Sollte es bei den großen Verbraucher-Magazinen einen Rostschutzfarbe Test geben, dann erfahren Sie das natürlich hier im Beitrag. Im ersten Teil des Berichts stellen wir zunächst im Rostschutzfarbe Vergleich verschiedene Produkte an Hand ihrer Produktinformationen einander gegenüber und zeigen unsere Kaufempfehlung. Anschließend kommt die Übersicht zu bestehenden Rostschutzfarbe Testberichten und wir beantworten noch häufig gestellte Fragen.

Die beste Rostschutzfarbe kaufen: Worauf achten?
  • Auf die Farbe und die Optik achten!
  • Je mehr Rostschutz, desto besser. Leider lässt sich das nur schwer beurteilen, jedoch sind Farben, die auf Rost gestrichen werden können, hier im Vorteil.
  • So oder so sollte man das zu streichende Objekt vorher möglichst entrosten und reinigen.
  • Wichtig ist beim Kauf auch, auf die richtige Füllmenge zu achten.
  • Darauf achten, dass die Farbe gut zu verarbeiten ist.
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Sollten Sie keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, können Sie auch direkt diese empfehlenswerte Rostschutzfarbe bei Amazon ansehen:

AngebotBestseller Nr. 1 HAMMERITE Metallschutzlack 2in1 matt, anthrazitgrau, 750ml

Rostschutzfarbe Vergleich: Unsere Empfehlungen

Los geht es mit unserem Rostschutzfarbe Vergleich. Wir haben zu den einzelnen Produkten die wichtigsten Kriterien herausgesucht und übersichtlich zusammengestellt. Es handelt sich dabei um Details zur Füllmenge, zum Behälter, zur Farbe, zur Ergiebigkeit & vieles mehr. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Kauftipp: HAMMERITE – 5087622 Hammerschlaglack

Angebot
HAMMERITE 5087622 Hammerschlaglack Effektlack Schwarz 750 ml
Marke: HAMMERITEKaufempfehlung 12 V Kompressor Test
Farbe: Schwarz
Maße und Gewicht: 14 x 16 x 14 cm; 800 Gramm
Füllmenge: 750 ml
Behälter: Stahleimer
Rost vorher entfernen: Nicht notwendig
Geeignet für folgende Untergründe: Metalle
Sonstige Eigenschaften: Reicht für etwa 4 m²

Der Kauftipp in unserem Vergleich ist der HAMMERITE 5087622 Hammerschlaglack mit der Farbe Schwarz. Er wird in einem Stahlblecheimer mit einem Volumen von 750 ml geliefert und reicht für etwa 4 m². Der Lack kann direkt auf Rost aufgetragen werden und eignet sich entsprechend für Metalle. Unsere Meinung: Wir empfehlen Ihnen den HAMMERITE Lack vor allem auf Grund der einfachen Anwendung: Er kann direkt auf Rost aufgetragen werden und sorgt für einen schicken Hammerschlag-Look.


Preistipp: BEKATEQ – LS-570

BEKATEQ LS-570 Metallschutzlack 4in1 Metallfarbe, 2,5l Silbergrau I Grundierung + Rostschutzfarbe + Zwischenanstrich + Deckanstrich I Für Dach, Fenster, Türen, Zaun
Marke: BEKATEQ12 V Kompressor Testergebnis
Farbe: Silbergrau (viele weitere verfügbar)
Maße und Gewicht: 2,5 kg
Füllmenge: 2,5 l (viele weitere Volumina verfügbar)
Behälter: Stahleimer
Rost vorher entfernen: Nicht notwendig
Geeignet für folgende Untergründe: Metalle
Sonstige Eigenschaften: Reicht für etwa 17 – 20 m²

Als Preistipp möchten wir Ihnen den LS-570 Lack von BEKATEQ präsentieren. Den Lack gibt es in sehr vielen verschiedenen Farben und Volumina. Die 2,5 Liter Variante ist, pro Liter gerechnet und hinsichtlich der Ergiebigkeit, besonders preiswert. Der Lack kann direkt auf Restrost aufgetragen werden. Unsere Meinung: Neben dem guten Preis pro Liter bzw. Quadratmeter ist auch von Vorteil, dass Sie eine so große Auswahl an Farben und Größen haben.


