Sollte von den großen Verbraucher-Magazinen ein Montagekleber Test veröffentlicht worden sein, erfahren Sie das hier im Beitrag. Wir starten unserem Beitrag mit einem Montagekleber Vergleich, in welchem wir verschiedene Produkte anhand ihrer Produktinformationen einander gegenüber stellen. Anschließend kommt die Übersicht zu bestehenden Montagekleber Testberichten und wir beantworten noch häufig gestellte Fragen.

Montagekleber kaufen: Worauf achten?
  • Welche Füllmenge geboten wird.
  • Auf die empfohlenen Anwendungsgebiete.
  • Auf Angaben zur Klebekraft.
  • Preis-/Leistungsverhältnis.
  • Meinungen bisheriger Käufer in den Kundenrezensionen.
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Solltest du keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, kannst du auch direkt diesen empfehlenswerten Montagekleber bei Amazon ansehen:


Montagekleber Vergleich: Unsere Empfehlungen

Im Montagekleber Vergleich haben wir zu den einzelnen Produkten die wichtigsten Kriterien herausgesucht und übersichtlich dargestellt. Es handelt sich dabei um Kriterien wie z.B. Füllmenge, Klebekraft & vieles mehr. Auf Basis der technischen Daten und Kundenbewertungen haben wir dann die vielversprechendsten Produkte ausgewählt. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Kauftipp: Soudal – Montagekleber Fix ALL X-treme Power

Soudal Montagekleber Fix ALL X-treme Power schwarz 415 g/290 ml
Marke: SoudalKaufempfehlung 12 V Kompressor Test
Anwendungsgebiet: universell einsetzbar
Füllmenge: 290 ml
Behältnis: Kartusche
Für feuchte Untergründe: ja
Anfangsklebekraft: 400 kg/m2
Besonderheiten: UV- und witterungsbeständig, lange Haftung

Dieser Hochleistungs-Montagekleber von Soudal ist für nahezu jede Anwendung geeignet und bietet auch serh gute Haftung auf leicht feuchtem Untergrund. Der Klebstoff bleibt nach der Aushärtung sehr lange elastisch und funktionsfähig und enthält keine Lösungsmittel. Unsere Meinung: Hochleistungs-Allrounder für Bau, Renovierung und Reparatur rund ums Haus.


Preistipp: Isolbau – FIX-POWER Baukleber 12-er Set

Sehr guter Allroundkleber für den Bau, auch für Metalle und Styropor geeignet, keine Korrosion, geruchsneutral und lösungsmittelfrei. Fugenfüllend und wasserabweisend, schleifbar, überstreichbar und extra stark. 200 kg / 10 cm Haftung an nahezu allen Untergründen. Unsere Meinung: Vorteilspack eines bewährten Allround-Klebers für nahezu alle Einsatzgebiete.


Pattex – Montagekleber All Materials

Pattex Montagekleber All Materials, stark haftender Alleskleber, Kraftkleber für innen & außen, Kleber für saugende und nichtsaugende Materialien, 1 x 450g
Marke: Pattex
Anwendungsgebiet: Alleskleber
Füllmenge: 450 g
Behältnis: Kartusche
Für feuchte Untergründe: ja
Anfangsklebekraft: k.A.
Besonderheiten: für fast alle Materialien, spaltenfüllend, -30 °C bis +80 °C sind kein Problem

Egal, ob innen oder außen, feucht oder trocken, glatt oder rauer Untergrund, dieser Montagekleber von Pattex klebt so gut wie alles. Kein Schrumpfen, UV- und witterungsbeständig und sogar elastische Verklebungen sind damit möglich. Zudem ist er noch lösungsmittelfrei und klebt sogar Natursteine. In 24 Stunden ist er dauerhaft ausgehärtet. Unsere Meinung: Dieser Kleber klebt wirklich alles und ist unser Geheimtipp.


