Sollte von den großen Verbraucher-Magazinen ein Cuttermesser Test veröffentlicht worden sein, erfahren Sie das hier im Beitrag. Wir starten unserem Beitrag mit einem Cuttermesser Vergleich, in welchem wir verschiedene Produkte anhand ihrer Produktinformationen einander gegenüber stellen. Anschließend kommt die Übersicht zu bestehenden Cuttermesser Testberichten und wir beantworten noch häufig gestellte Fragen.

Cuttermesser kaufen: Worauf achten?
  • Beim Kauf eines Cuttermesser unbedingt darauf achten, dass es stabil und sicher gebaut ist
  • Wenn Ersatzklingen dabei sind, ist das ebenfalls von Vorteil
  • Wichtig ist auch, dass sich die Klinge einziehen lässt
  • Manche Messer haben Besonderheiten wie eine Schneidkante für Fäden oder Schnur
  • Auf robuste Materialien und eine hochwertige Klinge, auch hinsichtlich der Schärfe und Härte
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Sollten Sie keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, können Sie auch direkt dieses empfehlenswerte Cuttermesser bei Amazon ansehen:


Cuttermesser Vergleich: Unsere Empfehlungen

Im Cuttermesser Vergleich haben wir zu den einzelnen Produkten die wichtigsten Kriterien herausgesucht und übersichtlich dargestellt. Es handelt sich dabei um Kriterien wie z.B. Maße und Gewicht, Material, Klinge, Ersatzklinge, Besonderheit & vieles mehr. Auf Basis der technischen Daten und Kundenbewertungen haben wir dann die vielversprechendsten Produkte ausgewählt. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Kauftipp: Bosch Professional – Messer Set

Angebot
Bosch Professional 2 tlg. Messer Set (mit Universal Klappmesser und Profi Cuttermesser, inkl. Ersatzklingen, in Blister)
Marke: Bosch ProfessionalKaufempfehlung 12 V Kompressor Test
Farbe: Rot, Blau, Schwarz
Maße und Gewicht: 21,5 x 15,9 x 2,5 cm; 280 Gramm
Material: Stahl, Aluminium, Kunststoff
Klinge: Cutter mit Abbrechklinge, Klappmesser mit Trapezklinge
Ersatzklinge: 3x Klingen für Klappmesser, 1x Klinge für Cuttermesser
Besonderheit: Zwei Messer in einem
Sonstige Eigenschaften: Alu-Druckguss Gehäuse, werkzeugloser Klingenwechsel

Im Cuttermesser Vergleich ist das Messer Set von Bosch Professional unser Kauftipp: Das Cuttermesser eignet sich hervorragend, um große Bögen Papier oder Karton reibungslos und schnell zu schneiden. Das Klappmesser wiederum ist für gröbere Aufgaben sehr gut geeignet. Das Cuttermesser und das Klappmesser verfügt je über eine Sicherheitsfunktion, die die Klinge automatisch arretiert. Für beide Messer sind Ersatzklingen beigelegt. Unsere Meinung: Zwei Messer von sehr hoher Wertigkeit mit Ersatzklingen und das auch noch von einem Markenhersteller – der höhere Preis ist mehr als gerechtfertigt.


Preistipp: WORKPRO – Cuttermesser Set

WORKPRO 5 Stück Cuttermesser Set 18mm Abbrechklinge Kartonmesser aus SK5,Mehrzweck Messer Allzweckmesser mit gummiertem Griff inkl. 20 Ersatzklingen, Perfekt für Schneiden zum Papier, Karton usw.
Marke: WORKPRO12 V Kompressor Testergebnis
Farbe: Rot, Blau, Grau
Maße und Gewicht: Ca. 21 x 12 x 6 cm; 581 Gramm
Material: Kunststoff, Stahl
Klinge: SK5, Abbrechklinge
Ersatzklinge: 20 Ersatzklingen
Besonderheit: 5 Messer in einem Set
Sonstige Eigenschaften: Klingenwechsel werkzeuglos

Dieses Cuttermesser-Set von WORKPRO ist unser Preistipp im Vergleich. Jedes der 5 gelieferten Cutter-Messer besteht hinsichtlich der Klinge aus SK5 mit langer Lebensdauer und dauerhaft scharfem Schnitt. Jedes Cuttermesser verfügt zudem über ein Klingenblockiersystem und erlaubt wie üblich den werkzeuglosen Klingenwechsel. Preislich liegen Sie hier auf das einzelne Messer gerechnet sehr im Vorteil, der Preis beläuft sich auf etwas mehr als 3 Euro pro Messer. Unsere Meinung: Sehr günstig und trotzdem von guter Wertigkeit – die WORKPRO Cuttermesser sind im 5er Set ideal für einen kleinen Betrieb oder einen großen Haushalt.


