Sollte es bei den großen Organisationen wie der Stiftung Warentest einen Werkzeugkoffer Test geben, dann erfahren Sie das natürlich hier! Im ersten Teil des Berichts zeigen wir das Ergebnis unserer Recherche. Wir hoffen Ihnen damit ein langes Suchen abnehmen zu können. Anschließend stellen wir im Werkzeugkoffer Vergleich verschiedene Produkte an Hand ihrer Produktinformationen einander gegenüber.

Direkt zu den Testberichten  Direkt zum Produktvergleich
bester Werkzeugkoffer test

Wenn Sie nach dem besten Werkzeugkoffer suchen sind sie in diesem Beitrag richtig


Werkzeugkoffer Test: Die Testsieger der letzten Jahre

OrganisationBesteht ein Werkzeugkoffer Test?Wann veröffentlicht?
Stiftung WarentestNein, es gibt noch keinen Werkzeugkoffer Test von der Stiftung Warentest
Haus-Garten-TestNein, die Zeitschrift hat noch keinen Werkzeugkoffer Test durchgeführt
ÖKOTestJa, ÖKOTest hat einen Werkzeugkoffer Test durchgeführt: Link2015
Konsument.atNein, noch wurde kein entsprechender Test von der Redaktion durchgeführt
KtippJa, die Verbraucherzeitschrift Ktipp hat auch einen Werkzeugkoffer Test durchgeführt und nennt die Testsieger auf der Webseite: Link2017
SRF KassensturzNein, es gibt noch keinen passenden Testbericht des SRF
ETM TestmagazinNein, das ETM Testmagazin hat noch keinen Testbericht zu Werkzeugkoffer veröffentlicht
Saldo.chJa, das Schweizer Verbrauchermagazin hat einen Beitrag inklusive Test veröffentlicht: Link2016
NDRJa, es gibt einen Werkzeugkoffer Test des NDR. Link zum Artikel: Link2016

Wir haben nicht nur einen Werkzeugkoffer Test gefunden sondern gleich mehrere. Teilweise sind alle Testergebnisse und Testsieger kostenlos einsehbar, teilweise muss dafür bezahlt werden. 2 der Testberichte sind im Jahr 2016 erschienen, einer im Jahr 2015 und der aktuellste ist aus dem Jahr 2017.

Werkzeugkoffer Test und Testsieger

Auf der Suche nach einem Werkzeugkoffer Test haben wir viele Verbraucherzeitschriften durchsucht

Mehr Infos zu den Testberichten

Was sollte in einem Werkzeugkoffer Test vorkommen?

In einem Werkzeugkoffer Test müssen bestimmte Kriterien vorkommen, welche die Qualität des Koffers maßgeblich bestimmen. Darauf werden wir nun genauer eingeben. Außerdem muss ein Werkzeugkoffer Test einen Praxisteil haben. Die folgenden Absätze zeigen, was in einem Test zu Werkzeugkoffern nicht fehlen darf.

ProduktvorstellungPraxisteilFazit bzw. Zusammenfassung

Kurz nach der Einleitung, welche die Motivation hinter dem Werkzeugkoffer Test beschreibt, sind alle am Werkzeugkoffer Test teilnehmenden Produkte anhand ihrer technischen Kriterien direkt miteinander zu vergleichen. Am besten klappt das in einer tabellarischen Übersicht.

Hier sind die meisten Kriterien bereits von vornherein vertreten, dazu zählen neben dem Preis auch die Farbe, das Material, die Abmessungen, die Marke und der Name bzw. die Bezeichnung. Auch kann in der Einleitung bzw. im ersten Teil des Tests ein kleiner Ausblick auf den Ausgang gegeben werden.

Wie bereits erwähnt ist dieser Teil in einem Werkzeugkoffer Test essenziell. Erst dadurch hebt sich ein Werkzeugkoffer Test von einem Werkzeugkoffer Vergleich so richtig ab. In dem praktischen Vergleich müssen alle Werkzeugkoffer unter denselben Rahmenbedingungen praktisch getestet werden.

Konkret heißt das beispielsweise, dass sie mit entsprechendem Werkzeug befüllt bestimmten Einsatzszenarien ausgesetzt werden. Das kann der Transport im Auto, das Tragen in den Keller oder spaßeshalber auch ein Marathonlauf mit dem Koffer sein. Das Ziel dieses praktischen Vergleichs ist es, sowohl die Haltbarkeit als auch den Tragekomfort des Koffers zu testen.

Außerdem wird geprüft, wie groß die Schutzwirkung ist. Am besten wären hier natürlich Zerstörungsprüfungen. Vielen Magazinen, die einen Werkzeugkoffer Test machen, ist das jedoch zu teuer.

Im Schlussteil, auch Fazit oder Zusammenfassung genannt, wird vor allem der Verlauf des Praxisteils resümiert. Anhand der daraus gewonnenen Erkenntnisse werden ein oder mehrere Urteile gefällt. Dazu zählt z.B. die Bestimmung des Testsiegers.

Es können alternativ noch weitere Plätze vergeben werden, beispielsweise für den Koffer mit besonders hoher Kompatibilität oder derjenige mit einem besonders günstigen Preis. Es ist sogar möglich, alternative Koffer bzw. Koffersysteme zu erwähnen, die gar nicht im Test vorhanden waren.

Testbericht von Selbst ist der Mann?

Tatsächlich gibt es einen mehr oder weniger umfangreichen Werkzeugkoffer Test von dem Magazin Selbst ist der Mann bzw. auf der Webseite des Heimwerkermagazins. In dem Test sind 7 Werkzeugkoffer dabei, wobei nur zwei die Note gut bekommen, während vier mit der Note befriedigend versehen wurden. Ein Werkzeugkoffer bekam sogar die Gesamtnote ungenügend und fiel damit durch den Test. Getestet wurde auf die Zusammenstellung bzw. den Inhalt, die Qualität und Übersichtlichkeit sowie in Form eines Praxisteils, der auch Belastungsprüfungen enthält.

selbst ist der mann

Gibt es einen Werkzeugkoffer Test der Stiftung Warentest?

