Sollte von den großen Verbraucher-Magazinen ein Ultraschallbad Test veröffentlicht worden sein, erfahren Sie das hier im Beitrag. Wir starten unserem Beitrag mit einem Ultraschallbad Vergleich, in welchem wir verschiedene Produkte anhand ihrer Produktinformationen einander gegenüber stellen. Anschließend kommt die Übersicht zu bestehenden Testberichten und wir beantworten noch häufig gestellte Fragen.

Ultraschallbad kaufen: Worauf achten?
  • Vor allem darauf achten, dass das Ultraschallbad ausreichend groß für das geplante Vorhaben ist. Größere Bäder sind vielseitiger, allerdings steigen dabei schnell auch die Kosten.
  • Je leistungsfähiger das Gerät, desto besser ist normalerweise auch die Reinigungsleistung – pro Volumen gerechnet.
  • Auch das Design spielt hier eine Rolle, da es doch sehr unterschiedlich ausfallen kann. Von „industriell“ bis „modern“ oder „futuristisch“ ist alles verfügbar.
  • Darauf achten, dass eine Freqenz von 40 oder 42 kHz erreicht wird.
  • Wenn ein Korb dabei ist oder wenn sich sogar der ganze Behälter entnehmen lässt, vereinfacht das die Anwendung drastisch.
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Sollten Sie keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, können Sie auch direkt dieses empfehlenswerte Ultraschallbad bei Amazon ansehen:


Ultraschallbad Vergleich: Unsere Empfehlungen

Im Ultraschallbad Vergleich haben wir zu den einzelnen Produkten die wichtigsten Kriterien herausgesucht und übersichtlich dargestellt. Es handelt sich dabei um Kriterien wie z.B. Maße und Gewicht, Fassungsvermögen, Frequenz, Leistung, Korb & vieles mehr. Auf Basis der technischen Daten und Kundenbewertungen haben wir dann die vielversprechendsten Produkte ausgewählt. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Kauftipp: DK SONIC – DK-600H

Tischplatte Ultraschallreiniger 6.5L DK SONIC Edelstahl Ultraschallreinigungsgerät für Uhren Schmuck Zahnprothesen Tattoo Ketten Injektor Halskette Uhren Rasierer Gläser Aufzeichnungen Brille…
Marke: DK SONICKaufempfehlung 12 V Kompressor Test
Farbe: Silber, Blau
Maße und Gewicht: 33 x 17 x 32 cm, k. A.
Fassungsvermögen: 6,5 l
Frequenz: 40 kHz
Leistung: 180 W (+ 200 W Heizung)
Korb: Ja
Sonstige Eigenschaften: Mit Abflussventil und Heizung

Der DK SONIC-Store DK-600H Ultraschallreiniger ist unser Kauftipp: Ein robustes und langlebiges Gerät, das sich perfekt zum intensiven Reinigen von großen Objekten eignet.

Die 40 kHz Frequenz ist auf professionellem Niveau, für sich aber noch nichts besonderes: Das ist dafür die Reinigungsleistung von 180 W und die zusätzlich eingebaute Heizung sowie das Abflussventil.

Unsere Meinung: Ein überaus großer Ultraschallreiniger, der mit angenehmen Funktionen wie Heizung und Abflussventil überzeugt – preislich für manche aber zu teuer liegen mag.


Preistipp: iTronics – Ultraschallreiniger

iTronics 600ML Ultraschallreiniger Ultrasonic Cleaner Reiniger Ultraschallbad Reinigungsgerät für Haushalt Brillen Uhren Zahnprothese
Marke: iTronics12 V Kompressor Testergebnis
Farbe: Weiß
Maße und Gewicht: 21 x 17 x 14 cm, k. A.
Fassungsvermögen: 600 ml
Frequenz: 42 kHz
Leistung: 50 W
Korb: Ja
Sonstige Eigenschaften: Mit Uhrenhalter, mit CD-Halter, blau beleuchtet

Als Preistipp haben wir den iTronics Ultraschallreiniger im Vergleich. Er ist einfach zu bedienen und sehr günstig: Wählen Sie einfach eine von 5 Zeitstufen und der Ultraschallreiniger erledigt den Rest.