Stanley – InterLock 1-10-018

Stanley Cutter-Messer InterLock 1-10-018 (18 mm Klingenbreite, 165 mm Klingenlänge, Metall-Korpus mit patentierter InterLock-Verbindung, einfacher, werkzeugloser Klingenwechsel)
Marke: Stanley
Farbe: Grau, Gelb
Maße und Gewicht: 16,51 x 3,3 x 2,21 cm; 177,81 Gramm
Material: Metall, Kunststoff
Klinge: Abbruchklinge
Ersatzklinge: Nicht inkl.
Besonderheit: Patentierter InterLock Mechanismus
Sonstige Eigenschaften: Werkzeugloser Klingenwechsel, Druckguss-Gehäuse

Das Stanley InterLock 1-10-018 Cuttermesser hat einen Metalldruckgusskörper für hohe Festigkeit und geringes Gewicht. Die patentierte InterLock-Verbindung sichert die feststehende Klinge durch überlappende Griffhälften, was den Klingenwechsel einfach und sicher, auch ohne Werkzeug, macht. Die sichere Verriegelung der Klinge wird durch den seitlich positionierten Klingenschieber erreicht, der bei vollständiger Öffnung sicher einrastet. Die hohe Qualität lässt sich Stanley natürlich bezahlen, wir hätten dafür aber zumindest noch eine Ersatzklinge erwartet – diese ist nicht dabei. Unsere Meinung: Wer auf Wertigkeit und Sicherheit Wert legt, kann mit dem InterLock Cuttermesser von Stanley nichts falsch machen.


Amazon Basics – Universalmesser

Amazon Basics Hochleistungs-Allzweckmesser mit einziehbarem, ergonomischem Griff, 3-Positionen-Feststellklinge mit 10 austauschbaren scharfen Klingen im Beutel
Marke: Amazon Basics
Farbe: Schwarz, Grau
Maße und Gewicht: 15,6 x 3,81 x 2,13 cm; 136,08 Gramm
Material: Kunststoff
Klinge: SK5
Ersatzklinge: 10 Ersatzklingen in einem Kunststoff-Etui
Besonderheit: Schneidkante für Schnüre oder Fäden
Sonstige Eigenschaften: Vergleichsweise leicht, Klingenersatzfach

Das AmazonBasics Cuttermesser hat einen gummiartigen Griff, so dass es leichter zu greifen ist. Das Cuttermesser ist dank der SK5 Klinge sehr scharf und langlebig. An der Vorderseite des Cuttermessers befindet sich ein Knopf, der die Klinge in das Messer zurückzieht, wenn es nicht benutzt wird. Zum Nachteil müssen wir erwähnen, dass der Klingenwechsel nur via Schraubenzieher möglich ist. Unsere Meinung: Der werkzeuglose Wechsel ist ein Nachteil, dafür finden wir das schnelle Einziehen der Klinge auf Knopfdruck sehr positiv, ebenso wie die besondere Schneidkante für Fäden oder Schnüre und das Klingenersatzfach.


Würth – 071566275

Angebot
Würth Cuttermesser 2-K Griff 18mm inkl. 3 Abbrechklingen, 071566275
Marke: Würth
Farbe: Schwarz, Rot
Maße und Gewicht: 17 x 1,8 x 2,2 cm; 120 Gramm
Material: Kunststoff, Stahl
Klinge: 18 mm Abbrechklingen
Ersatzklinge: Ja, 3 Stück
Besonderheit: Sehr hohe Wertigkeit
Sonstige Eigenschaften: Werkeugloser Klingenwechsel

Das Würth 071566275 kommt inklusive 3 scharfen Abbrechklingen mit 18 mm. Wie üblich ist das Cuttermesser ideal für Papier, Folien und dünne Materialien. Der hochwertige 2K-Griff und der 2K-Klingenschieber mit einer sehr robusten Klingenführung aus Edelstahl machen die Arbeit mit dem Cuttermesser sicher und ergonomisch. Besonders ist hier die hohe Wertigkeit, der Hersteller richtet seine Produkte grundsätzlich an Industrie- und Gewerbekunden. Unsere Meinung: Wer hohe Wertigkeit über alles stellt, wird von dem Würth Cuttermesser nicht enttäuscht sein.


