Sollte es bei den großen Verbraucher-Magazinen einen Messschieber Test geben, dann erfahren Sie das natürlich hier! Im ersten Teil des Berichts zeigen wir das Ergebnis unserer Recherche. Wir hoffen Ihnen damit die Suche erleichtern zu können.

Anschließend stellen wir im Messschieber Vergleich verschiedene Produkte vor und erklären die Vor- und Nachteile. Messschieber werden überall dort genutzt, wo es auf eine millimetergenaue Abmessung ankommt. Bspw. schneiden Sie verschiedene Werkstücke zurecht und wollen danach überprüfen, ob die Maße trotz Verschnitts immer noch übereinstimmen. Messschieber lassen sich bei verschiedenen Formen wie Rechtecken, Quadraten und Zylinder verwenden. Es gibt sie als mechanische und digitale Messinstrumente.

Direkt zu den Testberichten  Direkt zum Produktvergleich

 


Messschieber Test: Das Ergebnis unserer Suche

OrganisationBesteht ein Messschieber Test?
Stiftung WarentestNein, bisher kein Messschieber Test vorhanden.
ÖKO-TESTNein, ein Messschieber Test wurde noch nicht veröffentlicht.
Konsument.atWir haben keinen Messschieber Test gefunden.
Ktipp.chEinen Messschieber Test war auf der Webseite nicht auffindbar.

Wir haben im Internet bei vielen renommierten Herausgebern von Testberichten einen bestehenden Messschieber Test gesucht. Leider ohne Erfolg. Die Verbrauchermagazin von Stiftung Warentest, ÖKO-TEST, Konsument und Ktipp haben wir in unsere Suche mit einbezogen.

Es gibt bisher auf den oben genannten Verbrauchermagazinen leider keinen Messschieber Testbericht. Wir hoffen, dass sich das bald ändern wird. Falls ja, aktualisieren wir natürlich unsere Tabelle. Die Magazine befassen sich in erster Linie mit Konsumgütern und nicht mit professionellen Werkzeugen.


Messschieber Vergleich: Vogel, Mahr, Starrett & weitere

Kommen wir nun zum zweiten Teil unseres Beitrags, dem Messschieber Vergleich. Dieser entstand auf Basis verschiedener er Produktkriterien (rechts neben dem Produktbild zu sehen) und öffentlich zugänglichen Kundenbewertungen. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Ein Messschieber muss vor allem eines sein: Präzise. Hier ist es nützlich, wenn er sich durch eine Feststellschraube arretieren lässt. Vielleicht wollen Sie diesen Wert auf ein Werkstück übertragen oder für später „speichern“. Hierbei kommt der Messbereich ins Spiel. Erst einmal die gesamt verfügbare Messlänge und zweitens die Einteilung auf der Skala.

Mit „Typ“ meinen wir, ob es sich um einen mechanischen oder digitalen Messschieber handelt. Die Maße geben Ihnen Aufschluss darüber, ob der Messschieber noch Platz in Ihrem Werkzeugkoffer findet. Und mit der Ausstattung fassen wir alle anderen wesentlichen Merkmale zusammen, welche für Ihre Kaufentscheidung wichtig sind.

In unserem Messschieber Vergleich lernen Sie diese sechs Marken und Modelle kennen:

  • Mitutoyo Taschen Messschieber
  • Burg Wächter Precise PS
  • LOUISWARE Mikrometer
  • Vogel Digital-Messschieber
  • Starrett Digital Messschieber
  • MAHR 16 FN

Kaufempfehlung: Mitutoyo – Taschen-Messschieber

Mitutoyo ist ein bekannter Markenhersteller für Messinstrumente. Es handelt sich bei unserer Kaufempfehlung um einen mechanischen Messschieber mit einem Messbereich von 150mm. Die Schnabellänge beträgt 40mm und es wurde gehärteter nichtrostender Stahl als Material für den Messschieber verwendet.

Sie können alle Werte in Abständen von gerade einmal 0,02 mm ablesen. Nutzen Sie die Feststellschraube, um einen Messwert zu sichern. Es wurde auf eine robuste und praktische Verarbeitung viel Wert gelegt. Der Maßstab selbst, sowie der Nonius, wurden mattverchromt. Dadurch reflektiert nichts und Sie können jeden Wert einwandfrei ablesen. Und genauso können Sie es in den Rezensionen auf Amazon nachlesen. Aus 21 Meinungen wurde die volle Punktzahl von 5 Sternen gebildet. Bewertung: Ein hochwertiger Messschieber auf den man sich verlassen kann. Unsere Kaufempfehlung!


