Sollte es bei den großen Organisationen wie der Stiftung Warentest einen Günstiger Akkuschrauber unter 100 Euro Test geben, dann erfahren Sie das natürlich hier! Im ersten Teil des Berichts zeigen wir das Ergebnis unserer Recherche. Wir hoffen Ihnen damit ein langes Suchen abnehmen zu können. Anschließend stellen wir im Günstiger Akkuschrauber unter 100 Euro Vergleich verschiedene Produkte an Hand ihrer Produktinformationen einander gegenüber.

Direkt zu den Testberichten  Direkt zum Produktvergleich

Akkuschrauber erleichtern beispielsweise den Möbelaufbau und ermöglichen sogar kleine Handwerksarbeiten, zumindest solange es um’s Bohren geht. Sie sind handlich, mobil und können auch dort eingesetzt werden, wo keine Steckdose in der Nähe ist – auf der Waldhütte beispielsweise.

Günstiger Akkuschrauber unter 100 Euro Test: Das Ergebnis unserer Suche

OrganisationBesteht ein Günstiger Akkuschrauber unter 100 Euro Test?
Stiftung WarentestJa, Stiftung Warentest stellt einen Test zu Akkuschraubern zur Verfügung. Link
ökoTestJa, ökoTest stellt einen Test zu Akkuschraubern zur Verfügung. Link
Konsument.atJa, Konsument stellt einen Test zu Akkuschraubern zur Verfügung. Link
Ktipp.chJa, Ktipp stellt einen Test zu Akkuschraubern zur Verfügung. Link
KWFNein, bisher kein günstige Akkubohrer Test vorhanden.

Die Informationen aus einem Günstiger Akkuschrauber unter 100 Euro Test vereinfachen die Kaufentscheidung sehr. Wir haben im Internet bei vielen bekannten Herausgebern einen bestehenden Günstiger Akkuschrauber unter 100 Euro Test gesucht.

Es gibt bisher auf den oben genannten Verbrauchermagazinen leider keinen Günstiger Akkuschrauber unter 100 Euro Testbericht, allerdings einige Tests allgemein zu Akkuschraubern. Wir hoffen, dass sich das bald ändern wird. Falls ja, aktualisieren wir natürlich unsere Tabelle.


Günstiger Akkuschrauber unter 100 Euro Vergleich: DeWalt, Bosch weitere

Kommen wir nun zum zweiten Teil unseres Beitrags, dem Günstiger Akkuschrauber unter 100 Euro Vergleich. Es handelt sich nicht um einen Günstiger Akkuschrauber unter 100 Euro  Test, sondern um einen Vergleich. Dieser entstand auf Basis der Produktbeschreibungen (rechts neben dem Produktbild zu sehen) und öffentlich zugänglichen Kundenbewertungen. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Ein günstiger Akkuschrauber der qualitativ gut verarbeitet ist, gibt es auch für unter 100 Euro. Beim Kauf sollte man außerdem auf Attribute wie Gewicht, Akkugröße und maximalen Durchmesser des Bohrfutters achten. Letzteres limitiert die maximal einsetzbare Bohrergröße technisch. Daneben sollte natürlich die Leistung nicht vernachlässigt werden. Folgende Modelle sind in diesem Produktvergleich zu finden:

  • DeWalt DCD710N-XJ
  • Bosch Professional GSR 10,8-2-LI
  • Black & Decker EGBL14K
  • Einhell TE-CD 18 Li Power X-Change
  • Bosch PSR 10,8 LI
  • Makita DF331DY1J

Günstiger Akkuschrauber unter 100 Euro – Kaufempfehlung: Black & Decker EGBL14K

Angebot
Marke: Black & DeckerKaufempfehlung Günstiger Akkuschrauber unter 100 Euro
Farbe: Rot, Schwarz
Geeignet für: Profi-Handwerker
Leistung: 18,72 Watt
Akku: 14,4 V, 1,3 Ah
Durchmesser Bohrfutter (max.): 10 mm
Gewicht: 1,13 kg (mit Akku)
Eigenschaften: 10+1 Stufen Drehmomentvorwahl, Schnellspannbohrfutter, 23 Nm max.

