschine sind Tischbohrmaschinen viel sicherer im Betrieb. Sie können weder herunterfallen noch kann ein Schüler mit dem Bohrer irgendwelchen Unfug anstellen, indem er ihn herumträgt. Außerdem können Sie deutlich schwerer geklaut werden. Tischbohrmaschine sind deshalb geradezu prädestiniert für den Einsatz in der Lehre.

Auch viele Heimwerker möchten auf eine Tischbohrmaschine nicht verzichten. Das betrifft insbesondere Heimwerker, die über eine eigene Werkstatt verfügen. Denn eine Tischbohrmaschine ist ein stationäres Werkzeug und demnach nichts für den Werkzeugkasten. Die Anschaffung einer Tischbohrmaschine kann sich für Heimwerker bereits lohnen, wenn es sich um ein größeres Projekt handelt, bei dem mehrere Bohrlöcher präzise gebohrt werden müssen.

Selbstverständlich sind Tischbohrmaschinen auch in der Industrie vertreten. Kaum ein produzierendes Gewerbe kommt ohne eine Tischbohrmaschine aus, selbst kleine Startups mit entsprechendem Hintergrund verfügen in der Regel über eine Tischbohrmaschine. Das Besondere ist, dass es in der Industrie nur selten die kleinen Maschinen für Heimwerker sind.

Stattdessen haben die Tischbohrmaschine in der Industrie oft deutlich größere Ausmaße: Es sind Ständerbohrmaschinen. Gewichte von bis zu mehreren Tonnen, Hübe von mehreren 10 cm und Höhen von mehreren Metern sind möglich. Oft sind Tischbohrmaschinen hier auch in Kombination mit einer Fräs- und/oder Drehbank anzutreffen.

Materialen

Mit einer Tischbohrmaschine können viele verschiedene Materialien gebohrt werden. Im Folgenden zählen wir die jeweiligen Materialien auf und zeigen Ihnen, was Sie beim Bohren des entsprechenden Materials beachten müssen.

HolzMetallSteineGlasKunststoff

Am einfachsten ist es, Holz mit einer Tischbohrmaschine zu bohren. Bei niedriger oder mittlerer Drehzahl und großem Vorschub sind Löcher selbst in Hartholz sehr schnell gebohrt. Wichtig ist, dass Sie einen scharfen Bohrer verwenden und diesen, sollten Sie mehrere größere Löcher hintereinander bohren müssen, von Zeit zu Zeit abkühlen lassen.

Das Bohren in Metall ist dagegen etwas komplizierter. Hier bohren Sie am besten mit einer möglichst niedrigen Drehzahl und einem geringeren Vorschub. D.h. jedoch nicht, dass Sie keinen Druck ausüben sollen, im Gegenteil. Das Bohren in Metall braucht selbst mit einer Tischbohrmaschine mitunter relativ viel Kraft. Achten Sie beim Bohren auf die Verwendung eines scharfen (und geeigneten) Bohrers und auf eine ausreichende Kühlung – am besten benutzen Sie Schneidöl. Die passenden Bohrer: Metallbohrer Test & Vergleich

Das Bohren in Stein wiederum erfolgt bei einer niedrigen bis mittleren Drehzahl und mit einem entsprechenden Diamantbohrer. Hier ist eine Kühlung besonders wichtig, am besten mit Wasser. Fällt die Kühlung auch nur einen kurzen Moment aus, verbrennen die Diamanten und der Bohrer ist hin. Haben Sie beim Bohren in Stein Geduld, insbesondere bei zerbrechlichen Objekten! Die passenden Bohrer: Steinbohrer Test & Vergleich

Auch bei Glas müssen Sie entsprechend viel Geduld mitbringen, das Bohren eines Lochs kann durchaus mehrere Minuten dauern, je nach Plastik. Achten Sie auch hier auf eine ausreichende Kühlung und den richtigen Bohrer! Bohren Sie Glas immer auf einer planen Unterlage, beispielsweise einer Holzplatte, in die Sie hineinbohren können. So verhindern Sie beim Durchbruch, dass das Glas bricht oder dass das Bohrloch am Rand splittert.