Fiskars – 1027227

Angebot
Fiskars Cuttermesser, Länge 16,5 cm, Inklusive Klinge (18mm), Rostfreier Stahl/Kunststoff, Schwarz/Orange, CarbonMax, 1027227
Marke: Fiskars
Farbe: Orange, Schwarz
Maße und Gewicht: 16,5 x 4,1 x 2,4 cm; 154 Gramm
Material: Rostfreier Stahl, Kunststoff
Klinge: CarbonMax beschichtet
Ersatzklinge: Ja, eine ist inkl.
Besonderheit: Sehr hohe Wertigkeit
Sonstige Eigenschaften: Werkzeugloser Klingenwechsel

Das Fiskars 1027227 Cuttermesser hat einige großartige Eigenschaften, die dieses Messer aus der Masse der anderen Messer auf dem Markt herausstechen lassen. So verfügt es zum Beispiel über ein integriertes Klingenmagazin, in dem Sie alle Ihre gebrauchten Klingen sicher und effizient aufbewahren können, bis sie ersetzt werden müssen. Außerdem sind die Klingen CarbonMax beschichtet und daher in der Außenschicht besonders hart – sie bleiben laut Fiskars bis zu 24x länger scharf. Unsere Meinung: Wer auf sehr hohe Wertigkeit und besonders langlebige Klingen Wert legt, hat mit dem hohen Preis eventuell keine Probleme.


Cuttermesser Test: Das sind die Testsieger

Verbraucher suchen im häufiger nach einem Cuttermesser Test um zu erfahren, was bekannte Verbrauchermagazine als Testsieger gewählt haben und welche Produkte nicht zu empfehlen sind. Wir haben nach bestehenden Testberichten gesucht und zeigen in der Tabelle das Ergebnis unserer Recherche:

Herausgeber Git es einen Testbericht? Jahr Link Kostenlos einsehbar?
Stiftung Warentest Nein
Schweizer Fernsehen Nein
Ökotest Nein
Haus & Garten Test Nein
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Nein
Saldo.ch Nein
ETM Testmagazin Nein

Wir haben wie immer für Sie recherchiert und oben gelistete, ob renommierte Fachmagazine bereits einen Cuttermesser Test veröffentlicht haben. Leider mussten wir feststellen, dass zur Zeit unserer Recherchen keinerlei solche Cuttermesser Testberichte verfügbar waren.

Cuttermesser Testsieger von Verbrauchermagazinen: Wie werden sie bestimmt?

Cuttermesser werden von einem Verbrauchermagazin wie der Stiftung Warentest nach einem bestimmten Schema getestet: Zunächst werden sinnvolle Unterkategorien für das Produkt gefunden, in dem einzelne Eigenschaften getestet und benotet werden. Solche Kategorien könnten beispielsweise die Handhabung, die Qualität oder auch die Ökologie sein.

Sie werden gewichtet und zu einem Durchschnitt verrechnet. Diese Durchschnittsnote gibt es für jedes Produkt im Cuttermesser Test: Die Maschine mit der besten Note ist dann der Cuttermesser Testsieger. Die exakten Kriterien bestimmt aber immer das jeweilige Verbrauchermagazin.


Häufig gestellte Fragen:

So funktioniert ein Cuttermesser

Ein Cuttermesser ist ein Handwerkzeug, das zum Schneiden von Karton und Verpackungen verwendet wird. Es hat eine einziehbare Klinge, die durch einen Schieber freigelegt wird, der die Klinge im ausgefahrenen Zustand arretiert. Das Messer hat auch einen Schutz, um die Finger des Benutzers zu schützen. Cuttermesser werden auch als Teppichmesser bezeichnet, da sie zum Schneiden von Teppichböden verwendet werden können. Dazu halten Sie das Messer senkrecht zum Teppich und schneiden mit einer schneidenden Bewegung durch die Fasern. Achten Sie darauf, nicht zu fest aufzudrücken, sonst könnten Sie die Messerklinge oder Ihre Finger beschädigen – das ist der häufigste und gleichzeitig unbekannteste Fehler, der zu höherem Klingenverschleiß führt.

Cuttermesser Testsieger

Was kann man mit dem Cuttermesser alles schneiden? Papier, Tapeten, Folien, Vinylboden, Rigips, Pappe & Dachpappe

Mit einem Cuttermesser können Sie eine Vielzahl unterschiedlicher Materialien schneiden, darunter beispielsweise Pappe und Papier, Folie, PVC, Teppich, Tapete, Rigips und vieles mehr. Wir geben Ihnen einen kleinen Überblick über die verschiedenen Materialien:

Papier: Papier können Sie in jeder Ausführung schneiden, Cuttermesser sind hier besonders langlebig, insofern Sie eine weiche Schneidunterlage verwenden. Lediglich Spezialpapiere wie Sandpapier oder Papiere mit Metallbeschichtung können zu höherem Klingenverschleiß führen.