Alpina – 3in1 Direkt

Alpina 2,5 L Metallschutz-Lack, 3in1 Direkt auf Rost, RAL 7001 Hellgrau Matt
Marke: Alpina
Farbe: Hellgrau (matt)
Maße und Gewicht: k.A.
Füllmenge: 2,5 l
Behälter: Stahleimer
Rost vorher entfernen: nicht notwendig, passende Grundierung empfohlen
Geeignet für folgende Untergründe: Metalle
Sonstige Eigenschaften: Reicht für ca. 20 m²

Der 3in1 Direkt von Alpina in hellgrau hat eine Füllmenge von 2,5 Litern und reicht für etwa 22 m². Der Lack kann direkt auf das Metall aufgebracht werden, auch auf Rostreste. Unsere Meinung: Ein Metallschutzlack der seinem Namen gerecht wird: 3 in 1, von Rostentfernung bis Rostschutz. Allerdings hat die Farbe einen recht hohen Preis.


Lausitzer Farbwerke

Lausitzer Farbwerke Metallschutzfarbe 3in1 traditioneller Metallschutzlack 3-in-1 Metallfarbe Metalllack Farbe für Metall, Stahl, Eisen, Zink und Aluminium (1 L, Anthrazitgrau (RAL 7016))
Marke: Lausitzer Farbwerke
Farbe: Anthrazitgrau (in vielen weiteren Farben verfügbar)
Maße und Gewicht: k.A.
Füllmenge: 1 l
Behälter: Stahleimer
Rost vorher entfernen: Nicht notwendig
Geeignet für folgende Untergründe: Metalle
Sonstige Eigenschaften: Ergiebigkeit ca. 7 m²

Der Metallschutzlack von den Lausitzer Farbwerken ist auch Teil unseres Vergleichs. Er liegt preislich im oberen bis mittleren Bereich, dafür handelt es sich aber auch um einen 3 in 1 Lack – das heißt, dass er direkt auf Rost aufgetragen werden kann. Zudem gibt es viele unterschiedliche Farben. Unsere Meinung: Der Rostschutzlack der Lausitzer Farbwerke ist von hoher Wertigkeit und vor allem auch wegen der Farbvielfalt eine Überlegung wert.


Hamburger Lack-Profi

Rostschutz-Grundierung MATT Hellgrau Grau Rostschutz-Farbe für Metall // Hamburger Lack-Profi (1 L)
Marke: Hamburger Lack-Profi
Farbe: Hellgrau
Maße und Gewicht: k.A.
Füllmenge: 1 l (viele weitere Größen verfügbar)
Behälter: Stahleimer
Rost vorher entfernen: Ja
Geeignet für folgende Untergründe: Metalle
Sonstige Eigenschaften: Reicht für ca. 6 – 7 m²

Der Kunstharz Lack vom Hamburger Lack-Profi in der Farbe Hellgrau ist in sehr vielen verschiedenen Gebindegrößen verfügbar: Von einem Liter bis hin zu 20 Litern, wobei der Literpreis natürlich entsprechend sinkt. Die Ergiebigkeit ist mit 6 – 7 m² im Durchschnitt. Besonders ist hier, dass man Altrost vorher komplett entfernen muss. Unsere Meinung: Der Metallschutzlack soll nicht auf Altrost aufgetragen werden, verspricht dafür aber eine sehr gute Wirkung hinsichtlich des Korrosionsschutzes.


Wilckens – 2-in-1

Wilckens 2-in-1 Rostprimer, 750 ml, rot / braun 11339000050
Marke: Wilckens
Farbe: Rot
Maße und Gewicht: 32 x 21 x 13,5 cm; 1 kg
Füllmenge: 750 ml
Behälter: Stahleimer
Rost vorher entfernen: k.A.
Geeignet für folgende Untergründe: Metalle
Sonstige Eigenschaften: Reicht für ca. 9 m²

Der 2-in-1 Metallschutzlack von Wilckens reicht mit seinen 750 ml für etwa 9 m² und wird, wie die anderen Farben auch, im Stahleimer geliefert. Wir konnten nicht herausfinden, ob Altrost ok ist – und empfehlen daher, ihn vorher zu entfernen. Unsere Meinung: Die Farbe ist durch ihre Ergiebigkeit besonders günstig und daher ideal für geringere Ansprüche oder sehr gut vorbehandelte und entrostete Objekte.


Rostschutzfarbe Test: Das sind die Testsieger

Kommen wir nun zum Thema Rostschutzfarbe Test. Wir haben nach bestehenden Testberichten von bekannten Verbrauchermagazinen gesucht.

