Sollte es bei den großen Verbraucher-Magazinen einen Heißluftpistole Test geben, dann erfahren Sie das natürlich hier im Beitrag. Im ersten Teil des Berichts stellen wir zunächst im Heißluftpistole Vergleich verschiedene Produkte an Hand ihrer Produktinformationen einander gegenüber und zeigen unsere Kaufempfehlung. Anschließend kommt die Übersicht zu bestehenden Testberichten und wir beantworten noch häufig gestellte Fragen.

Worauf achten bei Heißluftpistolen?

Achten Sie beim Kauf einer Heißluftpistole auf folgende Dinge:

  • Bei Heißluftpistolen ist besonders eins wichtig ist: Die Temperatur.
  • Die Art der Düsen die mitgeliefert werden ist wichtig.
  • Durch die Leistung des Geräts und die maximal einstellbare Temperatur, lässt sich der Luftstrom in etwa abschätzen.
  • Lesen Sie sich die Kundenbewertungen im Onlineshop genau durch.
Über den Autor: Wolfgang Ruppert

Mein Name ist Wolfgang und ich schreibe auf werkstatt-magazin.de über mein Hobby das Heimwerken und Werkzeuge der verschiedensten Art. Ich habe sehr lange recherchiert um diesen Vergleich mit den besten Heißluftpistolen zu erstellen und ich hoffe mein Ratgeber hilft Ihnen bei Ihrer Produktsuche weiter.


Heißluftpistole Vergleich: Bosch, Trotec & weitere

Kommen wir nun zum ersten Teil unseres Beitrags, dem Heißluftpistole Vergleich. Es handelt sich nicht um einen Heißluftpistole Test, sondern um einen Vergleich. Dieser entstand auf Basis der Produktbeschreibungen (rechts neben dem Produktbild zu sehen) und öffentlich zugänglichen Kundenbewertungen. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Kaufempfehlung: Trotec – HyStream 2000

Kaufempfehlung Heißluftpistole Test Marke: Trotec
Farbe: Gelb, Schwarz
Geeignet für: Profi-Handwerker
Temperatur: in 10 °C-Schritten einstellbar von 50 °C bis 650 °C
Leistung: 2000 Watt
Düsen: Grillanzünder, Breitstrahl, Glasschutz/Umlenk, Reduzier
Eigenschaften: 1,6 Meter Kabel, 15 – 30 Kubikmeter pro Stunde (einstellbar in 5 Stufen) Luftstrom

Die HyStream 2000 von Trotec ist im Heißluftgebläse Vergleich unsere Kaufempfehlung. Sie hat alles, was eine Heißluftpistole haben muss: Viele Düsen als Zubehör, fein einstellbare Temperaturen und Luftströme und eine allgemein hohe Qualität. Ach – der Preis ist für den Funktionsumfang übrigens sagenhaft. Ein LED Display ist ebenfalls vorhanden.
Bewertung:  Sehr gute Heißluftpistole zum fairen Preis. Unsere Kaufempfehlung!


Preistipp: Brüder Mannesmann – M49500

Angebot
 Heißluftpistole Testergebnis Marke: Brüder Mannesmann
Farbe: Gelb, Schwarz
Geeignet für: Heimwerker
Temperatur: 2 Bereiche (umschaltbar): 350 °C (Stufe 1) und 550 °C (Stufe 2)
Leistung: 2000 Watt
Düsen: 1 x Punktdüse, 1 x Umlenkdüse, 1 x Breitstrahldüse und 1 x Kantenschutzdüse
Eigenschaften: Stufe 1 bei 300 l/min, Stufe 2 bei 500 l/min

Im ganzen Heißluftpistole Vergleich handelt es sich bei diesem Modell, unserem Preistipp, um das günstigste. Das merkt man an der fehlenden Feineinstellung der Temperatur und des Luftstroms. Dennoch kann sich die Investition in den Preistipp lohnen obwohl die Kaufempfehlung nur das doppelte kostet. Bisherige Käufer auf Amazon bewerten die Heißluftpistole mit 4,5 Sternen.
Bewertung: Wer so wenig Geld wie möglich ausgeben will, schnappt sich diese Heißluftpistole.


Steinel – HL 1920 E

Angebot
Marke: Steinel
Farbe: Blau, Schwarz
Geeignet für: Profi-Handwerker
Temperatur: Stufenlos regelbar zwischen 60 °C und 600 °C
Leistung: 2000 Watt
Düsen: Keine
Eigenschaften: Luftmenge in drei Stufen (150 / 150-300 / 300-500 l/min.) dosierbar, integrierte Thermosicherung gegen Überhitzung

Diese Heißluftpistole konnte im Heißluftpistole Vergleich auch überzeugen. Der Hauptgrund liegt in der stufenlos regulierbaren Temperatur. Auch die Luftmenge lässt sich einstellen. Dafür ist natürlich auch der Preis höher als beispielsweise bei der Kaufempfehlung.
Bewertung: Diese Heißluftpistole ist vor allem dann interessant, wenn die Temperatur stufenlos einstellbar sein muss – um sie zu ermitteln braucht man aber ein geeignetes Thermometer.