Das Bohren in Kunststoff ist ebenfalls etwas anspruchsvoller, obwohl das Material eigentlich relativ weich ist. Doch auch hier müssen Sie einiges beachten: Benutzen Sie einen möglichst scharfen Bohrer bei möglichst niedriger Drehzahl. Des Bohrers wegen brauchen Sie zwar keine Kühlung, doch aufgrund des Kunststoffes in der Regel schon.

Insofern Sie keinen Hightech-Kunststoff wie PEI oder PEEK bohren, schmilzt das Plastik mitunter schon bei Temperaturen unter 100° – die sind schneller erreicht, als Sie denken.

Einsatzzwecke: Bohren, Fräsen, Gewindeschneiden & mehr

Wir haben bereits mehrere Einsatzzwecke angeschnitten, die mit einer Tischbohrmaschine ausgefüllt werden können. Im Folgenden zeigen wir Ihnen noch einmal konkret fünf Einsatzzwecke im Detail:

BohrenFräsenGewindeschneidenReibenSchleifen

Wer hätte es gedacht, mit einer Tischbohrmaschine kann man selbstverständlich Löcher bohren. Das ist wohl der Einsatzzweck, in dem sich die Tischbohrmaschine am häufigsten wiederfindet.

Bei der Erklärung über die Funktion einer Tischbohrmaschine haben wir auch das Fräsen kurz angesprochen. Behelfsmäßig ist es möglich, mit einer Tischbohrmaschine zu fräsen. Sie brauchen dafür nur einen XY Tisch (Kreuztisch). Achten Sie beim Fräsen darauf, es nicht zu übertreiben; die Lager der Spindel sind nicht auf die Belastung ausgelegt. Fräsen Sie ausschließlich Kunststoff oder Holz und achten Sie auf einen langsamen Vorschub.

Mit einer Tischbohrmaschine kann man auch Gewinde schneiden. Das klappt nicht so variabel wie bei einer Drehbank. Aber mit dem richtigen Gewindeschneider, eingespannt in das Bohrfutter, wird das Gewindeschneiden zum Kinderspiel.

Ein Einsatzzweck, der mit einer normalen Bohrmaschine kaum zu bewältigen ist, ist das Reiben. Hier ist hohe Präzision gefragt: Mit einer sogenannten Reibahle wird ein bereits gebohrtes Loch um wenige Hundertstel oder Zehntel Millimeter erweitert, um eine bestimmte Toleranzklasse zu erreichen. So werden beispielsweise Passungen hergestellt, außerdem wird die Oberflächengüte der Bohrung verbessert.

Selbst verständlich können Sie in eine Tischbohrmaschine auch einen Schleifkopf einspannen. So kann man sich behelfsmäßig eine kleine Schleifbank zusammenbauen, um beispielsweise die Schweißnadel für das WIG-Schweißgerät zu schleifen.

Welche Marken gibt es?

Wie andere Produkte auch werden Tischbohrmaschinen von mehreren Herstellern hergestellt und unter diversen Marken vertrieben. Im Folgenden sehen Sie eine Auflistung bekannter Hersteller und Marken von Tischbohrmaschinen:

OptimumBoschEinhellMetaboWorkzoneFlottT.i.p.Scheppach

Das deutsche Maschinenbauunternehmen Optimum baut hochwertige Tischbohrmaschinen, Drehmaschinen und Fräsmaschinen. Vordergründig werden diese weniger im Heimwerkerbereich eingesetzt, da sie relativ teuer sind und in Industriequalität ausgeführt werden. Handwerker hingegen sind mit Optimum-Maschinen ebenso wie die Industrie schon eher vertraut. Auf die  Schnelle bekommen Sie hier eine Übersicht über die Maschinen von Optimum: optimum-maschinen.de

