Sollte es bei den großen Verbraucher-Magazinen einen Schwerlastregal Test geben, dann erfahren Sie das natürlich hier im Beitrag. Im ersten Teil des Berichts stellen wir zunächst im Schwerlastregal Vergleich verschiedene Produkte an Hand ihrer Produktinformationen einander gegenüber und zeigen unsere Kaufempfehlung. Anschließend kommt die Übersicht zu bestehenden Testberichten und wir beantworten noch häufig gestellte Fragen.

Schwerlastregal kaufen: Worauf achten?
  • Wie viele Böden sind dabei?
  • Die Größe des Regals, bzw. die Stellfläche beachten.
  • Aus welchem Material ist das Regal gefertigt?
  • Eine hochwertige Verarbeitung garantiert eine lange Nutzungsdauer.
  • Der Preis sollte ebenfalls beachtet werden.
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Sollten Sie keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, können Sie auch direkt dieses empfehlenswerte Schwerlastregal bei Amazon ansehen:


Schwerlastregal Vergleich

Wir kommen nun zu unserem Schwerlastregal Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Herstellerinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.  Schwerlastregale bestehen wie bereits erwähnt aus einer Metallkonstruktion: 4 Metallwinkelprofile, senkrecht an jedem Eck. Mit Schlitzen oder Löchern ausgestattet nehmen sie die Regalböden auf. Dank der vielen Schlitze kann man die Regalböden meist unterschiedlich anordnen.

Beim Schwerlastregal ist also wichtig, wie viele Böden dabei sind und wie groß die Stellfläche bzw. das ganze Regal ist. Außerdem ist entscheidend, wie viel Gewicht das Regal tragen kann und wieviel davon jeder Boden trägt. Üblicherweise bewegt sich letztere Größe zwischen 150 kg und 200 kg. Ebenso wichtig ist das Material der Stützen und der Regalböden.

Kauftipp: Office Marshal – Steckregal Grizzly

Kaufempfehlung Schwerlastregal Test Marke: Office Marshal
Farbe: blau-orange (weitere verfügbar)
Maße: 90 cm x 180 cm x 45 cm (weitere Größen verfügbar)
Anzahl Böden: 5
Traglast pro Boden (max.): 175 kg
Traglast gesamtes Regal (max.): 875 kg
Material: Stahl, schutzlackiert, MDF-Platten
Eigenschaften: Einfache Montage ohne Werkzeug, auch teilbar in 2 Regale oder eine Werkbank

Das Grizzly Schwerlastregal vom Hersteller Office Marshal ist im Vergleich unsere Kaufempfehlung. Der Grund ist die hohe Qualität, die Farb- und Größenvielfalt ebenso wie die einfache Montage. Wobei letzterer Vorteil eigentlich jedem Schwerlastregal zu Gute kommt. Das Grizzly System ist etabliert und einfach skalierbar, die einzelnen Teile sind günstig nachbestellbar. Der gute Preis darf auch nicht vergessen werden. Bewertung: Der flexible Einsatz sowie mehrere Farben und Größen, die Ihnen zur Verfügung stehen, machen das Grizzly System zur Kaufempfehlung.


Preistipp: Estexo – Werkstattregal

Mit dem Estexo Schwerlastregal haben wir im Vergleich unseren Preistipp erkoren. Dieser bietet ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis: So spielt dieses Schwerlastregal in derselben Gewichtsklasse wie die Kaufempfehlung, hat dafür aber noch Querstreben im Boden und ist trotz günstigerem Preis größer, was die Grundfläche betrifft. Bewertung: Ein sehr günstiges Schwerlastregal mit hoher maximaler Traglast!


VonHaus – Eck-Regalsystem

Marke: VonHaus
Farbe: Blau
Maße: 180 cm x 90 cm x 70 cm
Anzahl Böden: 5
Traglast pro Boden (max.): 175 kg
Traglast gesamtes Regal (max.): 875 kg
Material: Stahl, pulverbeschichtet, MDF Böden
Eigenschaften: Eckregal-System, einfacher Aufbau mit Verriegelungsmechanismus

Auch dieses Schwerlastregal von VonHaus spielt in derselben Gewichtklasse wie Preistipp und Kaufempfehlung, wenngleich wir hier einen etwas teureren Preis haben. Das liegt jedoch an der Besonderheit, dass es sich hier um ein Eckregal-System handelt – womit der Vorteil am VonHaus Schwerlastregal geklärt wäre. Bewertung: Wer ein Schwerlastregal für die Raumecke sucht, liegt hier richtig: Platzsparendes und effizientes Eckregal!