Tapeten: Bei Tapeten sollten Sie auf eine besonders hohe Schärfe des Cuttermessers achten – besonders wenn es um das Schneiden nasser bzw. bereits bekleisterter Tapeten geht, da Sie so Ausrisse verhindern.

Folien: Auch bei Folien ist eine besonders scharfe Klinge notwendig, insbesondere bei dünnen Folien, die ansonsten zum Verziehen neigen.

Vinylboden: Vinylboden lässt sich mit einem Cuttermesser ebenfalls schneiden, dafür braucht es auch keine neue Klinge, sondern viel Kraft – und ein entsprechend stabiles und nur sehr kurz ausgezogenes Messer.

Rigips: Rigips können Sie durch das Schneiden mit einem Cuttermesser besonders schnell und einfach zurecht brechen. Achten Sie hier darauf, ein besonders sicheres Cuttermesser zu verwenden, welches sich schnell aus- und einklappen lässt.

Pappe: Pappe lässt sich wie Papier mit einem Cuttermesser schneiden, wenn sie denn nicht zu dick ist. Wellpappe oder dünne Pappe braucht dabei sogar nur einen einzigen Schnitt.

Dachpappe: Bei Dachpappe brauchen Sie wie bei PVC auch ein besonders stabiles Messer, viel Kraft und zudem müssen Sie darauf achten, das Messer nur sehr gering auszuziehen – ansonsten könnte es leicht brechen.

Unterschiedliche Ausführungen: Mit Sicherheitsklinge, Hakenklinge, Magazin, Feststellrad, Federzug & Abbrechklingen

Sicherheitsklinge: Eine Sicherheitsklinge ist eine Klinge, die sich auf Knopfdruck wieder einzieht. In extremen Varianten lässt sich die Klinge niemals dauerhaft ausziehen, sondern geht automatisch zurück, wenn die Hand vom Messer bzw. vom Knopf genommen wird.

Hakenklinge: Eine Hakenklinge ist eine Klinge, die in einer besonderen Aussparung sitzt und sich so sehr gut für das Schneiden von Fäden oder Schnüren eignet.

Magazin: Cuttermesser mit einem Magazin können, meist im Griff, Ersatzklingen lagern.

Feststellrad: Ein Feststellrad klemmt die Klinge ein und verhindert, dass diese sich lockern kann.

Federzug: Cuttermesser mit einem Federzug ziehen sich auf Knopfdruck zurück.

Abbrechklingen: Die meisten Cuttermesser haben Abbrechklingen: Die Klinge lässt sich hier im Abstand von wenigen Millimetern abbrechen, sodass man wieder eine neue und scharfe Klinge bzw. Spitze hat.

Vorteile & Nachteile

Vorteile:

  • Cuttermesser sind vor allem sehr vielseitig – sie lassen sich zum Schneiden sehr vieler unterschiedlicher Materialien verwenden
  • Sie sind im Vergleich zu anderen Messern zudem sehr ergonomisch
  • Auch die Sicherheit ist ein großer Vorteil, zusammen mit der Kompaktheit – ein Küchenmesser lässt sich z.B. schlecht in der Hosentasche transportieren

Nachteile:

  • Ein Hauptnachteil liegt in der geringen Klingenstärke – für brutale Aufgaben wie das Hacken oder Sägen ist ein Cuttermesser ungeeignet
  • Besonders Abbrechklingen lassen sich zudem nicht sehr weit ausziehen, ohne rapide an Stabilität zu verlieren, daher haben Cuttermesser oft nur eine effektive Klingenlänge von wenigen Millimetern

Unterschiedliche Materialien: Aus Metall, Holz & Kunststoff

Metall: Ein Cuttermesser aus Metall beschreibt in der Regel das Gehäuse, welches im besten Fall aus einem Druckgussmaterial wie Zink oder Aluminium gefertigt ist. Manche Gehäuse sind auch aus Stahlblech.

Holz: Holz wird bei Cuttermessern in der Regel nur als Griff verwendet und findet sich ausschließlich bei sehr hochwertigen bzw. hochpreisigen und edlen Modellen.

