Sollte von den großen Verbraucher-Magazinen ein Luxmeter Test veröffentlicht worden sein, erfahren Sie das hier im Beitrag. Wir starten unserem Beitrag mit einem Luxmeter Vergleich, in welchem wir verschiedene Produkte anhand ihrer Produktinformationen einander gegenüber stellen. Anschließend kommt die Übersicht zu bestehenden Luxmeter Testberichten und wir beantworten noch häufig gestellte Fragen. Oft werden die Produkte auch als Lichtmesser bezeichnet.

Luxmeter kaufen: Worauf achten?
  • Vor allem darauf achten, dass das Luxmeter schnelle und präzise Messungen liefert
  • Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass der Sensor beim Bedienen nicht verdeckt wird
  • Auch darauf achten, dass die wichtigen Grundfunktionen wie Maximal- und Minimalwert sowie eine Hold-Funktion mit dabei sind.
  • Bemerkenswert ist auch die Wichtigkeit um die Stromversorgung: Ideal sind Geräte mit Standard AA oder AAA Batterien
  • Der Messbereich ist ebenso wichtig in der Betrachtung, ist in der Regel aber groß genug oder gar nicht angegeben
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Sollten Sie keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, können Sie auch direkt dieses empfehlenswerte Luxmeter bei Amazon ansehen:


Luxmeter Vergleich: Unsere Empfehlungen

Im Luxmeter Vergleich haben wir zu den einzelnen Produkten die wichtigsten Kriterien herausgesucht und übersichtlich dargestellt. Es handelt sich dabei um Kriterien wie z.B. die Maße und das Gewicht, die verschiedenen Funktionen, Details zur Stromversorgung & vieles mehr. Auf Basis der technischen Daten und Kundenbewertungen haben wir dann die vielversprechendsten Produkte ausgewählt. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Kauftipp: Voltcraft – MS-200LED

Angebot
VOLTCRAFT MS-200LED LED-Luxmeter 0-400000 lx
Marke: VoltcraftKaufempfehlung 12 V Kompressor Test
Farbe: Grau
Maße und Gewicht: 16 x 5,8 x 2,7 cm; 280 Gramm
Funktion Hold: Ja
Funktion Minimum und Maximum: Ja
Messbereich: 0 – 400.000 Lux
Stromversorgung: k.A. (Batterie)
Sonstige Eigenschaften: Sehr hohe Wertigkeit, Sensor in einem extra Gehäuseteil

Das Voltcraft MS-200LED Luxmeter ist in unserem Vergleich der Kauftipp. Der Grund dafür liegt unter anderem darin, dass das Gerät sehr gute Messergebnisse liefert und dabei einen sehr großen Messbereich von 0 bis 400.000 Lux hat. Damit lassen sich sogar Projektoren mit sehr hohem Kontrast ausmessen. Unsere Meinung: Ein sehr gutes – aber natürlich auch entsprechend teures – Messgerät für die Lichtstärke, von einem Markenhersteller.


Preistipp: TFA Dostmann – LM37

TFA 31.3 Dostmann LM37 Luxmeter, zur Kontrolle der Lichtverhältnisse, Nullpunkt-Kalibrierung
Marke: TFA Dostmann12 V Kompressor Testergebnis
Farbe: Schwarz, Grau
Maße und Gewicht: 5 x 19 x 3 cm; 145,15 Gramm
Funktion Hold: Ja
Funktion Minimum und Maximum: Ja
Messbereich: 0 bis 40.000 Lux
Stromversorgung: k.A. (Batterie)
Sonstige Eigenschaften: Preiswert und präzise

Der LM37 von TFA Dostmann hat es im Vergleich auf den Platz unseres Preistipps geschafft. Es handelt sich hier um einen sehr präzisen und hochwertigen Lichtmesser, der einen Messbereich von 0 bis 40.000 Lux hat. Damit liegt er zwar unter dem Messbereich unseres Kauftipps, er ist aber auch deutlich günstiger. Unsere Meinung: Wer präzise Messungen durchführen möchte und dabei den Geldbeutel schonen mag, der kann hier ein echtes Preis-Leistungs-Schnäppchen schlagen.


