Faltwerktreppe – Diese Kosten kommen auf dich zu

Faltwerktreppen sind trotz ihres minimalistischen Designs optische Highlights. Die Kosten für eine Faltwerktreppe berechnen sich aus verschiedenen Faktoren, die in diesem Artikel beleuchtet werden.

Preise Faltwerktreppe

Kosten für eine Faltwerktreppe: So berechnet sich der Preis

Eine Faltwerktreppe kostet ca. 5.000 bis 8.000 Euro. Bei hochwertigen oder gewendelten Modellen können die Preise für eine Faltwerktreppe auf 8.000 bis 15.000 Euro steigen.

Das entscheidet über die Gesamtkosten
  • Materialkosten für die Holzart
  • Treppenlänge
  • Treppenverlauf
  • Treppenhöhe
  • Einbaukosten
  • Baumaterial der vorhandenen Wand 
 

Beispielrechnung der Kosten inkl. Montage

Um einen ungefähren Eindruck zu bekommen, die auf einen zukommen, haben wir hier eine Beispielrechnung aufgeführt, um die Kosten für eine Faltwerktreppe zu illustrieren.

 Einzelposten   Preis
Kosten für das Material (Brüstung, Handlauf, Treppe)  5.700 € 
Kosten für den Einbau 4.500 €  
Gesamtpreis  10.200 €

Diese Posten sowie ihre Höhe sind natürlich hypothetisch. Die Preise für eine Faltwerktreppe können je nach Situation variieren.

Was ist eine Faltwerktreppe?

Faltwerktreppen bestehen nur aus Trittstufen und Setzstufen. Sie verzichten auf Seiten- und Unterkonstruktionen und erfordern deshalb jede Menge Sorgfalt beim Einbau. Das spiegelt sich auch bei den Kosten für eine Faltwerktreppe wider.

Gerade bei diesen trendigen Treppen, die optisch ein absolutes Highlight für die Wohnung sind, macht die Materialqualität sehr viel bei den Kosten für eine Faltwerktreppe aus. Zugelassen sind zum Beispiel nur bestimmte Holzarten für den Treppenbau.

Buche und Esche befinden sich eher im unteren Preisspektrum der Preise für eine Faltwerktreppe, bei tropischen Hölzern steigen die Preise dann.

Handwerker für die Treppenmontage: So geht man vor

Variante 1: Um herauszufinden, wie sich die Kosten für eine Faltwerktreppe im eigenen Fall gestalten, kann man über Google Maps nach geeigneten Handwerkern suchen, die in der eigenen Region ansässig sind und anrufen oder eine Mail schreiben.

Variante 2: Man kann aber auch einen Auftrag in Myhammer einstellen: Link und so ein individuelles Angebot für Preise für eine Faltwerktreppe erhalten. Unkompliziert und schnell.

Faltwerktreppe selber bauen, geht das?

Faltwerktreppen gehören in der Regel nicht zu den Treppen, die man selber bauen sollte, wenn man kein professioneller Treppenbauer ist; schon gar nicht als Anfänger. Nach unseren Informationen dürfen diese Treppen nur von Herstellern installiert werden, die eine entsprechende Lizenz nachweisen können. Für so eine Lizenz kann man sich zum Beispiel an die Innungsbetriebe der Landesverbände wenden.

Materialien für Faltwerktreppen

Holz: Eignet sich sehr gut für diese Treppen, vor allem optisch. Hier gehen die Preise für eine Faltwerktreppe nach dem Holz, das verwendet wird. Stahl: Der tragende Kern ist bei Faltwerktreppen oft aus hochwertigem Stahl angefertigt, der die nötige Stabilität gewährleistet.

Beton: Beton verleiht Faltwerktreppen ein ganz besonderes Stilelement, da sich die Treppe so problemlos in jede Einrichtung integrieren lässt. Metall: Metall ist in der Innenausstattung von Wohnungen wieder stark im kommen. Diese Wahl gibt der Treppe einen künstlerischen Touch.

Vor- und Nachteile einer Faltwerktreppe

Optisch sind diese Treppen ein ganz besonderer Hingucker, der sich auch niederschlägt, wenn man die Preise für eine Faltwerktreppe kalkuliert. Sind die Treppen aus Holz, verlangen sie besondere Pflege, Aufmerksamkeit und Vorsicht im täglichen Umgang.

Was das Design betrifft, kann man sich bei diesen Treppen austoben – sie wird in jedem Fall ein absoluter Hingucker für Gäste sein. Wer kunstvolles interior design liebt, für den sind auch die Kosten für eine Faltwerktreppe gerechtfertigt.

Wie hält eine Faltwerktreppe?

Faltwerktreppen werden wandseitig befestigt. In den meisten Fällen geschieht das durch den Einsatz von Bolzen. Diese Treppen sind somit im Prinzip eine freitragende Konstruktion, aber ohne die üblichen Einschränkungen durch konstruktive Mittel.

 Faltwerktreppe Kosten

Wie viel Gewicht hält eine Treppe aus?

Egal, ob ein Unternehmen die Treppe gebaut hat oder man selbst. Vom deutschen Baugesetz ist vorgeschrieben, dass jede einzelne Treppenstufe 200 kg aushalten muss. Die gesamte Treppe muss ein Gewicht von 300 Kilogramm pro Quadratmeter Grundrissfläche tragen können. Bei einer Standard-Wohnungstreppe sind das ca. 1.000 kg.

Wolfgang Ruppert