Mit einer hohen Reinigungsfrequenz von 24 kHz bei 50 W kann dieser Ultraschallreiniger praktisch allen Verunreinigungen Herr werden. Die Größe des Behälters ist dem Preis angemessen. Interessant sind auch die Einlagen, die mitgeliefert werden: Neben einem Korb sind hier auch CD-Halter und Uhrenhalter mit dabei.

Unsere Meinung: Ein günstiger und kleiner Ultraschallreiniger für Zuhause – vorausgesetzt, Sie kommen mit dem Volumen von 600 ml klar.


LOUVEROLA – Ultraschallreinigungsgerät

Ultraschallreinigungsgerät Brille 48KHz, 650ml Professioneller Ultraschallreiniger Brille zur Schmuckreinigung mit Timer, Soft Touch, Geräuscharm, Sauberer Schmuck, Diamanten, Uhren
Marke: LOUVEROLA
Farbe: Grau
Maße und Gewicht: k. A.
Fassungsvermögen: 650 ml
Frequenz: 48 kHz
Leistung: k. A.
Korb: Nein
Sonstige Eigenschaften: Länglicher Behälter

Mit dem LOUVEROLA-Ultraschallreiniger haben wir ein großartiges Gerät zur Reinigung von breiten Brillengläsern und anderen länglicheren Gegenständen im Vergleich.

In der länglichen Form des Ultraschallbehälters liegt entsprechend der Vorteil dieses Geräts. Außerdem ist es optisch ansprechend, angefangen beim schlichten Design bis hin zu der schicken Steuerung mit den 60 LEDs im großen Drehknopf. Allerding ist es etwas teurer.

Unsere Meinung: Wer einen stilvollen Ultraschallreiniger sucht und damit z. B. hauptsächlich Brillen oder andere längliche Gegenstände reinigen möchte, kann zugreifen.


LifeBasis – Ultraschallreiniger

LifeBasis Ultraschallreiniger - Ultraschallreinigungsgerät 600ml Digitaler Ultraschallreiniger Ultraschallgerät 42KHz Ultraschall Gerät für Reinigung von Brille Schmuck Uhren MEHRWEG
Marke: LifeBasis
Farbe: Weiß
Maße und Gewicht: k. A., 980 g
Fassungsvermögen: 600 ml
Frequenz: 42 kHz
Leistung: 35 W
Korb: Ja
Sonstige Eigenschaften: Inkl. Uhrenständer

Der LifeBasis-Ultraschallreiniger ist ein hochwertiges Gerät, das sich ebenfalls durch die höherfrequenten Ultraschallwellen (42000 Hz) auszeichnet. Dadurch wird eine stärkere Reinigungsleistung erzielt. Der Reiniger liegt preislich im mittleren bis oberen Bereich, die Behältergröße ist mit 600 ml als normal einzuordnen.

Unsere Meinung: Ein optisch ansprechender und hochwertiger Ultraschallreiniger für alle, die auf Design Wert legen.


JOAUIAX – JHUC01

Ultraschallreiniger Ultraschallreinigungsgerät Ultraschallgerät 600ML 50W 48 kHz Digital Ultrasonic Cleaner Reiniger mit 5 Zeitmodi für Haushalt Brillen Schmuck Uhren Zahnprothese 600ML
Marke: JOAUIAX
Farbe: Grün
Maße und Gewicht: k. A.
Fassungsvermögen: 600 ml
Frequenz: 48 kHz
Leistung: 50 W
Korb: Ja
Sonstige Eigenschaften:

Das JOAUIAX JHUC01 Ultraschallbad ist ein 50-W-Reinigungsgerät mit einer Frequenz von 48000 Hz. Es bietet fünf verschiedene Zeitmodi und ist mit nur drei Schritten einfach zu bedienen.

Das Ultraschallbad kann mit seinen ovalen 600 ml Behältervolumen zur Reinigung aller kleinen Gegenstände verwendet werden, die im Leben häufig gebraucht werden. Besonders hervorzuheben ist im Übrigen das Design – allein schon die Farbe ist hier ein Hingucker.

Unsere Meinung: Der Ultraschallreiniger ist so designt, dass er dauerhaft oben auf einer Theke stehen kann und optisch gut aussieht.