Testo AG – 540

Angebot
Testo 0560 0540 540 handliches Beleuchtungsstärke-Messgerät, inklusive Schutzkappe, Kalibrier-Protokoll und Batterien
Marke: Testo AG
Farbe: Grau
Maße und Gewicht: k.A., 95 Gramm
Funktion Hold: Ja
Funktion Minimum und Maximum: Ja
Messbereich: k.A.
Stromversorgung: k.A. (Batterie)
Sonstige Eigenschaften: Inkl. Schutzkappe

Das Luxmeter 540 von der Testo AG ist in unserem Vergleich ebenfalls vertreten. Es überzeugt durch einen mittleren Preis bei hoher Präzision und guter Wertigkeit. Der Sensor ist laut Hersteller der spektralen Empfindlichkeit des menschlichen Auges nachempfunden und somit ideal dafür geeignet, entsprechend visuelle Spektren zu prüfen – beispielsweise von Glühlampen oder LEDs. Unsere Meinung: Wer explizit das für Menschen sichtbare Licht prüfen möchte, der bekommt hier wohl sehr gute Messergebnisse, da der Sensor dieser spektralen Empfindlichkeit nachempfunden wurde.


LATNEX – LM-50KL

Lichtmessgerät LM-50KL misst Lux/Fc – LED/Fluoreszierend, Industrie, Haushalt und Fotografie – Kalibrierungszertifikat enthalten
Marke: LATNEX
Farbe: Schwarz
Maße und Gewicht: 26,2 x 12,7 x 7,9 cm; ca. 40 Gramm
Funktion Hold: Ja
Funktion Minimum und Maximum: Ja
Messbereich: k.A.
Stromversorgung: k.A. (Batterie)
Sonstige Eigenschaften: Sensor in extra Gehäuse

Das LM-50KL Luxmeter von LATNEX möchten wir Ihnen ebenfalls vorstellen. Das Lux-Messgerät bietet wie fast alle die Standard-Funktionen Maximum, Minimum und Hold an. Außerdem ist der Sensor via Kabel in einem extra Gehäuse mit dem Hauptmessgerät verbunden – das sorgt für eine höhere Flexibilität beim Messen und findet sich normalerweise in den hochpreisigen Geräten. Unsere Meinung: Ein Lichtmesser im mittleren Preisbereich, der dennoch Eigenschaften der teureren Geräte mitbringt – aber beispielsweise kein Zertifikat für die Kalibrierung.


URCERI

Angebot
Digital Luxmeter Tragbare Photometer Belichtungsmesser Beleuchtungsstärke Lichtmesser mit Bereich bis zu 200.000 Lux und LCD Display (Gelb)
Marke: URCERI
Farbe: Gelb, Grau
Maße und Gewicht: 17,9 x 8,2 x 4,5 cm; 180 Gramm
Funktion Hold: Ja
Funktion Minimum und Maximum: Ja
Messbereich: 0 bis 200.000 Lux
Stromversorgung: 3x AAA Batterien
Sonstige Eigenschaften: Mit Schutzkappe

Vom Hersteller URCERI möchten wir Ihnen in unserem Luxmeter Vergleich auch noch ein Messgerät vorstellen, welches es vor allem durch den niedrigen Preis verdient hat, hier Erwähnung zu finden. Der URCERI Lichtmesser hat einen recht großen Messbereich und bietet die Standardfunktionen, ist – angesichts des niedrigen Preises – aber wohl nicht ganz so genau. Tatsächlich liegt diese bei 3%. Das können andere Geräte etwas besser, aber die sind dann auch deutlich teurer. Unsere Meinung: Das URCERI Luxmeter ist für alle ideal, die wirklich wenig Geld ausgeben möchten und das Luxmeter für entsprechend einfache und private Anwendungen benötigen.


Luxmeter Test: Das sind die Testsieger

Verbraucher suchen im häufiger nach einem Luxmeter Test um zu erfahren, was bekannte Verbrauchermagazine als Testsieger gewählt haben und welche Produkte nicht zu empfehlen sind. Wir haben nach bestehenden Testberichten gesucht und zeigen in der Tabelle das Ergebnis unserer Recherche:

Herausgeber Git es einen Testbericht? Jahr Link Kostenlos einsehbar?
Stiftung Warentest Nein
Schweizer Fernsehen Nein
Ökotest Nein
Haus & Garten Test Nein
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Nein
Saldo.ch Nein
ETM Testmagazin Nein

Wir haben es schon fast erwartet, denn ein Luxmeter ist ein vergleichsweise unübliches Gerät: So konnten wir leider keinen Luxmeter Test bei den einschlägigen Testportalen wie beispielsweise der Stiftung Warentest finden. Der Grund liegt wie angeschnitten darin, dass es sich dabei um ein Objekt handelt, welches keiner hohen Nachfrage unterliegt – erst Recht im Vergleich zu Waschmaschinen, Kaffeemaschinen oder Rasenmähern.

