Wir haben auf den Internetseiten der großen Verbraucher Organisationen geschaut, ob hier ein Plasmaschneider Test veröffentlicht wurde. Die Ergebnisse dieser Suche sehen Sie im ersten Teil dieses Berichts. Wir hoffen, Ihnen damit ein langes Suchen abnehmen zu können. Im Anschluss stellen wir im Plasmaschneider Vergleich verschiedene Produkte an Hand ihrer Produktinformationen einander gegenüber.

Direkt zu den Testberichten Direkt zum Produktvergleich

Plasmaschneider schneiden Metalle mit Hilfe von Gas und Elektrizität. Das Ganze funktioniert mit Hilfe eines Plasmas, welches durch einen Lichtbogen gebildet wird. Ein Gasstrahl richtet das Plasma und schleudert das flüssige Metall weg, wobei es zudem rasch abkühlt.

In der Regel wird dafür Druckluft verwendet. Es ist aber auch möglich, Schutzgase zu verwenden, um einer Oxidation an der Schnittkante abzuschwächen oder sie gar zu verhindern. Moderne Plasmaschneider sind in der Regel gleichzeitig MMA und/oder WIG DC Schweißgerät. Der Grund: Die elektrische Technik dahinter ist fast gleich. Für alle Verfahren braucht man einen hohen und gleichförmigen Schweißstrom.

Plasmaschneider Test-Übersicht

Ob es einen Plasmaschneider Test von renommierten Herausgebern gibt sehen Sie in der Tabelle. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der folgenden Magazine gesucht:

  • Stiftung Warentest
  • ÖKOTEST
  • Konsument
  • Ktipp

Sollte kein Plasmaschneider Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert. Ob es Testsieger Produkte gibt, erfahren Sie direkt beim Herausgeber, falls ein Testbericht veröffentlicht wurde

OrganisationBesteht ein Plasmaschneider Test?
Stiftung WarentestNein, es gibt keinen Plasmaschneider Test.
ökoTestAuch hier gibt es keinen Plasmaschneider Test.
Konsument.atLeider fanden wir auch hier keinen Plasmaschneider Test.
Ktipp.chNein, es gibt noch keinen Plasmaschneider Test.

Informationen aus einem professionell durchgeführten Plasmaschneider Test würde die Entscheidung beim Kauf enorm erleichtern. Leider gibt es jedoch keinen derartigen Testbericht auf den von uns durchsuchten Seiten. Wir vermuten den Grund darin, dass es sich um Geräte für den Gewerblichen Einsatz handelt und in privaten Haushalten ein Plasmaschneider für gewöhnlich nicht anzutreffen ist.

 


Plasmaschneider Vergleich: Bulkston, Stamos Germany & weitere

Wir wechseln nun zu unserem Plasmaschneider Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Herstellerinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben.

Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen. Zusätzlich wurden vorhandene Kundenbewertungen hinzugezogen. Folgende Plasmaschneider sind im Produktvergleich zu finden:

  • Bulkston Multi 3 in 1
  • Stamos Germany S-PLASMA 85H CUT 85
  • SUNGOLDPOWER CUT50
  • Hst_Sicherheitstechnik UG cut100
  • Stahlwerk CUT 50 S

Eines der zu betrachtenden Kriterien ist die maximale Schnittleistung in mm. Sie gibt an, wie dick das zu schneidende Blech bzw. Werkstück maximal sein darf. Weiterhin von Wichtigkeit ist die Art der Zündung: Viele moderne Plasmaschneider beherrschen die HF-Zündung, also die Hochfrequenzzündung. Hier bildet sich der Lichtbogen auf Knopfdruck durch eine hohe elektrische Frequenz.

Manche Plasmaschneider hingegen zünden den Lichtbogen durch die Lift Arc Zündung. Hier muss der Plasmaschneider mit der Elektrode kurz das Werkstück berühren, wodurch ein kleiner Strom fließt, der die Elektrode nicht beschädigen kann. Nun hebt man den Plasmaschneider an, der Strom fährt auf die eingestellte Stärke hoch und der Lichtbogen bzw. das Plasma hat sich ausgebildet.

Die Art der Zündung wird entsprechend auch beim WIG Schweißen angewendet und ist in der Regel gleich der beim Plasmaschneiden. Also ist die Zündung ein weiteres Kriterium. Fehlen noch drei zusätzliche, wichtige Unterscheidungsmerkmale: Der maximale Schweißstrom, der Anschluss an das Stromnetz (230 V oder 400 V) sowie die zusätzlichen Funktionen bzw. ob der Plasmaschneider überhaupt welche davon hat. Die folgende Liste zeigt die Modelle im Plasmaschneider Vergleich der Übersicht halber:

Kaufempfehlung: Stamos Germany – S-PLASMA 85H CUT 85

 Marke: Stamos GermanyKaufempfehlung Plasmaschneider Test Bulkston
Farbe: Schwarz, Gelb
Schnittleistung (max.): k.A. (geschätzt ca. 25 mm)
Max. Strom: 85 A
Zündung: HF
Zusätzliche Funktionen: Keine
Netzanschluss: 380 V
Eigenschaften: Switch, Post Time, inkl. Schlauchpaket und Instrumente, Verschleißmaterial, Invertertechnologie, Gewicht 20,1 kg

Im Plasmaschneider Vergleich ist der S-PLASMA 85H CUT 85 unsere KAufempfehlung. Das Gerät vom Qualitätshersteller Stamos Germany besticht auf den ersten Blick aber nicht durch den Preis – da muss man schon genauer hinschauen: Die Qualität ist außerordentlich und die Schneidleistung extrem hoch. Man bekommt hier also ein absolutes Profi-Gerät für einen sehr guten Preis! Bewertung: Dieser hochwertige Plasmaschneider empfiehlt sich für alle die häufig damit arbeiten werden!