Im Akkuschrauber unter 100 Euro Vergleich wurde dieser Akkuschrauber von Black & Decker unser Kaufempfehlung. Das liegt insbesondere an der Robustheit und der sehr guten Verarbeitung. Die Signalfarbe hilft dabei, dass man das Werkzeug gut sieht, besonders beim Einsatz auf einer staubigen Baustelle. Man wird sich wundern, wie schnell ein Akkuschrauber, insbesondere ein so kleiner, aus den Augen geraten kann. Eine 10+1 Stufen Drehmomentvorwahl ist ebenfalls vorhanden. Bestehende Käufer auf Amazon geben im Durchschnitt 4,5 von 5 Sternen.  Bewertung: Sehr gute Technik gepaart mit hochwertiger Verarbeitung und einem kleinen Preis. Eine klare Kaufempfehlung!


Günstiger Akkuschrauber unter 100 Euro: Makita DF331DY1J

Marke: MakitaGünstiger Akkuschrauber unter 100 Euro im Test
Farbe: Blau, Schwarz
Geeignet für: Profi-Handwerker
Leistung: 10,8 Watt
Akku: 10,8 V, 1,5 Ah → 16,2 Wh
Durchmesser Bohrfutter (max.): 10 mm
Gewicht: 1,1 kg
Eigenschaften: Schnellspannbohrfutter, 2 Gänge, 18 Stufen Drehmomenteinstellung, Gummipolster am Handgriff, Makpac Größe 1, PH Bit, Gürtelclip, 30 Nm max.

Makita kann als Markenhersteller natürlich auch überzeugen – keine Frage. Beim günstigen Akkuschrauber DF331DY1J hat uns besonders die Elektronik gefallen. Sie arbeitet sehr zuverlässig – wobei dieser Eindruck durch die subjektiv hervorragende Haptik sicherlich bestärkt wird. Die elektronisch geregelte Drehzahl trägt ihren Teil ebenso wie die Motorbremse dazu bei. Dank des im Vergleich zu seiner Größe hohen Drehmoments kann man gut mit dem Makita arbeiten. Bewertung: Klein, kompakt, hohes Drehmoment – eigentlich gibt es bis auf den kleinen Akku fast nichts auszusetzen. Unser Preistipp!


Günstiger Akkuschrauber unter 100 Euro: Bosch PSR 10,8 LI

Marke: Bosch
Farbe: Grün, Schwarz, Rot
Geeignet für: Heimwerker
Leistung: 10,8 Watt
Akku: 10,8 V, 1,3 Ah → 14,04 Wh
Durchmesser Bohrfutter (max.): 10 mm
Gewicht: 0,9 kg
Eigenschaften: Doppelklinge, Koffer, Ladegerät, 25+1 Drehmomentvorwahlen, Licht, Schnellspan-Bohrfutter, 25 Nm max.

Bosch hat neben der „Blau“-Serie auch die bekanntere „Grün“-Serie im Repertoire. Diese richtet sich an Heimwerker, wie man gleich an der Ausstattung merkt.  Es handelt sich um ein komplettes Set mit Akku, Koffer und natürlich die Ladestation. Das Gewicht beträgt nur 900 Gramm. Der Hauptvorteil liegt hier in den 25+1 Drehmomentvorwahlen – wer präzise die Kraft einstellen können muss, greift hier zum richtigen Gerät. Bewertung: Dieser günstige Akkuschrauber ist mit unter 100 Euro eine gute Alternative zu unserer Kaufempfehlung


Günstiger Akkuschrauber unter 100 Euro: DeWalt DCD710N-XJ

Marke: DeWalt
Farbe: Gelb, Schwarz
Geeignet für: Profi-Handwerker
Leistung: 180 Watt
Akku: 10,8 V, 1,5 Ah → 16,2 Wh (exklusive!)
Durchmesser Bohrfutter (max.): 10 mm
Gewicht: 0,9 kg (ohne Akku)
Eigenschaften: Sehr leicht, robust, hohe Leistung, LED, 2 Gänge, 16 Nm Drehmoment max.

