Hobby-Heimwerker und Handwerker die nach einem Bosch NANOBLADE Test suchen zieht es meist erst auf die Portale von Stiftung Warentest, KTIPP un Kassensturz. Wir erleichtern mit unserem Beitrag die Suche und zeigen auf welchen Portalen ein Bosch NANOBLADE Test veröffentlicht wurde.


Bosch NANOBLADE Test

Bosch NANOBLADELos geht es mit den Ergebnissen unserer Suche nach einem Bosch NANOBLADE Test. Es folgt unsere Liste mit den Portalen bei denen wir nach einem professionellen Praxistest gesucht haben:

  • Kassensturz: Nein
  • KTIPP: Nein
  • Stiftung Warentest: Nein
  • Haus-Garten-Test: Nein
  • ETM Testmagazin: Nein
  • Saldo: Nein
  • Konsument: Nein

Wir konnten bei keinem der oben genannten Magazine einen Bosch Nanoblade Test finden. Dazu msus man sagen, dass es sich bei der Bosch Nanoblade nicht um ein konkretes Gerät handelt, sondern eher um eine Technologie: Gemeint ist das Sägeblatt für die Mini-Kettensägen AdvancedCut und EasyCut, die je bereits in fortgeführter Generation erhältlich sind.

Bisher hat sich mit diesen Sägen bzw. mit der dahinterstehenden Technologie noch kein Magazin auseinandergesetzt. Sollte sich das ändern, werden wir hier natürlich darüber berichten. Der Grund für den fehlenden Bosch Nanoblade Test kann unter anderem die Aktualität der Technologie sein, aber auch die Tatsache, dass es sich eben nicht um ein konkretes Gerät und zudem noch um ein Nischenprodukt handelt.

HINWEIS
Wir verweisen auf unseren umfassenden Beitrag zum Thema Akkusäge. Dort finden Sie unsere Empfehlungen: Akkusäge Test & Vergleich

Aktuelle Bosch NANOBLADE Angebote bei Amazon:

Angebot
Bosch Akku Säge EasyCut 12 (1 Akku, NanoBlade Technologie, 12 Volt System, im Koffer)
  • Die Bosch NanoBlade-Säge Easy Cut 12 - sägen so einfach wie nie zuvor
  • Kompakte und handliche Akku-Säge für einfaches, vibrationsarmes Sägen im Innen- und Außenbereich
  • Neues Sägeerlebnis - vielfältige Anwendungsmöglichkeiten wie Sägen frei Hand und Tauschnitte ohne Vorbohren
  • Schnelle und flexible Sägearbeiten dank wechselbarem 12 Volt Lithium Ionen Akku (nicht kompatibel mit Akkus von Bosch Professional)
  • Lieferumfang: EasyCut 12, NanoBlade Wood Speed 65, Schutzkappe, Akku, Ladegerät, Handschlaufe, Koffer (3165140830829)

 


Bosch NANOBLADE im Kurz-Check: Zu empfehlen oder nicht?

Bosch Nanoblade Test Advanced CutIm Kurz-Check gehen wir nun auf die Produktdaten ein und erklären die speziellen Funktionen und Eigenschaften. Dazu zählt beispielsweise die Schnittlänge oder das Gewicht. Auch zusätzliche Details wie die Eignung für bestimmte Materialien sind erwähnenswert.

Wir haben übrigens kein Bosch Nanoblade Gerät direkt getestet bzw. keinen Praxistest durchgeführt. Stattdessen beziehen wir unsere Infos alleine aus den öffentlich verfügbaren Produktinformationen und den Kundenrezensionen. Hier die zentralen Produktdaten:

Produktdaten:

  • Verschiedene Sägeblätter („Nanoblades“) verfügbar
  • Wahlweise 50 oder 65 cm Schnitttiefe
  • 44 bzw. 52 Zähne
  • Für Holz oder Kunststoff
  • Mit SDS Aufnahmesystem
  • Sägeblatt inkl. Führung und Antriebssitzel als Einheit

Die Bosch Nanoblade Sägeblätter werden, wie in den Produktdaten ersichtlich, als Einheit geliefert. Dabei ist also nicht nur das reine Sägeblatt bzw. die Sägekette, sondern die Laufschiene ebenso wie das Antriebsritzel und die Aufnahme. Die Einheit kommt komplett vormontiert und kann einfach per SDS-System eingebaut werden.

Es gibt die Bosch Nanoblade Sägeblätter bisher in zwei Längen (50 und 65 cm) sowie in zwei Spezifikationen (Wood Basic und Wood Speed). Mehr als ein Sägeblatt ist es eigentlich nicht. Die Blätter passen aktuell in die Maschinen der Reihe EasyCut 12, Easycut 50 und AdvancedCut 50. Schauen wir uns die Vorteile und Nachteile der Bosch Nanoblade Technologie an:

Vorteile

  • Miniatur-Kettensägeblatt für hohe Flexibilität beim Arbeiten
  • Lange Standzeit
  • Einfache Montage und Nutzung, keine Wartung notwendig (und prinzipiell auch nicht möglich)

Nachteile

  • Wartungsfreies Design nimmt höheren Verschleiß in Kauf, Wartung prinzipbedingt praktisch nicht möglich
  • Teuer
Unsere Meinung
Einen Praxistest haben wir nicht durchgeführt. Auf Basis der Produktinformation des Herstellers und der Kundenrezensionen die abgegeben wurden halten wir die Bosch NANOBLADE für eine Technologie, dank der Bosch die Flexibilität bei der Arbeit mit der Kettensäge nun in die Heimwerker-Heime bringen kann.