Nein, es gibt derzeit keinen Werkzeugkoffer Test der Stiftung Warentest. Wir waren sehr überrascht darüber da es sich dabei um Produkte handelt die in sehr vielen Haushalten zu finden sind. Ob die Stiftung Warentest einen Testbericht plant und in der Zukunft sich mit dem Thema beschäftigen wird, können wir nicht mit Gewissheit sagen.


Werkzeugkoffer Vergleich: Mannesmann, Makita, Famex & weitere

Kommen wir nun zum zweiten Teil unseres Beitrags, dem Werkzeugkoffer Vergleich. Es handelt sich nicht um einen Werkzeugkoffer Test, sondern um einen Vergleich. Dieser entstand auf Basis der Produktbeschreibungen (rechts neben dem Produktbild zu sehen) und öffentlich zugänglichen Kundenbewertungen. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Bei einem Werkzeugkoffer sind in erster Linie zwei Dinge ausschlaggebend: Die Anzahl der enthaltenen Teile und die allgemeine Qualität. Die Anzahl der Teile deshalb, weil man mit mehr Teilen mehr machen kann. Auch das Material des Koffers spielt eine Rolle. Beides sind Kriterien in unserem Werkzeugkoffer Vergleich. Wichtig sind auch Details über den Inhalt, wobei die genaue Aufzählung den Rahmen dieses Vergleichs deutlich sprengen würde.

KAUFTIPP
Meister Werkzeugkoffer 129-teilig - Stabiler Alu-Koffer - Werkzeug-Set - Für Haushalt, Garage & Werkstatt / Profi Werkzeugkoffer befüllt / Werkzeugkiste / Werkzeugbox komplett mit Werkzeug / 8971410
PREISTIPP
Famex Universal Werkzeugkoffer 145-FX-55
Mannesmann 89-teiliger Premium Universal- und Haushalts-Werkzeugkoffer, M29085
PROXXON Industrial 23650 Werkzeugkoffer 43tlg. 1,3 cm (0,5 Zoll) 4KT Driver-System PROXXON i.Ku.-Koffer
Makita P-90093 Werkzeug-Set 83-teilig
Connex Werkzeugkoffer 116-teilig, COX566116
Marke
Meister
Famex Werkzeuge
Brüder Mannesmann
Proxxon
Makita
Connex
Produkt
8971410
145-FX-55
M29085
Industrial 23650
P-90093
COX566116
Kaufempfehlung Werkzeugkoffer Test
Preistipp Werkzeugkoffer Test
-
-
-
-
Farbe
Schwarz, Aluminium
Schwarz
Grau, Blau
Grün, Gelb
Blau
Schwarz, Aluminium
Geeignet für
Profi-Handwerker
Heimwerker
Heimwerker
Profi-Handwerker
Profi-Handwerker
Profi-Handwerker
Koffer
Aluminiumrahmen, Schnappverschlüsse
Plastik, Spritzguss, Klickverschlüsse
Kunststoff, Spritzguss, Klickverschlüsse
Kunststoff, Spritzguss, Klickverschlüsse
Kunststoff, Spritzguss, Schnappverschlüsse aus gebogenem Metallblech
Aluminium-Rahmen, Schnappverschlüsse
Teile
129
200
89
47
83
116
Eigenschaften
79 Teile VPA getestet
Für den Einsatz im universellen Haushaltsbereich, Schraubwerkzeuge aus Chrom-Vanadium-Stahl
10 Jahre Garantie
Sehr hochwertig (auch der Koffer!), Qualitätshersteller
Hohe Wertigkeit, alles sitzt gut
Viele Teile, hochwertiges Werkzeug
169,00 EUR
59,99 EUR
53,03 EUR
131,98 EUR
76,73 EUR
139,99 EUR
KAUFTIPP
Meister Werkzeugkoffer 129-teilig - Stabiler Alu-Koffer - Werkzeug-Set - Für Haushalt, Garage & Werkstatt / Profi Werkzeugkoffer befüllt / Werkzeugkiste / Werkzeugbox komplett mit Werkzeug / 8971410
Marke
Meister
Produkt
8971410
Kaufempfehlung Werkzeugkoffer Test
Farbe
Schwarz, Aluminium
Geeignet für
Profi-Handwerker
Koffer
Aluminiumrahmen, Schnappverschlüsse
Teile
129
Eigenschaften
79 Teile VPA getestet
169,00 EUR
PREISTIPP
Famex Universal Werkzeugkoffer 145-FX-55
Marke
Famex Werkzeuge
Produkt
145-FX-55
Preistipp Werkzeugkoffer Test
Farbe
Schwarz
Geeignet für
Heimwerker
Koffer
Plastik, Spritzguss, Klickverschlüsse
Teile
200
Eigenschaften
Für den Einsatz im universellen Haushaltsbereich, Schraubwerkzeuge aus Chrom-Vanadium-Stahl
59,99 EUR
Mannesmann 89-teiliger Premium Universal- und Haushalts-Werkzeugkoffer, M29085
Marke
Brüder Mannesmann
Produkt
M29085
-
Farbe
Grau, Blau
Geeignet für
Heimwerker
Koffer
Kunststoff, Spritzguss, Klickverschlüsse
Teile
89
Eigenschaften
10 Jahre Garantie
53,03 EUR
PROXXON Industrial 23650 Werkzeugkoffer 43tlg. 1,3 cm (0,5 Zoll) 4KT Driver-System PROXXON i.Ku.-Koffer
Marke
Proxxon
Produkt
Industrial 23650
-
Farbe
Grün, Gelb
Geeignet für
Profi-Handwerker
Koffer
Kunststoff, Spritzguss, Klickverschlüsse
Teile
47
Eigenschaften
Sehr hochwertig (auch der Koffer!), Qualitätshersteller
131,98 EUR
Makita P-90093 Werkzeug-Set 83-teilig
Marke
Makita
Produkt
P-90093
-
Farbe
Blau
Geeignet für
Profi-Handwerker
Koffer
Kunststoff, Spritzguss, Schnappverschlüsse aus gebogenem Metallblech
Teile
83
Eigenschaften
Hohe Wertigkeit, alles sitzt gut
76,73 EUR
Connex Werkzeugkoffer 116-teilig, COX566116
Marke
Connex
Produkt
COX566116
-
Farbe
Schwarz, Aluminium
Geeignet für
Profi-Handwerker
Koffer
Aluminium-Rahmen, Schnappverschlüsse
Teile
116
Eigenschaften
Viele Teile, hochwertiges Werkzeug
139,99 EUR
Mehr Infos zu Produkten im Vergleich