UHU – Poly Max 10 Sekunden SOFORT POWER

Angebot
UHU POLY MAX 10 SEK SOFORT POWER, WEISS Kartusche 425g
Marke: UHU
Anwendungsgebiet: Montageklebstoff, Dichtungskitt, Innen und Außen, konzipiert für schweres Material
Füllmenge: 425 g
Behältnis: Kartusche
Für feuchte Untergründe: nein
Anfangsklebekraft: sehr hoch in nur 10 Sekunden
Besonderheiten: Endfestigkeit in nur 4 Stunden, tauglich für Temperaturen von -40 °C bis +100 °C

Bei diesem Montagekleber von Uhu ist der Name Programm. Power und zwar sofort – in nur 10 Sekunden klebt der Klebstoff bereits ausreichend, um auch schwere Materialien zu halten. Nach nur 4 Stunden ist die Endfestigkeit erreicht. Die Verklebung bleibt dauerelastisch und verformt sich nicht. Unsere Meinung: Klebt, montiert und dichtet (fast) alles mit einer unglaublichen Klebekraft.


UHU – Universal Montagekleber

UHU MONTAGEKLEBER, UNIVERSAL Kartusche 440g
Marke: UHU
Anwendungsgebiet: Innen und Außen, Montagekleber für alles
Füllmenge: 440 g
Behältnis: Kartusche
Für feuchte Untergründe: nein
Anfangsklebekraft: 130 kg/m2
Besonderheiten: Recyclingkartusche, fugenfüllend

Allround-Montagekleber von UHU der sich für jeden herkömmlichen Haushalt eignet. Ob Sockelleisten oder Fliesen, Holzelemente oder kleine Metallteile, dieser Montagekleber klebt alles zuverlässig. Die Endfestigkeit ist gut und bereits in 24 Stunden erreicht. Der Kleber kann nach dem Aushärten auch überstrichen werden. Unsere Meinung: Idealer Alleskönner für jeden Haushalt zum vernünftigen Preis.


Würth – Montagekleber

Der Würth Montagekleber ist gut für kleine Montagen im Innenraum geeignet, wie zum Beispiel Sockelleisten und Teppichkanten. Achten Sie bitte auf die Sicherheitshinweise, der Montagekleber ist zwar lösungsmittelfrei, enthält aber andere sensibilisierende Stoffe. Einfache Applikation dank handlicher Kartusche. Unsere Meinung: Guter Montagekleber für zu Hause, für gelegentliche Montagen.


Montagekleber Test: Das sind die Testsieger

Verbraucher suchen im häufiger nach einem Verbraucher Test um zu erfahren, was bekannte Verbrauchermagazine als Testsieger gewählt haben und welche Produkte nicht zu empfehlen sind. Wir haben nach bestehenden Testberichten gesucht und zeigen in der Tabelle das Ergebnis unserer Recherche:

Herausgeber Git es einen Testbericht? Jahr Link Kostenlos einsehbar?
Stiftung Warentest Nein
Schweizer Fernsehen Nein
Ökotest Ja 2016 Link Nein
Haus & Garten Test Nein
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Nein
Saldo.ch Nein
ETM Testmagazin Nein

Bitte beachten Sie, dass die Verbrauchermagazine, welche wir im Rahmen unserer Recherchen überprüft haben, aktuellere Testberichte oft und gerne hinter einer sogenannten Paywall verstecken. Das bedeutet, dass oft ein kleiner Einmalbetrag oder gar ein Abo fällig wird, wenn Sie die detaillierten Testberichte einsehen wollen. Darauf haben wir keinen Einfluss und profitieren auch selbstverständlich nicht davon.

Zum Zeitpunkt unserer Recherchen konnten wir nicht mehr Testberichte zu Montageklebern finden, sollte sich zeitnah aber noch die eine oder andere Fachzeitschrift dazu entschließen, einen entsprechenden Montagekleber Test zu veröffentlichen, werden wir natürlich die obige Tabelle für Sie aktualisieren.

