Sollte von den großen Verbraucher-Magazinen ein Messerhäcksler Test veröffentlicht worden sein, erfahren Sie das hier im Beitrag. Wir starten unserem Beitrag mit einem Messerhäcksler Vergleich, in welchem wir verschiedene Produkte anhand ihrer Produktinformationen einander gegenüber stellen. Anschließend kommt die Übersicht zu bestehenden Messerhäcksler Testberichten und wir beantworten noch häufig gestellte Fragen.

Messerhäcksler kaufen: Worauf achten?
  • Welchen Maximaldurchmesser darf das Schnittgut beim Einwerfen haben?
  • Wie fein wird das Schnittgut zerkleinert?
  • Wie viele Messer schneiden das Schnittgut?
  • Wie laut ist der Messerhäcksler?
  • Welche Leistung ist angegeben?
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Sollten Sie keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, können Sie auch direkt diesen empfehlenswerten Messerhäcksler bei Amazon ansehen:


Messerhäcksler Vergleich: Unsere Empfehlungen

Im Messerhäcksler Vergleich haben wir zu den einzelnen Produkten die wichtigsten Kriterien herausgesucht und übersichtlich dargestellt. Es handelt sich dabei um Kriterien wie z.B. Schnittleistung, Motor & vieles mehr. Auf Basis der technischen Daten und Kundenbewertungen haben wir dann die vielversprechendsten Produkte ausgewählt. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Kauftipp: Bosch – Häcksler AXT Rapid 2200

Angebot
Bosch Häcksler AXT Rapid 2200 (2200 Watt, Materialdurchsatz 90 kg/h, max. Schneidekapazität-Ø 40 mm, im Karton)
Marke: BoschKaufempfehlung 12 V Kompressor Test
Schnittleistung: 40 mm, 90 kg/h
Gewicht: 12 kg
Behälter: keiner
Motor: 2.200 Watt Elektromotor
Besonderheit: besonders leicht und mobil

Bosch besticht wie so oft mit Leistung und toller Qualität. Der durchzugsstarke 2.200 Watt Elektromotor befeuert präzisionsgeschliffene Schnittmesser aus der Schweiz. Der Motor verfügt über einen Überlastungsschutz und der patentierte Einfülltrichter macht die Arbeit besonders leicht. Hervorragende Häckselleistung von Gartenabfällen und sogar Ästen bis zu 40 mm Durchmesser. Unsere Meinung: Kompakter Höchstleistungs-Elektro-Messerhäcksler ideal für jeden Haushalt mit Garten.


Preistipp: IKRA – Elektro Gartenhäcksler IMH 2500

IKRA Elektro Gartenhäcksler Messerhäcksler IMH 2500 inkl Fangsack 45l 2.500W langlebige Wendemesser
Marke: IKRA12 V Kompressor Testergebnis
Schnittleistung: 45 mm
Gewicht: 10,5 kg
Behälter: Fangsack mit 45 l Kapazität
Motor: 2.500 Watt Elektromotor
Besonderheit: tolles Preis-/Leistungsverhältnis, langlebige Wendemesser

Äste, Zweige und Grünschnitt, sind alles kein Problem für den IKRA Elektro Messerhäcksler, dank des kraftvollen Hochleistungsmotors mit 2.500 Watt und besonders scharfen, langlebigen Wendemessern gelingt die Zerkleinerungsarbeit besonders einfach. Ein mitgelieferter Stopfer hilft dabei lose Zweige und Äste in den Einfüllstutzen zu stopfen, ohne sich dabei zu verletzen. Der Häcksler lässt sich aufgrund der großen Rollen und des geringen Gewichts sehr einfach transportieren und umpositionieren. Unsere Meinung: Preiskracher nicht nur für Garten-Anfänger sondern auch für echte Enthusiasten.