Ob das so gut ankommt, bleibt noch abzuzwarten. Kritik gibt es jedenfalls genug, allem voran wird die Leistung der Geräte, insbesondere der EasyCut 12 Mini Kettensäge, als zu gering angesehen. Letztlich hat das aber nichts mit der eigentlichen Nanoblade-Techologie zu tun. Bewertet man alleine diese, so bleibt ein Schluss zu ziehen, der vor allem die Flexibilität und Innovation würdigt.


Meinungen, Rezensionen und Erfahrungen zur Bosch NANOBLADE

Sowohl auf Youtube, als auch in verschiedenen Online-Shops findet man zur Bosch NANOBLADE Erfahrungsberichte und Meinungen. Wir schauen uns zunächst ein paar Youtube Videos zur Bosch Nanoblade Technologie an und sehen dann bei einigen Online-Shops nach, ob es Bewertungen gibt und wie diese ausfallen.

Da es sich hier nicht um ein konkretes Gerät, sondern um eine Technologie handelt, nehmen wir als Basis die Rezensionen der sie repräsentierenden Werkzeugmaschinen der Reihe EasyCut und AdvancedCut.

Reviews zur Bosch NANOBLADE auf Youtube

In diesem Video erfahren Sie Details zur Bosch Nanoblade EasyCut 12. Der Test fällt umfangreich aus, allerdings kommt die Maschine dabei weniger gut weg. Mangel Nr. 1: Die Leistung. Die Nanoblade Technologie wiederum hinterlässt einen grundsätzlich guten Eindruck.

Auch hier wird ein Bosch Nanoblade Gerät getestet, dieses Mal die AdvancedCut 18 Mini und auch hier sorgt das Gerät für gespaltene Meinungen.

Bestehende Bewertungen in Online-Shops

Amazon: Fast jeder Nanoblade Artikel, sei es ein passendes Gerät oder das einzelne Sägeblatt, bekommt auf Amazon 3,5 von 5 Sterne, stets mit ähnlicher Begründung: Für die einen reicht die Leistung nicht, die anderen finden es gut.

Obi: Interessanterweise schaut das Bild der Bewertungen zur Bosch Nanoblade Technik bei Obi schon optimistischer aus: Hier liegt keine Durchschnittsbewertung bei unter 4 Sternen. Überzeugt sind die Kunden von der Flexibilität.

Hagebau: Die Rezensenten bei Hagebau wiederum bewerten die Geräte rund um die Bosch Nanoblade Technologie mit mindestens 4,5 von 5 Sternen in der Gesamtbewertung.

Häufig gestellte Fragen

Die meisten Fragen erreichen uns nicht zur Technologie an sich, sondern zu den einzelnen Geräten. Deshalb zeigen wir im Folgenden auf, welche Maschinen es aktuell gibt, die die Bosch Nanoblade Technologie unterstützen:

Bosch EasyCut 12

Das günstigste, aber gleichzeitig auch schwächste Bosch Nanoblade Modell ist die Bosch EasyCut 12 mit 12 Volt Akku.

Bosch EasyCut 50

Die EasyCut 50 erinnert weniger an eine Kettensäge so wie die Akkumodelle, sondern an eine Stichsäge. Hier ist kein Akku vorhanden, sondern ein Netzanschluss.

Bosch AdvancedCut 18

Die Bosch AdvancedCut 18 heißt so, weil es sich ähnlich wie die EasyCut 12 um eine Akkusäge handelt – dieses Mal aber mit 18 Volt Akku und daher mehr Leistung – das Modell ist noch recht neu und wohl Bosch’s Reaktion auf die vielen Kritiken hinsichtlich der Leistung.

Bosch AdvancedCut 50

Diese Säge ist der EasyCut 50 sehr ähnlich, jedoch sind hier Gehrungsschnitte möglich.

Zusammenfassung zur Bosch NANOBLADE

Unser Fazit
Die Säge spaltet die Heimwerkergemeinschaft sichtlich: Die einen finden es gut, die anderen nicht. Es kommt wohl auf den Einsatzzweck an. Wer einen Substitutenten für eine Kettensäge erwartet, wird enttäuscht sein. Wer damit allerdings Holz „schnitzt“, eine Japansäge ersetzt oder die Säge als Stechbeitel verwendet, der findet an der Nanoblade Technologie wohl Gefallen. In jedem Fall raten wir Ihnen zu einer der leistungsstärkeren Varianten, beispielsweise zu einem AdvancedCut Modell.