Ein Bautrockner Test vereinfacht die Kaufentscheidung, indem verschiedene Produkte getestet werden. Wir haben im Internet bei vielen bekannten Herausgebern einen bestehenden Bautrockner Test gesucht. Ob wir fündig wurden, erfahren Sie weiter unten.

Auf dem Markt gibt es viele aktuelle Modelle. Wir haben uns ihrer angenommen und vergleichen einige in unserem Bautrockner Vergleich. Als Grundlage dienen uns dafür die Produkteigenschaften, aber auch die Erfahrungen, welche Kunden mit dem Produkt gemacht haben. Auf dieser Informationsbasis sprechen wir einen Preistipp und eine Kaufempfehlung aus.

Direkt zu den Testberichten Direkt zum Produktvergleich

Ein Bautrockner ist auf der Baustelle von besonderer Bedeutung. Das sagt nicht zuletzt auch bereits der Name. Jegliche Trocknungsvorgänge, die auf der Baustelle anfallen, werden mit einem Bautrockner beschleunigt, wenn nicht gar überhaupt ermöglicht.

Ein Bautrockner ist im Grunde eine robuste Ausführung eines Heizlüfters, jedoch mit einer viel größeren Luftumwälzung und in der Regel auch mit höherer Leistung. Dadurch wird erreicht, dass der Raum schneller und vor allem gleichmäßiger erwärmt wird. Durch die Erwärmung kann die Luft mehr Feuchtigkeit aufnehmen, außerdem laufen chemische Reaktionen schneller ab. Gips oder Mörtel wird so schneller fest.

An dieser Stelle eine Warnung vorab: Man sollte einen normalen Heizlüfter für zuhause definitiv NICHT als Bautrockner einsetzen. Die Geräte sind meistens nicht auf einen Dauerbetrieb ausgelegt und heizen den Raum viel zu ungleichmäßig auf. Durch die geringere Luftumwälzung ist nicht garantiert, dass alles überall gleichmäßig trocknet. Risse können sich bilden.

Umgekehrt wiederum ist dies möglich: Ein Bautrockner kann durchaus auch als Heizlüfter daheim verwendet werden. Jedoch ist er meist teurer, größer und lauter – und daher keine echte Alternative.

Übrigens arbeiten viele Bautrockner gleichzeitig mit einer Entfeuchtungsanlage, um die Feuchtigkeit aus der Luft wieder rauszubekommen. Derartige Bautrockner sind für daheim sowieso nicht geeignet, da sie die Luft trocken machen. Wir möchten zudem darauf hinweisen, stets die Sicherheitsanweisungen der Geräte zu beachten!

Bautrockner Test-Übersicht

Ob es einen Bautrockner Test von renommierten Herausgebern gibt sehen Sie in der Tabelle. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der folgenden Magazine gesucht:

  • Stiftung Warentest
  • ÖKOTEST
  • Konsument
  • Ktipp

Sollte kein Bautrockner Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert.

OrganisationBesteht ein Bautrockner Test?
Stiftung WarentestNein, es gibt keinen Bautrockner Test.
ökoTestAuch hier gibt es keinen Bautrockner Test.
Konsument.atLeider fanden wir auch hier keinen Bautrockner Test.
Ktipp.chNein, es gibt noch keinen Bautrockner Test.

Ob es Testsieger Produkte gibt, erfahren Sie direkt beim Herausgeber, falls ein Testbericht veröffentlicht wurde. Leider gibt es jedoch keinen derartigen Testbericht auf den von uns durchsuchten Seiten. Wir vermuten den Grund darin, dass es sich um Geräte für den gewerblichen Einsatz handelt und in privaten Haushalten ein Bautrockner für gewöhnlich nicht anzutreffen ist.


Bautrockner Vergleich: Nemaxx, WDH & weitere

Weiter geht es nun mit unserem Bautrockner Vergleich. ntsprechend hier nochmal der Hinweis, dass es sich nicht um einen Bautrockner Test, sondern um einen Produktvergleich handelt, der sich die Kundenbewertungen und die Produktbeschreibung als Basis nimmt.

Daraus ergeben sich ein paar wichtige Kriterien, nach denen wir hier im Bautrockner Vergleich unterscheiden. Beispielhaft wäre da der Stromverbrauch: Ein Bautrockner läuft viele Stunden, wenn nicht Tage am Stück und braucht viel Leistung. Der Stromverbrauch fällt bei der Anschaffung also durchaus ins Gewicht.

Des Weiteren wichtig ist die Tatsache, ob der Bautrockner über einen Luftentfeuchter verfügt. Falls ja, ist dabei die Entfeuchtungsleistung entscheidend. Nicht zuletzt spielen auch die Maße und das Gewicht des Bautrockners eine große Rolle.

