Autokratzer entfernen: Anleitung, Tipps & Tricks

Ein Steinschlag vom LKW vor Ihnen, eine Fahrt durch Wald und Wiese, spielende Kinder, streifende Passanten oder wütende Ex-Frauen: Kratzer im Auto sind letztlich Verschleißerscheinungen, die man wieder Instandsetzen kann. Wir zeigen Ihnen in diesem Beitrag, wie Sie Autokratzer entfernen.

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, um Autokratzer bzw. Kratzer aus dem Autolack zu entfernen. Es gibt Methoden, welche die Kratzer tatsächlich entfernen und sie geometrisch verschwinden lassen. Andere Praktiken sorgen nicht für einen Ausgleich aus baulicher sich, sondern verstecken den Kratzer optisch. Wir gehen auf alle Methoden ein und weisen am Ende auch auf jene hin, die Sie besser nicht ausprobieren sollten.

Autokratzer entfernen

Ein Extremfall: Wer viel Offroad fährt, hat schnell Kratzer im Lack.


Kratzer im Lack mit Autopolitur entfernen

Es liegt sehr nahe, dem Kratzer zunächst einmal mit Autopolitur zu begegnen. Anwenden können Sie die einfach vor der Handwäsche. Autopolitur enthält kleine Schleifpartikel, in der Regel Aluminiumoxid (weißes Pulver). Diese sind sehr hart, zugleich aber sehr klein. Dadurch polieren sie den Lack beim Darüberwischen – sie schleifen ihn letztlich ganz leicht ab.

Diese Schleifwirkung reicht je nach Kratzer bereits aus, um ihn zu eliminieren. Autokratzer entfernen ist mit einer Autopolitur somit durchaus machbar. Wunder sollten Sie allerdings keine erwarten. Eine Politur kann nur Kratzer sehr geringer Tiefe entfernen. Konkret geht es um Kratzer, die in der Deckschicht des Lackes sind, im Klarlack.

Alles, was tiefer geht oder was auch im Klarlack besonders tief ist, sieht man auch nach der Politur noch. Um zu wissen, wie ein Lack eigentlich aufgebaut ist, lesen Sie am Besten diesen Beitrag vom Deutschen Lackinstitut: Link. Hier ein Beispielvideo zum Polieren bei Kratzern:

Klicke auf den Button um das Video von YouTube zu laden.
Video anzeigen

PHA+PGlmcmFtZSAgaWQ9Il95dGlkXzc2ODE4IiB3aWR0aD0iNjgwIiBoZWlnaHQ9IjM4MyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9ZbWhvYTQyZUdFWT9lbmFibGVqc2FwaT0xJiIgY2xhc3M9Il9feW91dHViZV9wcmVmc19fIiB0aXRsZT0iWW91VHViZSBwbGF5ZXIiICBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4gZGF0YS1uby1sYXp5PSIxIiBkYXRhLXNraXBnZm9ybV9hamF4X2ZyYW1lYmpsbD0iIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Übrigens: Es ist möglich, mit dem Polieren den Kratzer zwar nicht entfernen zu können, jedoch dessen Sichtbarkeit zu verringern. Hier ein Beispiel für einen starken Kratzer, der mit Polieren auf ein optisch ertragbares Maß reduziert wurde.

Klicke auf den Button um das Video von YouTube zu laden.
Video anzeigen

PHA+PGlmcmFtZSAgaWQ9Il95dGlkXzE4NzUxIiB3aWR0aD0iNjgwIiBoZWlnaHQ9IjM4MyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9hWEFmcHQ0NGQtTT9lbmFibGVqc2FwaT0xJiIgY2xhc3M9Il9feW91dHViZV9wcmVmc19fIiB0aXRsZT0iWW91VHViZSBwbGF5ZXIiICBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4gZGF0YS1uby1sYXp5PSIxIiBkYXRhLXNraXBnZm9ybV9hamF4X2ZyYW1lYmpsbD0iIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Autokratzer mit Zahnpasta entfernen

Bevor Sie als Anfänger es jetzt mit einer Profi-Ausstattung für die Autopolitur versuchen, können Sie sich das Geld erst einmal sparen: Denn an Stelle des Poliermittels für Autos können Sie auch ein anderes Poliermittel verwenden. Die Rede ist von Zahnpasta. Damit meinen wir sogenannte Whitening-Zahnpasta, also Zahnpasta, welche die Zähne weiß macht.