Furado – Ultraschallreiniger

Furado Ultraschallreiniger Reinigungsgerät Ultraschallreinigungsgerät Digital Ultrasonic Cleaner Reiniger mit Uhrenhalter und Reinigungskorb Ultraschallbad für Brillen Schmuck Uhren Zahnprothesen
Marke: Furado
Farbe: Weiß, Grau
Maße und Gewicht: k. A.
Fassungsvermögen: 600 ml
Frequenz: 40 kHz
Leistung: k. A.
Korb: Ja
Sonstige Eigenschaften: Inkl. Uhrenhalter

Der Furado-Ultraschallreiniger ist ein weiteres Reinigungsgerät in unserem Vergleich, ebenfalls mit einem 600 ml Behälter. Das reicht für Brillen, Schmuck und Uhren. Ein Uhrenhalter ist im Übrigen mit dabei.

Wie auch bei den anderen Geräten mit 600 ml ist der Furado Ultraschallreiniger optisch ansprechend designt, wenn auch deutlich zurückhaltender. Auch preislich liegt er auf einem ähnlichen Niveau.

Unsere Meinung: Die Wahl des passenden Reinigers ist nicht zuletzt auch eine Geschmacksfrage – wer den weiß-grauen Look lieber mag, kann hier zugreifen.


Ultraschallbad Test: Das sind die Testsieger

Verbraucher suchen im häufiger nach einem Ultraschallbad Test um zu erfahren, was bekannte Verbrauchermagazine als Testsieger gewählt haben und welche Produkte nicht zu empfehlen sind. Wir haben nach bestehenden Testberichten gesucht und zeigen in der Tabelle das Ergebnis unserer Recherche:

Herausgeber Git es einen Testbericht? Jahr Link Kostenlos einsehbar?
Stiftung Warentest Nein
Schweizer Fernsehen Nein
Ökotest Nein
Haus & Garten Test Nein
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Nein
Saldo.ch Nein
ETM Testmagazin Nein

In der oben stehenden Tabelle sehen Sie, ob es bereits einen Ultraschallbad Test von dem dort genannten Verbrauchermagazin gibt. Wir haben nur Testorganisationen aufgenommen, die auch echte Praxistests durchführen. Wir mussten zu unserer Überraschung und auch Enttäuschung feststellen, dass es zum Zeitpunkt unserer Recherchen keine entsprechenden Testberichte gab.

Ultraschallbad Testsieger von Verbrauchermagazinen: Wie werden sie bestimmt?

Ein Ultraschallbad Testsieger wird auf Basis einer Gesamtnote bestimmt, die sich aus einzelnen Kategorien zusammensetzt. Dazu zählen beispielsweise die Verarbeitung, die Verlässlichkeit, die Handhabung, das Zubehör oder auch die Vielseitigkeit.

In jeder dieser Kategorien werden entsprechende Tests mit Benotungen vorgenommen. Die Gesamtnote des Ultraschallbad Test ergibt sich aus dem Durchschnitt über die gewichteten Einzelnoten.


So funktioniert ein Ultraschallbad

Ein Ultraschallbad, auch bekannt als Ultraschallreiniger oder Kavitationsreinigungsgerät, verwendet Hochfrequenz-Schallwellen, um eine Vielzahl von Materialien zu reinigen.

Wenn das Gerät eingeschaltet wird, sendet es Vibrationen aus, die sich durch die Flüssigkeit bewegen und mikroskopisch kleine Blasen bilden. Diese Bläschen fallen mit großer Kraft in sich zusammen und erzeugen eine schrubbende Wirkung, die Schmutz, Flecken und andere Ablagerungen löst und entfernt.

Die Ultraschallreinigung ist ideal für empfindliche Gegenstände, da diese Art der Reinigung keine scharfen Chemikalien oder Schrubben erfordert. Außerdem spart sie Zeit und Arbeitskosten, die bei herkömmlichen Reinigungsmethoden anfallen. Andererseits sind Ultraschallbäder teuer, vor allem größere, da entsprechend viel Leistung benötigt wird.

Unterschiedliche Anwendungen: Für Brillen, Schmuck, Prothesen, Hörgeräte, Waffen, Vergaser & die Werkstatt

Wir möchten Ihnen im Folgenden einen Überblick darüber geben, wo und mit was Sie Ultraschallreiniger einsetzen können.