Für Heimwerker gibt es von Bosch die bekannte günstige grün-rot Serie. Handwerker oder auch anspruchsvolle Heimwerker dürfen dagegen auf die Marke Bosch Professional (auch: Bosch-Blau) vertrauen. Der deutsche Maschinenbaukonzern Bosch befriedigt damit beide Bedürfnisse. Eine Produktübersicht von Bosch finden Sie auf der Homepage: bosch.de

Unter den Tischbohrmaschine Marken darf natürlich auch Einhell nicht fehlen. Der preiswerte Hersteller ist durch die extrem günstigen Produkte bekannt. Tischbohrmaschinen, die trotz des guten Preises qualitativ noch vollkommen für private Zwecke ausreichen. Schauen Sie sich direkt online bei Einhell um: einhell.de

Der bekannte Werkzeugmaschinenhersteller Metabo liegt irgendwo zwischen Heimwerk und Handwerk, was den Anspruch betrifft. Die Maschinen sind von hoher Qualität, haben aber dafür einen entsprechenden Preis. Handwerker und Amateure bzw. Heimwerker kommen gleichermaßen auf ihre Kosten, für die einen ist die Qualität aber zu gering und für die anderen der Preis zu hoch. Zur Webpräsenz von Metabo: metabo.com

Die bekannte Aldi-Eigenmarke Workzone haben Sie bestimmt schon im Aldi Sortiment gesehen. Sie steht für günstige Werkzeugmaschinen sowie Werkzeuge. Vom Bitset bis hin zum Kfz-Zubehör gibt es von Workzone eine große Produktpalette. Tatsächlich steckt hinter Workzone, wie auch hinter anderen Eigenmarken, das Unternehmen servotool. Hier geht es zum Workzone-Teil von servotool: servotool.eu

So ähnlich wie Optimum baut auch Flott als deutsches Maschinenbauunternehmen sehr hochwertige Werkzeugmaschinen. Im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen kann Flott dabei auf eine lange Tradition und Geschichte zurückblicken. Das Unternehmen existiert seit 1854(!). Hier geht es zur modernen Homepage von Flott: flott.de

Die Werkzeugmarke T.i.p. ist eine Marke der Firma crosstools. So ähnlich wie servotools handelt es sich dabei um einen Hersteller, der seine Produkte unter mehreren Marken vertreibt. Die Homepages von Crosstools und T.i.p. waren, als wir es versucht haben, noch im Neuaufbau und daher inhaltlich nicht abrufbar. Hier der Link zur Crosstools-Seite: crosstools.de

Scheppach ist ein Hersteller für Holzbearbeitungsmaschinen und unter Heimwerkern vor allem für seine günstigen und dennoch guten Standbohrmaschinen, Tischkreissägen und weitere Werkzeugmaschinen bekannt.

Scheppach setzt auf solide Technik, die sich bewährt hat und die günstig hergestellt werden kann. Innovationen findet man hier zwar eher nicht, dafür aber gute Preise bei hoher Zuverlässigkeit. Besuchen Sie Scheppach online, um sich von dem Unternehmen ein Bild zu machen: Scheppach.com

Gebraucht bei Ebay kaufen?

Eine Tischbohrmaschine kann man auf Ebay auch günstig gebraucht erwerben. Wie beim Gebrauchtkauf generell sollte natürlich auf den Zustand der Maschine geachtet werden – hochwertige Bilder sind von besonderer Wichtigkeit. Am besten ist es man kann sich die gebrauchte Maschine vor Ort ansehen und sich von der funktionstüchtigkeit selbst überzeugen. Bei Ebay Suchen: Link

Profi Geräte gibt es ebenfalls gebraucht zu kaufen: Link

Wichtige Bauteile & Funktionen

Wir erklären Ihnen kurz die wichtigsten Bauteile und Funktionen einer Tischbohrmaschine. Mit Sicherheit sind Sie bei Ihrer Recherche schon über den ein oder anderen Begriff gestolpert und konnten auf Anhieb nichts damit anfangen.

DrehzahlregelungLaserSchnellspannbohrfutterKreuztischVorschubKühlung

Die Drehzahlregelung erlaubt die Regelung der Drehzahl des Motors. Der Benutzer hat so immer Kontrolle und kann präziser arbeiten als ohne diese Funktion.