Das hier sind die Modelle aus dem Werkzeugkoffer Vergleich:

  • Meister 8971410
  • Famex Werkzeuge 145-FX-55
  • Proxxon Industrial 23650
  • Brüder Mannesmann M29085
  • Makita P-90093
  • Connex COX566116
  • Brüder Mannesmann M29166
  • Brüder Mannesmann M29066

Kaufempfehlung: Meister – 8971410

Kaufempfehlung Werkzeugkoffer Test Marke: Meister
Farbe: Schwarz, Aluminium
Geeignet für: Profi-Handwerker
Koffer: Aluminiumrahmen, Schnappverschlüsse
Teile: 129
Eigenschaften: 79 Teile VPA getestet

Im wahrsten Sinne des Wortes meisterlich ist der Meister 8971410 Werkzeugkoffer und deshalb unser Kaufempfehlung im Werkzeugkoffer Vergleich. Das Besondere ist der Aluminiumrahmen. Dieser macht den Koffer stabil und erhöht auch die subjektive Wertigkeit. Im Koffer selbst befinden sich 219 Teile die allesamt doch eine hochwertige Qualität überzeugen können. Bewertung: Nicht nur das Äußere macht einen sehr guten Eindruck, auch der Inhalt hat eine entsprechend hohe Qualität. Unsere Kaufempfehlung!


Famex Werkzeuge – 145-FX-55

 Werkzeugkoffer Testergebnis Marke: Famex Werkzeuge
Farbe: Schwarz
Geeignet für: Heimwerker
Koffer: Plastik, Spritzguss, Klickverschlüsse
Teile: 200
Eigenschaften: Für den Einsatz im universellen Haushaltsbereich, Schraubwerkzeuge aus Chrom-Vanadium-Stahl

Der Preistipp im Werkzeugkoffer Vergleich überzeugt, neben dem guten Preis, durch ein umfangreiches Sortiment. Leider ist der Famex 145-FX-55 Koffer selbst “nur” aus Plastik – hier wurde Geld gespart. Das Werkzeug macht jedoch einen guten Eindruck und sollte auch anspruchsvolle Heimwerker überzeugen. Bisherige Kunden auf Amazon geben im Durchschnitt 4,5 von 5 Sterne.  Bewertung: Kleine Abstriche an der Qualität des Koffers, dafür ein guter Inhalt. Unser Preis-Tipp!


Brüder Mannesmann – M29085

Angebot
Marke: Brüder Mannesmann
Farbe: Grau, Blau
Geeignet für: Heimwerker
Koffer: Kunststoff, Spritzguss, Klickverschlüsse
Teile: 89
Eigenschaften: 10 Jahre Garantie

Im Werkzeugkoffer Vergleich sind auch wieder die Brüder Mannesmann vertreten. Bekannt für niedrige Preise, richtet sich der M29085 an preisbewusste Gelegenheitsnutzer im Heimbereich. Für derartige Anwendungen reicht das Werkzeug in Menge und Qualität allemal aus. Besonders bemerkenswert sind die 10 Jahre Garantie. Bewertung: Ein echtes Schnäppchen und das Beste ist der Hersteller gewährt 10 Jahre Garantie. Gute Alternative zu unserem Preis-Tipp!


Proxxon – Industrial 23650

Angebot
Marke: Proxxon
Farbe: Grün, Gelb
Geeignet für: Profi-Handwerker
Koffer: Kunststoff, Spritzguss, Klickverschlüsse
Teile: 47
Eigenschaften: Sehr hochwertig (auch der Koffer!), Qualitätshersteller

Der Qualitätshersteller Proxxon, seinem Farbschema seit Jahrzehnten treu bleibend, bietet mit dem Industrial 23650 einen sehr hochwertigen Werkzeugkoffer an. Dieser ist zwar aus Kunststoff, doch sehr robust gebaut. 47 Teile klingen erst einmal nicht sonderlich viel. Doch anders als bei anderen Herstellern liegt hier beispielsweise kein 100er Pack Kabelbinder bei. Proxxon zählt wirklich nur “echtes Werkzeug” und das ist so gesehen in gutem Umfang vorhanden – selbstverständlich in sehr hoher Qualität. Bewertung: Wer auf Qualität statt Masse setzt, der wird hier lange Freude daran haben.


Makita – P-90093

Angebot
Marke: Makita
Farbe: Blau
Geeignet für: Profi-Handwerker
Koffer: Kunststoff, Spritzguss, Schnappverschlüsse aus gebogenem Metallblech
Teile: 83
Eigenschaften: Hohe Wertigkeit, alles sitzt gut

Nachteilig bei günstigen Modelle ist immer der etwas schlechter Sitz der Teile. Dies ist hier beim P-90093 nicht gegeben. Auch machen die Schnappverschlüsse den Koffer sehr hochwertig. Der Inhalt überzeugt ebenfalls auf ganzer Linie, außer die Kombizange, welche etwas unhandlich in der Bedienung ist. Bewertung: Wer einen komfortablen und hochwertigen Koffer mit Werkzeug in Markenqualität möchte, ist hier am richtigen Ort.


Connex – COX566116

Marke: Connex
Farbe: Schwarz, Aluminium
Geeignet für: Profi-Handwerker
Koffer: Aluminium-Rahmen, Schnappverschlüsse
Teile: 116
Eigenschaften: Viele Teile, hochwertiges Werkzeug

Bei diesem Werkzeugkoffer, dem Connex COX566116, haben wir wie bei der Kaufempfehlung ebenfalls wieder einen Aluminiumrahmen. Zudem überzeugt der Koffer durch den hochwertigen und zahlreichen Inhalt. Die Schraubenzieher sind aus Spezialstahl und die Ratsche hat 72 Zähne. Gerne würden wir dieses Modell in einem ausführlichen Werkzeugkoffer Test noch näher prüfen. Sollten wir das bald machen werden wir die Ergebnisse hier veröffentlichen. Bewertung: Wer den Preis verschmerzen kann, bekommt hier einen hochwertigen Werkzeugkoffer von hoher Qualität. Eine gute Alternative zu unserer Kaufempfehlung!


