Kosten für eine Balkontür – Preisübersicht & Tipps

Wer eine neue Balkontür benötigt, muss die auch fachgerecht einbauen. Dabei entsteht dann einiges an Aufwand und Kosten für eine Balkontür. Welche Kosten für eine Balkontür und Terrassentür anfallen, ein Rechnungsbeispiel und weitere Tipps, erfährt man im Kostencheck für Balkontüren und Terrassentüren.

Kosten fuer eine Balkontuer

Kosten für eine Balkontür: So berechnet sich der Preis

Eine Balkontür kostet ca. 300 € bis 600 €. Die Kosten für eine Balkontür sind hier ohne Montage berechnet und in üblicher Größe. Es gibt auch sehr teure Varianten, die einige 1000 € kosten können. Im Durchschnitt liegen die Preise für eine Balkontür zwischen 300 € bis 600 €. Einige kosten bestimmende Faktoren entscheiden über den Gesamtpreis.

Das entscheidet über die Gesamtkosten
  1.  Art von der Balkontür
  2. Größe der Balkontür
  3. Einbaumaterial 
  4. Kosten für eine Balkontür vom Fachbetrieb
  5. Selber machen und Geld sparen 
  6. Zusätzliche Arbeiten 
  7. Einbau-Aufwand
  8. Entsorgungskosten 
  9. Anfahrtskosten

Beispielrechnung der Kosten inkl. Montage / Einbau

In unserer Beispielrechnung werden die Kosten für eine Balkontür für eine Dreh-Kipp-Tür berechnet. Die Tür besteht aus Kunststoff und die alte Balkontür soll vom Fachbetrieb mit ausgebaut werden. Die Tür hat der Kunde selber gekauft und die Montage findet im Altbau statt. 

Tätigkeit Kosten
Dreh-Kipp-Tür 399€ 
Anfahrtskosten 50 €
Demontage und Montage 500 € 
Einbaumaterial 50 € 
Gesamtpreis 999€

Die Preise für eine Balkontür inklusive Montage liegen meistens zwischen 600 € bis 1500 €. Für besonders große Balkontüren oder individuelle Wünsche können auch höhere Kosten für eine Balkontür entstehen.

Welche Arten von Terrassentüren gibt es?

Die Arten von Terrassentüren können sich unterscheiden im System, in Materialien, Einbruchsschutz, Schall- und Wärmeschutz und in der Ausstattung. Sehr beliebte Terrassentürsysteme sind:

  1. Eine Hebeschiebetür barrierefrei
  2. Parallelschiebetür
  3. Dreh-Kipp-Tür 
  4. Parallelschiebe-Kipp-Tür

Handwerkerpreise für die Montage der Balkontür vergleichen: So geht man vor

Möglichkeit 1: Bei Google Maps nach geeigneten Handwerkern in der eigenen Region suchen, um die Preise für eine Balkontür zu vergleichen. Dafür braucht man im Suchfeld nur die eigene Postleitzahl oder Stadt eingeben und den gewünschten Handwerksbetriebe. Die Preise für eine Balkontür können dann direkt per Anruf oder E-Mail angefragt werden.

Möglichkeit 2: Einen kostenlosen Auftrag in Deutschlands beliebtes Handwerksportal Myhammer einstellen: www.my-hammer.de. Die Handwerksbetriebe aus der Region können für den eingestellten Auftrag ein Angebot unterbreiten. Der Kunde braucht dann nur noch das Angebot mit den günstigsten Kosten für eine Balkontür auswählen.

Balkontür selber montieren, geht das?

Eine Balkontür kann mit 2 Personen auch selber montiert werden. Um Kosten für eine Balkontür kann sie auch selber montiert werden und dafür werden einige Werkzeuge gebraucht.

Notwendige Werkzeuge, die man dafür benötigt:

  1.  Zollstock
  2. Bohrer und Bohrmaschine
  3. Holzkeile
  4. Spann-Exzenter
  5. Messer oder ein Cutter 
  6. Wasserwaage 
  7. Akkuschrauber

Welche Materialien gibt es?

  1. Kunststoff: Wird meistens für Balkontüren und Terrassentüren verwendet. Ist günstig und lässt sich leicht reinigen. Leitet nicht so gut Wärme ab wie Aluminium, dafür besitzt Kunststoff sehr gute Dämmeigenschaften.
  2. Holz: Holz wirkt sehr edel, braucht dafür aber auch besondere Pflege. Verfügt über naturgegebene Dämmeigenschaften und ist schwerer als Aluminium oder Kunststoff.
  3. Aluminium: Edle Optik und sehr witterungsbeständig. Aluminium lässt sich leicht reinigen und ist sehr langlebig. Ist meistens teurer als Kunststoff oder Holz.

Wie hoch muss eine Balkontür sein?

Eine Balkontür muss mindestens 190 cm hoch sein. Die meisten Balkontüren sind 200 cm hoch.

Wie baut man eine Balkontür ein?

Eine Balkontür sollte immer von 2 Personen eingebaut werden, weil die Tür exakt ausgerichtet werden muss. Der Rahmen/Zarge wird mit der Hilfe von Holzkeilen in die Öffnung eingesetzt. Danach wird der Rahmen mit einer Wasserwaage exakt ausgerichtet. Dann kann die Balkontür eingehängt werden, damit alle Funktionen überprüft werden können. Falls alles passt, wird die Balkontür wieder entnommen. Die Halterungen werden dann befestigt, bevor die Balkontür wieder eingesetzt werden kann.

Wie lange dauert es eine Balkontür einzubauen?

Eine Balkontür wird in der Regel von 2 Personen eingebaut und es dauert ungefähr 2 bis 3 Stunden.

Balkontuer selber montieren Preis

Wie schwer ist eine Terrassentür?

Das Gewicht einer Terrassentür hängt maßgeblich vom Material und von der Größe ab. Terrassentüren mit einem Flügel wiegen häufig zwischen 25 kg bis 40 kg. Doppelflügelige Terrassentüren wiegen zwischen etwa 70 bis 100 Kg. Sehr große Türen mit Glas können auch einige 100 kg wiegen.

Sind Balkontüren genormt?

Balkontüren sind im modernen Hausbau nicht genormt und können je nach Wunsch angefertigt werden. Ein beliebtes Standardmaß für eine Balkontür mit einem Flügel ist 80 cm breit und 200 cm hoch.


Relevante Beiträge: 

Wolfgang Ruppert