Preistipp: Louisware – Digitaler Messschieber mit Display

Angebot
Marke: Louisware Messschieber Testergebnis Messbereich: 150 mm (Messgenauigkeit 0,001)
Typ: digitaler Messschieber
Maße/Gewicht: unbekannt
Ausstattung: wassergeschützte Elektronik, Messung in mm und Zoll

Ein sehr beliebter Messschieber der über eine Digitalanzeige verfügt stammt vom Hersteller Louisware. Durch seine drei Stellen nach dem Komma, besitzt er eine sehr hohe Präzision. Alle Teile, bis auf das Display, wurden aus Edelstahl gefertigt. Bei diesem Mikrometer können Sie 150 mm zur Messung nutzen.

Louisware weist darauf hin, dass die Elektronik wassergeschützt ist. Das können nicht alle digitalen Messschieber von sich behaupten! Insgesamt scheint es dieser Schieblehre an nichts zu fehlen und auch die Rezensionen auf Amazon fallen positiv aus. Bewertung: Wenn Sie sehr genaue Messwerte benötigen ist dieser digitale Messschieber eine gute Wahl.


Burg Wächter – Precise PS

Angebot
 Marke: Burg Wächter
Messbereich: 150 mm (Messgenauigkeit 0,01 mm)
Typ: digitaler Messschieber
Maße/Gewicht: 24,5 x 9 x 2,8 cm (Koffer)
Ausstattung: inkl. Batterien und Kunststoffkoffer, Einstellung des relativen Nullpunktes, Neukalibrierung möglich

Nun zu einer weiteren elektrischen Variante. Dieser Messschieber arbeitet in Schritten von 0,01 mm. Vor dem ersten Einsatz, kalibrieren Sie diesen am besten in der Nullstellung neu. (Zero/ABS-Taste) Falls nötig, können Sie den relativen Nullpunkt auch mit derselben Taste variieren. Danach erhalten Sie ebenfalls einen Messbereich von 150 mm. Auf dem Display werden wahlweise mm oder inch angezeigt.

Notwendige Batterien liegen mit bei. Alles zusammen wird in einem Kunststoffkoffer zu Ihnen geschickt. Allerdings ist dieser Messschieber sehr umstritten. Zumindest bei Amazon. Vielleicht wurde inzwischen schon nachgebessert, aber einige Modelle wirkten bei Käufern unsauber verarbeitet oder funktionierten schon nach kurzer Zeit nicht mehr. Um zu überprüfen ob die Kritik berechtigt ist währe ein ausführlicher Messschieber test mit diesem Modell notwendig. Bewertung: Für eine bessere Qualität, müssen Sie bereit sein mehr auszugeben.


Vogel – Digital-Messschieber

Angebot
Marke: Vogel
Messbereich: 150 mm (0,01er mm-Schritte)
Typ: digitaler Messschieber
Maße/Gewicht: 372 g
Ausstattung: 0-Stellung an jeder Position, Messschnäbel geschliffen und geläppt, inkl. Batterie, Anleitung und Etui

Digitale Messschieber sind einfacher in der Handhabung, denn Sie können nicht falsch abgelesen werden. Das beweist auch dieses Modell von Vogel. Bei Qualität „Made in Germany“ zahlt man auch gern etwas mehr. Aus Edelstahl gefertigt, geschliffen und abschließend kontrolliert, kommt dieser Messschieber mit allem Notwendigen zu Ihnen nach Hause. Die 0-Stellung können Sie in jeder Position festlegen und von dort aus neu messen.

Nach Gebrauch kommt das Messinstrument wieder in sein Etui. Bedenken sollten Sie, dass sich dieser digitale Messschieber, laut Kundenaussagen, nicht automatisch abschaltet. Bewertung: Ein Standard-Messschieber mit digitaler Anzeige aber leider relativ teuer.


Starrett – Digital Messschieber

Marke: Starrett
Messbereich: 150 mm (Messgenauigkeit 0,0001)
Typ: digitaler Messschieber
Maße/Gewicht: 363 g
Ausstattung: gehärteter Edelstahl, wasserresistent, automatische Abschaltung nach 5 Minuten, Speicherung der Messposition

Auf den ersten Blick könnte man denken, Starrett hat sich im Preis vergriffen. Doch wie wir bis hierhin oftmals nachlesen konnten, sind günstige digitale Messschieber ihr Geld nicht immer wert. Starrett hat auf einen sehr robusten Edelstahl-Körper geachtet, welcher sanft über die Schiene gleitet. Die wasserresistente Elektronik misst bis zu vier Stellen nach dem Komma genau. Wobei wir nicht wissen, ob dies sowohl für mm als auch inch gilt.