Brüder Mannesmann – M29166

Angebot
Marke: Brüder Mannesmann
Farbe: Grau, Blau
Geeignet für: Heimwerker
Koffer: Plastik, Spritzguss, Klickverschluss
Teile: 130
Eigenschaften: Steckschlüssel- und Bitsatz

Im Fokus dieses Koffers, dem M29166, steht der Steckschlüssel- und Bitsatz. Ansonsten ist von dem Koffer aber nicht allzu viel zu erwarten – die Zielgruppe sind Nutzer, die das Werkzeug nur selten brauchen. Auch der Koffer ist zwar zweckmäßig, aber nicht unbedingt von hoher Wertigkeit. Dafür jedoch ist der Preis extrem attraktiv. Bewertung: Wir empfehlen diesen Koffer nur Personen, die primär einen Steckschlüssel- und Bitsatz benötigen.


Brüder Mannesmann – M29066

Angebot
Marke: Brüder Mannesmann
Farbe: Rot
Geeignet für: Heimwerker
Koffer: Stahlblech, Box, Schubladen und Schnappverschluss
Teile: 155
Eigenschaften: Tragegriff, inkl. Stab-Akkuschrauber

Mannesmann ist mit einem weiteren Modell im Werzeugkoffer Vergleich vertreten. Der M29066 ist aus Metall und auf den ersten Blick sehr hochwertig – jedoch würde ein guter Kunststoffkoffer bei einem Sturz weniger wahrscheinlich kaputt gehen. Bei diesem Koffer aus Stahlbleck besteht die Gefahr, dass sich etwas verbiegt. Nichtsdestotrotz kann man dem Koffer bzw. der Box natürlich Vorteile zusprechen: Beispielsweise ist dank Schublade alles viel geordneter. Wir stufen diesen Koffer eher für den stationären Einsatz ein. Das Werkzeug ist zwar gut sortiert, hat aber dank der Schubladen (da braucht man es ja nicht) keinen festen Sitz. Einmal umgefallen, ist einiges durcheinander. Dafür kann man schneller auf das Werkzeug zugreifen. Bewertung: Wer unbedingt einen Stahlkoffer möchte  ist mit dem M29066 gut beraten – wir empfehlen diesen Koffer aber nur für den stationären Einsatz.

Weitere Infos zur Bestenliste

Die Bestenliste mit unseren Empfehlungen aktualisieren wir in regelmäßigen Abständen. Ungefähr einmal pro Jahr kontrollieren wir ob die Produkte noch im Handel erhältlich sind. Falls nein, nehmen wir sie aus unserem Vergleich und ersetzen sie durch aktuelle Werkzeugkästen.

Werkzeugkoffer Bestenliste


Häufig gestellte Fragen zu Werkzeugkoffern

Nachdem wir im ersten Abschnitt auf das Thema Werkzeugkoffer Test eingegangen sind und uns im zweiten Teil einem eigenen Produktvergleich gewidmet haben, geht es nun um die am häufigsten gestellten Fragen.

Was gehört in den Werkzeugkoffer?

Ein Werkzeugkoffer sollte selbstverständlich Werkzeug enthalten. Es gibt Werkzeugkoffer mit oder ohne Werkzeug inklusive. Ob Sie den Werkzeugkoffer selbst bestücken oder sich für ein Inklusivmodell entscheiden, ist letztlich egal: In beiden Werkzeugkoffer sollten die folgenden grundlegenden Werkzeuge enthalten sein, um die Zweckmäßigkeit eines Werkzeugkoffers , nämlich Mobilität, Vielfalt und schnelle Einsatzbereitschaft, zu erhalten:

ZangenSchraubenzieherSchraubenschlüsselDrehmomentschlüsselBitsBohrer

Wenn einmal etwas klemmt oder man beispielsweise ein kleines Bauteil festhalten muss, dann ist eine Zange genau das richtige dafür. Mit Zangen kann man auf kleinem Raum große Druckkräfte ausüben. Es gibt verschiedene Zangen. Seitenschneider beispielsweise haben geschliffene Klingen und eignen sich zum Abschneiden bzw. Abknipsen von Kabel.

Spitzzangen wiederum sind perfekt dazu geeignet, filigrane Teile zu packen. Üblicherweise haben Spitzzangen und auch andere Flachzangen einen integrierten Seitenschneider. Unseren ausführlichen Artikel finden Sie hier: Zangen Test und Vergleich

Zangen

Ein essenzielles Werkzeug ist bei so ziemlich jeder Anwendung der Schraubenzieher. Ein Werkzeugkoffer sollte deshalb mehrere davon beinhalten, in der Regel mindestens Schlitz-Schraubenzieher, besser noch sind zudem noch Kreuz-Schraubenzieher. Mehr Infos dazu: Schraubendreher Test & Vergleich

Ebenso häufig wie Schraubenzieher benötigt man Schraubenschlüssel. Man denke bloß an die Montage bzw. Demontage oder Reparatur eines Fahrrads – ohne einen Schraubenschlüssel kommt man hier kaum weiter.

Viele unterschätzen die Bedeutung des Drehmomentschlüssels. Nahezu jede Schraube, die sich an einem zugelassenen Gerät befindet, hat bezüglich ihrer Platzierung und insbesondere hinsichtlich der Kraft, mit der sie festgezogen werden darf, bestimmte Kriterien zu erfüllen.

Bei Autos beispielsweise gilt ebenso wie bei Fahrrädern vor allem für kritische Bauteile und Schraubverbindungen ein maximales und minimales Drehmoment, mit welchem die Schraube festgezogen werden soll. Um dieses Drehmoment einzuhalten, ist ein Drehmomentschlüssel unabdingbar. Weiter zum passenden Beitrag: Drehmomentschlüssel Test und Vergleich

Neben den Schraubenziehern sollte in einem Werkzeugkoffer auch ein Bitsatz vorhanden sein. Denn während die Schraubenzieher sich lediglich auf die Grundlagen fokussieren, also beispielweise Schlitz- oder Kreuzschrauben, sind die Bits dazu da, alle möglichen anderen Schraubverbindungen herstellen zu können. Dazu zählt beispielsweise Torx oder Innensechskant. Weiter zum passenden Beitrag: Bit Set Test & Vergleich

Auch das sollte in einem guten Werkzeugkoffer nicht fehlen: Ein Satz Bohrer inklusive einer dazugehörigen Handbohrmaschine. So kann man ohne Bohrmaschine behelfsmäßig Löcher bohren, wenn diese spontan gebraucht werden. Das ist mit der Handbohrmaschine natürlich entsprechend aufwendig, aber dennoch, selbst in Aluminium, möglich.

