Hobby-Heimwerker und Handwerker die nach einem Makita DDF482 Test suchen zieht es meist erst auf die Portale von Stiftung Warentest, KTIPP un Kassensturz. Wir erleichtern mit unserem Beitrag die Suche und zeigen auf welchen Portalen ein Makita DDF482 Test veröffentlicht wurde.


Makita DDF482 Test

Makita DDF482RFJ

Einen Makita DDF482 Test haben wir leider bei keiner Verbraucher-Zeitschrift finden können

Los geht es mit den Ergebnissen unserer Suche nach einem Makita DDF482 Test. Es folgt unsere Liste mit den Portalen bei denen wir nach einem professionellen Praxistest gesucht haben:

  • Kassensturz: Nein
  • KTIPP: Nein
  • Stiftung Warentest: Nein
  • Haus-Garten-Test: Nein
  • ETM Testmagazin: Nein
  • Saldo: Nein
  • Konsument: Nein

Wir konnten leider bei keinem der großen Testportale einen Akku-Bohrschrauber Test mit dem Makita DDF482 finden können. Auch einen Einzeltest haben wir nicht gefunden. Das kann zum Beispiel daran liegen, dass der Akku-Bohrschrauber ein relativ neues Modell ist oder dass er eine Nische besetzt. Umso besser, dass wir uns in diesem Beitrag dem Makita Akku-Bohrschrauber in Form eines Vergleichs widmen.

HINWEIS
Wir verweisen auf unseren umfassenden Beitrag zum Thema Akkuschrauber. Dort finden Sie unsere Empfehlungen: Akkuschrauber Test & Vergleich

Aktuelle Makita DDF482 Angebote bei Amazon:

Makita DDF482RFEB Akku-Bohrschrauber im Transportkoffer DDF 482 RFEB 2x18,0V-LI 3,0Ah, 1 W, 18 V, Schwarz
  • 2-Gang-Vollmetall-Planetengetriebe
  • Drehmoment in 21 Stufen einstellbar
  • Mit leuchtstarker Doppel-LED mit Nachglimmfunktion
  • Gewicht lt. EPTA: 1,8 kg

 


Makita DDF482 im Kurz-Check: Zu empfehlen oder nicht?

makita ddf482 testIm Kurz-Check gehen wir nun auf die Produktdaten ein und erklären die speziellen Funktionen und Eigenschaften. Der DDF482 ist sozusagen die Basisversion des Makita Akku-Bohrschraubers. Es gibt ihn ohne Akku (als Version Z oder mit Koffer, 2 Akkus und Ladegerät (dann in Version RFEB). Wir haben über letztere Version einen eigenen Vergleich erstellt.

Der folgende Vergleich umfasst die Basisversion. Wir haben keinen Praxistest durchgeführt, sondern beurteilen den Makita DDF482 auf Basis der öffentlich verfügbaren Produktinformationen und der Kundenbewertungen. Hier die zentralen Produktdaten:

Produktdaten:

  • 18V Akku
  • LED mit Nachleuchtfunktion
  • je nach Version inkl. 2 Akkus, Ladegerät und Koffer oder ohne alles
  • Robustes Gehäuse in Markenqualität
  • 13 mm Schnellspannbohrfutter
  • Drehmoment einstellbar in 21 Stufen

Der Makita DDF482 hat je nach Version leicht unterschiedliche Eigenschaften. Wir konnten zwei Versionen ausmachen, die für den Markt von Relevanz sind: Dazu zählt zum Einen der Makita Akku-Bohrschrauber DDF482RFEB und zum Anderen der Makita DDF482RFJ. Letzterer wird im Makpac geliefert, der erste wiederum im Koffer. Außerdem gibt es noch die Version Makita DDF482Z. Hier ist kein Zubehör enthalten: Weder die beiden 18V 3Ah Akkus noch das Ladegerät oder ein Haltebügel.

Diese Version ist besonders dann zu empfehlen, wenn man die entsprechenden Energiespeicher bereits zuhause hat. Auf diese Weise lässt sich eine Menge Geld sparen – es lohnt sich mitunter, einem Hersteller treu zu bleiben, insbesondere, wenn dieser auf die Kompatibilität der Akkus zu den Geräten untereinander großen Wert legt. Bei Makita ist das glücklicherweise der Fall – manche Geräte wie das Baustellenradio passen zu fast allen Makita Akkus, sogar zu unterschiedlichen Spannungen.

Vorteile

  • Viele verschiedene Varianten bzw. Versionen erhältlich
  • Hohe Qualität (Gehäuse) und feine Steuerung des Drehmoments
  • Kompakte Baugröße

Nachteile

  • Kein bürstenloser Motor
  • Manche Kunden berichten von einem rauchenden Motor (mehr dazu in den FAQs weiter unten)
Unsere Meinung
Einen Praxistest haben wir nicht durchgeführt. Auf Basis der Produktinformation des Herstellers und der Kundenrezensionen die abgegeben wurden halten wir den Makita DDF482 für ein gelungenes Einsteigermodell für Heimwerker, die einen Akku-Bohrschrauber von Markenqualität suchen. Gerade für Einsteiger lohnt sich ein Blick auf die üppigeren Modellvariationen, bei denen 2 Akkus und das Ladegerät dabei sind. Auf diese Weise bekommt man gleich alles, was man zum durchgängigen Schrauben braucht.