Wichtig ist, dass sich der Messschieber nach 5 Minuten automatisch abschaltet und dennoch seinen letzten Wert behält. Auch Amazon Kunden sind sehr zufrieden mit ihm. Aus 26 Erfahrungsberichten entstanden 4,8 von 5 Sternen. Ein starkes Ergebnis. Bewertung: Professionelle Qualität und ein extrem präziser Messschieber noch dazu.


MAHR – 16 FN

Angebot
Marke: Mahr
Messbereich: 150 mm (Ablesung: 0,05 mm)
Typ: mechanischer Messschieber
Maße/Gewicht: 191 g
Ausstattung: rostfreier Edelstahl, Feststellschraube, erhöhte Führungsbahnen, Etui, Gewindetabelle, Schnabellänge 40 mm

Unser letzter Messschieber im Vergleich. Mit dem Mahr 16 FN, lesen Sie in 0,05er Schritten das Messergebnis ab. Arretieren Sie es sogleich mit der Feststellschraube. Die beiden Körper aus rostfreiem Edelstahl, sind für eine regelmäßige Nutzung ausgelegt.

Dabei liegen die Führungsbahnen höher, um die Maßeinheiten nicht zu zerkratzen. Unter den Nonius-Messschiebern auf Amazon, gilt dieses Modell sehr oft als Bestseller. Bewertung: Gut für Lehrlinge, Handwerker und Hobbybastler.


Häufig gestellte Fragen zu Messschiebern:

Digitaler Messschieber oder mit mechanischer Anzeige?

Vor einigen Jahren waren digitale Messschieber noch extrem teuer und somit nur etwas für den professionellen Bedarf. Heutzutage hat sich das relativiert. Zwar sind mechanische Messschieber immer noch günstiger, aber die Differenz fällt nicht mehr so groß aus.

Digitaler Messschieber: Extrem präzises Messen möglich. Teilweise stehen auf der Anzeige bis zu vier Stellen hinter dem Komma! Sie helfen Menschen mit Weitsichtigkeit, dennoch korrekte Ergebnisse ablesen zu können. In der Anschaffung jedoch teurer. Beim Kauf auf einen ausreichenden Schutz vor Feuchtigkeit achten (nach einem wasserdichten Messschieber mit Display suchen).

Mechanischer Messschieber: Meistens günstiger und etwas kompakter. Dafür nicht so präzise. Ungeübte neigen dazu falsche Werte abzulesen (siehe Video weiter unten).

Welche Variante Sie nun künftig nutzen, hängt von zwei Faktoren ab. Wie genau müssen Ihre Messungen sein und wie viel Budget steht Ihnen zum Kauf eines Messschiebers zur Verfügung?

Analogen Messschieber richtig ablesen?

Das Ablesen eines analogen Messschiebers lässt sich am besten durch ein Video erklären. Durch mehrmaliges Ansehen und eigenes Ausprobieren, können Sie schon bald den Messschieber richtig ablesen.

Messschieber Übungen & Aufgaben für Berufsausbildung

Wenn es rein um das Ablesen der Werte geht, so haben wir eine kostenlose Online-App hier gefunden. Diese stellt abwechselnde Aufgaben, bei denen Ihnen ein virtueller Messschieber angezeigt wird. Ihre Aufgabe ist es, herauszufinden welcher Wert dargestellt ist und dieses Ergebnis tragen Sie darunter in das Feld ein. Anschließend erfolgt gleich eine Auswertung.

Dann haben wir noch folgendes Arbeitsblatt zum Ausdrucken gefunden. Auch dort sind einige Aufgaben zum richtigen Ablesen des Messschiebers aufgeführt.

Wie hoch ist die Genauigkeit?

Wir haben in unserem Messschieber Vergleich angegeben, wie genau das jeweilige Produkt messen kann. Bei einem analogen Messschieber ist normaler Weise nur eine Stelle nach dem Komma möglich. Digitale Geräte zeigen zwei, drei oder gar vier Ziffern nach dem Komma an. Damit erzielen Sie eine deutlich höhere Genauigkeit. Genau darauf kommt es bei Präzisionsarbeiten an.

Messschieber 200 mm oder 300 mm?

Hiermit wird der Messbereich bezeichnet, welcher bei kompakten Schiebern bis 150 mm geht. Messschieber mit 200 mm und 300 mm, können entsprechend größere Abstände ermitteln. Inwiefern dies notwendig ist, hängt von Ihren Aufgaben ab. Je größer der Messschieber, desto höher auch sein Platzbedarf in Ihrem Werkzeugkoffer. Unter Umständen schaffen Sie sich verschiedene an, um sich für jeden Auftrag den Passenden mitnehmen zu können. Auch hierbei stellt sich wieder die Frage: mechanischer oder digitaler Messschieber?


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Messschieber Test & Vergleich 2018
Bewerten Sie diesen Beitrag