Sichtestrich – Mit welchen Kosten pro qm muss man rechnen?

Heute dreht sich alles um die Frage: Wie hoch sind die Kosten für Sichtestrich? Für einen Quadratmeter liegen die durchschnittlichen Kosten für Sichtestrich zwischen 80 und 140 €. Der Preis für Sichtestrich wird bestimmt durch die gewünschten Anforderungen, das verwendete Material und ob es geschliffen oder versiegelt werden soll.

Definition: Was ist Sichtestrich?

Unter Sichtestrich wird ein Estrich verstanden, der eine geschliffene Oberfläche besitzt. Der Sichtestrich kann mit Zusatzstoffen auch ohne weitere Bodenbeläge als Fußboden dienen.

Sichtestrich Kosten


Sichtestrich Kosten pro qm: So berechnet sich der Preis

Sichtestrich kostet ca. 80 bis 140 € pro m². Die Kosten für Sichtestrich können je nach Material auch niedriger oder höher ausfallen. Ein sehr entscheidende Faktor für den Preis pro m² ist der ausgewählte Handwerkbetrieb und ob der Boden auf Hochglanz oder Seidenglanz versiegelt oder geschliffen wird.

Besonders im Wohnbereich wird häufig Anhydrit-Estrich verwendet. Dieser wird danach noch versiegelt bzw. imprägniert oder geschliffen. Dadurch wird der Sichtestrich widerstandsfähiger gegen Feuchtigkeit, Flecken und Schmutz.

Das entscheidet über die Gesamtkosten
  • Die Auswahl der Estrichart, die für den Boden verwendet werden soll. Teures Anhydrit-Estrich oder lieber preiswertes Zement?
  • Für welchen Raum wird Sichtestrich benötigt und für wie viele m²?
  • Eingefärbter Sichtestrich, oder nicht?
  • Die Schleifart vom Sichtestrich Boden wie zum Beispiel auf Hochglanz oder auf Seidenglanz?
  • Soll der Sichtestrich möglichst schnell trocknen? Dann wird häufig ein Aufpreis verlangt.
  • Sichtestrich noch imprägnieren oder versiegeln? Dann werden die Kosten für Sichtestrich schnell höher.
  • Stundenlohn vom Fachbetrieb oder selber Sichtestrich verlegen?
  • Sichtestrich auch auf einer Fußbodenheizung verlegen? Dann steigt er Preis an.

Beispielrechung der Sichtestrich Kosten

Die Kosten für Sichtestrich werden hier an einem Beispiel von 30 m² für ein Wohnzimmer dargestellt. Der Sichtestrich soll zusätzlich noch auf Hochglanzoptik poliert werden.

Einzelposten Preis
Estrich 630 € 
Aufschlag für Ausführung als Sichtestrich 360 €
Auf Seidenglanz schleifen und polieren 1800 €
Optionaler Zuschlag für Hochglanzschliff 270 €
An- und Abfahrt 30 €
Gesamtpreis 3061 €
Preis pro m² für Sichtestrich Hochglanzschliff 102 €

In unserem Kostenbeispiel wird ein luxuriöser Sichtestrich für den Wohnraum berechnet. Dies ist nur ein individuelles Beispiel und die tatsächlichen Kosten für Sichtestrich können auch günstiger oder je nach Handwerksbetrieb, Material usw. höher ausfallen.

Kostenvergleich: Geschliffener Estrich vs. Design Estrich

Im Kostenvergleich ist ein geschliffener Estrich in der Regel preiswerter als Design Estrich. Für einen ganz normalen Schliff wird meistens etwa 60 bis 70 € pro m² berechnet. Falls dann auch noch ein Hochglanzschliff dazukommen soll, kommen weiter Kosten von 20 bis 30 € pro m² dazu. Die Gesamtkosten für geschliffener Estrich belaufen sich damit zwischen 80 und 100 €. Der Preis für ein Design Estrich liegt bei etwa 110 bis 140 €

Handwerkerpreise vergleichen: So geht man vor

So geht man vor Möglichkeit 1: Wer gerne die Handwerkerpreise in seiner Region vergleichen möchte, hat dafür mehrere Möglichkeiten. Im Internet können Sie die Webseiten der Handwerksbetriebe studieren und eventuell stehen dort schon einige Preise. Bei Google Maps können Handwerker aus der Region gesucht werden. Diese können dann entweder direkt angerufen werden oder es können die Kosten für Sichtestrich per E-Mail eingeholt werden.

Möglichkeit 2: Auftrag in Myhammer einstellen: www.my-hammer.de Bei Myhammer können ganz schnell und unkompliziert Aufträge eingestellt werden. Danach können die verschiedenen Firmen aus der Region ein Angebot unterbreiten. Der Kunde kann sich dann später für ein Angebot seiner Wahl entscheiden.

Sichtestrich selber machen, geht das?

Sichtestrich kann auch selber gemacht werden. Hier sollte man schon etwas Erfahrung mit Handwerksarbeiten haben, sonst lieber eine Fachfirma beauftragen. Verschiedene Anleitungen zum Selbermachen gibt es auf diversen Webseiten im Internet.

Notwendige Werkzeuge, die man dafür benötigt: 

  • Spachtel und Spachtelmasse, um Risse und Beschädigungen im Boden zu reparieren.
  • Einscheibenschleifmaschine
  • Reibebrett und Stahlglätter
  • Dämmplatten aus Polystyrol als Trittschalldämmung
  • Wasserwaage
  • PE-Abdeckfolie

Sichtestrich Kostenvergleich

Ist Sichtbeton dasselbe?

Sichtbeton ist nicht dasselbe wie Sichtestrich, aber beide verfügen über sehr ähnliche Bestandteile und können als Unterboden verwendet werden. Der große Unterschied ist, dass der Estrich meistens als Bodenbelag verwendet wird und Beton ist ein künstlich hergestellter Baustoff aus Naturprodukten, der bei vielen Sachen zum Einsatz kommt.

Alternativen zu Sichtestrich

1. Mikrozement (Fugenloser Betonboden)
2. Terazzo (ein klassischer Designerboden)

Sind Fliesen günstiger?

Je nach Fliesensorte, Verlegekosten und Zusatzkosten können Fliesen entweder preiswerter oder teurer sein. Günstige Keramikfliesen gibt es häufig schon ab 5 € pro m², während Luxusfliesen auch bis zu 100 € pro m² kosten können. Alles in allem sind in den meisten Fällen Fliesen günstiger. 

Wo findet man Erfahrungen von Kunden?

Im Internet gibt es zum Beispiel verschiedene Foren und Bewerbungsportale, wo Kunden ihre Erfahrungen mitteilen können. Einige bekannte Webseiten für Kundenerfahrungen sind Yelp, Wirsindhandwerk.de und Google my Business. Hier können viele Erfahrungsberichte von Kunden aus der Region gefunden werden.

Was kostet geschliffener Estrich?

Der Preis für normal geschliffener Estrich liegt meistens bei 60 bis 70 € pro m². Falls dann noch ein Hochglanzschliff dazukommt, werden nochmals 20 bis 30 € extra pro m² berechnet. Damit liegt der Preis zwischen 80 und 100 €. Wenn der Boden auch noch versiegelt werden soll, können Kosten von 120 bis 140 € pro m² entstehen.

Wolfgang Ruppert