Sollte es bei den großen Verbraucher-Magazinen einen HSS Bohrer Test geben, dann erfahren Sie das natürlich hier im Beitrag. Im ersten Teil des Berichts stellen wir zunächst im HSS Bohrer Vergleich verschiedene Produkte an Hand ihrer Produktinformationen einander gegenüber und zeigen unsere Kaufempfehlung. Anschließend kommt die Übersicht zu bestehenden HSS Bohrer Testberichten und wir beantworten noch häufig gestellte Fragen.

Die besten HSS Bohrer kaufen: Worauf achten?
  • Achten Sie darauf, dass der passende Durchmesser dabei ist und dass die Aufnahme die passende für Ihre Bohrmaschine ist – ein Rundschaft ist hier die dominante Variante
  • Auch die Stückzahl ist entscheidend – je mehr Bohrer, desto besser, denn oft sind Sie so für verschiedene Anforderungen bzw. Durchmesser in der Zukunft gerüstet
  • Die Beschichtung hat großen Einfluss auf die Tribologie: Hier müssen Sie genau hinschauen und die beste für Ihr Material wählen, sollte es eine Auswahl geben
  • Bei Werkzeug gilt mehr als bei anderen Produkten: Je höher der Preis, desto höher ist in der Regel auch die Qualität
  • Ideal ist auch, wenn die Bohrer in einem Koffer oder eine kleinen Box geliefert werden
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Sollten Sie keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, können Sie auch direkt diese empfehlenswerten HSS Bohrer bei Amazon ansehen:


HSS Bohrer Vergleich: Unsere Empfehlungen

Los geht es mit unserem HSS Bohrer Vergleich. Wir haben zu den einzelnen Produkten die wichtigsten Kriterien herausgesucht und übersichtlich zusammengestellt. Es handelt sich dabei um Details zur Anzahl der Bohrer und deren Durchmesser, zur Beschichtung, zur Eignung für verschiedene Materialien & vieles mehr. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Kauftipp: Bosch Professional PointTeQ – HSS Bohrer

Angebot
Bosch Accessories 25tlg. HSS Spiralbohrer PointTeQ Set (für Metall, ProBox, Zubehör Bohrschrauber), Grau, Ø 1-13 mm
Marke: Bosch ProfessionalKaufempfehlung 12 V Kompressor Test
Farbe: Grau, Schwarz
Maße und Gewicht: 1 kg
Anzahl: 25 Stück
Durchmesser: 1 – 13 mm
Beschichtung: k.A.
Geeignet für: Stahl (legiert und unlegiert), NE Metalle, Gussstahl und Gusseisen, Kunststoff
Sonstige Eigenschaften: Selbstzentrierende Spitze, Box

Das 25-teilige PointTeQ Bohrer Set von Bosch Professional ist im Vergleich unser Kauftipp. Es überzeugt durch eine hohe Wertigkeit und eine große Durchmesserstreuung sowie die Eignung für praktisch alle für Metallbohrer gängigen Materialien. Unsere Meinung: Hochwertige Bohrer für den gehobenen Anspruch – und dennoch bei attraktivem Preis!


Preistipp: Bosch Professional – HSS Bohrer

Angebot
Bosch Professional 19tlg. ProBox Metallbohrer Set HSS-G (geschliffen, Zubehör Bohrschrauber und Bohrständer)
Marke: Bosch Professional12 V Kompressor Testergebnis
Farbe: Grau
Maße und Gewicht: 522 g
Anzahl: 19 Stück
Durchmesser: 1 – 10 mm
Beschichtung: k.A.
Geeignet für: Legierter und unlegierter Stahl, Stahlguss, Grauguss, Sintereisen, Temperguss, NE-Metalle und Hartkunststoffe
Sonstige Eigenschaften: Selbstzentrierende Spitze, Box

Wer die großen Durchmesser ab 13 mm nicht benötigt, kann auch auf unseren Preistipp von Bosch Professional zurückgreifen: Ein hochwertiges 19-teiliges Bohrer-Set. Unsere Meinung: Dieses Bohrer-Set ist preiswert und eignet sich, wie auch der Kauftipp, für praktisch jedes gängige Material.


kwb-HSS Bohrer

Angebot
kwb Metallbohrer-Satz, HSS-E – Bohrer-Set, 19-teilig, Ø 1 mm - 10 mm in 0,5 schritten, 135° Spitzwinkel
Marke: kwb
Farbe: Blau, Grau
Maße und Gewicht: 14,5 x 8,5 x 3,5 cm; 442 Gramm
Anzahl: 19 Stück
Durchmesser: 1 – 10 mm
Beschichtung: Cobaltlegierung
Geeignet für: Legierten und unlegierten Stahl, Nirosta, rostreien Stahl V2A/V4A, Grauguss, Stahlguss, Bronze, Kunststoffe
Sonstige Eigenschaften: Box

Die Metallbohrer von kwb sind ebenfalls in unserem Vergleich vertreten und überzeugen durch ihre Eignung speziell für V2A und V4A bzw. die bekannten Edelstähle, die mit Chrom legiert sind. Diese austenitischen Stähle verfestigen bei Verformung sehr schnell und bedürfen damit spezieller Bohrer, z.B. mit Cobalt-Beschichtung. Unsere Meinung: Metallbohrer, die auch für Edelstahl geeignet sind – und dafür jedoch auch etwas mehr kosten.