Sollten Sie mehrere Löcher bohren müssen, lohnt sich jedoch die Herbeischaffung eines entsprechenden Akkuschraubers oder einer Bohrmaschine.

Profi Werkzeugkästen: Zielgruppen / Varianten

Werkzeugkästen gibt es mit verschiedener Bestückung unterschiedlicher Qualität. Beide Aspekte richten sich letztlich nach dem zukünftigen Einsatz bzw. nach dem Bedarf des Kunden. Während Handwerker oder die Industrie z.B. hohe Qualitäten voraussetzen und dafür bereit sind, auch hohe Preise zu zahlen, sieht das bei Heimwerken wiederum anders aus.

Hier steht meistens ein guter Preis im Vordergrund. Hinzu kommen unterschiedliche Bestimmungen für die unterschiedlichen Aufgaben, beispielsweise im Klempnerbereich oder im Schreinerbereich. Wir zeigen, welche Zielgruppen und Varianten es bei Profiwerkzeugkästen für … gibt:

für Tischlerfür Schreinerfür KFZ-Mechanikerfür Elektriker

Werkzeugkoffer für Tischler enthalten neben den Grundlagen, die oben erklärt wurden, zum Beispiel einige Sägen oder Hobel, mit denen Holz in geringem Umfang nachgearbeitet werden kann. Hinzu kommt eventuell ein kleiner Akkuschrauber, garantiert aber ein Handbohrer. Was auch nicht fehlen darf, sind mehrere längere Maßbänder.

Der Beruf des Schreiners ist noch näher am Holz dran, als es beim Tischler bereits der Fall ist. Ein Werkzeugkoffer für Schreiner enthält neben den Werkzeugen für Tischler noch spezielleres Material. Dazu zählen beispielsweise diverse Schraubzwingen, etwas Holzleim und eventuell sogar Fräser.

Ein Werkzeugkoffer für Kfz-Mechaniker wiederum unterscheidet sich von einem für Schreiner relativ stark. Denn entgegen dem Schreinerberuf ist das Hauptmaterial in der Kfz-Mechanik und -Mechatronik Metall. Im Werkzeugkoffer für Kfz-Mechaniker finden sich deshalb Metallsägen, Körner, rudimentäres Stanzwerkzeug, Spachtelmasse und eine Vielzahl von Zangen. Außerdem spaltet sich die Größe der Werkzeuge auf.

So müssen in einem Kfz-Mechaniker Werkzeugkoffer nicht nur die normalen Größen enthalten sein, auch richtig grobes Gerät, beispielsweise für die Demontage von Wellenmuttern ist ebenso wie Spezialwerkzeug, zum Beispiel zur Entnahme von Zündkerzen, enthalten. Auch OBD Diagnosegeräte sollten in einem vollständigen Koffer zu finden sein.

Der Werkzeugkoffer für Elektriker wiederum hat den starken Bezug zur Elektronik. Das Werkzeug ist entsprechend fein und filigran. Es gibt kleine Schraubenzieher, beispielsweise um Lüsterklemmen fest zu ziehen. Auch ist im Werkzeugkoffer eine variabel verstellbare Abisolierzange enthalten sowie diverse weitere Zangen, die einem beim Verlegen und Zuschneiden sowie Verbinden von Kabeln behilflich sind.

Dazu zählt beispielsweise eine sogenannte Crimpzange. Eventuell findet sich im Werkzeugkoffer auch Verbrauchsmaterial wie die entsprechenden Crimps, Isolierbänder und Strumpfschläuche sowie Lüsterklemmen.

Spezielle Varianten für Frauen

Nein, es gibt keine spezielle Variante von Werkzeugkoffern für Frauen. Die Bezeichnung ist ohnehin relativ. Wer damit einen Werkzeugkoffer meint, der besonders leicht und klein ist, der findet zwar solche, jedoch sind diese für alle geeignet und nicht nur für Frauen.

Wer hingegen Werkzeugkoffer sucht, die auf Kitsch und Tüll setzen, beispielsweise als spaßiges Geburtstagsgeschenk für eine handwerklich begabte Freundin, der muss sich einen solchen selbst zusammenbasteln. Bei so viel Kreativität für den Einfall eines solch extravaganten Geburtstagsgeschenks sollte das aber kein Problem sein.

Gibt es Spielzeug-Werkzeugkoffer für Kinder?

Ja, es gibt spezielle Werkzeugkoffer für Kinder. Derartige Spielzeug-Werkzeugkoffer enthalten dann aber kein richtiges Werkzeug, sondern eben Attrappen bzw. Spielwerkzeug. An dem enthaltenen Werkzeug können sich Kinder nicht verletzen, haben aber dennoch sehr viel Spaß, indem sie die Montage und Demontage diverser Geräte in ihrer Fantasie nachbilden können. Tatsächlich sind manche Teile des Werkzeugkoffers sogar eingeschränkt funktionstüchtig, beispielsweise Schraubenschlüssel.

Empfehlenswerte Marken

Im Folgenden stellen wir Ihnen mehrere verschiedene Marken vor, die Werkzeugkoffer anbieten. Unserer Meinung nach kommt das in so manchem Werkzeugkoffer Test zu kurz. Es finden sich dabei sowohl Marken die im hohen als auch im niederen Preissegment ihre Produkte anbieten.