Einhell – Elektro Messerhäcksler GC-KS 2540 CB

Angebot
Einhell Elektro-Messerhäcksler GC-KS 2540 CB (2.500 W, max. 40 mm Aststärke, 2 Wendemesser aus Stahl, 55 L Fangbox, Transportgriff, Stopfer)
Marke:Einhell
Schnittleistung: 40 mm
Gewicht: 13 kg
Behälter: Fangbox mit 55 l Kapazität
Motor: 2.500 Watt Elektromotor
Besonderheit: inklusive praktischem Transportgriff und Stopfer

Dieser Einhell Messerhäcksler arbeitet dank leistungsstarken Motor und scharfen Wechselklingen besonders effektiv. Große Räder und ein Tragegriff machen den Transport einfach. Die Fangbox ist einfach zu tragen und besonders robust. Die Sicherungsversiegelung kann einfach entfernt werden, was eine einfache Reinigung und Wartung ermöglicht. Vor Überlastung schützt ein Motorschutzschalter. Unsere Meinung: Gut im preislichen Mittelfeld positioniert lässt dieser Messerhäcksler von Einhell keine Wünsche offen.


Gardebruk – Messerhäcksler 2.400 W

Gardebruk Messerhäcksler 2400W elektrisch max. 45mm Aststärke 2X 50L Beutel Gartenhäcksler Häcksler Schredder
Marke: Gardebruk
Schnittleistung: 45 mm
Gewicht: 12 kg
Behälter: Fangbeutel mit 50 l Kapazität
Motor: 2.400 W Elektromootor
Besonderheit: hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis

Die verbaute Stahlklinge rotiert mit 4.500 U/min. und zerstückelt somit alles bis zu 45 mm Durchmesser in einem reibungslosen Schnittprozess. Besonders gut geeignet für das Mulchen von Gartenbeeten. Der Einfülltrichter ist simpel gemacht, das erleichtert die Arbeit und Handhabung ist besonders rückenschonend. Bestens geeignet für sämtlichen Grünschnitt, wie Gras und Staudenschnitt. Der Motorschutzschalter und ein Wiederanlaufschutz sorgen für die nötige Sicherheit. Unsere Meinung: Wenn auch eher unbekannt liefert Gardebruk hier einen sehr guten Messerhäcksler zum Vorteilspreis ab.


DELTAFOX – Elektro-Messerhäcksler DG-EKS 2446-2400 W

DELTAFOX Elektro Messerhäcksler - DG-EKS 2445-2400 W - inkl. 45 ltr Fangsack - 12 kg leicht - Laufräder mit Radabdeckung - Gartenhäcksler für 45 mm Äste - Schredder
Marke: DELTAFOX
Schnittleistung: 45 mm
Gewicht: 12 kg
Behälter: Fangsack mit 45 l Kapazität
Motor: 2.400 Watt Elektromotor
Besonderheit: inkl. Nachschieber für sicheres Befüllen

Mit dem 2.400 Watt Turbo-Power-Motor verfügt der Elektro-Messerhäcksler von DELTAFOX über mehr als ausreichend Power für klare, saubere Schnitte und besonders feines Schnittgut als Ergebnis. Für eine sichere Handhabung sorgen Schutzschalter sowie die integrierte Motorbremse und ein Wiederanlaufschutz. Der Fangsack ist robust und kann dank den stabilen Henkeln ganz einfach transportiert werden. Dank der großen Rollen und dem geringen Gewicht, können Sie den Häcksler ganz einfach im Garten dort positionieren, wo sie ihn brauchen. Unsere Meinung: Sehr leichter aber äußerst leistungsstarker Messer-Häcksler zum fairen Preis.


Messerhäcksler Test: Das sind die Testsieger

Verbraucher suchen im häufiger nach einem Messerhäcksler Test um zu erfahren, was bekannte Verbrauchermagazine als Testsieger gewählt haben und welche Produkte nicht zu empfehlen sind. Wir haben nach bestehenden Testberichten gesucht und zeigen in der Tabelle das Ergebnis unserer Recherche:

Herausgeber Gibt es einen Testbericht? Jahr Link Kostenlos einsehbar?
Stiftung Warentest Ja 2019 Link Nein
Schweizer Fernsehen Nein
Ökotest Ja
Haus & Garten Test Ja 2021 Link Ja
Konsument.at Ja 2005 Link Ja
Ktipp.ch Ja 2019 Link Nein
Saldo.ch Nein
ETM Testmagazin Ja 2014 Link Ja

Wir haben uns wie immer für Sie bei den bekanntesten deutschsprachigen Testmagazinen umgesehen und tatsächlich eine Reihe von verschiedenen Messerhäcksler Tests für Sie finden können. Einige davon sind leider aber schon ziemlich out of date, dafür aber gratis einzusehen. Auch beim Schweizer Fernsehen fanden wir einen Testbericht, der aber nur auf den Test von Stiftung Warentest verwies, weshalb wir ihn nicht nochmal extra in unserer Tabelle gelistet haben.