Herausgeber Git es einen Testbericht? Jahr Link Kostenlos einsehbar?
Stiftung Warentest Nein
Schweizer Fernsehen Nein
Ökotest Nein
Haus & Garten Test Nein
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Nein
Saldo.ch Nein
ETM Testmagazin Nein

Leider gab es bei der Stiftung Warentest keinen Rostschutzfarbe Testbericht. Rostschutzfarbe ist ein Massenprodukt, das oft verwendet wird, vor allem bei Heimwerkern. Allerdings gibt es viele unterschiedliche Hersteller und Farben und die Auswahl ist in der Regel Geschmacksache. Daher ist ein Test nicht sonderlich sinnvoll – nur wenige würden ihn lesen. Diese Annahme wird dadurch bestätigt, dass es für allgemeine Portale wie die Stiftung Warentest offensichtlich nicht interessant ist, einen Test über Rostschutzfarbe zu veröffentlichen.

Rostschutzfarbe Testsieger von Verbrauchermagazinen: Wie werden sie bestimmt?

Rostschutzfarbe Testsieger von Verbrauchermagazinen werden über eine Gesamtnote bestimmt: Die Gesamtnote ergibt sich aus der Summe der Noten für die einzelnen Kategorien, die wiederum gewichtet sind. Zu diesen Kategorien gehören beispielsweise Qualität, Handhabung, Zubehör und Vielseitigkeit. Die Farbe, die am Ende die beste Gesamtnote hat, ist der Rostschutzfarbe Testsieger.


Häufig gestellte Fragen zu Rostschutzfarbe:

Rostschutzfarbe und ihre Eigenschaften

Rostschutzfarbe Testsieger

Rostschutzfarbe verfügt in der Regel über mindestens zwei Eigenschaften:

  1. Korrosionsschutz
  2. Optik

Der Korrosionsschutz wird in der Regel durch eine entsprechend undurchlässige Schicht sichergestellt, die sich dank der Farbe auf dem Material ausbildet. Oft sind auch noch unedle oder sauer wirkende Additive vorhanden, welche im Falle einer Schadstelle das Rosten für eine bestimmte Zeit verhindern. Manche Rostschutzfarben haben auch noch eine dritte Funktion: Sie entfernen Rost. Auf diese Weise können sie direkt auf Rost aufgetragen werden. Alle Farben haben natürlich auch die Funktion der Optik: Die Farbe und der Oberflächeneffekt sollten ansprechend wirken. Oberflächeneffekte sind beispielsweise die Effekte „matt“, „glänzend“ oder „Hammerschlag“.

Verwendungzwecke im Überblick: Stahlträger, Auto, Boote, Heizkörper & Oldtimer

Rostschutzfarbe wird überall da verwendet, wo der Schutz von korrosionsgefährdetem Material besonders wichtig ist. Dazu müssen zwei Dinge erfüllt sein: Das Material muss ein besonders hohes Risiko der Korrosion haben und es muss besonders schützenswert sein. Im Folgenden einige Beispiele für gängige Anwendungsfälle:

StahlträgerBooteAutoHeizkörperOldtimer

Stahlträger werden oft präventiv mit Rostschutzfarbe geschützt, weil sie insbesondere im eingebauten Zustand nur noch schwer zugänglich sind. Außerdem handelt es sich bei Stahlträgern oft um sicherheitsrelevante weil tragende Bauelemente, bei denen der Rostschutz dazu beiträgt, dass der Träger länger sicher bleibt.

Boote sind auf Grund der nassen und feuchten Umgebung sehr starken Korrosionswirkungen ausgesetzt. Das gilt insbesondere für Meerwasser-Boote, bei denen sogar Bauteile aus V2A Korrosionsschäden zeigen können. Die erste Wahl ist hier immer ein nicht rostendes Material, aus Kostengründen ist der Rostschutz mit Rostschutzmittelfarbe oft jedoch vorzuziehen (beispielsweise bei einem Stahlrumpf). Verwenden Sie spezielle Bootsfarbe!

Auch das Auto ist besonders schwerwiegenden Bedingungen im Sinne des Korrosionsrisikos ausgesetzt, insbesondere im Winter, wenn Salz gestreut wird. Wer ein Auto repariert oder restauriert nutzt gerne Rostschutzfarbe, um die reparierten Teile in den nächsten Jahren vor Korrosion zu schützen.

