Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Treppe mit Vinyl bekleben – Diese Kosten fallen an

Wir geben im folgenden nützliche Hinweise und erklären, was zu beachten ist. Außerdem klären wir im Beitrag die Frage, welche Kosten für Treppe mit Vinyl bekleben entstehen.

Viele Hausbesitzer kennen das Problem: Einzelne Stufen der Treppe sind im Laufe der Zeit abgenutzt und sehen nicht mehr ansprechend aus. Doch gleich die ganze Treppe auszutauschen, muss nicht sein.

Tritt- und Setzstufen, Wangen und Podeste können mit Vinylboden verkleidet und belegt werden und zaubern so mit wenig Aufwand frischen Wind ins Treppenhaus. Auch die Kosten halten sich im Vergleich zu einer neuen Treppe in Grenzen. 

Treppe mit Vinyl bekleben Kosten

Treppe mit Vinyl bekleben – Kosten pro Stufe

Treppe mit Vinyl bekleben kostet ca. 120 € pro Stufe. Mit diesen Kosten sollten Hausbesitzer rechnen, wenn die Treppe mit Vinyl verkleidet werden soll. Bei diesem Richtwert geht man von einer einläufigen Treppe ohne besondere Form aus. Auch ist das verwendete Material von Durchschnittlicher Qualität. Wer gerne etwas hochwertigeres möchte oder besondere Wünsche hat, muss etwas tiefer in die Tasche greifen. 

Das entscheidet über die Gesamtkosten
  • Die Art des verwendeten Materials 
  • Die Anzahl der Stufen
  • Die Form der Stufen
  • Sollen nur die Trittstufen oder auch die Setzstufen verkleidet werden?
  • Handwerkerkosten
  • Die Art des Untergrunds

Beispielrechung der Kosten

Für unsere Beispielrechnung gehen wir von einer geraden Treppe mit eckigen Stufen aus. Die Verlegung ist nicht besonders anspruchsvoll. Wir gehen von einer Treppe mit 12 Stufen und einem vorbereiteten Holzuntergrund aus. Zudem ist der verwendete Vinyl preislich im Mittelfeld angesiedelt. Eine gerade, einläufige Treppe hat eine Fläche von etwa 10 bis 12 m².

Einzelposten Preis
Vinylboden 700 € 
Arbeitszeit 300 €
Kleber 50 €
Diverses Werkzeug 100 €
Fugenmasse etc. 40 €
Gesamtpreis 1190 €

Je nach verwendeten Materialien kann der Preis natürlich auch niedriger oder höher sein.

Was ist der m² Preis?

Der m² Preis für eine mit Vinyl verkleidete Treppe lässt sich schwer pauschal sagen. Treppen werden meistens in Stück angegeben, als in m². Zudem haben gewundene Treppen eine spezielle Form, die einen höheren Verlegeaufwand und mehr Materialverschnitt mit sich bringt als gerade und rechteckige Stufen. 

Um einen ungefähren Anhaltspunkt zu haben, kann man von einem durchschnittlichen Preis von ungefähr 30 bis 40 € für den m² hochwertigen Vinylboden und Verlegekosten von 15 € bis 25 € pro m² ausgehen. Das ergibt Kosten von 45 € bis 65 € pro m² für das Verkleiden der Treppe mit Vinyl.

Treppe mit Vinyl verkleiden – Handwerkerpreise vergleichen

Die Kosten fürs Treppe mit Vinyl bekleben hängen stark vom Handwerker ab, der die Arbeiten durchführt. Vergleichen lohnt sich. 

Möglichkeit 1: Bei Google Maps nach geeigneten Handwerkern in der eigenen Region suchen und anrufen bzw. E-Mail schreiben. Somit kann man sich unterschiedliche Angebote einholen und die verschiedenen Handwerksbetriebe vergleichen.