Letzteres sind Alltagsgegenstände, die von der breiten Masse benötigt und daher auch von den oben genannten Testmagazinen getestet werden. Einen Luxmeter Test zu veröffentlichen erregt ein so geringes Interesse, als dass es sich finanziell nicht lohnt.

Luxmeter Testsieger von Verbrauchermagazinen: Wie werden sie bestimmt?

Würde sich beispielsweise die Stiftung Warentest wider Erwarten doch dazu entschließen, einen Luxmeter Test durchzuführen und dessen Ergebnisse zu veröffentlichen, dann würde hier nach einer bestimmten Art und Weise vorgegangen: Zunächst würden Kategorien erstellt, welche die unterschiedlichen Gruppen von Eigenschaften des Produkts abbilden. Im konkreten Fall eines Luxmeters wären das beispielsweise die Anwendung, die Handhabung, die Ökologie und die Haltbarkeit.

Jede dieser Attributgruppen wird mit einer Testnote versehen und gewichtet – denn die Handhabung oder die Anwendung zählen schließlich mehr als die Ökologie. Die Durchschnittsnote inklusive Gewichtung bestimmt am Ende, welche Platzierung das Luxmeter im Vergleich zu den anderen erhält.


Häufig gestellte Fragen:

Luxmeter Funktionsweise erklärt

Ein Luxmeter funktioniert mit Hilfe eines Photosensors, üblicherweise ein Photowiderstand oder ein Phototransistor, manchmal auch Arrays daraus. Egal welcher Sensor am Ende verwendet wird, sie alle wandeln die Lichtstärke in ein elektrisches Signal um, welches mit einer Elektronik ausgelesen und dank Kalibrierung (oder produktübergreifender Standard-Programmierung) in einen Messwert umgewandelt werden kann.

Diese Elektronik bzw. Steuerung ermöglicht auch die oft zahlreichen Zusatzfunktionen wie Hold, Minimum und Maximum, Einheiten-Wechsel bzw. Umrechnung, Speicher, Nullwert und viele mehr.

Luxmeter Testsieger

Luxmeter kalibrieren bzw. eichen: So geht’s

Ein Luxmeter zu kalibrieren ist nicht ganz so einfach, wenn es das Luxmeter nicht unterstützt – da dann rein theoretisch Zugriff auf die Software notwendig wäre. In vielen Fällen lässt sich ein Luxmeter allerdings kalibrieren. Man benötigt dafür eine Lichtquelle bzw. eine Umgebung mit bekannter Helligkeit sowie völlige Dunkelheit. In praktisch allen Fällen erlauben Luxmeter die Nullung der Messung zu einem bestimmten Niveau – das Äquivalent zum Tara beim Wiegen.

Wie genau sind Luxmeter Apps?

Luxmeter Apps sind leider nicht sehr genau. Das liegt daran, dass der Lichtsensor von Smartphones relativ klein gebaut ist und so immer nur einen sehr kleinen Bereich messen kann. Schon ein Schatten von einer Fläche kleiner als ein Stecknadelkopf auf dem Sensor kann extrem falsche Messwerte liefern. Auf Grund ihrer Größe sind Smartphone-Sensoren auch selten mit einem Filter oder Diffusor ausgestattet – der weiße Kunststoffeinsatz, der sich sonst bei Luxmetern findet.

Empfehlung für Android: Lux Light Meter Free

Empfehlung für Iphone: Belichtungsmesser Pro

Infos zu USB Schnittstelle, Datenlogger, Speicher/Aufzeichnung, Kalibrierungszertifikat & Schaltausgang

USB Schnittstelle: Wenn ein Luxmeter eine USB Schnittstelle mitbringt, lassen sich die Werte üblicherweise am PC auslesen. Diese Funktion ist aber eigentlich nur sehr teuren Geräten vorbehalten.

Datenlogger: Ein Datenlogger kann die gelesenen Daten in bestimmten Abständen oder auf Knopfdruck intern speichern und auf verschiedene Arten wiedergeben – im Idealfall via USB.

Speicher / Aufzeichnung: Mit Hilfe einer Aufzeichnungs-Funktion kann der gemessene Wert zumindest gehalten, oft aber auch abgespeichert werden. Meist geht das aber nur bis zum nächsten Batteriewechsel.