Montagekleber Test der Stiftung Warentest

Da das Verbrauchermagazin Stiftung Warentest praxisnahe Tests durchführt und bei den Konsumenten hoch angesehen ist, haben wir uns natürlich auch nach einem solchen Test der Stiftung Warentest für Sie umgesehen. Wir würden an dieser Stelle gerne ein wenig mehr darauf eingehen, doch leider gibt es überraschenderweise zum Zeitpunkt unserer Recherchen auf der Webseite des Fachmagazines Stiftung Warentest keine Testberichte zu Montageklebern.

Montagekleber Testsieger: Wie werden sie bestimmt?

Montagekleber Testsieger werden genauso bestimmt, wie andere Testsieger in bestimmten Produktsparten auch. Sie werden zuerst in Preiskategorien eingeteilt und dann anhand der Herstellerangaben miteinander verglichen. Je besser Sie den Angaben entsprechen und im Praxistest abschneiden und, umso preisgünstiger sie dabei sind, desto größer ist die Chance, dass das besagte Produkt zum Montagekleber Testsieger auserkoren wird.


Was ist Montagekleber?

Montagekleber sind meist Klebstoffe auf Polymerbasis, die sich besonders gut mit einer breiten Palette von Materialien verbinden. Auch Metall, Glas und Stein lassen sich gut mit den entsprechenden Montageklebern verkleben. Montagekleber haben eine höhere Klebekraft, sowohl direkt nach dem Verkleben, als auch die Endklebekraft, als andere, herkömmliche Allzweckkleber.

Sie kommen daher oft rund ums Haus, auf Baustellen und bei Reparaturen zum Einsatz. Meistens verfügen Sie über einen Applikator oder werden in einer Spritzkartusche, ähnlich Silikon, abgefüllt.

Montagekleber Testsieger

Tipps zum Kleben von saugenden Materialien, Glatte Oberflächen und auf feuchten Untergründen

Saugende MaterialienGlatte OberflächenFeuchte Untergründe

Bei saugenden Materialien haben Sie mit den meisten Montageklebern besonders viel Glück. Sie werden zwar eine größere Menge des Klebstoffs benötigen, dafür hat er aber auch viel Angriffsfläche für eine dauerhaft kraftvolle Verbindung. Achten Sie nur darauf, dass bei besonders porösen Materialien wie zum Beispiel altem Mauerwerk, zuerst die Anbringung eines Haftgrundes nützlich sein kann.

Glatte Oberflächen können Sie natürlich auch mit einem entsprechenden Montagekleber verbinden. Hier wird jedoch empfohlen die Oberfläche jedenfalls gut zu reinigen und zu entfetten, zum Beispiel wenn es sich um Metall handelt, und die Klebefläche mit groben Schleifpapier aufzurauen. Handelt es sich bei der glatten Oberfläche um eine lackierte Oberfläche, müsste man vorab erst die Festigkeit des Lacks überprüfen, oder aber diesen auf der Klebestelle entfernen.

Viele Montagekleber können mit Feuchtigkeit recht gut zurecht kommen, allerdings erst dann, wenn sie ausgehärtet sind. Feuchte Objekte sollten sie daher nicht mit einem Montagekleber verkleben, vor allem dann nicht, wenn der Grund für die Feuchtigkeit nicht vorab behoben wird. So können die meisten Montagekleber niemals aushärten. Legen Sie also den Untergrund zuerst trocken, reinigen Sie ihn und rauen Sie ihn etwas auf, für die bestmögliche Klebeverbindung.

Montagekleber entfernen von Wand, Tapete, Beton & Händen

Achten Sie bitte immer auf einen sauberen Umgang mit Montageklebern. Die meisten Montagekleber beinhalten zudem gesundheitsschädliche Stoffe und sollten nicht mit der Haut in Kontakt kommen. Ist dennoch etwas daneben gegangen oder wollen Sie eine alte Klebestelle reinigen, hier unsere Tipps dazu:

Von Wand, Tapete, Beton, Fußboden entfernen: Frische Flecken entfernen Sie am besten sofort, während der Kleber noch nicht ausgehärtet ist, mit klarem, kalten Wasser und mit einem Lappen oder fusselfreien Tuch. Dies gilt sowohl für Beton und Tapete als auch für den Fußboden und die Wand. Ist der Kleber aber schon hart geworden, können Sie mit etwas Aceton (Nagellackentferner) versuchen den Klecks aufzuweichen und ihn danach mit einem feuchten Tuch wegzurubbeln.

