Sollte es bei den großen Organisationen wie der Stiftung Warentest einen Werkbank Test geben, dann erfahren Sie das natürlich hier! Im ersten Teil des Berichts zeigen wir das Ergebnis unserer Recherche. Wir hoffen Ihnen damit ein langes Suchen abnehmen zu können. Anschließend stellen wir im Werkbank Vergleich verschiedene Produkte an Hand ihrer Produktinformationen einander gegenüber.

Direkt zu den Testberichten  Direkt zum Produktvergleich

Werkbänke braucht man in der Werkstatt. Sie müssen robust sein, werden zur Montage oder auch zur Bearbeitung von Werkstücken genutzt. Durch diese unterschiedlichen Einsätze und Anforderungen muss eine Werkbank entsprechend solide gebaut sein. Beim Kauf einer Werkbank ist demnach einiges zu beachten.

Werkbank Test: Das Ergebnis unserer Suche

OrganisationBesteht ein Werkbank Test?
Stiftung WarentestNein, bisher kein Werkbank Test vorhanden.
ökoTestNein, auch Ökotest hat bislang keinen Werkbank Test gemacht.
Konsument.atNein, bisher kein Werkbank Test vorhanden.
Ktipp.chNein, bisher kein Werkbank Test vorhanden.
KWFNein, bisher kein Werkbank Test vorhanden.

Die Informationen aus einem Werkbank Test vereinfachen die Kaufentscheidung sehr. Wir haben im Internet bei vielen bekannten Herausgebern einen bestehenden Werkbank Test gesucht.

Es gibt bisher auf den oben genannten Verbrauchermagazinen leider keinen Werkbank Testbericht. Wir hoffen, dass sich das bald ändern wird. Falls ja, aktualisieren wir natürlich unsere Tabelle.


Werkbank Vergleich: Küpper, Ketten & weitere

Kommen wir nun zum zweiten Teil unseres Beitrags, dem Werkbank Vergleich. Es handelt sich nicht um einen Werkbank Test, sondern um einen Vergleich. Dieser entstand auf Basis der Produktbeschreibungen (rechts neben dem Produktbild zu sehen) und öffentlich zugänglichen Kundenbewertungen. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Das wohl wichtigste Kriterium hier im Werkbank Vergleich ist die Robustheit. Daher ist es wichtig zu wissen, aus welchem Material die Werkbank hauptsächlich besteht. Werkbänke aus Kunststoff können überraschenderweise übrigens genauso stabil sein, wie jene aus Holz oder gar Metall.

Die Qualität lässt sich jedoch nicht nur durch das Material, sondern auch durch die Tragfähigkeit gut beurteilen – ein weiteres Kriterium im Werkbank Vergleich. Die Maße sind ebenfalls von Interesse: Schließlich ist es wichtig zu wissen, ob die Werkbank in die Werkstatt passt. Wir vergleichen im Werkbank Produktvergleich die folgenden Modelle und listen die wichtigsten Spezifikationen übersichtlich auf:

  • Küpper 12177
  • Ketec 17182239 Master Pro Serie
  • STANLEY FATMAX FatMax
  • Ondis24
  • Berlan SHWB002
  • Kreher
  • Deuba

Werkbank Vergleich: Küpper – 12177

Kaufempfehlung Werkbank Test KüpperMarke: Küpper
Farbe: Blau
Geeignet für: Profi-Handwerker
Maße: 170 cm x 60 cm x 84 cm
Material: Arbeitsplatte Buche, Metall (Stahl, pulverbeschichtet)
Traglast (max.): k.A.
Besonderheit: Sehr robust
Eigenschaften: 80 kg Gewicht, 6 St. 12 cm Schubladen mit Führungsrollen, Füße höhenverstellbar, 1 abschließbarer Schrank

Die Küpper Werkbank Modell 12177 ist im Werkbank Vergleich unsere Kaufempfehlung geworden. Sie ist sehr robust, verfügt sie doch über ein solides Gestell aus Stahl. Auch die Schubladen und Schränke bzw. Türen sind aus Stahlblech. Die Arbeitsplatte ist massive Buche und das alles ist auch noch Made in Germany. Bewertung: Besser und solider geht es nicht – auch für den gewerblichen Einsatz geeignet. Unsere Kaufempfehlung!