Kalibrierungszertifikat: Ein Kalibrierungszertifikat bestätigt, dass das Luxmeter werksseitig kalibriert wurde. Es sichert eine gewisse Genaugkeit beim Messen zu und ist besonders für rechtlich relevante Messungen (z.B. im Gewerbe) Voraussetzung.

Schaltausgang: Mit einem Schaltausgang lassen sich beispielsweise kleine Steuerungen realisieren, bei denen ab einem bestimmten Lichtlevel der Rolladen schließt oder bei dem der elektrische Kamin angeht, wenn die Lichter ausgehen.

Sind alle Luxmeter LED tauglich?

Grundsätzlich sind viele Luxmeter LED tauglich bzw. zeigen auch Messwerte die plausibel sind an. Allerdings sind die meisten Luxmeter auf das sichtbare Spektrum ausgerichtet – und nicht auf hohe Intensitäten in Teilbereichen davon. Ganz speziell sind auch IR-LEDs oder andere LEDs abseits des sichtbaren Spektrums – bei denen Luxmeter dennoch anschlagen können.

Wie misst man mit einem Luxmeter?

Man misst mit einem Luxmeter das Licht, welches auf der in der Regel weißen Sensorfläche empfangen wird. Der Sensor wird beim Messen also in der beleuchteten bzw. zu messenden Umgebung herumgeführt – und zeigt dabei in die für die Messung relevante Richtung, beispielsweise entgegen der Sichtrichtung am Arbeitsplatz oder in Richtung Leuchtmittel bei der Messung dessen Leuchtkraft.

Luxmeter Testbericht

Luxmeter für Pflanzen: Wichtige Hinweise

Wer ein Luxmeter für die Positionierung von Pflanzen benutzt, sollte hier insbesondere darauf achten, ein Luxmeter für Pflanzen zu kaufen. Natürlich geht das alles auch mit einem normalen Luxmeter und es lassen sich damit auch aussagekräftige Werte erzielen – allerdings sind diese nicht auf das Pflanzenspektrum (Rot, Blau) zugeschnitten. Das gilt besonders auch dann, wenn man damit künstliche Beleuchtung ausmessen möchte: Eine Glühbirne beispielsweise kann sehr hohe Lux-Werte liefern, obgleich die Pflanze darunter dann dennoch eingeht, schlicht weil nicht das für die Pflanze relevante Spektrum betrachtet wird.

Profi-Geräte von Fluke und Gossen zu empfehlen?

Wir empfehlen Profi-Geräte wie beispielsweise von Fluke und Gossen nur denjenigen, die viel mit Luxmetern zu tun haben oder wirklich verlässliche Messwerte beispielsweise zur Bestimmung der Lichtstärke von Leuchtmitteln oder ähnlichem im gewerblichen Bereich brauchen.

Funktioniert ein Belichtungsmessgerät für Fotografen ähnlich?

Ein Belichtungsmessgerät für Fotografen funktioniert in der Tat ganz ähnlich, allerdings mit dem Unterschied, dass oft direkt noch empfohlene Einstellungen und Details zum Spektrum und zur Farbtemperatur angezeigt werden.

Sind alle Luxmeter für LED Beleuchtung geeignet?

Die meisten Luxmeter sind für LED Beleuchtung bedingt geeignet – Probleme bekommt man in der Regel besonders dann, wenn man farbige LED Beleuchtung vermisst, da dann nur ein besonders schmaler Bereich des Spektrums gemessen wird, auf den das Luxmeter ausgelegt ist.

Welches ist das beste Luxmeter

Die Frage nach dem besten Luxmeter kann pauschal leider nicht wirklich beantwortet werden. Dafür ist der Anwendungsbereich und der Bedarf einfach zu vielfältig differenzierbar. Beispielsweise sind Luxmeter für Fotografen andere wie für Heimkino-Dienstleister, die statt mit Umgebungsbeleuchtung und Blitz mit Projektoren arbeiten. Privatanwender wiederum sehen oft den Preis als Hauptargument und würden daher tendenziell ein günstigeres Luxmeter als das beste betrachten.

Quellen und weiterführende Links:

  • Details zum Photowiderstand: Link
  • LED Beleuchtung gezielt auf das Lichtspektrum von Pflanzen abstimmen: Link
  • Licht: Physikalische Grundlagen: Link

Andere interessante Messinstrumente:

Wolfgang Ruppert