Hilft das alles nichts, greifen Sie (bei guter Lüftung) zu Nitroverdünnung. Mit einem alten Lappen, den Sie damit beträufeln, weichen Sie den Klecks damit ein. Nach etwa 15 Minuten Einwirkzeit sollte sich der Rest dann problemlos entfernen lassen. Hilft selbst das nichts mehr, dann bleibt nur noch den Klecks mit einem scharfen Messer oder einem Skalpell abzulösen, mit einer Spachtel und Schleifpapier abzukratzen und zu schleifen. Bei der letzteren Variante kann es natürlich zu Beschädigungen des Untergrundes und der Umgebung kommen.

Von Kleidung entfernen: Hier müssen Sie schnell handeln. Ist der Montagekleber erst einmal zu tief ins Gewebe eingedrungen oder gar ausgehärtet, ist Ihr Kleidungsstück verloren. Nutzen Sie schnell heißes Seifenwasser um dem Fleck zu Leibe zu rücken. Tupfen Sie dabei und reiben Sie nicht, sonst arbeiten Sie den Kleber nur noch weiter ins Gewebe ein. Danach sollte Ihre Kleidung sofort bei höchster Waschstufe, die sie aushält in die Waschmaschine. Verbleibt ein Rest nach dem Waschen an der Kleidung, so können Sie diese auch noch in den Tiefkühler stecken (sofern Platz ist) um dann den harten Kleber mit einem Buttermesser aus dem Gewebe zu kratzen.

Von der Haut und Händen entfernen: Montagekleber von der Haut zu entfernen ist leichter als gedacht, aber Sie sollten, um Hautirritationen zu vermeiden, nicht zu lange damit warten. Nutzen Sie warmes Seifenwasser und befreien Sie ihre Haut vom Kleber. Sollte das nicht helfen, können Sie zu Bimsstein und Nagelfeile greifen. Arbeiten Sie vorsichtig.

Wichtig

Schützen Sie Ihre Augen! Fassen Sie sich beim Arbeiten mit Montagekleber nicht ins Gesicht!

Die beliebtesten Marken: MEM, UHU, IRTEX, Isolbau, Würth & Pattex

MEMUHUIRTEXIsolbauWürthPattex

MEM findet sich bereits seit über 40 Jahren im deutschen DIY-Markt und bietet alles zum Dichten, Kleben und Pflegen. Die Produkte sind farbkodiert und so kann auch ein Laie sofort erkennen, für welche Anwendung welches Produkt am besten ist.

Uhu kennt jeder noch aus der Schule. Das Klebstoffunternehmen mit den gelben Fläschchen kommt aus Deutschland, mit Sitz in Bühl. Die Geschichte von Uhu und den zuverlässigen Klebstoffen, die es nun in einer Vielzahl von Ausführungen und für jede Art von Anwendung gibt, begann bereits 1905.

Irtex ist eigentlich ein Konsortium aus 6 Transportunternehmen, darunter Translast in Deutschland. Das ursprüngliche Unternehmen wurde bereits 1919 von Lous Willéme gegründet. Heute gibt es unter dem Markennamen Irtex auch eine breite Auswahl an Bau- und Montageklebern zu kaufen.

Isolbau bietet eine breite Palette an Produkten in der Baubranche, von Baumaterialien bis hin zu leistungsstarken Industrieklebern. Der Sitz der Isolbau e.K. liegt im deutschen Markersdorf.

Die Würth Unternehmensgruppe wurde bereits 1945 von Adolf Würth gegründet und hat den Sitz in Künzelsau, Deutschland. Der Fokus liegt definitiv auf Befestigungs- und Montagematerial, von Schrauben bis zu Klebstoffen.