Brillen: Die meisten haben einen Ultraschallreiniger wohl beim Optiker zum ersten Mal im Einsatz gesehen, zumindest die Brillenträger unter Ihnen. Die Geräte sind hier ideal, da sie das empfindliche Glas nicht beschädigen und in jeder Ritze der Brille reinigen – auch zwischen Glas und Gestell.

Schmuck: Ein weiteres Paradebeispiel für den Einsatz von Ultraschallreinigern ist Schmuck. Häufig ist Schmuck sehr filigran gefertigt und nur schwer von Hand zu reinigen. Ultraschallbäder sind eine willkommene Alternative, die Zeit spart und den Schmuck schont.

Prothesen: Prothesen lassen sich ebenfalls gut mit Ultraschallreinigern reinigen. Dies gilt vor allem für eventuelle Gelenke und andere Teile, die Reibkontakt haben oder die Haut berühren und daher besonders sauber sein müssen, ohne harte Reinigungsmittel zu verwenden.

Hörgeräte: Hörgeräte sind ebenfalls sehr gut via Ultraschallgerät zu reinigen. Hier kommt als Besonderheit hinzu, dass die meisten Hörgeräte von älteren Menschen getragen werden, die ohnehin Probleme damit haben, kleine Dinge wie Hörgeräte per Hand zu reinigen.

Waffen: Auch zur Reinigung von Waffen kann ein Ultraschallbad verwendet werden. Besonders die kleinen mechanischen Teile des Auslösemechanismus, aber auch Laufrohr oder Griff können mit einem Ultraschallbad problemlos gereinigt werden.

Vergaser: Die filigranen Düsen eines Vergasers lassen sich ebenfalls sehr gut mittels Ultraschall reinigen. Verwenden Sie zur Reinigung ggf. Benzin im Ultraschallbad – aber lassen Sie die dafür nötige Vorsicht walten!

Werkstatt: In der Werkstatt gibt es alle möglichen Anwendungsfälle für Ultraschallreiniger – zum Beispiel bei der Reinigung von Bits, von Handwerkzeug oder auch von Bohrern.

Unterschiedliche Ausführungen: Mit Heizung, Kühlung, Sand, ohne Korb & ohne Flüssigkeit

Mit Heizung: Ein Ultraschallreinigungsgerät mit Heizung hat den großen Vorteil, dass die Reinigungswirkung verbessert wird, weil sich – wie beim Spülen in der Spülmaschine – die Lösekraft des Wassers erhöht.

Mit Kühlung: Der Ultraschall erwärmt das Wasser. Wird der Ultraschallreiniger lange am Stück benutzt, ist es notwendig, das Wasser zu kühlen. Daher haben manche professionellen Geräte eine Kühlung.

Mit Sand: Ultraschallreiniger müssen nicht mit Wasser befüllt werden – auch Sand hat eine Reinigungswirkung. Diese ist allerdings höchst abrasiv. Das kann aber von Vorteil sein, zum Beispiel bei 3D-gedruckten Objekten, die man im Nachgang abschliefen möchte, um das Oberflächenfinish zu verbessern.

Ohne Korb: Ein Ultraschallreiniger ohne Korb muss direkt befüllt werden – das heißt, dass Sie die Brille oder jedwedes andere Reinigungsgut nicht über einen Korb herausheben und abspülen können, sondern das Objekt selbst anfassen müssen, um es herauszuholen.

Ohne Flüssigkeit: Ultraschallreiniger werden üblicherweise ohne Flüssigkeit geliefert. Als Reinigungsflüssigkeit eignen sich üblicherweise alle inkompressiblen und niedrigviskosen Flüssigkeiten.

Ultraschallbad Testsieger

Ultraschallbad mit Wasser, Alkohol, Spülmittel, Kaltreiniger & Benzin

Ultraschallbäder können mit vielen verschiedenen Flüssigkeiten gemacht werden. Häufig hängt die Wahl davon ab, was man reinigen möchte:

Wasser: Am einfachsten ist es, das Ultraschallbad mit Wasser zu füllen. Das ist nicht nur günstig, sondern auch ungefährlich.