Bitte bedenken Sie, manche Fachmagazine verstecken ihre vollständigen Messerhäcksler Testberichte hinter einer Bezahlschranke, wie etwa einem kleinen Einmalbetrag oder gar einem Abo. Darauf haben wir keinerlei Einfluss und profitieren auch nicht davon. Wir bitten diesbezüglich um Ihr Verständnis.

Das sagt die Stiftung Warentest

Um den vollständigen Test zu Gartenhäckslern im Stiftung Warentest Testmagazin einzusehen, müssen Sie ein Abo abschließen oder die Bezahlschranke mit einer kleinen Spende freischalten. Doch auch ohne dem gesamten Test vorweg zu greifen sind einige Dinge bereits vorab ersichtlich. Stiftung Warentest meint, dass billige Häcksler zwar schon ab 99 Euro erhältlich sind, aber die grundsoliden, guten im Mittelfeld, gibt es ab 160 Euro. Wie so oft ist die Grenze nach oben offen. Die meisten Häcksler im Test haben sich als ziemlich laut herausgestellt und ein Billigmodell von Obi ist aufgrund von Sicherheitsmängeln sogar ziemlich gefährlich für die Finger.

Messerhäcksler Testsieger: Wie werden sie bestimmt?

Die Messerhäcksler Testsieger werden ähnlich ermittelt wie andere Testsieger auch. Zu aller erst wird eine Auswahl an Produkten nach Preisklasse vorsortiert. Anschließend werden in ausgiebigen Praxistests die Herstellerangaben zu Leistung, Qualität und Sicherheitsfunktionen überprüft und die Ergebnisse aufgezeichnet. Dann werden die je nach Leistung verliehenen Punkte addiert und die Produkte untereinander gereiht. Allgemein kann man davon ausgehen, dass dar Messerhäcksler Testsieger jenes Produkt mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis wird.


Häufig gestellte Fragen:

So funktioniert ein Messerhäcksler

Ein üblicher Messerhäcksler verfügt über einen Einfüllstutzen der die Gartenabfälle ins Innere befördert. Dort rotieren mehrere scharfe Messer auf einer oder mehreren Achsen. Je mehr Messer, desto feiner der Schnitt. Das Schnittgut wird entweder direkt an Ort und Stelle ausgeworfen, oder aber in einem Fangbeutel bzw. Fangcontainer aufgefangen. Je nach Hersteller und Ausstattung kann das Fassungsvermögen dieser Behältnisse unterschiedlich ausfallen. Die meisten Messerhäcksler verfügen aber über einen Fangbeutel oder Container um die 50 l Fassungsvermögen.

Mit einem Messerhäcksler können Sie ganz einfach und ohne viel Kraftaufwand aus weichen Gartenabfällen mit wenig Holzanteil eine gute Basis zum Kompostieren oder auch zum Mulchen und abdecken von Beeten über den Winter herstellen. Messerhäcksler sind leider in Betrieb recht laut, weshalb Sie bitte unbedingt einen Gehörschutz verwenden sollten.

Messerhaecksler Testsieger

Welcher Messerhäcksler ist der Beste?

Der Messerhäcksler der für Sie und ihre Ansprüche am besten geeignet ist und dabei am wenigsten kostet könnte wohl der Beste sein. Ein weiterer Orientierungspunkt sind die Praxistests aus den oben verlinkten Fachmagazinen. Letztlich bringt aber das beste Gerät nichts, wenn Sie für Leistung bezahlen, die Sie nicht nutzen. Eine gute Einschätzung der eigenen Bedürfnisse und Erwartungen an einen Messerhäcksler sind der erste Schritt zu einer guten Kaufentscheidung, denn der beste Messerhäcksler, das ist immer eine individuelle Entscheidung.

Ist der Parkside Messerhäcksler von Lidl gut?

Lidl fällt immer wieder positiv mit der hauseigenen Marke Parkside auf. Leistungsstarke Gartengeräte und Werkzeuge zu einem mehr als budgetfreundlichen Preis führen dazu, dass so manche Modelle bereits nach Tagen ausverkauft sind. Wir haben uns bei unseren Recherchen den aktuellen Messerhäcksler von Parkside etwas näher angesehen.