Pattex ist eine bekannte Marke in Deutschland und steht für zuverlässige Klebeverbindungen. Genauso wie Loctite gehört Pattex auch zur Henkel Gruppe die unter anderen Marken rund um Klebstoffe besitzt. Die Henkel AG wurde bereits 1876 gegründet und hat den Sitz in Düsseldorf.

Für Holz, Metall, Styropor, Acrylglas und Steine geeignet?

Grundsätzlich kann man sagen, dass Allround-Montagekleber auch so ziemlich alles miteinander verkleben können, aber speziell auf das Material angepasste Kleber eine höhere Klebefestigkeit und Robustheit bieten. Holz ist relativ dankbar und kann recht leicht mit Montagekleber und Industrieleim verklebt werden. Bei Metall gibt es spezielle Montagekleber, die Metallpartikel beinhalten. Oft werden diese Kleber auch „Flüssigmetall“ oder „Kaltschweißen“ genannt.

Achten Sie auf die entsprechenden Inhaltsstoffe, da unterschiedliche Metalle auch unterschiedliche Formulierungen für die optimale Klebekraft benötigen. Bei Styropor kann es bei lösungsmittelhaltigen Klebstoffen dazu kommen, dass sich das Styropor auflöst. Achten Sei daher bitte ganz genau auf einen dezidierten Hinweis, dass der Montageklebstoff auch für Styropor geeignet ist. Auch Steine können mit den meisten Universal-Montageklebern gut verklebt werden, es gibt aber auch hier spezielle Kleber, denen nach Möglichkeit der Vorzug zu geben ist.

Montagekleber Testbericht

Beliebte Eigenschaften: Wasserfest, Schnellhärtend, Extra Stark & für Außen

Wasserfest: Wasserfeste Montagekleber sind immer dann nützlich und notwendig, wenn es sich um den Außenbereich, eine Nasszelle wie dem Bad oder ähnliches handelt. Die meisten Montagekleber, die wasserfest sind, haben einen hohen Silikonanteil und wirken wasserabweisend.

Schnellhärtend: Schnellhärtende Montagekleber haben den Vorteil, dass Sie besonders rasch voran kommen, wenn Sie im Akkord immer wieder viele einzelne Teile verkleben müssen. Diese Montagekleber bieten sehr rasch eine hohe Anfangsfestigkeit, damit Sie gleich weiter zur nächsten Verklebestelle können. Selbstverständlich bleiben bei schnellhärtenden Montagekleber auch weniger Gelegenheiten noch schnell etwas zu korrigieren. Hier müssen Sie sauber, präzise und rasch arbeiten. Die Endhaftung ist in diesem Prozedere schnell erreicht und die verklebten Elemente können sehr schnell voll belastet werden.

Starke Anfangshaftung / Soforthaftung: Bei Montageklebern liegt der Fokus ebenfalls auf einer schnellen Soforthaftung, damit Sie mit der Arbeit schnell voran kommen, doch im Gegensatz zum schnellhärtenden Montagekleber, ist die Aushärtungsphase hier nur unbedeutend kürzer, als bei herkömmlichen Klebern.

Extra Stark: Bei Montageklebern mit extra starker Wirkung steht die Endhaftung im Mittelpunkt. Ob diese dabei schnell erreicht wird, ist nebensächlich. Üblicherweise bieten extra starke Montagekleber auch recht schnell eine ordentliche Anfangshaftung. Letztlich geht es aber hierbei um die dauerhafte, zuverlässige Verbindung zweier Werkstücke.

Für Außen: Montagekleber für Außen müssen nicht nur mit Wasser und Feuchtigkeit an sich gut zurechtkommen, sie müssen wortwörtlich den Elementen strotzen. Das bedeutet, dass Sie mit Ausdehnung, Temperaturstürzen, UV-Strahlung und teilweise auch mit Insektenbefall zurecht kommen müssen. Montagekleber für Außen sind so konzipiert, dass Sie möglichst für die Ewigkeit halten.

Welcher ist der beste Montagekleber?