Alkohol: Sollte die Reinigungswirkung mit Wasser nicht ausreichen oder sollte sich der Schmutz nicht darin lösen, können Sie auch Alkohol verwenden.

Spülmittel: Alternativ zum Alkohol ist auch Spülmittel, mit viel Wasser, eine passende Reinigungsflüssigkeit – zum Beispiel für fettige Objekte.

Kalkreiniger: Säuren wie Essig- oder Zitronensäure agiert als Kalkreiniger und lässt sich ebenfalls prima im Ultraschallbad verwenden. Anwendungsbeispiele sind verkalkte Fittinge für Rohrsysteme oder Schrauben mit Kalkrückständen.

Benzin: Benzin sollten Sie im Ultraschallbad nur mit größter Vorsicht nutzen, da es sich um eine leicht brennbare Flüssigkeit handelt – und Ultraschall erwärmt diese. Ohnehin braucht es Benzin nur selten als Reinigungsmittel, beispielsweise bei Vergasern.

Welche Flüssigkeit kommt in ein Ultraschallreiniger?

Ein Ultraschallbad, auch bekannt als Ultraschallreiniger, ist eine Art von Reinigungsgerät, das Ultraschallwellen zur Reinigung von Gegenständen verwendet.

Obwohl die meisten Menschen Ultraschallreiniger mit Schmuck und Brillen in Verbindung bringen, können sie für die Reinigung einer Vielzahl von Gegenständen verwendet werden, einschließlich elektronischer Komponenten und medizinischer Instrumente – je nachdem, was man als Reinigungsflüssigkeit verwendet.

Wir empfehlen Ihnen dabei grundsätzlich Wasser, ggf. mit Spülmittel. Achten Sie einfach darauf, dass die Reinigungsflüssigkeit den Schmutz, den Sie entfernen möchten, lösen kann.

Was macht ein Ultraschallbad?

Ein Ultraschallbad ist ein Gerät, das Schallwellen zur Reinigung von Gegenständen verwendet. Ultraschallbäder funktionieren, indem sie Kavitation oder winzige Bläschen in der Flüssigkeit erzeugen.

Wenn die Bläschen implodieren, erzeugen sie eine Kraft, die Schmutz und Verunreinigungen von Oberflächen entfernen kann. Ultraschallbäder werden häufig zur Reinigung empfindlicher Gegenstände wie Schmuck oder elektronischer Komponenten verwendet.

Was passiert wenn man in ein Ultraschallbad greift?

Wenn Sie in ein Ultraschallbad greifen, erzeugen die Ultraschallwellen winzige Bläschen, die sich heftig zusammenziehen und dann schnell wieder loslassen. Dies wird als schmerzhaft empfunden – besonders, da Sie selbst zu einem großen Teil aus Wasser bestehen und das teils dann auch in Ihnen passiert.

Die durch die Ultraschallwellen verursachte Kavitation kann auch Schäden an empfindlichen Gegenständen verursachen, die im Wasser schweben.

Was kann ich alles im Ultraschall reinigen?

Ultraschallbäder können für die Reinigung einer Vielzahl von Gegenständen verwendet werden, darunter Schmuck, Brillen, Uhren, Schusswaffen und chirurgische Instrumente. Sie werden auch bei der Fahrzeugaufbereitung für feine Motorteile wie Vergaser eingesetzt.

Was darf nicht ins Ultraschallbad?

Ultraschallbäder sollten nicht zur Reinigung von Gegenständen verwendet werden, die empfindlich sind oder leicht beschädigt werden können. Dazu gehören Gegenstände aus weichen Metallen wie Gold oder Silber sowie alle Gegenstände mit scharfen Kanten.

Außerdem sollten Ultraschallbäder nicht zur Reinigung von elektrischen Gegenständen verwendet werden, da das Bad die empfindlichen Komponenten des Gegenstands beschädigen kann. Schließlich sollten Ultraschallbäder nicht zur Reinigung von sehr zerbrechlichen Gegenständen verwendet werden, da diese durch die Vibrationen des Bades zerbrechen könnten.

Quellen und weiterführende Links:

  • Physik – Erklärung von Ultraschall: Link
  • Beitrag zum Thema „Was ist Kavitation?“: Link
Wolfgang Ruppert
Letzte Artikel von Wolfgang Ruppert (Alle anzeigen)