Ein Laser, in der Regel ein Kreuzlinien-Laser, dient zur Projektion des Zentrums des Bohrlochs. Es vereinfacht das arbeiten und hilft Fehler zu vermeiden. Ähnliche Funktionen gibt es oft bei Tischkreissägen und auch Kapp- und Gehrungssägen.

Mit einem Schnellspannbohrfutter sind Bohrer und Zahnkranzschlüssel schnell eingespannt. Ein Handgriff genügt und der Bohrer ist gewechselt. Früher brauchte man ein extra Werkzeug um den alten Bohrer zu entfernen und den neuen Bohrer einzusetzen.

Ein Kreuztisch, auch XY Tisch oder Positioniertisch genannt, verwandelt die Tischbohrmaschine in eine Fräse. Die Anschaffung lohnt sich jedoch nur für Personen welche diese Funktion häufig einsetzen.

Der Vorschub beschreibt, wie viel Material pro Zeit abgetragen wird. Desto höher der Vorschub desto schneller kann das Loch in ein Material gebohrt werden.

Eine Kühlung ist beim Bohren in Kunststoff, in Glas und in Metall essenziell. Besonders bei harten Metallen braucht es eine konstante Kühlung die meist durch Wasser erfolgt.

Wichtige Kennzahlen

Beim lesen eines Tischbohrmaschine Test sind sie vielleicht über diverse Kennzahlen gestolpert mit denen Sie nichts anfangen konnten. Auch wir haben in unserem Produktvergleich einige der Kennzahlen zum vergleichen der Geräte verwendet. Nachfolgend erklären wir die wichtigsten:

AusladungSpindeldrehzahlHubBohrfutter AufnahmeGetriebe

Die Ausladung beschreibt den Abstand der Bohrerspitze zur Säule der Tischbohrmaschine. Wer sehr große Werkstücke bearbeiten will muss die Ausladung stets beachten.

Die Spindeldrehzahl ist die Drehzahl, mit der sich der Bohrer dreht. Es gibt dafür verschiedene Bezeichnungen bei einer Tischbohrmaschine ist jedoch Spindeldrehzahl am gebräuchlichsten.

Der Hub beschreibt die maximale Absenkung der Spindel. Damit ist ebenfalls definiert wie tief maximal gebohrt werden kann. Mehr Infos bekommen Sie hier: Hubzahl & Hubhöhe

Das Bohrfutter bestimmt, bis zu welchem maximalen und bis zu welchem minimalen Schaftdurchmesser ein Bohrer eingespannt werden kann. Ebenfalls wir der maximale Schaftdurchmesser definiert.

Mithilfe des Getriebes, z.B. ein Riemengetriebe, kann das Verhältnis zwischen Drehzahl und Drehmoment eingestellt werden.

Andere interessante Produkte

Es muss nicht immer eine Tischbohrmaschine sein. Auch andere Produkte könnten Ihrem Anspruch je nachdem genügen. Wir stellen Ihnen einige Alternativen vor:

BohrständerSchlagbohrmaschineAkkuschrauberBandsäge

Wenn Ihnen eine Tischbohrmaschine zu teuer ist, dann können Sie einen Bohrständer verwenden. Hier können Sie Ihre Bohrmaschine einspannen und so die Präzision der Bohrung erhöhen. Mehr Infos: Bohrständer Test & Vergleich

Eine Schlagbohrmaschine bzw. eine Bohrmaschine ist beispielsweise zum Bohren von Löchern in Wände notwendig – mit einer Tischbohrmaschine sind Sie hier nicht ausreichend mobil. Weiter lesen: Schlagbohrmaschine Test & Vergleich

Noch mobiler sind Sie mit einem Akkuschrauber, den für den brauchen Sie nicht einmal einen Anschluss ans Stromnetz. Bedenken Sie aber, dass sich mit einer Bohrmaschine bzw. einem Akkuschrauber die Präzision des Bohrlochs verringert. Mehr dazu: Akkuschrauber Test & Vergleich