WürthProxxonFamexBrüder MannesmannMeisterStanleyMakitaHazetParat

Das Unternehmen Würth kennen die meisten von Zuhause. Viele Bauteile wie Dübel und Schrauben sind von diesem Hersteller. Direkt von Würth haben jedoch die wenigsten gekauft, denn der Hersteller verkauft ausschließlich an das Gewerbe. Das Sortiment ist sehr groß und reicht von Werkzeugkoffern über diverse Maschinen bis hin zu Verbrauchsmaterial wie eben Dübel und Schraube. Hier geht es zum Online-Shop: wuerth.de

Der Hersteller Proxxon ist aus Deutschland und hauptsächlich bekannt für Werkzeuge für Feinarbeiten. So gibt es Miniatur-Drehbänke und Fräser ebenso wie Graviergeräte, allesamt von hoher Qualität und für höchste Präzision geeignet – aber eben nur für kleine Bauteile. Hier geht es zur Webseite von Proxxon: proxxon.com

Ein weiterer bekannter Hersteller ist der Hersteller bzw. die Marke Famex. Das Gelb-Schwarze Logo sticht hervor, wobei die Werkzeugkoffer selbst in der Regel in schlichtem Schwarz gehalten sind. Die Koffer sind in einem normalen Preisbereich, es gibt günstige und teure Koffer für jeden Anspruch. Am besten machen Sie sich online selbst ein Bild: famex-shop.de

Die Brüder Mannesmann ist eine sehr bekannte Marke, die Werkzeug, kleinere Werkzeugmaschinen und Werkzeugkoffer herstellt. Das Werkzeug richtet sich vordergründig an Heimwerker. Hier geht es zur Webpräsenz der Marke: br-mannesmann.de

Bekannt sind auch die Werkzeuge und Werkzeugkoffer von Meister. Das Unternehmen richtet sich klar nach den Anforderungen der Heimwerker und fokussiert sich deshalb auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bzw. auf einen günstigen Preis. Hier geht es zum Hersteller: meister-werkzeuge.de

Auch der Hersteller Stanley ist, so ähnlich wie Meister, für günstiges und zugleich gutes Werkzeug bekannt. Vor allem im Elektronbereich ist Stanley mit dabei. Über den folgenden Link gelangen Sie zur Homepage von Stanley: stanleyworks.de

Als japanischer Hersteller von Werkzeugmaschinen bietet Makita auch Koffer bzw. Koffersysteme an. Konkret ist vom sogenannten Makpac die Rede. Die Koffersystemlösung ist eine Möglichkeit, einen Werkzeugkoffer von Makita zu bekommen. Alternativ gibt es auch „normale“ Werkzeugkoffer inkl. passendem Werkzeug. Hier geht es zum Hersteller: makita.de

Der deutsche Hersteller Hazet ist ein Unternehmen, welches für Qualität steht und bereits seit über 150 Jahren tätig ist. Das Unternehmen hat sich vor allem in der KFZ-Branche und im Bereich der Druckluftwerkzeuge einen Namen gemacht. Hier geht es zur Webpräsenz: hazet.de

Parat ist ein Unternehmen, welches sich auf Kunststoffprodukte spezialisiert hat und beispielsweise Karosserieteile herstellt. Daneben gibt es von Parat auch Koffersysteme für Werkzeuge, die durch Qualität und Preis gleichermaßen überzeugen. Hier geht es zur Webpräsenz des Herstellers: parat.eu

Wo findet man günstige Werkzeugkoffer Angebote?

Günstige Werkzeugkoffer Angebote lassen sich nicht nur im Internet finden. Es gibt sie auch im Einzelhandel bzw. in den diversen Discountern und Baumärkten in Deutschland. Wir stellen Ihnen einige davon vor:

RealAldiLidlObiToomBauhausHornbachHellweg

Bei Real findet sich alles: Der „Großmarkt“ für Verbraucher hat vom T-Shirt über den PC bis hin zum Buch, zu Lebensmitteln und zum Sportschuh alles zu bieten. Dazu gehören auch Fernseher und Werkzeugmaschinen, ebenso wie Werkzeugkoffer. Hier geht es zu Real’s Online-Shop: real.de

Real

Der bekannte Discounter, den es sowohl in Aldi-Süd und Aldi-Nord gibt (je nach Teil von Deutschland), verkauft saisonal auch Werkzeug und Werkzeugkoffer. Die Produkte haben ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und werden unter der Eigenmarke Workzone verkauft. Hier geht es zum Online-Shop: aldi-sued.de

Als dritter Discounter im Bunde unterscheidet sich Lidl nicht so sehr von Aldi. Sowohl das Sortiment als auch das Preisniveau sind in einem sehr ähnlichen Bereich. Auch hier gibt es Werkzeugkoffer saisonal im Angebot. Im ganz oben verlinkten Werkzeugkoffer Test des NDR wurde auch ein Produkt von Lidl getestet. Zum Online-Shop: lidl.de

Lidl Akkuschrauber

Obi ist einer der wenigen Baummärkte, die ab und an Werbung im TV schalten. Man kennt Obi in Weiß-Orange. Der Baumarkt ist relativ groß und in vielen großen Städten in Deutschland vertreten. Hier geht es zum Online-Shop: obi.de

OBI

Ein weiterer der vielen Baumärkte in Deutschland ist Toom. Die Kette ist relativ bekannt, ähnelt den anderen Baumärkten aber stark. Das betrifft auch den Online-Shop. Der ist für viele notwendig, denn Toom ist nicht so weit verbreitet wie beispielsweise Bauhaus. Hier geht es zum Online-Shop: toom-baumarkt.de

bei toom Baumarkt kaufen

Es ist wohl die größte Baumarkt-Kette in Deutschland: Die Rede ist von Bauhaus. Die Kette ist so weit verbreitet, es gibt in größeren Städten wie Karlsruhe sogar mehrere Filialen. Bei großen Bauhäusern mit Gartencentern bekommt man praktisch alles, was das Heim- und teilweise auch das Handwerker-Herz begehrt. Alternativ kann man sich im Online-Shop umsehen: bauhaus.info

Wer kennt diesen Baumarkt nicht: Hornbach hat sich vor allem durch seine Werbung einen Namen gemacht. Die Kette richtet sich damit vordergründig an Heimwerker mit DIY Projekten. Entsprechend sind die Produkte auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und einen guten Preis ausgelegt. Hier geht es zur Homepage von Hornbach: hornbach.de

Hornbach

Die Baumarktkette Hellweg siedelt sich, so lautet das eigene Motto bzw. lässt es das vermuten, im Profi-Bereich an. Tatsächlich sind die Produkte auch preislich jedoch zudem für Heimwerker geeignet. Das Sortiment unterscheidet sich nicht wirklich von dem anderer Baumärkte – es hätte uns auch gewundert. Hier geht es zum Online-Shop: hellweg.de

Hellweg

Werkzeugkasten aus Metall oder Kunststoff?