Auch hier passiert nämlich nichts anderes als Abrasion. Durch kleine Schleifpartikel wird die oberste Schicht des Zahnschmelzes poliert und letztlich abgeschliffen. Genau dasselbe wie beim Autolack also. Tatsächlich können Sie eine solche Zahnpasta als Substituenten für viele Poliermittel verwenden. Haben Sie öfter vor, zu polieren, empfehlen wir auf Grund der höheren Schleifmittelkonzentration dann aber doch das professionelle Mittel.


Mit einem Lackstift Autokratzer entfernen

Was, wenn der Kratzer tiefer sitzt? Im Unterlack beispielsweise? Oder ist sogar schon der Kunststoff sichtbar? Polieren ist dann keine Option mehr. Stattdessen muss der Kratzer auf andere Art und Weise ausgeglichen werden. Um sich Spachtelmasse und den Gang zum Lackierer erst einmal zu sparen, können Sie es mit einem Lackstift versuchen.

Lackstifte gibt es in vielen verschiedenen Farben. Seien Sie beim Bestellen vorbereitet: Suchen Sie sich den Farbcode des Lackes aus, in dem der Kratzer ist. Im Internet suchen Sie dann nach Lackstiften mit diesem Farbcode. In der Regel bieten die Hersteller der Autos auch solche Lackstifte an.

Sie sollten aber wissen, dass ein solcher Lackstift keinesfalls den Kratzer ebnet oder ausgleicht. Er wird nur optisch überdeckt. Neben der besseren Optik ist ein kleiner Vorteil auch der Schutz des Grundmaterials, sollte dieses sichtbar gewesen sein. Gerade bei Blech ist das wichtig, um den Rostschutz sicher zu stellen.

Kratzer im Autolack

Im Idealfall ist der Kratzer im Autolack nicht mehr zu sehen


Neu lackieren: Hier bleiben keine Kratzer

Manchmal sind die Kratzer beim Autokratzer entfernen aber so tief, dass auch der Lackstift nicht wirklich weiterhilft. Hier hilft nur noch der Gang zum Ersatzteilhändler oder zum Lackierer. Grund dafür kann neben einem starken Kratzer auch ein kleiner Kratzer an einer gut sichtbaren Stelle sein.

Der Lackierer lackiert heutzutage nicht mehr nur, sondern kümmert sich auch um alles andere: Sandstrahlen, Grundieren, usw.

Lediglich den Ausbau des Teils müssen Sie mitunter selbst übernehmen. In der Regel sind Lackierereien für Autos aber an Karosseriewerkstätten geknüpft oder haben damit Partnerschaften – dann reicht das einfache Abstellen auf dem Hof und die Auftragsvergabe.

Preislich sind Sie beim Autokratzer entfernen mit dieser Lösung zwar am schlechtesten beraten, aber dafür ist der Arbeitsaufwand für Sie minimal und der Effekt wiederum maximal: Das fertig lackierte Teil sieht aus wie fabrikneu.

Was Sie nicht machen sollten: Öl, Zitrone und Co.

Im Internet kursieren weiterhin verschiedene Methoden, wie Sie Kratzer im Lack entfernen können. Eine „beliebte“ Methode ist einfaches Öl. Hier wird der Kratzer durch die optischen Eigenschaften des Öls unsichtbar, zumindest bei schwarzen Autos. Aber Öl hält weder lange noch schützt es besonders gut. Davon raten wir demnach ebenso ab wie von sämtlichen anderen alternativen „Hausmitteln“.

Autokratzer entfernen: Anleitung, Tipps & Tricks
5 (100%) 1 vote

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Help

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Accept all cookies:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Accept first-party cookies only:
    Only cookies from this website.
  • Reject all cookies:
    No cookies except for those necessary for technical reasons are set.

You can change your cookie setting here anytime: Autowerkstatt. Autowerkstatt

Back