So wie die Tischbohrmaschine die stationäre Variante der Bohrmaschine ist, ist die Bandsäge die stationäre Variante einer Säge. Eine Bandsäge zeichnet sich durch eine besonders lange Standzeit und eine hohe Präzision der Schnitte aus, bedingt durch das lange Sägeblatt. Selbst eine Kühlung beim Sägen von Metall ist selten notwendig. Alle Infos: Bandsäge Test & Vergleich

Reviews & Empfehlungen

Da wir keinen ausführlichen Tischbohrmaschine Test bei den großen Verbraucher-Journalen gefunden haben begaben wir uns nochmal bei Youtube auf die Suche. Abschließend finden Sie nun noch diverse Reviews und Erfahrungsberichte welche wir für sie herausgesucht haben. Reviews von Privatpersonen sind eine gute Möglichkeit sich über einzelne Modelle zu informieren. Die Erfahrungsberichte sind natürlich nicht so detailliert wie der Testbericht einer großen Verbraucherzeitschrift aber sie helfen bei der Kaufentscheidung dennoch weiter.

Erfahrungsbericht 1: Bosch PBD40 Erfahrungsbericht 1: TB 350Erfahrungsbericht 1: Einhell BD-BT 401

Hier wird eine moderne Tischbohrmaschine vorgestellt, die Bosch PBD40, mit elektronischer Antriebsregelung:

Klicke auf den Button um das Video von YouTube zu laden.
Video anzeigen

PHA+PGlmcmFtZSAgaWQ9Il95dGlkXzY1NzQ3IiB3aWR0aD0iNjgwIiBoZWlnaHQ9IjM4MyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9wZUQ5RmctblMwcz9lbmFibGVqc2FwaT0xJiIgY2xhc3M9Il9feW91dHViZV9wcmVmc19fIiB0aXRsZT0iWW91VHViZSBwbGF5ZXIiICBhbGxvdz0iYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGRhdGEtbm8tbGF6eT0iMSIgZGF0YS1za2lwZ2Zvcm1fYWpheF9mcmFtZWJqbGw9IiI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Ein weiteres Video zeigt die TB 350 im Review, eine Säulenbohrmaschine nach altem Konstruktionsprinzip mit Riemenabtrieb.

Klicke auf den Button um das Video von YouTube zu laden.
Video anzeigen

PHA+PGlmcmFtZSAgaWQ9Il95dGlkXzI2OTQ2IiB3aWR0aD0iNjgwIiBoZWlnaHQ9IjM4MyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9HY3pOM0xsUkZCTT9lbmFibGVqc2FwaT0xJiIgY2xhc3M9Il9feW91dHViZV9wcmVmc19fIiB0aXRsZT0iWW91VHViZSBwbGF5ZXIiICBhbGxvdz0iYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGRhdGEtbm8tbGF6eT0iMSIgZGF0YS1za2lwZ2Zvcm1fYWpheF9mcmFtZWJqbGw9IiI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Noch ein Review zu einer ähnlichen Maschine, die BD-BT 401, vom bekannten Hersteller Einhell findet sich hier:

Klicke auf den Button um das Video von YouTube zu laden.
Video anzeigen

PHA+PGlmcmFtZSAgaWQ9Il95dGlkXzc5ODM1IiB3aWR0aD0iNjgwIiBoZWlnaHQ9IjM4MyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9Rbkk3cFBRdmlDbz9lbmFibGVqc2FwaT0xJiIgY2xhc3M9Il9feW91dHViZV9wcmVmc19fIiB0aXRsZT0iWW91VHViZSBwbGF5ZXIiICBhbGxvdz0iYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGRhdGEtbm8tbGF6eT0iMSIgZGF0YS1za2lwZ2Zvcm1fYWpheF9mcmFtZWJqbGw9IiI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Weiterführende Links und Quellen

 

 

Beste Tischbohrmaschine 2018: Test, Vergleich & alle Infos
4.6 (91.54%) 26 votes