Im Vergleich der günstigen Akkuschrauber unter 100 Euro darf auch DeWalt nicht fehlen! Das Besondere ist nach unserer Meinung die Kraft, gebündelt auf so wenig Raum. Der Akkuschrauber ist sehr leicht und handlich. Der Preis ist durchaus gerechtfertigt und mehr als angemessen. Das Gerät verfügt sogar über ein 2 Gang Getriebe und eine Beleuchtung in Form einer LED. Ein großer Nachteil jedoch: Akku und Ladegerät sind in diesem Angebot nicht inklusive. Wer bereits ein Dewalt Gerät hat kann den vorhandenen Akku verwenden ansonsten muss man diesen dazu kaufen und es wird teurer. Bewertung: Wer einen langlebigen aber günstigen Akkuschrauber unter 100 Euro sucht, ist hier genau richtig.


Günstiger Akkuschrauber unter 100 Euro: Bosch Professional GSR 10,8-2-LI

Angebot
Marke: Bosch Professional
Farbe: Blau, Rot, Grau
Geeignet für: Profi-Handwerker
Leistung: 230 Watt
Akku: 10,8 V (exklusive!)
Durchmesser Bohrfutter (max.): 10 mm
Gewicht: 650 Gramm (ohne Akku)
Eigenschaften: Akkus nicht inbegriffen, 170 mm Bauform (sehr kurz), 2 Gang Getriebe, 30 Nm Drehmoment max.

Warum wir diesen Akkuschrauber unter 100 Euro nicht als Kaufempfehlung gesetzt haben? Weil die Akkus sowie das Ladegerät nicht dabei sind. Bosch Professional setzt voraus, dass diese eventuell ja bereits vorhanden sind. In der Tat: Wer bereits über die Akkus verfügt, der schlägt mit diesem Akkuschrauber ein wirkliches Schnäppchen! Muss man sowohl Akku als auch Ladegerät noch dazu kaufen kommt man auf ca. 120€. Bewertung: Kraftvoll, kurz und leicht: Eigentlich hat dieser Schrauber alles, was man sich wünscht – bloß keinen Akku.


Günstiger Akkuschrauber unter 100 Euro: Einhell TE-CD 18 Li Power X-Change

Angebot
Marke: Einhell
Farbe: Rot, Silber, Schwarz
Geeignet für: Heimwerker
Leistung: 27 Watt
Akku: 18 V, 1,5 Ah → 27 Wh
Durchmesser Bohrfutter (max.): 10 mm
Gewicht: 3,7 kg
Eigenschaften: Mit Tasche, mit Ladegerät, mit Gürtelclip, 23 Stufen Drehmomentverstellung, Spindelarretierung automatisch, 48 Nm max.

Einhell ist zwar kein High-Class Hersteller, sondern bewegt sich eher im Discount-Segment. Das das aber nichts heißen muss, zeigt der Hersteller mit diesem Akkuschrauber. Er wird mit „allem Drum und Dran“ geliefert: Koffer, Clip, Ladegerät und 18 Volt Akku sind mit dabei. Darin liegt ein besonderer Vorteil: Der Akkuschrauber kann sofort eingesetzt werden. Dennoch gibt es auch hier etwas zu bemängeln: Das Gewicht. Klein und leicht sind sicher keine Attribute dieses Akkuschraubers. Gerade für den Dauereinsatz, beispielsweise in einem Handwerksbetrieb, ist er deshalb ungeeignet. Bewertung: Wer auch bei langem Einsatz genug Kraft für knapp 4 Kilogramm hat, dem können wir diesen Akkuschrauber  unter 100 Euro empfehlen.


Abschließend noch ein passendes Video des Bosch PSR 10,8 LI-2:


Folgende Produktvergleiche könnten Sie auch interessieren:

Günstiger Akkuschrauber unter 100 Euro Test & Vergleich 2017
5 (100%) 22 votes