Werkzeugkästen müssen nicht immer aus Kunststoff sein, es gibt sie auch aus Metall. Dabei sind die Werkzeugkoffer aus Kunststoff nicht gleich schlecht, obwohl Kunststoff grundsätzlich ein eher schlechtes Image hat. Ordentlich konstruiert und aus einem robusten Kunststoff gebaut sind die Kunststoff Werkzeugkoffer ihren Kollegen aus Metall sogar in mancher Hinsicht überlegen. Wir zeigen Ihnen, welche weiteren Materialien es gibt und wo die Unterschiede darin liegen:

HolzKunststoffLederMetall

Werkzeugkoffer aus Holz haben den Vorteil, dass sie aus biologisch abbaubaren Materialien bestehen. Ihr ökologischer Fußabdruck wird dadurch also kleiner bzw. nicht negativ beeinflusst. Werkzeugkoffer aus Holz haben außerdem den Vorteil einer hohen Wandelbarkeit. Diese Werkzeugkoffer sind am einfachsten auf die persönlichen Bedürfnisse anpassbar.

Es ist kein Problem, zusätzliche kleine Holzplättchen einzuleimen oder neue Schrauben anzubringen. Selbst das Bekleben und das Bemalen des Werkzeugkoffers kann ohne weiteres bewerkstelligt werden.

Bei Kunststoff ist das lange nicht mehr so einfach. Einen Kunststoffkoffer müssen Sie in der Regel nehmen, wie er ist. Das Gute an Kunststoffkoffern, einmal abgesehen von dem etwas größer werdenden ökologischen Fußabdruck, sind das Gewicht und der Preis. Denn Kunststoffkoffer sind günstig und können bei trotzdem noch ausreichend guten Schutzeigenschaften besonders leicht konstruiert werden.

Kunststoffkoffer werden in der Regel im evtl. blasunterstützten Spritzgussverfahren hergestellt. Durch entsprechende Formen lässt sich eine hohe Ergonomie erreichen. Üblicherweise ist der Tragekomfort bei Kunststoffkoffern deshalb sehr hoch.

Wer dachte, die einzigen biologischen Werkzeugkoffer seien aus Holz, der irrt. Tatsächlich gibt es auch Werkzeugkoffer aus Leder. Diese haben den besonderen Vorteil der Langlebigkeit. Denn Leder ist, entsprechend mit Lederfett gepflegt, ein sehr langlebiges und robustes Material.

Es ist hochflexibel, sehr reißfest und besonders abriebfest. Werkzeugkoffer aus Leder sind allerdings entsprechend teuer. Außerdem schützen sie das Werkzeug weniger gut vor mechanischen Einflüssen, als dies bei Kunststoffkoffern, Holzkoffern oder Metallkoffern der Fall ist.

Richtig gehört, es gibt auch Werkzeugkoffer aus Metall. Diese Werkzeugkoffer haben gegenüber ihren Kollegen aus Leder, Kunststoff und Holz den Vorteil höchster Robustheit. Denn Metall bricht nach allgemeinem Verständnis nicht, es verbiegt sich. Wenn ein Metallkoffer nach dem Herunterfallen starke Verformungen hat, dann wären ein Kunststoffkoffer und ein Holzkoffer bereits kaputt.

Der Metallkoffer kann mit gezielten Schlägen wieder zurechtgebogen werden. Einzig ein Lederkoffer würde einen entsprechenden Unfall schadlos überstehen, dafür jedoch würde er das Werkzeug im Inneren nicht ausreichend schützen. Metallkoffer sind wie auch Lederkoffer relativ teuer. Metallkoffer sind in der Regel Aluminiumkoffer. Werkzeugkoffer aus Stahl gibt es hingegen nur in gehobenen Klassen.

Gibt es Werkzeugkästen mit Akkuschrauber?

Ja, es gibt Werkzeugkästen mit Akkuschraubern. Das muss übrigens nicht immer ein Mini Akkuschrauber sein, tatsächlich gibt es auch Werkzeugkoffer mit einem richtigen Akkuschrauber. Im Gegensatz zu Werkzeugkoffern ohne Akkuschrauber fällt dafür das weitere Werkzeugangebot etwas kleiner aus. Dafür ist das Bohrerset etwas größer und ein Handbohrer ist ebenfalls nicht mehr enthalten. Der Nachteil am Werkzeugkasten mit Akkuschrauber ist das höhere Gewicht und natürlich der höhere Preis.

Bauarten & Funktionen

Es gibt Werkzeugkoffer mit unterschiedlichen Funktionen und Bauarten. Die einen sind zum Aufklappen, die anderen kann man an die Wand hängen, wieder andere haben sogar kleine Schubladen oder ein Dokumentenfach. Wir zeigen in den folgenden Absätzen, welche verschiedenen Funktionen und Bauarten es bei Werkzeugkoffern mit … gibt.

zum Aufklappenmit Schubladenzum Aufklappenzum Draufstehenzum Umhängen

Nahezu alle Koffer sind Koffer zum Ausklappen. Ob dies jetzt in absoluter Form, in Treppenform oder in irgendeiner anderen Form geschieht, ist dem jeweiligen Hersteller überlassen.

Nichtsdestotrotz können Holzkoffer, Metallkoffer, Kunststoffkoffer und auch Lederkoffer aufgeklappt werden. Wir haben bis auf Einschubladenkoffer noch keinen Werkzeugkoffer gesehen, der nicht aufgeklappt wird.

zum aufklappen

Werkzeugkoffer mit Schubladen sind meistens etwas größere Modelle, in der Regel aus Holz oder Metall. Kunststoffkoffer haben nur sehr selten Schubladen. Der große Vorteil von Schubladen ist, dass Kleinteile einfach zugänglich sind und dabei sehr gut versteckt werden können.

So bleibt bei großen Werkzeugkoffern mit vielen Teilen nicht nur die Übersicht erhalten, auch die Packungsdichte kann verbessert werden. Besonders toll sind Werkzeugkoffer, bei denen die Schubladen auch von außen zugänglich sind – wenn die wichtigsten Teile in der Schublade sind, z.B. der Bitsatz und die ein oder andere Zange, dann müssen Sie den Koffer in vielen Fällen nicht einmal öffnen!

