Messtechnik spielt im Handwerk eine große Rolle. Bei jedem Heimwerkerprojekt ist es unerlässlich, sorgfältig zu messen, um ein gutes Ergebnis zu erhalten. Die moderne, elektronische Messtechnik erleichtert dem Heimwerker die Arbeit erheblich. Im Gegensatz zu den alten Messgeräten sind die neuen Geräte leichter zu bedienen, schneller, genauer und handlicher.

Messtechnik

Die richtige Messtechnik für verschiedene Arbeiten

Es gibt die verschiedensten Messverfahren. Neben Höhe, Breite und Tiefe eines Gegenstandes ist es im Handwerk auf nötig Entfernungen zu bestimmen oder auch die Feuchtigkeit in Mauerwerk und Holz zu messen. Für alle Fälle gibt es spezielle Geräte die dem Handwerker seine Arbeit sehr erleichtern.

Digitaler Messschieber oder Schublehre

Er ist eines der ältesten Instrumente der Messtechnik. Mit ihm misst man das Innen- und Außenmaß sowie die Tiefe kleinerer Objekte. Zusätzlich kann das abgenommene Maß mit einer Schraube fixiert werden. Er ist robust, preiswert und weist eine hohe Messgenauigkeit auf.

Außerdem ist die digitale Ausführung einfacher abzulesen als die Noniusskala.


Wasserwaagen

Wasserwaage VergleichWie bei der normalen Version enthält sie zwei oder mehr Libellen, also wassergefüllte Glasröhrchen mit einer Luftblase. Befindet sich die Luftblase in der Mitte, ist die Wasserwaage exakt ausgerichtet. Die Messgenauigkeit hängt von der Länge des Balkens ab.

Bei der Laserwasserwaage dient ein Laserstrahl quasi als Verlängerung. Die digitale Variante zeigt Gefälle, Neigungen und Fluchten und prüft die Ebenheit von Flächen. Zum Bericht über tradionelle Wasserwaagen: Wasserwaage


360°- und Kreuzlinienlaser

Messtechnik KreuzlinienlaserSie projizieren Vertikal- und Horizontallinien oder schräge Linien als Ausrichthilfe. Dabei kann es sich um ein Kreuz oder um eine 90°- oder 360°-Horizontallinie ev. plus mehrerer Vertikallinien handeln. Die meisten Modelle nivellieren sich selbst und sind dadurch besonders einfach zu bedienen. Als Zubehör gibt es Wandhalterungen und Stative. Die besten Geräte: Kreuzlinienlaser


Laser-Entfernungsmesser

Laser Entfernungsmesser MesstechnikEr passt in die Hosentasche und misst bis zu 50 m mit höchster Präzision. Viele Geräte berechnen darüber hinaus Flächen und Volumen oder ermöglichen eine indirekte Längenmessung. Dabei kann er von einer Person alleine bedient werden. Mehr Infos: Laser-Entfernungsmesser


Ortungsgerät | Leitungssucher

Leitungssucher TestWer in eine Wand bohren will, der sollte die moderne Messtechnik nutzen und sich mit einem Ortungsgerät überzeugen, dass keine elektrischen Leitungen oder Wasserrohre in Gefahr sind. Bessere Geräte orten außerdem, wo Alu- oder Holzträger für einen stabilen Befestigungspunkt sorgen. Eine wichtige Größe bei der Auswahl stellt die Messtiefe dar, die stark variieren kann. Weiter lesen: Leitungssucher


Endoskopkamera

Sie erfreuen sich steigender Beliebtheit. Mit ihnen kann man sich an schwer zugänglichen Stellen einen Überblick verschaffen. Entscheidend ist neben der Länge des Kamerakabels die Bildauflösung. Bei den günstigeren Modellen wird das Bild nur am Display angezeigt. Profigeräte können Bilder und Videos aufzeichnen. Alle Infos: Endoskopkamera


Thermodetektor

Sie messen die Raumtemperatur, die Oberflächentemperatur von Wänden und Objekten und manche auch die Luftfeuchtigkeit. Einige Modelle liefern sogar eine Interpretation der Daten und entsprechende Handlungsanweisungen. Der Thermodetektor ist eines der wichtigsten Messgeräte im Kampf gegen Mauerfeuchte und Schimmelbildung. Alle Infos: Infrarot Thermometer


Digitalmultimeter

Mit dieser Messtechnik wird Spannungen und Stromstärke bei Gleich- und Wechselstrom sowie der elektrische Widerstand gemessen. Einige Geräte haben weitere Funktionen wie Frequenz- und Kapazitätsmessung, Durchgangsprüfung oder einen Dioden- und Transistortester.

Um richtige Ergebnisse zu erhalten, müssen die Messgröße und der Messbereich korrekt eingestellt werden. Gehobene Multimeter erkennen den passenden Messbereich automatisch. Heimwerker sollten jedoch niemals unter Spannung arbeiten. Alle Infos: Multimeter