Bosch Worklight Test (HomeSeries)

Wir schauen uns im Bosch Worklight Test das praktische Arbeitslicht von Bosch an und zeigen ob sich der Kauf lohnt. Bevor man sich jedoch über die einzelnen Attribute Gedanken macht, sollte man wissen, wozu ein solches Worklight überhaupt nutzt. Ein Worklight wie das Bosch HomeSeries Worklight im Bosch Worklight Test wird zum Ausleuchten der Arbeitsumgebung benötigt.

Eine solche Arbeitsumgebung kann beispielsweise das Bad sein, das gerade neu gefliest wird. Oder das Wohnzimmer, welches neu gestrichen wird. Auch beim Rohbau eines neuen Hauses ist ein Worklight sinnvoll, wobei wir uns da natürlich von der “HomeSeries” wegbewegen. Wir werden in diesem Bosch Worklight Test die Vor- und Nachteile des Bosch HomeSeries kennen lernen. Beginnen wir mit den äußeren Merkmalen.

Bosch Worklight Testbericht

Gehäuse und Design des Bosch HomeSeries Worklight

Rein äußerlich betrachtet macht das Bosch HomeSeries Worklight erstmal einen soliden Eindruck. Das Gehäuse ist offensichtlich zum großen Teil aus Kunststoff, farblich in passendem Bosch-Grün und Rot gehalten. Der ausklappbare Standfuß, dessen Form der äußeren Hülle der hinteren Gehäusehälfte entspricht, ist hingegen aus hellgrau lackiertem Metallblech. Ob sich der postive erste Eindruck hält sehen sie im Rahmen des Bosch Worklight Test. Bosch Worklight Testbericht

Durch die besondere Form liegt der Standfuß im eingeklappten Zustand komplett an der hinteren Gehäusehälfte und schützt sie so vor mechanischen Einwirkungen. Die Lampe ist am selben Gelenk befestigt, welches auch Gehäuse und Standfuß verbindet. Sie ist im Stand um etwas mehr als 180 Grad schwenkbar. Ein großer und robuster Ein- und Ausschalter macht die Optik komplett. Alles in allem ist das Äußere also vielversprechend und macht schon mal Lust auf mehr. Deshalb schauen wir uns jetzt die technischen Details an.


Bosch Worklight Test: Lichtleistung und Akkulaufzeit

Im Inneren des Bosch WorkLight HomeSeries steckt ein 3,6 Volt Akku mit einer Kapazität von 1,3 Ah. Das heißt beispielsweise, dass der Akku eine ganze Stunde lang eine Leistung von 4,68 Watt liefern kann.

Genau da beginnen bereits die Zweifel. Denn ohne überhaupt weitere technische Details zu kennen, sehen wir hier eine Limitierung: Entweder, das Gerät hat eine passable Akkulaufzeit von zwei Stunden und liefert demnach zwei Stunden lang eine Leistung von etwas mehr als 2 Watt. In dem Fall ist die Beleuchtung auf 2 Watt ausgelegt.

Eine 2 Watt LED ist jedoch nicht besonders hell. Die Lichtleistung ist in etwa mit einer 15 Watt Glühbirne vergleichbar. Die andere Möglichkeit wäre, dass die Beleuchtung bei 10 Watt liegt. Eine 10 Watt LED ist eher mit einer 70 Watt Glühbirne vergleichbar und hat ordentlich Leuchtkraft. Jedoch wäre bei einem Verbrauch von 10 Watt der Akku in einer halben Stunde leer.

In der Praxis: Das Bosch Worklight erweist sich in unserem Praxistest als überraschend hell. Natürlich lässt sich die Lampe nicht mit einer Großen Arbeitslampe vergleichen aber für die normalen Anforderungen mehr als ausreichend. Wir kamen im Praxistest auf eine Leuchtdauer von ca. 2,5 Stunden.


Bosch Worklight Test: Handhabung

Bosch Worklight TestDas Netzteil ist mit 5 Volt und 400 mA spezifiziert. Das entspricht einer Ladeleistung von 2 Watt. Das Worklight wäre also in etwa 2 Stunden aufgeladen. Etwas umständlich ist hier die Tatsache, dass Bosch keinen MicroUSB Anschluss verbaut hat. Angesichts der Ladeleistung wäre das nämlich möglich gewesen. Schade, aber kein Beinbruch.

Dafür ist das Gewicht der Lampe mit 140 Gramm sehr gering. Ebenso kann der große Einschaltknopf auch im Dunkeln gut ertastet werden. Dank der praktischen Konstruktion lässt sich das Arbeitslicht ganz leicht an einer Tür oder sonstigen Gegenständen befestigen.


Zusammenfassung

Die Lampe ist in der Handhabung also sehr einfach und auch für’s Camping oder ähnliches geeignet. Für kleinere Baustellen wie das Aufhängen einer Lampe oder das Streichen einer kleinen Fläche reicht das Worklight ebenso.

Alles in allem bekommt man hier folglich ein sehr solides Worklight, mit sehr guter Akkulaufzeit. Wir können das Arbeitslicht daher allen Heimwerkern empfehlen.


 
Bosch Worklight Test (HomeSeries)
4.9 (98.75%) 16 votes