Werkbank Vergleich: Ketec – 17182239 Master Pro Serie

 Werkbank Testergebnis Ketec Marke: Ketec
Farbe: Schwarz
Geeignet für: (Profi-)Heimwerker
Maße: 85,0 cm x 55,0 cm x 75,5 cm
Material: Kunststoff, Beine aus Metall
Traglast (max.): 450 kg (Belastbarkeit)
Besonderheit: Zusammenklappbar auf knapp 12 mm Höhe
Eigenschaften: Ca. 11 kg Gewicht, inkl. 2 Zwingen, schnell und einfach zusammen- und auseinandergeklappt

Mit der Ketec 17182239 aus der Master Pro Serie haben wir im Werkbank Vergleich unseren Preistipp. Dieser überzeugt nicht nur durch den geringen Preis, sondern zusätzlich durch zwei Besonderheiten: Die Werkbank ist klappbar und besteht aus Kunststoff. Beides sind Argumente, die bei eingefleischten Handwerkern wohl gegen den Kauf sprechen. Doch die Werkbank ist in der Tat sehr robust und gleichzeitig leicht und praktisch zu verstauen – die Belastbarkeit von bis zu 450 kg sagt alles aus. Auch wenn es sich dabei wahrscheinlich nicht um die statische Tragfähigkeit handelt. Bewertung: Dank kompakter und leichter Konstruktion perfekt für Heimwerker!


Werkbank Vergleich: Stanley – FatMax

Sale
Marke: Stanley
Farbe: Schwarz
Geeignet für: Heimwerker
Maße: 850 cm x 606 cm x 800 cm
Material: Kunststoff, Beine aus Metall
Traglast (max.): 455 kg
Besonderheit: Zusammenklappbar auf ca. 12 cm Höhe
Eigenschaften: ca. 11 kg Gewicht, schnell auf- und abzubauen

Diese Werkbank, die FatMax von STANLEY FATMAX, hat sehr ähnliche Eigenschaften wie unser Preistipp im Werkbank Vergleich. Jedoch ist sie deutlich teurer und verfügt nicht über die beiden Zwingen. Dennoch: Auch die FatMax ist entsprechend robust. Sie hält sogar noch 5 kg mehr aus als die Werkbank der Master Pro Serie (Preistipp). Ob das jedoch den Aufpreis wert ist bleibt fraglich. Der Klappmechanismus ist jedenfalls ein Muss, wenn man als Heimwerker nur eine portable Werkstatt in der Wohnung braucht. Bewertung: Portabel und flexibel und damit sehr gut für Heimwerker – doch angesichts des Preises verweisen wir hier auf den günstigeren Preistipp.


Werkbank Vergleich: Ondis24

Sale
Marke: Ondis24
Farbe: Schwarz, Grau (Metall), Holzplatte (OSB)
Geeignet für: Profi-Handwerker
Maße: 240 cm x 60 cm x 202 cm
Material: Stahl(-blech)
Traglast (max.): k.A.
Besonderheit: Sehr groß mit viel Stauraum
Eigenschaften: Zweigeteilt, 95 kg Gewicht, 8 Schränke (4 oben, 4 unten), Regale oben, Platz unter Tischplatte, Hakenwand

Wie auch die Kaufempfehlung-Werkbank von Küppers ist die Werkbank von Ondis24 aus pulverbeschichtetem Stahl. Bei deutlich größeren Maßen wiegt sie jedoch nur ein klein wenig mehr. Das lässt auf eine weniger solide Konstruktion schließen. Das ist aber nur ein kleiner Makel. Dafür ist die Werkbank die größte im Vergleich. Sie ist zweigeteilt, was einem bei der Aufstellung genügend Flexibilität verleiht. Letztere ist hinsichtlich des Stauraums übrigens auch gegeben: Die Lochwand ist für das Aufhängen von Werkzeug gedacht und neben den unteren Schränken gibt es auch oben genug Stauraum. Bewertung: Wer eine große Werkbank braucht, ist hier genau richtig.