Die folgenden Bautrockner finden sich in unserem Bautrockner Vergleich wieder:

  • Nemaxx BT80
  • WDH WDH-500AH
  • Stahlmann LE50
  • Nemaxx BT55
  • Atika 275958
  • Atika 275961
  • Trotec TTK 170 ECO

Kaufempfehlung: Nemaxx – BT80

Kaufempfehlung Bautrockner Test Nemaxx Marke: Nemaxx
Farbe: Weiß
Stromverbrauch bzw. Leistung: 1450 W
Luftentfeuchter: Ja, max. 80 Liter pro Tag
Maße: 56 cm x 51 cm x 91 cm
Gewicht: 50 kg
Eigenschaften: Dauerbetrieb/Dauerentfeuchtung, Schlauchanschluss für kontinuierlichen Ablauf, Display bzw. LED Kontrolllampen, leiser und effizienter Rotationskompressor

Der BT80 von Nemaxx ist im Bautrockner Vergleich unsere Kaufempfehlung. Der Grund liegt nicht nur in der Existenz eines Luftbefeuchters, sondern auch darin, dass es sich bei dem Bautrockner um ein recht effizientes Modell handelt. Das mag auch der Größe geschuldet sein. Im Grunde hat der Bautrockner alles, was man braucht, inkl. Feuchtigkeitsschalter. Das heißt, dass sich der Luftentfeuchter nur in einem vom Nutzer vorgegebenen Luftfeuchtebereich einschaltet. Spätestens hier merkt man, dass der BT80 für einen Dauerbetrieb mehr als geeignet ist. Bewertung: Der BT80 kann nicht nur wärmen und trocknen, sondern er kann auch noch eine vorgegebene Luftfeuchte halten!


Preistipp: WDH – WDH-500AH

 Bautrockner Testergebnis WDHMarke: WDH
Farbe: Weiß
Stromverbrauch bzw. Leistung: 1150 W
Luftentfeuchter: Ja, bis zu 50 Liter pro Tag
Maße: 60,5 cm x 46,2 cm x 92,5 cm
Gewicht: 35 kg
Eigenschaften: Feuchtigkeitsregelung, Dauerbetrieb/Dauerentfeuchtung, Betriebsstundenzähler + Stromverbrauchszähler (kW/h Zähler), Rotationskompressor, Profi-Defrost-Funktion, Anschlussmöglichkeit eines Schlauches

Wie der BT80 ist auch der WDH-500AH ein Bautrockner für den Dauerbetrieb und auf Grund des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses unser Preistipp. Besonders begeistert hat uns dabei, dass man auch hier die Möglichkeit der Feuchteregelung hat. Natürlich ist der 500AH ein ganzes Stückchen kleiner als der BT80, und das gilt auch technisch. Bewertung: Wer einen günstigen Bautrockner möchte und dabei mit etwas weniger Leistung zufrieden ist, der macht mit dem WDH-500AH ein gutes Geschäft.


Bautrockner Vergleich: Stahlmann – LE50

Marke: Stahlmann
Farbe: Schwarz
Stromverbrauch bzw. Leistung: 900 W
Luftentfeuchter: Ja, max. 60 Liter pro Tag
Maße: 50,7 x 32,2 x 50,7 cm
Gewicht: 35 kg
Eigenschaften: Gerät stapelbar, hygrostatgesteuerter Entfeuchtungsbetrieb, Display-Steuerung, Wassertank: 5,8 Liter, Schlauchanschluss

Stahlmann hat mit dem LE50 einen skalierbaren Bautrockner im Sortiment. Dadurch unterscheidet sich dieser Bautrockner auch von den anderen: Denn wer mehr Leistung braucht, der kann einfach noch einen zweiten LE50 kaufen. Die Geräte sind nämlich stapelbar! Ansonsten genießt man bis auf den Preis ähnliche Vorzüge wie beim Preistipp. Bewertung: Nicht ganz so günstig, aber skalierbar – im Gewerbe ein gutes Kaufargument.


Bautrockner Vergleich: Nemaxx – BT55

Marke: Nemaxx
Farbe: Weiß
Stromverbrauch bzw. Leistung: 900 W
Luftentfeuchter: Ja, bis zu 55 Liter am Tag
Maße: ca. 53 cm x 48 cm x 79 cm
Gewicht: 34 kg
Eigenschaften: Schaltet sich bei ansteigender Luftfeuchte an und bei erreichter Soll-Luftfeuchte ab, Rotationskompressor

Bis auf die Stapelbarkeit hat der BT55 ganz ähnliche Eigenschaften wie der LE50, jedoch braucht er für eine geringere Abscheideleistung genau so viel Strom. Das heißt, dass er nicht ganz so effizient ist wie der LE50. Dafür kann der BT55 von Nemax wiederum durch geringere Investitionskosten bzw. einen kleinen Preis überzeugen. Bewertung: Insgesamt ein guter & günstiger Bautrockner. Gute Alternative zum Preistipp!