Deuba

Marke: Deuba
Farbe: Verzinkt
Maße: 180 cm x 90 cm x 40 cm
Anzahl Böden: 5
Traglast pro Boden (max.): 175 kg
Traglast gesamtes Regal (max.): 875 kg
Material: Stahl, verzinkt, MDF Platten als Böden
Eigenschaften: Querstreben bei den Böden, Gummifüße, Umbau zur Werkbank möglich

Beim Deuba Schwerlastregal ist es möglich, das Regal zur Werkbank umzubauen. Das System von Deuba ist auf Amazon ein Bestseller. Warum? Weil man für den günstigen Preis gleich 2 Regale bekommt. Pro Regal kommt man damit sogar günstiger weg als beim Preistipp – wer denn 2 Regale bauchen kann. Bewertung: Sie brauchen gleich 2 Schwerlastregale? Dann sind sie hier beim Bestseller auf Amazon genau richtig.


Schulte – Metallregal

Marke: Schulte
Farbe: Verzinkt
Maße: 180 cm x 90 cm x 45 cm
Anzahl Böden: 5
Traglast pro Boden (max.): 175 kg
Traglast gesamtes Regal (max.): 875 kg
Material: Stahl, verzinkt, MDF Platten als Böden
Eigenschaften: Zusammenbaubar ohne Werkzeug (Steckmontage)

Dieses Metallregal von Schulte zeichnet sich jedoch eigentlich nur dadurch aus, dass es extrem einfach gestrickt ist: Weder Querstreben noch ein besonderer Lack ist vorhanden. Dafür ist der Preis nicht schlecht, doch es gibt noch einen nicht offensichtlichen Nachteil: Die Verbindungen passen nur sehr schlecht ineinander. Das erschwert den Aufbau und man kommt letztendlich doch nicht ohne Werkzeug aus. Bewertung: Günstig, aber dafür auch nicht einfach aufzubauen und ohne jegliches Feature abseits der notwendigen Grundkonstruktion.


Versando – Lagerregal verzinkt

Marke: Versando
Farbe: grau, holzfarben
Maße: 180 cm x 90 cm x 40 cm
Anzahl Böden: 5
Traglast pro Boden (max.): 175 kg
Traglast gesamtes Regal (max.): 875 kg
Material: Stahl (verzinkt), MDF-Platten
Eigenschaften: Made in EU, Querstreben bei den Böden

Wieder haben wir hier einen Bestseller auf Amazon: Das Schwerlastregal 4000929 von versando. Es ist sehr günstig, hat aber trotz Querstreben einige Makel. Beispielsweise ist auch hier die Verbindung derart konstruiert, als dass ein werkzeugloses Zusammenbauen nicht wirklich möglich ist. Außerdem haben die Metallteile laut Kundenrezensionen einen beißenden Geruch. Ob das tatsächlich so ist? Um das herauszufinden wäre ein ausführlicher Schwerlastregal Test mit diesem Produkt notwendig. Bewertung: Wir raten in dieser Preisklasse eher zu unserem Preistipp.


Schwerlastregal Test-Übersicht

Ob es einen Schwerlastregal Test von renommierten Herausgebern gibt sehen Sie in der Tabelle. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht. Wir haben uns auf die großen Verbraucher-Journale aus Deutschland, Österreich und der Schweiz konzentriert. Sollte kein Schwerlastregal Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert.

Organisation Besteht ein Schwerlastregal Test?
Stiftung Warentest Nein, es existiert kein Schwerlastregal Test.
ökoTest Auch hier gibt es keinen Schwerlastregal Test.
Konsument.at Ebenso fanden wir hier keinen Schwerlastregal Test.
Ktipp.ch Bei Ktipp fanden wir zwar auch keinen Schwerlastregal Test, dafür aber einen Artikel zu Schwerlastregalen bzw. Systemregalen: Link

Leider ist bisher kein passender Test zu Schwerlastregalen veröffentlicht worden. Das Thema scheint bei den Organisationen bislang nicht wirklich im Fokus zu stehen. Wir vermuten das liegt daran, dass es sich hierbei eher um Investitionsgüter handelt als um Produkte für den privaten Haushalt.


