Handwerkermessen 2017/2018

Handwerker haben wenig Zeit. Zudem muss die Zeit effizient genutzt werden. Bei der täglichen Arbeit dürfen Sie Innovationen und Kontakte nicht vernachlässigen. Ständig müssen Sie den Markt im Auge behalten. Für die meisten Industriezweige sind Messen hier die perfekte Plattform, auch bei Handwerkern. Knüpfen Sie auf Handwerkermessen neue Kontakte und erfahren alles, was es in der Branche neues gibt!

Es gibt sehr viele Handwerkermessen mit verschiedenen Schwerpunkten. Eine allgemeine Messe für Handwerker gibt es aber auch. Der Grund für die speziellen Messen ist, dass jeder Teilbereich im Handwerk derart groß ist, dass genug Stoff für eine eigene Messe vorhanden ist. Ein Beispiel ist Heizung, Klima und Sanitär. Hier gibt es Jahr für Jahr extrem viele Innovationen und unzählige Firmen, die auf der entsprechenden Fachmesse zusammenkommen.

Handwerker Messe


Besondere Messen für Handwerker in München und Stuttgart

In Stuttgart findet beispielsweise die Dach+Holz International statt. Diese Messe ist in der Branche eine große Messe und dient als Leitveranstaltung. In München wiederum finden mehrere größere Messen statt, beispielsweise die Internationale Handwerksmesse, ebenfalls eine Leitmesse, oder die Intersolar.

Letztere ist die weltweit führende Fachmesse in der Solarbranche. Für KFZ Mechaniker ist die Automechanika in Frankfurt die wichtigste Messe des Jahres.

Handwerkermesse

Automechanike in Frankfurt


Kleine und große Handwerker Messtermine für das Jahr 2017

Messe und OrtZeitraumPreise für Tageskarte
OHA in Thun (Schweiz)01.09.2017 – 10.09.20178 CHF
Bauen & Wohnen Mülheim-Kärlich02.09.2017 – 03.09.2017
RIEDER MESSE06.09.2017 – 10.09.201711 EUR
Bauen und Modernisieren in Zürich (Schweiz)07.09.2017 – 10.09.201716 CHF
ZUKUNFT HAUS Siegburg04.11.2017 – 05.11.2017
Heim+Handwerk in München29.11.2017 – 03.12.201715 Euro

Wichtige Messtermine für das Jahr 2018

Messe und OrtZeitraumPreise für Tageskarte
HANNOVER MESSE23.04.2018 – 27.04.2018Noch unbekannt, wahrscheinlich ca. 35 Euro
Automechanika in Frankfurt a. M.11.09.2018 – 16.09.2018Noch unbekannt
Heim+Handwerk in Münchenk.A., wahrscheinlich Ende 2018Noch unbekannt, wahrscheinlich ca. 15 Euro
light+building in Frankfurt a. M.18.03.2018 – 23.03.201819 Euro
Bauen & Modernisieren in Zürich (Schweiz)06.09.2018 – 09.09.201816 CHF
Garten München07.03.2018 – 13.03.2018Noch unbekannt

Diese Handwerkermessen gab es 2016

HandwerksmesseSie können unter dem folgenden Link die wichtigsten Handwerkermessen im Jahr 2016 anschauen: Link. Dabei sind sowohl kleine Messen als auch größere mit dabei – zum Beispiel die weltweit am wichtigsten angesehene Industriemesse, die Hannover Messe.

Selbstverständlich gibt es auch im Jahr 2017 und 2018 viele Messetermine. Auch hier haben wir wieder einen passenden Link für Sie, unter dem sowohl kleine als auch große Messen gelistet sind: Link. Die meisten der angezeigten Messen finden in Deutschland statt, ein paar davon jedoch auch in anderen Ländern Europas oder in der Schweiz.

Beim Besuch einer Handwerkermesse können Sie relativ schnell neue Kontakte schließen. Dabei sollten Sie sich übrigens nicht nur auf Ihre Branche beschränken. Auch der Blick in angrenzende Betriebsbereiche ist extrem hilfreich. Gerade im Handwerk, wo bei Kunden oft erweiterte Aufgaben anfallen. Durch ein gesundes und weites Netzwerk aus Kontakten finden Sie dadurch eventuell mehr Aufträge.

Kontakte dienen weiterhin der Reputation innerhalb der Branche. Noch entscheidender ist hier die Kundenzufriedenheit. Um öffentlichkeitswirksam anzukommen, empfiehlt es sich für Sie als Handwerksbetrieb manchmal sogar, auch auf einer Messe auszustellen. Für die meisten Handwerker ist das zu kostspielig und nicht lohnend. Doch wenn Sie selbst etwas entwickelt haben und damit entweder Vertriebspartner oder einen großen Kundenstamm erreichen möchten, dann könnte sich ein Ausstellungsstand auch für Sie lohnen.


Neue Technik im Handwerk: Information hautnah durch Messen

Neben dem persönlichen Nutzen bei eigenen Innovationen und einer Stärkung des Kontaktnetzes, dient der Besuch einer Messe letztlich auch einem Update in technischen Dingen. Das betrifft sowohl neue Technologien bei altbekanntem, wie beispielsweise Akkuschraubern oder Winkelschleifern, aber auch größere Innovationen: Denn gerade die Technik schläft nie und entwickelt sich von Jahr zu Jahr in immer größeren Sprüngen weiter. Aktuell betrifft das insbesondere die IT-Branche, die immer mehr Einzug auch in andere Branchen hält.

Smart Home ist hier ein großes Stichwort, welches viele Handwerksbetriebe vor neue Herausforderungen stellt. Mitunter müssen Sie ihre Mitarbeiter schulen und auch selbst alles über die neuen Technologien wissen. Denn die Kundschaft schläft ebenso wenig wie die technische Entwicklung und möchte oft ganz vorne mit dabei sein. Da muss die neue Tür oder die neue Lichtinstallation schon ans Heimnetzwerk angeschlossen und per Smartphone konfigurierbar sein.

Handwerkermessen

Server für Smart Home

Interessanterweise haben die wenigsten Handwerker bisher etwas mit der IT-Branche zu tun. Das wird sich in Zukunft ändern. Auch Fertigungstechnologien wie der 3D Druck halten immer mehr Einzug in die unterschiedlichsten Industriezweige und auch ins Handwerk. Ein weiter Ausblick in die Zukunft zeigt, dass Häuser in Zukunft vielleicht nicht mehr gemauert, sondern ausgedruckt werden – auch hier gibt es wieder genug Raum für Information!

Sie haben keine Ahnung, wie es auf so einer Messe zugeht? Hier zwei Beispielvideos, die einen kleinen Einblick geben:

Die große Hannover-Messe 2016 …

… im Vergleich zur kleinen Handwerkermesse Reforma 2017:

Handwerkermessen 2017/2018
5 (100%) 2 vote[s]