Preistipp: Bulkston – Multi 3- in-1

 Marke: BULKSTON Plasmaschneider Testergebnis Stamos Germany
Farbe: Rot, Schwarz
Schnittleistung (max.): 8 mm
Max. Strom: 120 A
Zündung: HF
Zusätzliche Funktionen: Schweißen (WIG DC, MMA)
Netzanschluss: 230 V
Eigenschaften: Anti Stick, Hot Start, inkl. Schlauchpaket und Verschleißmaterial, Invertertechnologie, LED Display

Mit einer maximalen Schnittleistung von 8 mm ist das Bulkston Multi-3-in-1 unser Preistipp. Besonders gefallen hat uns, dass man neben einem Plasmaschneider gleich noch ein WIG und ein MMA Schweißgerät bekommt. Damit ist das Multi 3 in 1 universell einsetzbar, sogar die HF Zündung beherrscht das Gerät. Bewertung: HF Zündung und moderne Technologien wie Hot Start und Anti Stick und die insgesamt hochwertige Verarbeitung machen diesen Plasmaschneider zu unserem Preistipp!


Plasmaschneider Vergleich: SUNGOLDPOWER – CUT50

Marke: SUNGOLDPOWER
Farbe: Schwarz, Blau
Schnittleistung (max.): 14 mm
Max. Strom: 50 A
Zündung: Touch
Zusätzliche Funktionen: Keine
Netzanschluss: 230 V
Eigenschaften: IGBT Inverter Soft-Switch, DC Output, Digital LCD Display

Das Modell CUT50 von SUNGOLDPOWER hat eine Schnittleistung von maximal 14mm und verfügt über eine Touch Zündung. Auch der Preist ist hier ein entscheidendes Kaufargument. Bisherige Käufer auf Amazon geben im Durchschnitt 5 von 5 Sterner. Bewertung: Alles in allem ein günstiger Plasmaschneider für Hobby-Handwerker!


Plasmaschneider Vergleich: Hst_Sicherheitstechnik UG – cut100

Marke: Hst_Sicherheitstechnik UG
Farbe: Schwarz, Grün
Schnittleistung (max.): 30 mm
Max. Strom: 100 A
Zündung: HF
Zusätzliche Funktionen: Keine
Netzanschluss: 380 V
Eigenschaften: Inverter Technologie, inkl. Schlauchpaket

Der Cut100 kostet wenig und schneidet bis zu 30 mm Stärke bei 100 A. Leider braucht es aber einen 380 V Anschluss und ist im Heimwerkerbereich deshalb nicht einfach zu gebrauchen. Auch gibt es auf Amazon bisher nur eine Bewertung, die dafür immerhin 5 von 5 Sternen wert ist. Bewertung: Günstiger Plasmaschneider mit hoher Schnittleistung und 380 V Anschluss.


Plasmaschneider Vergleich: Stahlwerk – CUT 50 S

Marke: Stahlwerk
Farbe: Blau, Schwarz
Schnittleistung (max.): 12 mm
Max. Strom: 50 A
Zündung: HF
Zusätzliche Funktionen: Keine
Netzanschluss: 230 V
Eigenschaften: Inverter, inkl. Schlauchpaket

Der Stahlwerk CUT 50 Plasmaschneider verfügt über eine HF Zündung und ein 230 V NEtzanschhluss.  Aber: Ein 12 mm Gerät richtet sich eigentlich an Heimwerker und entsprechend günstig ist auch der Preis. Bewertung: Sehr guter Plasmaschneider für Heimwerker. Diesen Plasmaschneider auf Ebay kaufen


Häufig gestellte Fragen zu Plasmaschneidern:

Plasmaschneider mieten?

Natürlich kann man einen Plasmaschneider auch mieten. Jedoch lohnt sich das nicht wirklich, denn die Preise für Plasmaschneider sind nicht sehr hoch. Oft könnte man sich vom drei oder viermaligen mieten ein neues Gerät kaufen. Zudem braucht man noch einen Kompressor und den richtigen Stromanschluss!

Plasmaschneider gebraucht kaufen?

Der Gebrauchtkauf eines Plasmaschneiders ist natürlich möglich. Man sollte dabei auf den Zustand des Gerätes achten, was sich an den Fotos erkennen lassen sollte. Am besten suchen sie auf Ebay nach einem gebrauchten Plasmaschneider in Ihrer Nähe so dass sie ihn vorm Kauf auch noch begutachten können. Schauen Sie hier: Link.

Funktionsweise eines Plasmaschneiders?

Ein Plasmaschneider bildet mit einem elektrischen Lichtbogen ein Plasma zwischen Material und (wassergekühlter) Elektrode aus. Das Material schmilzt auf und wird durch Pressluft weggeblasen. An Stelle von Pressluft kann man im Zuge einer antioxidativen Wirkung auch Schutzgas nehmen.


Nun noch ein Vergleich von Plasmaschneider und Flex:

 

Und abschließend ein Video vom Hersteller Stahlwerk:


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

 

Plasmaschneider Test & Vergleich 2017
5 (100%) 20 votes