Der Parkside PWH 2800 schneidet in den Kundenberichten immer gut ab, kostet unter 150 Euro, ist recht leise in Betrieb und baugleich mit dem Grizzly GHS 2842 B. Dadurch ergibt sich ein erstaunliches Preis-/Leistungsverhältnis. Lediglich eine Kundenrezension konnten wir finden die meinte, dass das Gerät bereits nach 2 Stunden Schrott wäre, wegen einer viel zu schwachen Metallwalze. Wir können an dieser Stelle nicht verifizieren ob dies durch Eigenverschulden passiert ist oder nicht. Nach Durchsicht weiterer Rezensionen sind wir zum dem Schluss gekommen: das ist ein guter Kauf. AKTUELLE ANGEBOTE BEI LIDL ANSEHEN

Wichtige Funktionen: Selbsteinzug, Große Öffnung und Fangsack

Selbsteinzug: Beim Selbsteinzug wird aus einem Einfüllstutzen das Material nach und nach selbst in den Häcksler gezogen. Dadurch können Sie sich mehr auf das Nachfüllen konzentrieren und müssen nicht immer abwarten bis eine Ladung verarbeitet wurde.

Große Öffnung: Eine große Öffnung macht es einfacher den Häcksler zu „füttern“. Je nach Eignung und Auslegung des Modells ist dies gerade bei größeren Stücken Holz eine enorme Arbeitserleichterung.

Fangsack: Der Fangsack ist die Alternative zum Fangcontainer in dem das gehäckselte Schnittgut aufgefangen wird. Einige Kunden bevorzugen den Fangsack, da er einfacher zum Komposthaufen zu transportieren ist, dafür ist ein Container wieder einfacher zu entleeren.

Vorteile & Nachteile eines Messerhäckslers

Vorteile:

  • Ideal für weiche Gartenabfälle.
  • Produzieren sehr feines Schnittgut als Mulch oder zum Kompostieren.
  • Leichter und handlicher als Walzenhäcksler.
  • Kostengünstiger als Walzenhäcksler.

Nachteile:

  • Viel lauter als Walzenhäcksler – Gehörschutz tragen!
  • Kein Selbsteinzug, Grünschnitt muss eigenständig nachgeschoben werden.
  • Nicht für grobe Gartenabfälle wie Äste oder Grünschnitt mit hohem Holzanteil geeignet.

Beliebte Marken: Stihl, Alko, Bosch & Atika

Stihl: Stihl wurde 1926 in Deutschland gegründet und ist bis heute ein Familienunternehmen. Der heutige Sitz ist in Waiblingen. Zu den Hauptgeschäftsfeldern gehört neben Forst- und Bauwirtschaft natürlich auch die Garten- und Landschaftspflege. Auch die Verarbeitung von Magnesium gehört zu den Aufgaben des Unternehmens. Bekannt ist Stihl vor allem für seine forstwirtschaftlichen Geräte wie zum Beispiel Kettensägen und Häcksler. Jährlich richtet Stihl die Stihl Timbersports Wettkämpfe aus, die sich besonders in Amerika größter Beliebtheit erfreuen.

Alko: AL-KO ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Kötz. Gegründet wurde AL-KO 1931, heute ist das Unternehmen ein international tätiger Technologiekonzern in den Bereichen Automobilität, Lufttechnik und natürlich Gartengeräte. Besonders bekannt ist AL-KO in unseren Breiten für das Sortiment an Rasenmähern und Gartenhäckslern. Das Unternehmen richtet sich mit dem Gartengerätesegment vorwiegend an private Verbraucher.

Bosch: Bosch ist in unseren Breiten eine sehr beliebte Marke die in einer Vielzahl von Bereichen rund um Garten, Hobby und Bau vertreten ist. Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1886 von Robert Bosch in Stuttgart. Heute ist der Sitz in Gerlingen. Geführt wird das Unternehmen auch heute noch als GmbH, der Vertrieb läuft weltweit. Zu Werkzeugen und Autozulieferer-Teile zählen vor allem auch Gartengeräte zu den Hauptgeschäftsfeldern. Dazu gehören natürlich auch Gartenhäcksler die in vielen Tests von Fachmagazinen gut abschneiden.