Kunststoff: Die allermeisten Cuttermesser sind hinsichtlich des Gehäuses aus Kunststoff und setzen hier auf ABS, PC, PVC oder PP für den Hartplastik-Teil sowie TPU oder TPE für die Gummierung.

Beliebte Marken: Knipex, Würth, Stanley, Bosch & Siga

KnipexWürthStanleyBoschSiga

Die Marke Knipex ist unter Handwerkern beliebt, weil sie für Wertigkeit und Zuverlässigkeit von Handwerkzeugen wie Zangen – und auch Cuttermessern – steht.

Das Unternehmen Würth ist ein Ausstatter für Handwerk und Industrie – die Cuttermesser sind daher besonders hochwertig und verlässlich.

Vom Werkzeugmaschinenhersteller Stanley gibt es auch Cuttermesser, die sich durch eine hohe Wertigkeit und innovative Arrettierungsmechanismen auszeichnen.

Der deutsche Hersteller Bosch baut unter seiner Marke Bosch Home and Garden sowie Bosch Professional Cuttermesser für Hand- und respektive Heimwerker.

Der Hersteller Siga richtet sich an Gewerbe- und Industriebetriebe: Hier liegt Qualität und Sicherheit im Fokus. Die Cuttermesser von Siga sind von entsprechend hoher Wertigkeit.

Besondere Cuttermesser: Mit Tasche, mit Gravur, für Kinder & Linkshänder

In den folgenden Zeilen möchten wir Sie über besondere Cuttermesser informieren, beispielsweise welche mit Tasche oder für Linkshänder.

Tasche: Cuttermesser mit Tasche eignen sich vor allem für alle, die damit viel unterwegs sind – und so das Messer schonen. Empfehlenswert sind hier je nach Anwender auch Taschen mit Gürtelclip.

Gravur: Cuttermesser gibt es auch in sehr edler Ausführung, mit Gürtelclip.

Kinder: Cuttermesser für Kinder sind entweder als Spielzeugwerkzeug verfügbar oder besonders sicher ausgeführt.

Linkshänder: Es gibt auch Cuttermesser, die ergonomisch auf Linkshänder oder neutral ausgeführt sind.

Welches sind die besten Cuttermesser?

Die besten Cuttermesser sind solche, die mit Leichtigkeit durch harte Materialien schneiden können. Ein gutes Cuttermesser sollte auch gut in der Hand liegen und eine scharfe Klinge haben, die nicht oft geschärft werden muss.

Ist ein Cuttermesser eine Waffe?

Ein Cuttermesser ist ein Werkzeug, das als Waffe verwendet werden kann. Da es scharf und leicht zugänglich ist, kann ein Cuttermesser in einer Selbstverteidigungssituation verwendet werden, um einen Angreifer zu erstechen oder aufzuschlitzen. Offiziell gilt ein Cuttermesser allerdings nicht als Waffe.

Cuttermesser Testbericht

Wie funktioniert der Klingenwechsel beim Cuttermesser?

Um die Klinge eines Cuttermessers zu wechseln, muss die Klinge gelöst und nach vorne herausgeschoben werden. Die neue Klinge muss dann eingelegt und je nach Mechanismus festgezogen werden. Es gibt hier aber auch viele andere Möglichkeiten – beispielsweise müssen manche Cuttermesser auch in zwei Hälften zerlegt werden, um die neue Klinge einzulegen.

Wie bricht man ein Cuttermesser ab?

Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie ein Cuttermesser zerbrechen müssen, gibt es einige Möglichkeiten, die Sie nutzen können. Eine Möglichkeit ist, die Klinge gegen eine harte Kante zu brechen, z. B. gegen eine Arbeitsplatte. Wenn das nicht klappt, können Sie vielleicht einen Hammer benutzen, um das Messer zu zerbrechen. Achten Sie nur auf die scharfen Kanten und darauf, dass Sie sich nicht schneiden – am besten, indem Sie die Klinge immer nur mit einer Zange packen.

Kann man ein Cuttermesser schärfen?

Ja. Es wird empfohlen, einen Abziehstab zu verwenden, um die Schärfe der Klinge zu erhalten. Ein Abziehstab hilft, die Klinge neu auszurichten und entfernt Grate oder Kerben in der Klinge. Es ist wichtig, einen Abziehstab regelmäßig zu verwenden, da er die Klinge messerscharf hält und verhindert, dass sie stumpf wird. Wenn Ihr Cuttermesser zu stumpf geworden ist, können Sie es bei einem professionellen Schärfer nachschärfen lassen.

Wolfgang Ruppert