Der beste Montagekleber ist pauschal gesehen immer der günstigste, der alles das klebt, was Sie wollen. Idealerweise haben Sie sich hier in unserem Artikel viele nützliche Informationen für eine wohl überlegte Kaufentscheidung holen können. In unserer Produktauswahl finden Sie die unserer Meinung nach besten Montagekleber, die wir zum Zeitpunkt unserer Recherchen auf Amazon finden konnten.

Was kann man mit Montagekleber alles kleben?

Mit dem richtigen Montagekleber lässt sich so gut wie alles kleben. Die Materialien reichen von Holz und Kunststoff, bis hin zu Metall und Gestein. Montagekleber finden in vielen Bereichen rund um den Bau, das Haus, im Hobby- und Gartenbereich Einsatzgebiete. Montagekleber verfügen über eine vergleichsweise hohe Anfangs- und Endhaftung, was den Umgang mit verschiedenen Materialien besonders einfach macht.

Beachten Sie bitte, dass Sie für unterschiedliche Materialien auch bestimmte Montagekleber brauchen. Um also die besten Ergebnisse zu erzielen, klären Sie ihren konkreten Einsatzzweck vorab ab und suchen Sie nach bestmöglich geeigneten Produkten.

Wie lange braucht Montagekleber zum Trocknen?

Bereits nach ungefähr 30 Minuten sind die meisten Montagekleber weit genug getrocknet um eine „Handfestigkeit“ zu bieten. Das bedeutet, dass die verklebten Objekte bzw. Werkstücke schon von selbst halten. Voll belastbar und völlig ausgehärtet sind die meisten Montagekleber nach 12 bis 24 Stunden.

Was hält besser, Montagekleber oder Silikon?

Beide Werkstoffe, Montagekleber und Silikon, kann man zum Abdichten, Auffüllen und natürlich zum Verkleben im Sinne von „dauerhaft Verbinden“ verwenden. Silikon eignet sich hervorragend um zum Beispiel bestimmte Kacheln, Zierblenden, Holzelemente usw. zu verkleben, lastet jedoch eine hohe Belastung auf den verklebten Objekten, gibt es Temperaturschwankungen, Vibrationen oder Ähnliches, so ist ein speziell für diesen Zweck gemachter Montagekleber immer die bessere Wahl, da die Klebereigenschaften in Sachen Festigkeit, Elastizität, Feuchtigkeitsbeständigkeit usw. immer speziell auf ebendiesen Fall angepasst und formuliert sind.

Wie viel kg hält Montagekleber?

Hier muss man erst unterscheiden zwischen der allgemeinen Haftkraft, wenn der Kleber ausgehärtet ist, und der sogenannten Soforthaftkraft. Also die Last, die der Kleber sofort nach dem Verkleben tragen kann. Sollen schwere Gegenstände oder Werkstücke geklebt werden, ist es wichtig diese zu unterstützen bzw. zu fixieren, zum Beispiel mit einer Schraubzwinge.

Hinweis:

Achten Sie jedenfalls auf die Produktbeschreibungen bei den entsprechenden Montageklebern. Oft beschreiben die Angaben eine Soforthaftkraft von 50 bis zu 100 Kilogramm pro Quadratmeter. Starke Montagekleber gehen sogar darüber hinaus, auf bis zu 200 kg.

Je poröser bzw. saugfähiger der jeweilige Untergrund für die Verklebung ist, desto besser wird letztlich die Verbindung halten. Oft wird der Begriff „Handfestigkeit“ verwendet, um zu beschreiben, wenn nach ungefähr 30 Minuten eine Scherkraft von 0,1 Newton pro Quadratmillimeter Klebefläche angewendet werden müsste, um die frische Verklebung wieder zu lösen.

Wie viel kg der Montagekleber letztlich hält, variiert stark zwischen den Produkten, daher ist ein genaues Lesen der Produktbeschreibung notwendig, und ist darüber hinaus auch noch von anderen Faktoren wie zum Beispiel der Luftfeuchtigkeit abhängig.

Quellen und weiterführende Links:

Wolfgang Ruppert