Häufig gestellte Fragen:

Ein Schwerlastregal ist dazu da, schwere Lasten zu lagern. Die Lagerung bzw. die Lagerlogistik werden durch schwere Gegenstände stark erschwert. Aber auch im privaten Bereich braucht es dafür eine kostengünstige und stabile Lösung. Autoreifen beispielsweise oder Aquarienanlagen zur Zucht ebenso wie Bretter, Steine, Wasserkästen und vieles mehr, können nicht einfach in einem normalen Sperrholzregal gelagert werden.

Hier braucht man sogenannte Schwerlastregale. Diese Art von Regal besteht in der Regel aus einer einfachen und leichten Metallkonstruktion: Vier senkrecht stehende Metallwinkel tragen mehrere Böden, die wiederum entweder komplett aus Metallblech oder einer Metallrahmen-Holz-Konstruktion bestehen.

Durch diese Bauweise können Schwerlastregale nicht selten ein Gewicht von mehreren hundert Kilogramm tragen. Außerdem sind sie in der Regel skalierbar, günstig und robust. Dafür sind sie aus Metall und müssen gut vor Korrosion geschützt sein. Das betrifft insbesondere jene Regale, die wasserhaltige Lösungen oder Chemikalien lagern müssen.

Schwerlastregal bei Toom, OBI, Bauhaus, usw. kaufen?

Natürlich kann man ein Schwerlastregal auch bei  OBI, Bauhaus, Toom, Hornbach oder einem anderen der genannten Baumärkte kaufen. Meist sind sie da aber leider teurer als im Internet. Wer jedoch Wert darauf legt das Werkstattregal vorm Kauf selbst in Augenschein zu nehmen dem raten wir mal bei OBI, Hornbach & Co vorbei zu schauen. Natürlich kann man auch auf den Webseiten der Baumärkte schauen welche Schwerlastregale angeboten werden:

  • Bei Obi suchen: Link
  • Bei Toom suchen: Link
  • Bei Hornbach suchen: Link

Schwerlastregal aufbauen?

Es ist nicht weiter kompliziert ein Schwerlastregal aufzubauen. Die meisten Regale sind ähnlich konstruiert und oft kann man die Regale ohne Werkzeug zusammenbauen. Teilweise kann man die Teile auch einfach zusammenstecken und natürlich wird auch immer eine Anleitung mitgeliefert. Wir haben dazu auch ein gutes Video auf Youtube gefunden wo erklärt wird wie man ein Schwerlastregal aufbaut:

YouTube video

 

Gebrauchtes Schwerlastregal günstig bei Ebay kaufen?

Bei Ebay kommt man mitunter ebenfalls günstig an ein gebrauchtes Schwerlastregal. Hierbei sollte man auf durchgebogene Böden, verbogene Streben und abgebrochene Verbindungen ebenso achten wie auf Rost. Da der Zusammenbau des Regals oft noch schwerer ist als der Aufbau, empfehlen wir zudem eine Abholung.

Wer sich für ein gebrauchtes Schwerlastregal entscheidet dem empfehlen wir vorm Kauf das Regal genau in Augenschein zu nehmen. Auch sollte der Verkäufer in der Nähe wohnen, so dass man das Schwerlastregal selbst abholen kann. So spart man Versandkosten für das gebrauchte Regal. Auf Ebay suchen

Was zeichnet ein Schwerlastregal aus?

Ein Schwerlastregal ist ein Regal, in welchem schwere Lasten gelagert werden können. Konkret handelt es sich dabei um eine Traglast von mehreren Hundert Kilogramm pro Regal, mit offenem Ende. In der Industrie tragen Hochregale mehrere Tonnen. Die Konstruktion ist meist sehr einfach und an optische Anforderungen was das Design angeht wird nicht großartig eingegangen. In der Regel stehen die Regale ja aber auch in Lagerhallen und Werkstätten wo es egal ist wie sie aussehen.

Wer ein solches Regal selber bauen will kann sich mal dieses Youtube Video genauer ansehen:

YouTube video

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Wolfgang Ruppert
Letzte Artikel von Wolfgang Ruppert (Alle anzeigen)