Werkbank Vergleich: Berlan – SHWB002

Marke: Berlan
Farbe: Holz
Geeignet für: Heimwerker
Maße: 137 cm x 50 cm x 86 cm
Material: Holz
Traglast (max.): 150 kg
Besonderheit: Komplett aus Echtholz (geleimt)
Eigenschaften: 31 kg Gewicht, 2 Zwingen, 185 mm Spannweite der Zangen, Schublade, extra Boden

Teil des Werkbank Vergleich ist auch die SHWB002 von Berlan. Sie besteht komplett aus geleimten Massivholz. Gerade für Schreiner haben Holzbänke den Vorteil, einfacher modifizierbar zu sein. Außerdem hat die Werkbank zwei Zwingen. Bewertung: Diese Werkbank ist sehr gut für Heimwerker-Schreiner – beispielsweise als Hobelbank. Eine gute Alternative zu unserem Preis-Tipp!


Werkbank Vergleich: Kreher

Marke: Kreher
Farbe: Rot, Grau, Holz
Geeignet für: Heimwerker
Maße: 120 cm x 85 cm X 60 cm
Material: Stahlgestell, Holzplatte
Traglast (max.): k.A.
Besonderheit: Sehr robust
Eigenschaften: 33 kg Gewicht, 2 verschließbare Türen

Im Werkbank Vergleich beweist die Werkbank von Kreher ähnliche Eigenschaften wie die Werkbank der Kaufempfehlung (Küpper). Diese Werkbank ist sehr robust, dafür jedoch deutlich kleiner. Sie kostet verhältnismäßig etwas mehr. Bewertung: Wer auf die Kaufempfehlung verzichten muss, weil dieser zu groß ist, kommt mit der Kreher Werkbank bei ähnlicher Qualität wahrscheinlich besser zurecht.


Werkbank Vergleich: Deuba

Marke: Deuba
Farbe: Schwarz, Braun
Geeignet für: Heimwerker
Maße: 150 cm x 120 cm x 60 cm
Material: Stahl, MDF
Traglast (max.): 200 kg
Besonderheit: Gummifüße für leises Arbeiten
Eigenschaften: Inkl. Haken, Lochwand, Oberregal, Zwischenboden

Die Besonderheit der Gummifüße sorgt bei der Deuba Werkbank für mehrer Vorteile: Zum einen rutscht sie bei vibrationsreichen Arbeiten (Stichsäge, …) nicht weg. Zum anderen übertragen sich die Geräusche viel schlechter in den Boden. Das macht die Werkbank beim Hämmern beispielsweise leiser als vergleichbare Werkbänke. Einzig die Kunststoff-Werkbänke können ähnliche Qualitäten in der Hinsicht aufweisen. Bewertung: Leise, dafür aber nicht so robust.


Häufig gestellte Fragen zum Werkbank Produktvergleich:

Gibt es einen Werkbank Test der Stiftung Warentest?

Nein, es gibt von der Stiftung Warentest keinen Werkbank Test. Eine Werkbank ist für private Haushalte eher uninteressant und wird meist nur von Profi-Handwerkern gekauft. Mit unserem Werkbank Vergleich haben Sie aber eine ungefähre Vorstellung zu Qualität und Eigenschaften.

Werkbank selber bauen?

Natürlich kann man eine Werkbank auch selber bauen. Man sollte dabei auf die Verwendung massiver Materialien wie Echtholz und Metall zurückgreifen. Grundsätzlich gilt: Je schwerer und steifer, desto besser.

Werkbank für Kinder?

Je nach Alter und Größe gibt es auch Werkbänke für Kinder zu kaufen. Für die ganz Kleinen genügt eine kleine Werkbank aus Kunsstoff mit Spielzeug-Werkzeug. Für die etwas größeren, die gerne den ganz Großen nacheifern möchten gibt es Modelle, die vor allem in der Größe angepasst sind. In jedem Fall sollte jedoch darauf geachtet werden, die Verletzungsgefahr zu minimieren. Hierzu sollten scharfe Kanten unbedingt abgerundet und Metallecken gut verdeckt sein.

Nun noch ein Video für alle, die noch etwas Beratung hinsichtlich der Einrichtung brauchen:

 

Und abschließend noch ein Video für diejenigen, die ihre Werbank selber bauen bzw. erweitern möchten:


Folgende Produktvergleiche könnten Sie auch interessieren:

Werkbank Test & Vergleich 2017
5 (100%) 20 votes