Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Kosten fürs Fliesen entfernen 2022

Um die Kosten fürs Fliesen entfernen zu ermitteln, kommt es auf darauf an, ob es sich um Wandfliesen oder Bodenfliesen handelt. Die Preise fürs Fliesen entfernen sind da unterschiedlich hoch. Und: Mit welchen Baustoffen sind die Fliesen ursprünglich angebracht worden? Manche Fliesenkleber und Untergründe sind einfacher zu entfernen als andere. 

Fliesen entfernen

Fliesen entfernen Kosten pro qm: So berechnet sich der Preis

Fliesen entfernen kostet ca. 10-45 € pro m². Die Preise fürs Fliesen entfernen hängen ganz entscheidend von folgenden Kriterien ab: Fliesen sind meist in Küchen, Toiletten und Bädern eingebaut und dort gibt es auch Installationen und Kabelleitungen. Das nimmt Einfluss auf die Kosten fürs Fliesen entfernen.

Das entscheidet über die Gesamtkosten:
 

  • Fläche der Wandfliesen
  • Fläche der Bodenfliesen
  • Handwerkerkosten
  • Zusatzkosten für Klempner
  • Zusatzkosten für Elektriker
  • Untergrundbehandlung
  • Abfahrt und Entsorgung des Abraums 
  • An- und Abfahrkosten der Handwerker

Beispielrechnung der Kosten

Die Preise fürs Fliesen entfernen variieren abhängig vom vorhandenen Untergrund. Für die Renovierung in einem Altbau rechnen wir für 20 qm folgende Preise fürs Fliesen entfernen bei Wandfliesen ohne Nebenarbeiten: 260 bis 290 €

 Einzelposten   Preis
Arbeitslohn Handwerker ca. 160,- bis 190,- € 
Bauschutt abfahren und entsorgen ca. 40,- €
Abdeckplane und Endreinigung ca. 40,- € 
Anfahrtspauschale ca. 20,-€  
Aufpreis bei Bodenfliesen ca. 48,- bis 65,- €  
Gesamtpreis   ca. 260,- bis 290,- €    

Jeder gewerblichen Auftragsvergabe sollten auf jeden Fall eine Besichtigung und ein Kostenvoranschlag vorangestellt sein, damit man bei den Kosten fürs Fliesen entfernen keine Überraschungen erlebt.

Kosten: einzelne Fliesen austauschen?

Wenn nur einzelne Fliesen ausgetauscht werden sollen, können sich die Preise fürs Fliesen entfernen natürlich erheblich vergünstigen. Aber: Ein einziger Fehlschlag mit dem Hammer kann mehr Schaden anrichten, wie er die Kosten fürs Fliesen entfernen verbilligt.

Fliesen austauschen Preis

Wann sollten die alten Fliesen entfernt werden?

Bei Neuanlagen oder Modernisierung in Küche, Bad und WC, besonders wenn neue Installationen vorgesehen sind, ist ein Entfernen der alten Fliesen angeraten oder sogar notwendig. Das kommt besonders in Altbauten zum Tragen.

Für Mieter sind Schäden am Mietobjekt zu vermeiden, Besitzer möchten meist die Kosten fürs Fliesen entfernen möglichst gering halten. Selbst wenn die Kosten fürs Fliesen entfernen bei Fremdfirmen größer sind, sind Fachleute oft die bessere Wahl. Sie helfen die Preise fürs Fliesen entfernen im Rahmen zu halten.

Handwerker bzw Fliesenleger finden: So geht’s

Möglichkeit 1:. Wenn man einen Fliesenleger mit dem Auftrag betrauen will, dann empfiehlt es sich, eine Firma aus der Nachbarschaft zu nehmen. Im Internet findet man Fachfirmen mit allen Kontaktdaten bei Google Maps und kann dann dort anrufen oder den Kontakt schriftlich per E-Mail herstellen.

Möglichkeit 2: Eine andere gute Möglichkeit ist es, den Auftrag als Ausschreibung in der Auftragsdatenbank „Myhammer“ einzustellen: www.myhammer.de In diesem Fall melden sich dann die Handwerker beim Auftraggeber.

Fliesen selbst entfernen, geht das?

Um Kosten fürs Fliesen entfernen zu sparen, kommt man leicht auf die Idee, diese Arbeiten selbst auszuführen. Das ist gut nachzuvollziehen, denn die Preise fürs Fliesen entfernen, setzen sich zu einem Großteil aus Lohnkosten zusammen.

Wenn der Zeitfaktor keine große Rolle spielt, ein Mindestmaß an handwerklichem Geschick da ist und keine besonderen Schwierigkeiten bei der Bauausführung zu erwarten sind, dann steht der Eigenleistung nichts im Wege. Bei der Planung sollte man vorher nachschauen, ob alle benötigten Werkzeuge vorhanden sind.

Notwendige Werkzeuge, die man dafür benötigt:

  • Handschuhe
  • Hammer
  • Stemmwerkzeug (Meißel, Fäustel, Abbruchhammer o.ä.)
  • Abdeckplanen
  • Besen
  • Schaufel

Wie bekommt man die Fugen zwischen den Fliesen raus?

Ein Fachmann hat unter Umständen eine kleine Spezialfräse, mit der die Fugen rund um die Kacheln oder Fliesen entfernt werden können. Ansonsten muss man mit geeignetem Werkzeug die Fugen mit viel Geduld und Vorsicht selbst herauskratzen und mit Fugenreiniger ausputzen.

Wie lange dauert es Fliesen zu entfernen?

Über die Kosten fürs Fliesen entfernen ist ja bereits gesprochen worden. Ein versierter Handwerker benötigt ca. 1 Stunde für 3 qm, ein Laie mehr. Das ist ein Faktor für die Preise fürs Fliesen entfernen.

Was beachten bei Fußbodenheizung?

Wenn eine Fußbodenheizung unter den Bodenfliesen verlegt worden ist, sollte beim Entfernen alter Bodenfliesen einen Fachmann beauftragt werden. Die verlegten Heizungsrohre, dürfen bei der Demontage nicht beschädigt werden, sonst steigt der Preis fürs Fliesen entfernen erheblich.

Welcher Handwerker entfernt Fliesen?

Fachbetriebe fürs Fliesenlegen sind auch die erste Wahl beim Fliesen entfernen. Ordnungsgemäß angemeldete Gewerbebetriebe können ohne Bedenken eingesetzt werde, sicherlich ein wichtiger Aspekt, wenn man die Kosten fürs Fliesen entfernen gering halten möchte.

Ist es schwer, Fliesen zu entfernen?

Bodenfliesen sind ungleich schwerer zu entfernen wie Wandfliesen, weswegen meist auch schwereres Gerät zur Anwendung kommt. Das wiederum verlangt nach einem Handwerker, der damit umgehen kann. Wandfliesen hingegen können ohne weiteres auch von einem vorsichtig zu Werke gehenden Freizeithandwerker entfernt werden.

Wolfgang Ruppert
Letzte Artikel von Wolfgang Ruppert (Alle anzeigen)