Steinel – HL 2010E

Marke: Steinel
Farbe: Blau, Schwarz
Geeignet für: Profi-Handwerker
Temperatur: Einstellbar in 10 °C-Schritten von 50 °C bis 630 °C
Leistung: 2000 Watt
Düsen: Keine
Eigenschaften: Luftmenge über 3-stufigen Betriebsschalter (Stufe 1: 150 l / min., Stufe 2: 150 – 300 l / min., Stufe 3: 300 – 500 l / min.), Soll- und Ist-Temperatur über LCD-Anzeige

Steinel hat im Heißluftpistole Vergleich schon ein Modell vorgelegt, bei welchem sich die Temperatur detailliert regeln lässt. Diese Heißluftpistole geht einen Schritt weiter und zeigt die Temperatur auch noch an. Über ein LCD Display lässt sich einfach und bequem regeln, welche Temperatur gebraucht wird. Damit eignet sich die Pistole auch für das Schweißen von Kunststoffen.
Bewertung: Wer die Heißluftpistole auch für den professionellen Schweißeinsatz braucht, nimmt am Besten diese hier!


Proxxon MH 550

Angebot
Marke: Proxxon
Farbe: Gelb, Grün, Schwarz
Geeignet für: Profi-Handwerker
Temperatur: Lufttemperatur in Stufe 1: 350 °C. Stufe 2: 550 °C
Leistung: 2000 Watt
Düsen: Breitstrahl, Umlenk, Reduzier
Eigenschaften: Luftmenge ca. 180 l/min. Gewicht ca. 500 g

Proxxon, ein Qualitätshersteller von Feinwerkzeug, stellt auch Heißluftpistolen her. Dieses Modell konnte im Heißluftpistole Vergleich besonders durch die kleine Bauart überzeugen. Damit eignet sich die Pistole auch – oder überwiegend – für sehr feine Arbeiten. Für’s Gröbere sollte jedoch ein größeres Modell her.
Bewertung: Diese Heißluftpistole ist für alle, die auf Markenqualität setzen und die Heißluftpistole eher im Bereich der Feinmechanik brauchen.


Heißluftpistole Test: Das Ergebnis unserer Suche

OrganisationBesteht ein Heißluftpistole Test?
Stiftung WarentestNein, bisher kein spezieller Heißluftpistole Test vorhanden. Dafür ein Test zum Thema Farbentfernung. Link
ökoTestNein, Ökotest hat bislang keinen Heißluftpistole Test gemacht.
Konsument.atNein, bisher kein spezieller Heißluftpistole Test vorhanden. Dafür ein Test zum Thema Farbentfernung. Link
Ktipp.chNein, Ktipp hat bislang keinen Heißluftpistole Test gemacht.
KWFNein, KWF hat bislang keinen Heißluftpistole Test gemacht.

Die Informationen aus einem Heißluftpistole Test vereinfachen die Kaufentscheidung sehr. Wir haben im Internet bei vielen bekannten Herausgebern einen bestehenden Heißluftpistole Test gesucht.

Es gibt bisher auf den oben genannten Verbrauchermagazinen leider keinen Heißluftpistole Testbericht. Wir hoffen, dass sich das bald ändern wird. Falls ja, aktualisieren wir natürlich unsere Tabelle.

Heißluftpistole Test der Stiftung Warentest?

Nein, es gibt keinen expliziten Heißluftpistole Test der Stiftung Warentest. Jedoch gibt es einen Test über die Farbentfernung, in welcher Heißluftgeräte gelistet sind. Makita wird dort beispielsweise als schlecht beschrieben, weil im Dauertest die Heizspirale gebrochen ist. Unser Fazit: Teuer ist bei Heißluftpistolen nicht unbedingt gut.

Stiftung Warentest


Häufig gestellte Fragen zum Heißluftpistolen Produktvergleich

Was ist eine Heißluftpistole?

Heißluftpistolen werden zum Erhitzen jeglicher Dinge mit Luft benötigt. Das kann beispielsweise ein Metallgehäuse für eine thermische Passung sein, oder ein Stück Schrumpfschlauch.

Heißluftpistolen sind universell einsetzbar – überall dort, wo „heiße Luft“ gebraucht wird, kann eine Heißluftpistole zum Einsatz kommen. Nur damit wir wissen, worüber wir reden: Die Temperatur der heißen Luft kann mehrere hundert Grad Celsius betragen (400 – 700 ° C).

Heißluftgebläse von Aldi und Lidl zu empfehlen?

Bei Aldi und Lidl gibt es als Sonderaktionen manchmal Heißluftgebläse zu kaufen. Diese sind in der Regel für Hobby-Handwerker gut zu gebrauchen und befinden sich im unteren Preissegment. Auf der Lidl Webseite gibt es seit neusten durchgehend Heißluftpistolen zu kaufen, auch ein Gerät aus unserem Heißluftpistolen Vergleich ist dort zu finden: Link zum Lidl Shop

Heißluftpistole bei Bauhaus, Obi, Hornbach & co kaufen?

Eine Heißluftpistole gibt es selbstverständlich in jedem Baumarkt. Die großen Baumärkte Bauhaus, Obi, Hornbach und wie sie alle heißen haben gleich mehrere Modelle im Sortiment. Der Vorteil ist klar, dass man eine persönliche Beratung bekommt und die Heißluftpistole direkt mitnehmen kann. Demgegenüber steht jedoch die größere Markenvielfalt im Internet und einhergehend damit ein günstigerer Preis. Wir empfehlen deshalb, wenn Sie das hier ohnehin schon im Internet lesen, den Kauf einer Heißluftpistole im Internet. Im Online Shop von Obi suchen: Obi Online Shop


Abschließend nun noch 2 passende Videos:


Folgende Produktvergleiche könnten Sie auch interessieren:

Wolfgang Ruppert