Bautrockner Vergleich: Atika – 275958

Marke: Atika
Farbe: Schwarz, Orange
Stromverbrauch bzw. Leistung: 900 W
Luftentfeuchter: Ja, max. 50 Liter pro Tag
Maße: ca. 68 cm x 53 cm x 42 cm
Gewicht: 30 kg
Eigenschaften: Auswaschbarer Luftfilter, Hygrostat

Der Bautrockner 275958 von Atika wird von uns auf Grund seines geringen Gewichts gut beurteilt. Wer möglichst mobil sein möchte, der kommt hiermit ein wenig besser zurecht als mit den Konkurrenzmodellen. Allerdings kostet der Atika auch ein ganzes Stück mehr, was durch die technischen Daten jedoch eher nicht gerechtfertigt ist. Da ist unser Preistipp besser. Bewertung: Wer auf ein geringes Gewicht Wert legt, okay, allen anderen raten wir zum Preistipp!


Bautrockner Vergleich: Atika – 275961

Marke: Atika
Farbe: Schwarz, Orange
Stromverbrauch bzw. Leistung: 1200 W
Luftentfeuchter: Ja, max. 80 Liter pro Stunde
Maße: 105 cm x 59 cm x 53 cm
Gewicht: 54 kg
Eigenschaften: Hygrostat, waschbarer Luftfilter

Im Grunde handelt es sich hier um den größeren Bruder des anderen Modells von Atika im Bautrockner Vergleich: Der 275961 ist allerdings nicht so leicht und kann uns auch sonst nicht so recht überzeugen. Die technischen Daten der Kaufempfehlung beispielsweise sind besser. Bewertung: Alles in allem ein guter Bautrockner mit ordentlich Leistung!


Bautrockner Vergleich: Trotec – TTK 170 ECO

Angebot
Marke: Trotec
Farbe: Weiß, Schwarz
Stromverbrauch bzw. Leistung: 900 W
Luftentfeuchter: Ja, max. 52 Liter pro Tag
Maße: 53,5 cm x 45,3 cm x 90 cm
Gewicht: 31 kg
Eigenschaften: Heißgas-Abtauautomatik, Schlauchanschluss

Der TTK 170 ECO von Trotec ist im Bautrockner Vergleich ebenfalls mit von der Partie. Der Trockner hat gute Kennwerte und ist auch relativ günstig zu bekommen. Leider ist er aber recht laut. Wem das nichts ausmacht, der kann zugreifen. Bewertung: Eine Alternative zum Preistipp!


Häufig gestellte Fragen im Bautrockner Produktvergleich:

Bautrockner Test der Stiftung Warentest?

Nein, es gibt keinen Bautrockner Test der Stiftung Warentest. Sollte sich dies irgendwann ändern, erfahren Sie in unserer Test-Übersicht davon. Wir vermuten jedoch leider, dass das in nächster Zeit nicht passieren wird da Bautrockner für den gewerblichen Einsatz gedacht sind und nicht für Endverbraucher.

Unterschied zwischen Bautrockner und Luftentfeuchter?

Der Unterschied zwischen einem Bautrockner und einem Luftentfeuchter ist, dass ein Bautrockner auch noch die Luft heizen kann. Zudem ist er in der Regel auf einen Dauerbetrieb ausgelegt. Luftentfeuchert werden in der Regel nur wenige Stunden am Stück betrieben und sind auch meist auf kleinere Räume optimiert.

Bautrockner mieten?

Das Mieten eines Bautrockners kann sich lohnen wenn man ihn nur für wenige Tage braucht. Entscheidet man sich jedoch dazu ein günstiges Gerät zu kaufen kommt man oft genauso günstig weg. Wir empfehlen bei der nächstgelegenen Baumaschinen Vermietung anzufragen.  Lassen Sie sich sagen was das Mieten des Bautrockners pro Tag kostet und entscheiden Sie dann selbst.

Bautrockner gebraucht kaufen?

Wer mag, kann Bautrockner auch gebraucht kaufen. Dabei sollte man bedenken, dass Bautrockner durch das hohe Gewicht in der Regel nicht versendet werden, sondern nur auf Abholung verfügbar sind. Das schränkt das Angebot ein. Zudem muss der Zustand auf den Fotos gut erkennbar sein. Ein Blick auf Ebay schadet jedoch nicht: Link.


 

In diesem Video sieht man den Atika ALE 500 im Einsatz:

Und abschließend ein Video eines anderen Herstellers mit der Vorstellung verschiedener Modelle:


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

 

Bautrockner Test & Vergleich 2018
5 (100%) 37 votes