Nahezu alle Koffer sind Koffer zum Ausklappen. Ob dies jetzt in absoluter Form, in Treppenform oder in irgendeiner anderen Form geschieht, ist dem jeweiligen Hersteller überlassen.

Nichtsdestotrotz können Holzkoffer, Metallkoffer, Kunststoffkoffer und auch Lederkoffer aufgeklappt werden. Wir haben bis auf Einschubladenkoffer noch keinen Werkzeugkoffer gesehen, der nicht aufgeklappt wird.

Auch wenn viele denken, dass qualitative Werkzeugkoffer der Vergangenheit angehören: Selbst heute gibt es noch genügend Werkzeugkoffer, auf die Sie sich tatsächlich draufstellen können. Robuste Modelle, wie beispielsweise Werkzeugkoffer aus Metall oder Holz, können das eigene Körpergewicht je nach Konstruktion tatsächlich tragen.

Das gilt insbesondere, wenn der Koffer Hochkant steht. Selbst manche Kunststoffkoffer sind dann dazu in der Lage, Gewichte in der Größenordnung von an die 100 kg zu tragen.

Kleinere und leichtere Werkzeugkoffer gibt es auch mit einer Trageschlaufe bzw. einem Schultergurt. Dank dieses Gurts können die Werkzeugkoffer umgehängt werden. Das erleichtert den Transport vor allem dann, wenn man den Koffer einmal länger manuell tragen muss.

Ein Koffer mit Schultergurt ist aber auch dann von Vorteil, wenn Sie mehrere Werkzeugkoffer tragen müssen oder, wenn Sie die Hand frei haben wollen. Es wäre theoretisch sogar möglich, den Koffer auf diese Weise immer bei sich zu tragen – selbst beim Arbeiten.

Profi Werkzeugkoffer mit Rollen, gibt es das?

Natürlich gibt es auch Profi-Werkzeugkoffer mit Rollen. Die Koffer sind meist aus Stahl und gehören zur Grundausstattung einer guten Werkstatt. Allerdings sind sie entsprechend teuer – ohne Probleme kann man dafür mehrere Tausend Euro ausgeben. Da diese „Koffer“ meist sehr groß sind werden Sie als Werzeugwagen bezeichnet.

Kann man Werkzeugkoffer leer kaufen?

Selbstverständlich kann man einen Werkzeugkoffer auch leer kaufen. Entsprechende Angebote gibt es zu Genüge im Internet. Jedoch ist dann natürlich nicht sichergestellt, dass das eigene Werkzeug da gut reinpasst. Für Maschinen gibt es auch Koffersysteme, beispielsweise die L-BOXX von Bosch Professional oder das Makpac von Makita. Diese Koffer können zusammengesteckt werden. Sie eignen sich natürlich auch zur Verwendung als Werkzeugkoffer. Hier mehr dazu: Werkzeugkoffer unbestückt

Alternativen & ähnliche Produkte

Werkzeugkoffer sind natürlich nur eines von vielen Gebrauchsgegenständen in der heimischen Werkstatt, in der Industrie oder im Handwerk. Tatsächlich gibt es viele weitere ähnliche Produkte und Alternativen. Dazu zählen beispielsweise Werkstattwagen oder Werkbänke. Wir zeigen drei Alternativen bzw. ähnliche Produkte zum Werkzeugkoffer:

WerkzeuggürtelWerkstattwagenSteckschlüsselsatz

Ein Werkzeuggürtel ist im Endeffekt nichts anderes als ein kleiner Werkzeugkoffer mit sehr hoher Ergonomie. Der Vorteil eines Werkzeuggürtels ist, dass Sie ihn immer am Körper tragen und alle Teile mehr oder weniger offen zugänglich sind. Bei größeren Bauprojekten erleichtert einem ein Werkzeuggürtel die Arbeit ungemein, da man erstens nicht immer auf der Suche nach dem richtigen Werkzeug ist und zweitens das Werkzeug immer bei sich hat. Werkzeuggürtel sind meistens aus Leder oder Kunststoff. Mehr dazu: Die besten Werkzeuggürtel

Wenn der Werkzeugkoffer irgendwann einmal zu klein wird und ohnehin nur in der Werkstatt herumsteht, dann können Sie auf einen Werkstattwagen umsatteln. Ein Werkstattwagen ist ein Rollwagen, der in der Regel bis auf Hüfthöhe geht. So gesehen kann auch von einem Rolltisch die Rede sein. Werkstattwägen bieten neben einer Arbeitsfläche auch die Möglichkeit, Werkzeug in Schubladen oder Schränken zu verstauen.Alle Infos: Werkstattwagen Test & Vergleich

Für so manche Anwendungsfälle müssen Sie gar keinen Werkzeugkoffer kaufen. Stattdessen reicht es, sich das jeweilige Set zuzulegen, beispielsweise einen Bitsatz oder einen Steckschlüsselsatz. Meistens sind diese Sätze selbst bereits kleine Koffer, die Sie tragen können. Alle Infos: Steckschlüsselsatz & Vergleich

Reviews & Empfehlungen

Reviews und Erfahrungsberichte auf Youtube sind eine gute Möglichkeit sich über einzelne Modelle zu informieren. Die Erfahrungsberichte sind natürlich nicht so detailliert wie der Werkzeugkoffer Test einer großen Verbraucherzeitschrift aber sie helfen bei der Kaufentscheidung dennoch weiter.

Erfahrungsbericht 1: XLC WerkzeugkofferErfahrungsbericht 1: Knipex LE

Hier finden Sie den XLC Werkzeugkoffer im privaten Test auf YouTube. Der Koffer ist einer der günstigeren, überzeugt aber dennoch. Hier der Link zum Video:

In diesem Video wird wiederum ein professioneller Werkzeugkoffer aus Kunststoff getestet, den es leer zu kaufen gibt: Der Knipex 00 21 05 LE Werkzeugkoffer „Basic“. Zum Video:

Weiterführende Links und Quellen

 

 

 

 

 

 

Werkzeugkoffer Test & Vergleich 2018
4.7 (93.6%) 25 votes