SYTO24- HSS Bohrer

SYTO24, 170tlg. Spiral-Bohrer HSS-R (1-10mm), DIN338, Typ N, Metallbohrer, Stahlbohrer
Marke: SYTO24
Farbe: Schwarz, Blau
Maße und Gewicht: 35,5 x 27 x 4 cm; 4 kg
Anzahl: 170 Stück
Durchmesser: 1 – 10 mm
Beschichtung: keine, dampfangelassen
Geeignet für: Stahl, NE-Metalle, Kunststoff
Sonstige Eigenschaften: Großer Koffer, 10- oder 5-fach je Durchmesser

Wer viele Bohrer braucht, beispielsweise weil parallel gearbeitet wird oder ein Bohrer für die Tischbohrmaschine und einer für die Handbohrmaschine genutzt werden soll, der ist mit dem SYTO24 Set zufrieden – denn hier gibt es jeden Bohrer mindestens 5 Mal, oft sogar 10 Mal. Unsere Meinung: Viele Bohrer für wenig Geld, allerdings sollte man keine besonders hohe Qualität erwarten: Edelstahl beispielsweise sollten Sie damit nicht bohren.


Estmoon – HSS Bohrer

Estmoon 100 Stück HSS Bohrer Set Metall Spiralbohrer Set Handspiralbohrer Bohrersets Werkzeuge 1/1,5/2/ 2,5/3 mm
Marke: Estmoon
Farbe: Gold
Maße und Gewicht: k.A.
Anzahl: 100 Stück
Durchmesser: 1 – 3 mm
Beschichtung: TiN
Geeignet für: Legierte und unlegierte Stähle, Holz, NE-Metalle, Gusseisen, Hartkunststoffe
Sonstige Eigenschaften: 20-fach je Durchmesser

Die Eastmoon Bohrer gibt es in einem Set mit 100 Bohrern und einem Durchmesserbereich zwischen 1 und 3 mm. Jeder Durchmesser ist 20-fach verfügbar. Unsere Meinung: Sie brauchen kleine Bohrer in großer Menge? Hier ist die Antwort!


HSS Bohrer Test: Das sind die Testsieger

Kommen wir nun zum Thema HSS Bohrer Test. Wir haben nach bestehenden Testberichten von bekannten Verbrauchermagazinen gesucht.

Herausgeber Git es einen Testbericht? Jahr Link Kostenlos einsehbar?
Stiftung Warentest Nein
Schweizer Fernsehen Nein
Ökotest Nein
Haus & Garten Test Nein
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Nein
Saldo.ch Nein
ETM Testmagazin Nein

Leider konnten wir weder bei Stiftung Warentest noch auf anderen Portalen einen Testbericht finden. Bohrer sind so günstig und damit ein echtes Massenprodukt, dass sich kaum jemand vorher einen Test durchliest. Außerdem gibt es unzählige Hersteller und sehr viele verschiedene Bohrer. Die Hauptabnehmer für Hersteller und Händler dürften hingegen alle, Heimwerker, Handwerker, Handel und Industrie sein.

Das niedrige Interesse an einem HSS Bohrer Test spiegelt sich darin wieder, dass die oben genannten Testportale keinen HSS Bohrer Test veröffentlichen. Sollte sich das ändern, werden wir Sie darüber natürlich informieren, indem wir unsere Tabelle oben aktualisieren.

HSS Bohrer Testsieger von Verbrauchermagazinen: Wie werden sie bestimmt?

Die Gesamtnote eines HSS Bohrer Tests wird zur Ermittlung des Gewinners herangezogen. Sie setzt sich aus mehreren Kategorien zusammen. Diese können Qualität, Handhabung und Vielseitigkeit umfassen. In jeder Kategorie werden entsprechende Tests mit gewichteten Noten durchgeführt. Der Durchschnitt aller Einzelbewertungen wird als Gesamtnote bezeichnet. Der HSS Bohrer bzw. das Produkt mit der besten Gesamtnote ist am Ende der HSS Bohrer Testsieger.