Atika: Atika ist ein mittelständisches Unternehmen welches 1949 gegründet wurde und musterte sich zum internationalen Vertreiber von Baumaschinen wie zum Beispiel Betonmischmaschinen, Kreissägen und Häcksler. Der Sitz des Unternehmens liegt in Ahlen in Nordhrein-Westfalen. 2012 wurde das Unternehmen von der französischen Gruppe Altrad übernommen. Leider hat es Atika trotz guten Produkten schwer sich gegen Branchenriesen die bereits gut etabliert sind zu behaupten.

Elektro-Messerhäcksler oder Benzin-Messerhäcksler besser?

Wie bei anderen Gartengeräten auch stehen sich oft Elektrogeräte und benzinbetriebene Geräte gegenüber. Beide haben Vor- und Nachteile. Die Elektro-Messerhäcksler sind oft in der Leistung etwas hinter ihren benzinbetriebenen Kollegen. Auch sind sie an eine Kabelverbindung zum Stromnetz gebunden und damit weniger mobil. Dafür benötigen Sie keinen Treibstoff, erzeugen keine Abgase und sind etwas leiser. Die benzinbetriebenen Messerhäcksler sind dafür meist kraftvoller und können auch in großen Gärten einfach zum Einsatzort verbracht und dort betrieben werden.

Für feines und weiches Schnittgut zu empfehlen?

Wenn Sie besonders feines und weiches Schnittgut als Ergebnis haben wollen, empfehlen Wir Ihnen sich einen Turbinenhäcksler anzusehen. Diese sind aber meist kostspieliger und wartungsintensiver als Messerhäcksler, die ebenfalls gute Schnittergebnisse liefern, die aber je nach Hersteller stark variieren können. Achten Sie daher genau auf die Produktbeschreibung und Herstellerangaben. Umso mehr schnell rotierende Messer ein Messerhäcksler besitzt, desto feiner wird schließlich das entstandene Schnittgut und kann wunderbar kompostiert oder als Mulch verwendet werden.

Scharfe Messer sind wichtig

Beim Messerhäcksler ist die Schärfe der Messer für einen reibungslosen Arbeitsablauf besonders wichtig. Damit die Messer immer scharf bleiben sollten Sie sich an die Vorgaben des Herstellers halten, was das Schnittgut betrifft. Idealerweise verwenden Sie einen Messerhäcksler für Gartenabfälle mit hohem Grünanteil und nur wenig Ästen. Für’s Grobe sind Sie mit einem Walzenhäcksler weitaus besser aufgestellt. Sind die Messer eines Messerhäckslers erst einmal stumpf, gibt es kein sauberes Schnittbild mehr und es kommt vermehrt zu Staus. Kostspielige Reparaturen können anfallen.

Messerhaecksler Testbericht

Welcher Häcksler für weiche Gartenabfälle?

Für weiche Gartenabfälle mit hohem Grünschnittanteil ohne viele holzige Anteile eignet sich am besten ein Messerhäcksler. Ist das Schnittgut zu hart, stumpfen die Messer schnell ab. Weiche Gartenabfälle häckselt man hauptsächlich dafür um langsam verrottenden Mulch zu bekommen, um zum Beispiel die Beete im Winter zu schützen.

Wie laut ist ein Messerhäcksler?

In den meisten Bundesländern herrscht eine Maximallautstärke für Gartengeräte von 96 dB. Die meisten Gartenhäcksler bewegen sich akustisch rund um diesen Wert, meist aber geringfügig drüber um die 100 bis 110 dB. Achten Sie daher unbedingt auf die bei Ihnen gültigen Bestimmungen zu lauten Gartenarbeiten und den Ruhezeiten. Bei den meisten Messerhäckslern die wir uns angesehen haben sind die Angaben zur Dezibelbelastung durch den Betrieb gut versteckt oder gar nicht erst angegeben.

Was sind Turbinenhäcksler?

Turbinenhäcksler verrichten im Grunde die selbe Arbeit und haben die selbe Funktion wie Messer- und Walzenhäcksler auch, nur dass sie ihre Aufgabe eben durch den Einsatz von Turbinen erledigen. Dabei wird das Zerkleinerungsgut durch eine oder mehrere rotierende Turbinen befördert, welche die Gartenabfälle besonders klein zerstückeln und so optimal für die Kompostierung vorbereiten.


Beiträge zu Gartengeräten:

Wolfgang Ruppert
Letzte Artikel von Wolfgang Ruppert (Alle anzeigen)