Meinungen, Rezensionen und Erfahrungen zum Makita DDF482

Sowohl auf Youtube, als auch in verschiedenen Online-Shops findet man zum Makita DDF482 Erfahrungsberichte und Meinungen. Im Folgenden haben wir zwei YouTube-Videos gesucht und verlinkt. Außerdem gehen wir konkret auf einige Bewertungen von großen Online-Shops ein, darunter bspw. Amazon. Da es keine Basisversion ohne Variation (und sei es die Version Z ohne alles) zu kaufen gibt, schauen wir uns die Varianten an und bilden unser Urteil auf Basis der Rezensionen der drei oben genannten Varianten.

Reviews zum Makita DDF482 auf Youtube

Auf Youtube haben wir nach Reviews und Erfahrungsberichten gesucht. Videos verdeutlichen sehr schön was man von einem Elektrowerkzeug in der Praxis erwarten kann.

Bestehende Bewertungen in Online-Shops

Amazon: Auf Amazon finden sich die drei oben erwähnten Varianten allesamt wieder. Sie werden im Durchschnitt mit 4 Sternen bewertet. Die meisten Sterne bekam die „Vollversion“ mit zwei Akkus und Koffer (4,5 Sterne). Am schlechtesten Schnitt die Version Z ohne alles ab. Bemängelt wurde neben dem Rauch sehr oft ein eierndes Bohrfutter. Jedoch nicht vergessen: Das ist ein Grund für einen Gewährleistungsanspruch.

Obi: Bei Obi können sie den Makita Akku-Bohrschrauber zwar in der Version RFJ kaufen, doch es gibt dort noch keine einzige Bewertung. Deshalb können wir nichts weiter dazu schreiben.

Hagebau: Bei Hagebau gibt es den Makita DDF482 in keiner Variante zu kaufen. Entsprechend können wir Ihnen hier auch kein Meinungsbild wiederspiegeln.

Häufig gestellte Fragen

Im Folgenden schauen wir uns nun noch die zentralen Fragen rund um den Makita Akku-Bohrschrauber an. Dazu zählt beispielsweise die Frage nach dem rauchenden Motor, aber auch, ob die Makita DDF482 über einen bürstenlosen Motor verfügt und ob es noch weitere Editionen gibt.

Warum berichten manche Kunden bei der Makita DDF482 von einem rauchenden Motor?

Das liegt in der Regel an einer unsachgemäßen Bedienung: Unserer Erfahrung nach raucht der Motor dann, wenn man unter hoher Last die Lüftungsöffnungen zuhält – was leider intuitiv passiert, da man bei hohen Lasten von hinten mehr Druck ausübt. Wer darauf achtet, die Lüftung freizuhalten, sollte keine Probleme haben.

Ist es schlecht, dass der Makita DDF482 keinen bürstenlosen Motor hat?

Nein, „schlecht“ ist das erstmal nicht. Ein Motor mit Kohlebürsten und Permanentmagnet hat sogar Vorteile, beispielsweise eine kompaktere Baugröße bei gleicher Drehzahl und gleichem Drehmoment. Inzwischen ist die Technik hier so weit entwickelt, als dass sich der Unterschied in der Wartung (Kohlebürstenwechsel) für normale Heimwerker nicht bemerken lässt. In der Regel geht vorher irgendetwas anderes kaputt.

Gibt es noch weitere Versionen vom Makita DDF482?

Ja, die gibt es, beispielsweise die Sonderedition in Schwarz (Black Edition) oder Pink (Pink Edition). Neben der Optik ist hier manchmal auch an der Konstruktion etwas verbessert worden, beispielsweise ein verbesserter Spritzschutz.

Zusammenfassung: zum Makita DDF482

Unser Fazit
Alles in allem ist der Makita Akku-Bohrschrauber der Reihe Makita DDF482 ein sehr gut designtes und konstruiertes Modell, welches im Prinzip nur eine echte Schwäche hat. Diese ist das eiernde Bohrfutter. Wir raten Ihnen, gleich nach dem Kauf zu prüfen, ob das Bohrfutter eiert. Wenn ja, tauschen Sie das Gerät um – suchen Sie sich entsprechend einen Händler, der das anstandslos macht und wo Sie nicht diskutieren müssen. Die Sache mit dem Rauch ist wie bereits erwähnt ein Bedienungsfehler. Ansonsten gibt es keine wirklichen Mängel: Stattdessen überzeugt der Makita DDF482 durch sein robustes und kompaktes Gehäuse und durch das in Version RFJ und RFEB sehr üppige Zubehör – perfekt für Einsteiger!
4.9
23