Häufig gestellte Fragen zu HSS Bohrern:

Definition: HSS Bohrer

Ein HSS Bohrer ist ein Bohrer, der aus HSS besteht: Das Kürzel steht für High Speed Steel bzw. Schnellarbeitsstahl und bezeichnet eine bestimmte Legierung, die sich besonders gut für das Zerspanen von metallischen Werkstoffen eignet. HSS bzw. HS Stahl ist besonders hart, zugleich aber ausreichend zäh und noch gut mit Schleifmitteln bearbeitbar.

Er ist günstig und es lassen sich leicht Bohrer daraus fertigen. Zudem lässt er sich gut mit verschiedenen Materialien beschichten, welche die tribologischen Eigenschaften verbessern – und den Bohrer so beispielsweise besser in Edelstahl bohren lassen.

HSS Bohrer Testsieger

Verschiedene Schaftarten: Sechskantschaft, abgedrehter Schaft, abgesetzter Schaft & Kegelschaft

Es gibt verschiedene Schaftarten für verschiedene Bohrer und Bohrmaschinen, beispielsweise den Sechskantschaft oder den Kegelschaft. Wir gehen im Folgenden im Detail darauf ein:

Sechskantschaftabgedrehter Schaftabgesetzter SchaftKegelschaft

Ein Sechskantschaft im Durchschnitt ein Hexagon und eignet sich sehr gut, um radiale Kräfte aufzunehmen. Er lässt sich außerdem gut in einem Dreibackenfutter einer Bohrmaschine zentrieren. Als Nachteil wären höhere Herstellungskosten zu nennen.

Ein abgedrehter Schaft ist ein Bohrerschaft, der an einer Drehbank abgedreht bzw. auf einen geringeren Durchmesser als der eigentliche Bohrer gebracht wurde – beispielsweise, um trotz eines großen Bohrdurchmessers noch in ein normales Bohrfutter zu passen.

Der abgesetzte Schaft ist grundsätzlich dem abgedrehten Schaft gleichzusetzen, jedoch ist dabei nicht unbedingt die Verwendung einer Drehbank im Begriff integriert. Auch kann der Schaft beispielsweise nach außen, also vergrößert, abgesetzt sein.

Ein Kegelschaft ist ein Schaft in der Form eines Kegels statt eines Zylinders. Er lässt sich ohne die Verwendung eines Spannbackenfutters zentrieren, passt aber auch nur in entsprechende Hohlkegelaufnahmen, wie es sie in vielen CNC-Maschinen oder auch Tischbohrmaschinen gibt.

Wichtige Informationen über Zentrierspitze, Innenkühlung, Konus & Morsekegel

Zentrierspitze: Eine Zentrierspitze ist eine Spitze, die unten am Bohrer so abgesetzt ist, dass sie den Bohrer beim Ansetzen auf der Stelle hält bzw. zentriert. Sie verhindert das „Wandern“ des Bohrers beim Ansetzen.

Innenkühlung: Eine Innenkühlung ist bei einem Bohrer zur Kühlung notwendig, um die Lebensdauer bzw. die Standzeit zu erhöhen. Im Extremfall kann ein solcher Bohrer kryogen, beispielsweise mit flüssigem Stickstoff, gekühlt werden und dadurch deutlich höhere Geschwindigkeiten fahren. Das lohnt sich aber üblicherweise nur bei sehr teuren Bohrern.

Konus: Der Konus eines Bohrers bestimmt am Ende die Geometrie des Bohrlochs. Charakterisierend dafür ist die Öffnungswinkel bzw. Spitzenwinkel. Je größer, desto ähnlicher ist das Loch am Ende einem Zylinder (der wiederum einen Spitzenwinkel von 180° hätte).

Morsekegel: Ein Morsekegel ist eine spezielle Aufnahme bzw. ein Schaft in der Form eines Konus, die genormt ist und üblicherweise für stationäre Maschinen Anwendung findet – beispielsweise bei CNC-Fräsen oder Tischbohrmaschinen.

Worum handelt es sich bei der SDS-Aufnahme?

Die SDS-Aufnahme, beispielsweise SDS-Plus oder SDS-Max, ist eine Aufnahme die vor allem zum übertragen axialer Lasten geeignet ist. Sie überträgt auch radiale Lasten, ist aber nicht sonderlich zentriert. Sie eignet sich für entsprechend „grobe“ Anwendungen wie das Schlagbohren, das Bohrhammern oder das Meißeln.

Bezeichnungen erklärt: HSS-E, HSS-CO, HSS-G, HSS-N & HSS-R

HSS-E: Ein HSS-E Bohrer besteht aus einer Kobaltlegierung für Materialien mit hoher Festigkeit, beispielsweise Edelstahl. Er ist besonders hart und hitzebeständig, was zu einer höheren Standzeit führt.

HSS-CO: Auch HSS-CO Bohrer sind kobaltlegiert und für hochfeste und edle Stähle geeignet. Neben den Vorteilen von HSS-E Bohrern kommt hier eine verbesserte Spanabfuhr dazu.