Auch Heizkörper sind idealerweise mit Rostschutzmittelfarbe zu schützen, insbesondere gilt das für Heizkörper im Bad. Wir empfehlen alternativ spezielle Farbe für Heizkörper zu verwenden.

Von besonderem Wert und auf Grund ihres Alters oft großem Korrosionsrisiko ausgesetzt sind Oldtimer. Viele Besitzer von Oldtimern nutzen besonders bei nicht sichtbaren Teilen daher Rostschutzfarbe, um diese vor Rost bzw. Korrosion zu schützen.

Vorteile & Nachteile

Vorteile:

  • Rostschutzfarbe hat den Hauptvorteil, zur Farbwirkung auch noch vor Rost zu schützen
  • Wenn die Farbe direkt auf Rost auftragbar ist, spart man sich den Arbeitsschritt des Entrostens
  • Rostschutzfarben sind in der Regel relativ robust und hochwertig, sie eignen sich damit auch für Anwendungsfälle, bei denen Robustheit im Vordergrund steht

Nachteile:

  • Rostschutzfarbe ist deutlich teurer als „normale“ Farbe
  • Die Farbe ist in der Regel eine Kunstharzfarbe und daher nicht ganz unbedenklich beim Verarbeiten (anders als beispielsweise Acrylfarbe auf Wasserbasis)
  • Trotz des Versprechens „auf Rost auftragbar“ sollten Sie vorhandenen Rost vorher so gut wie möglich entfernen und eine Grundierung verwenden

Wie Rostschutzfarbe von der Haut entfernen?

Rostschutzfarbe entfernen Sie im ausgehärteten Zustand am besten mechanisch, also mit einer Bürste und viel Wasser und Seife, von der Hand. Ist die Farbe noch flüssig, kann sie mit Seife und Wasser abgewaschen werden.

Alternativen: Zinkspray & Rostumwandler

Natürlich können Sie Metall auch ohne Rostschutzfarbe lackieren und dabei einen Rostschutz aufbringen:

Rostschutzfarbe Testbericht

Zinkspray: Mit Hilfe von Zinkspray können Sie eine Zinkschicht auf dem Material auftragen. Das unedle Metall korrodiert dann vor dem Stahl und schützt diesen, ähnlich wie bei einer Verzinkung – allerdings nicht ganz so gut. Oft fungiert das Zinkspray durch seine raue Oberfläche gleichzeitig als gute Grundierung. Bei knalligen und hellen Farben sollten Sie auf Grund der grauen Farbe vorher aber nochmal weiß grundieren.

Rostumwandler: Vor dem Auftragen von Zinkspray bzw. jedweder Farbe abseits von Rostschutzfarbe sollten Sie Rostumwandler einsetzen, um Restrost und kleinste Rostpartikel, die nach dem Abschleifen und Reinigen noch über geblieben sind, umzuwandeln und so eine rostfreie Oberfläche zu schaffen.

Welche ist die beste Rostschutzfarbe für Autos?

Das kann pauschal zwar nur schwer beantwortet werden, aber allgemein gilt im Automotive Bereich: 2K Lacke sind den normalen Sprühlacken vorzuziehen, da sie robuster sind und damit auch besser vor Rost schützen. Das A und O ist auch beim Rostschutz für das Auto immer, alten Rost komplett zu entfernen.

Ist Hammerite gesundheitsschädlich?

Ja, Hammerite ist so wie jeder andere Kunstharz Lack auch gesundheitsschädlich. Sie sollten entweder im Außenbereich oder einem gut belüfteten Innenbereich arbeiten oder eine adäquate Atemschutzmaske tragen. Auch sollten Sie darauf achten, den Lack nicht auf die Haut oder gar ins Gesicht zu bekommen.

Was ist ein Rostprimer?

Ein Rostprimer ist im Endeffekt ein Rostschutzmittel, welches gleichzeitig als Grundierung fungiert. Viele Rostschutzfarben empfehlen die Verwendung von einer Grundierung, einem Rostumwandler oder eben einem Rostprimer.

Kann man Farbe direkt auf Rost aufbringen?

Ja, man kann Farbe natürlich direkt auf Rost aufbringen. Allerdings sollte man das nur mit Farben tun, die dafür explizit geeignet sind – und auch dann sollte man darauf achten, den Rost vorher möglichst gut zu entfernen. Nur so hat man wirklich etwas von der Wirkung der Rostschutzfarbe.

Quellen und weiterführende Links:

Wolfgang Ruppert