Möglichkeit 2: Auftrag in Myhammer einstellen: Link Hier unterbreiten die verschiedenen Handwerker dem Kunden ein Angebot, wie eine Art Ausschreibung. So kann man in aller Ruhe die unterschiedlichen Leistungspakete vergleichen und sich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis sichern.

Kann man die Treppe selber verkleiden?

Wer handwerklich begabt ist und gerne selbst Hand anlegt, kann die Treppe natürlich ohne Probleme selbst verkleiden. Allerdings sollte man den Arbeitsaufwand nicht unterschätzen. Selbst geübte Heimwerker werden mehrere Tage benötigen um das Projekt erfolgreich abzuschließen.

Im Vorfeld sollte man sich genau mit der Planung befassen und sich bei Bedarf vom Fachpersonal des Baumarkts beispielsweise beraten lassen. Sämtliche Materialien und Werkzeuge sollten vor Beginn der Arbeiten bereit liegen. So vermeidet man ärgerliche Verzögerungen.

Notwendige Werkzeuge, die man dafür benötigt: 

  • Akkuschrauber oder Schraubenzieher
  • Fugenglätter
  • Kartuschenpresse
  • Metallfeile und -säge
  • Schleifpapier
  • Stahlschiene
  • Verlegemesser
  • Zahnspachtel
  • Meterstab und Stift

Ist Vinyl für Treppen geeignet?

Vinyl ist wunderbar dazu geeignet, auch auf der Treppe als Belag für die Trittstufen und Setzstufen zu bedecken. Vinyl ist äußerst strapazierfähig, robust und pflegeleicht. Zudem ist der Bodenbelag verhältnismäßig günstig und leicht zu verarbeiten. Ein weiterer Vorteil von Vinyl, nicht nur bei einer Treppe, ist die große Auswahl an unterschiedlichen Farbgebungen und Designs. 

Was ist Klick Vinyl?

Klick-Vinyl zeichnet sich durch die spezielle Technologie von Nut und Feder aus. Dieser Vinyl kommt ganz ohne Klebemittel aus, da die einzelnen Bretter per Nut und Feder miteinander verbunden werden. er eignet sich jedoch besser für größere Flächen und ist für den Einsatz als Treppenverkleidung eher ungeeignet. 

Bei Holztreppen, Steintreppen und Betontreppen möglich?

Prinzipiell kann Vinyl auf allen Untergründen verlegt werden. Der Untergrund muss nur sauber, eben und gerade sein. Man sollte sich aber entsprechend dem Untergrund über Unterschiede in der Verarbeitung oder des zu verwendenden Klebers informieren. Auch sind je nach Untergrund verschiedene Vorarbeiten möglich, wie etwa das anschleifen der Holztreppe.

Material bei Obi, Hornbach und Bauhaus erhältlich?

Sämtliche Materialien wie der Vinylboden selbst, Klebemittel und verschiedenste Werkzeuge sind bei allen gut sortierten Baumärkten erhältlich. Durch die Möglichkeit, die Angebote von Obi, Hornbach und Bauhaus vergleichen zu können, kann man auch entsprechend günstige Angebote und Aktionen wahrnehmen. Viele Baumärkte bieten mittlerweile auch eine umfassende Beratung und Unterstützung bei der Planung von DIY-Projekten an. 

Treppe selber verkleiden

Anleitung: Empfehlenswerte Videos auf Youtube

Wer sich selbst ans Werk machen möchte, findet im Internet nicht nur viele nützliche Beiträge, teilweise mit Einkaufsliste im PDF-Format, sondern auch diverse interessante Videos zum Thema. So kann man den Profis mal über die Schulter schauen und weiß in etwa, welche Arbeiten auf einen zukommen.

Hier bekommt eine einfache Holztreppe in kurzer Zeit einen neuen Look:

YouTube video

In diesem ausführlichen Video sind die Experten am Werk. So kann man als Heimwerker schon beim zusehen eine Menge lernen:

YouTube video
Wolfgang Ruppert
Letzte Artikel von Wolfgang Ruppert (Alle anzeigen)