HSS-G: HSS-G Bohrer verfügen über eine geschliffene Bohrspitze für eine höhere Genauigkeit und eine gute Spanabruf. HSS-G Bohrer sind gut für Tischbohrmaschinen oder CNC-Maschinen geeignet.

HSS-N: Standardbohrer für HSS-N eignen sich für mittelharte Materialien. Sie sollten nicht für weiche oder harte Werkstoffe verwendet werden, da sie sonst das Bohrloch ausreißen oder schnell verschleißen.

HSS-R: Rollgewalzte Bohrer sind HSS-R Bohrer. Sie eignen sich für konventionelle Bohrarbeiten ohne besondere Materialien und sind besonders bruchsicher.

Harte Metalle & Weiche Metall – was gibt es zu beachten?

HSS Bohrer Testbericht

Als Hand- oder Heimwerker unterscheidet man harte und weiche Materialien am besten an Hand des Einsatzes und des Aussehens, insofern man keine genauen Kenntisse zur Legierung hat: Edelstähle beispielsweise erkennt man recht leicht, sie zählen zu den harten Materialien. Dasselbe gilt für die meisten Stahl- und insbesondere Eisengüsse. Normaler Baustahl und alle anderen Materialien wie NE- bzw. Nichteisen-Metalle, Kunststoffe usw. sind wiederum weiche Materialien.

Verwenden Sie idealerweise Bohrer, die für das entsprechende Material geeignet sind: Während Bohrer für weiche Materialien nur sehr schwer oder gar nicht in harte Bohren, geht das umgekehrt viel leichter. Dennoch sollte man bei weichen Werkstoffen auch auf Bohrer für weiche Werkstoffe zurückgreifen, weil ansonsten das Bohrloch ausreißen kann.

Beachten Sie beim Bohren von Metall, vor allem bei harten Metallen, dass Sie Schneidöl verwenden sollten. Haben Sie keins, hilft auch Babyöl oder Massageöl (auf Mineralölbasis). Beim Bohren in weiche Materialien wie Kunststoffe sollten Sie auf die Hitzeentwicklung achten.

Hinweise zum Bohren in Edelstahl, Beton, Stahl, Fliesen & Eisen

Im Folgenden geben wir Ihnen einige Hinweise zum Bohren in bestimmte Materialien:

Edelstahl: Bei Edelstahl sollten Sie unbedingt den passenden, zumindest kobaltlegierten Bohrer und Schneidöl verwenden. Achten Sie auf eine geringe Hitzeentwicklung.

Beton: Das Bohren in Beton gelingt am besten mit einem Bohrhammer. Wer „nur“ eine Schlagbohrmaschine hat, stellt die Drehzahl auf Maximum und gibt Vollgas. Auch sehr starke Profi Akkuschrauber schaffen diese Aufgabe.

Stahl: Das Bohren in Stahl, normalen Baustahl wie S235, ist vergleichsweise einfach. Selbst rollgewalzte Bohrer reichen aus, Schneidöl ist zu empfehlen.

Fliesen: Das Bohren in Fliesen gelingt mit Fliesen- oder Glasbohrern sehr gut, die meist diamantbesetzt sind. Wir empfehlen eine dauerhafte Kühlung mit Wasser, das minimiert den Verschleiß drastisch.

Eisen: Das Bohren in Eisen kann etwas trickreicher sein. Greifen Sie zur Sicherheit auf Bohrer für sehr harte Werkstoffe zurück – denn je nach Gefüge kann das Eisen eine hohe Härte haben. Verwenden Sie Schneidöl!

HSS Bohrer schleifen: So geht’s

HSS Bohrer können geschliffen werden. Am besten klappt das mit einem extra dafür geeigneten Bohrerschleifgerät, welches die Bohrflanken anschärft. Alternativ geht es auch an einem stationären Schleifgerät. Am besten schaut man vorher ein Tutorial und orientiert sich hinsichtlich der Winkel an den Herstellervorgaben oder den noch vorhandenen unverschlissenen Bohrern.

Was sind die härtesten Bohrer?

Die härtesten Bohrer bestehen aus Diamant bzw. sind mit Diamanten besetzt.

Was sind die besten Bohrer für Edelstahl?

Die besten Bohrer für Edelstahl sind kobaltlegiert. Sehen Sie sich unsere Empfehlungen oben im Vergleich an.

Was kann man mit HSS Bohrer bohren?

Mit einem HSS Bohrer bohrt man in der Regel Metalle und Kunststoffe. Man kann aber auch andere Materialien wie Holz bohren.

Quellen und weiterführende Links:

  • Umfassender und interessanter Artikel: Link
  • Löcher in verschiedene Materialien bohren: Link
Wolfgang Ruppert
Letzte Artikel von Wolfgang Ruppert (Alle anzeigen)